Kanarienvögel vertragen sich nicht

Diskutiere Kanarienvögel vertragen sich nicht im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo an alle, mir ist vor einigen Wochen ein Kanarienvogelhahn zugeflogen. Zumindest denke ich, dass es ein Hahn ist, denn er hat relativ lange...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Cbchi

Guest
Hallo an alle,
mir ist vor einigen Wochen ein Kanarienvogelhahn zugeflogen. Zumindest denke ich, dass es ein Hahn ist, denn er hat relativ lange gesungen...
Doch er war alleine und da das, wie ich gelesen habe, nicht zu empfehlen ist, habe ich ein Weibchen dazugekauft... :) Man soll ja keine zwei Hähne halten.
Zuerst war alles in Ordnung, aber dann fing das neue Weibchen plötzlich an, das Männchen zu jagen und ihm federn auszurupfen. Inzwischen sind die beiden 1 1/2 Wochen zusammen und die Henne lässt den Hahn nicht mehr in Ruhe, sie jagt es und hackt auf ihm rum... :traurig:
Ich weiß echt nicht, was ich machen kann... Ich fülle schon extra immer zwei näpfe mit Futter, damit beide was abkriegen, oder nehme den Hahn auf die Hand, damit er in Ruhe essen kann...
Ich bin echt kein Vogelspezialist, alles Wissen habe ich mir im Internet angeeignet... Kann mir jemand von euch helfen?:?
Danke schon im Voraus,
Cbchi
 
Hallo,

du musst die Vögel trennen. Außerdem wäre es besser gewesen, die Henne nicht gleich zu dem Hahn dazuzusetzen. Besser wäre ein seperater Käfig, diesen neben den anderen stellen und etwa vier Wochen warten (Quarantäne).
Über Einzelhaltung oder Paarhaltung scheiden sich die Geister. Kanarien sind das gesamte Jahr über nur eingeschränkt verträglich. Deswegen sollte man immer über einen zweiten Käfig oder über eine andere Trennmöglichkeit verfügen.

Gruss
der Norwicher
 
Willkommen im Forum, Cbchi!

Wie sicher ist, dass die vermeintliche neue Henne tatsächlich eine Henne ist? So, wie du das beschreibst, sind die Vögel erst einmal zu trennen - so wie Norwicher schon geraten hat.

Viele hilfreiche Informationen rund um die Kanarienhaltung findest du auch in unserem Willkommenstread.


Besser wäre ein seperater Käfig, diesen neben den anderen stellen und etwa vier Wochen warten (Quarantäne).

Bei einer Quarantäne nutzt es leider überhaupt gar nichts, wenn die Käfige nebeneinander stehen. Eine 4-wöchige Quarantäne, die die Übertragung von Infektionskrankheiten verhindern soll geht nur mit seperaten Käfigen in seperaten Räumen. Für eine langsame Gewöhnung der Vögel aneinander ist es jedoch sinnvoll, die Käfige nebeneinander zu stellen.
 
Hallo Paulaner,

war auch so gemeint. Habe mich falsch ausgedrückt.

Gruss
 
Kanarienvögel trennen

Danke für die rasche Antwort,
dann werde ich mich wohl mal nach einem 2. Käfig umsehen müssen. Wann sind denn diese Zeiten, in denen Kanarienvögel sich nicht verstehen und wie lange geht das dann? Würde es rein theoretisch besser werden, wenn ich noch eine zweite Henne dazusetze?
Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass der neue Vogel eine Henne ist, denn er singt nicht...

Danke,
Cbchi
 
Es gibt keine Harmonie-Garantie. Es kann auch Vögel geben, die sich einfach nicht verstehen. Manchmal ist das abhängig vom Platzangebot, vom Geschlecht, von den Haltungsbedingungen. Meines Erachtens bringt es gar nichts, im Moment noch ein Tier dazuzusetzen. Dann hast du möglicherweise auch drei Tiere, die du trennen musst.
 
Wenn zwei Vögel sich nicht vertragen, hat man mit seiner zusamensetzung (echt ) Pech gehabt. Hatte ich auch gerade. Die Henne mochte den Hahn nicht, er hat dauernd die Eier kaputt gemacht. Ich habe den Hahn weggegeben. Jetzt ist wieder Ruhe. Ob ich einen 2. Vogel dazusetzte, weiß ich noch nicht. Die Zoohandlungen können das Geschlecht der Tiere nicht genau bestimmen und nochmal einen Hahn?? Ich weiß nicht.
 
Kanarienvögel trennen

Danke für die rasche Antwort,
dann werde ich mich wohl mal nach einem 2. Käfig umsehen müssen. Wann sind denn diese Zeiten, in denen Kanarienvögel sich nicht verstehen und wie lange geht das dann? Würde es rein theoretisch besser werden, wenn ich noch eine zweite Henne dazusetze?
Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass der neue Vogel eine Henne ist, denn er singt nicht...

Danke,
Cbchi
Ich glaube, das hat etwas mit dem Charakter der Tiere zu tun und nicht zeitabhängig.
 
Moin Moin,
da hast du aber eine richtige Kellerleiche wiederbelebt.... Zeitanhängig ist da wohl nur das Alter des Threats und der Antworten. Von den Vögeln lebt nach mindestens 13 Jahren wohl nichts mehr und die ehemaligen Besitzer....
wer weiss.....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Kanarienvögel vertragen sich nicht
Zurück
Oben