Kanarienvogel erkältet

Diskutiere Kanarienvogel erkältet im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Mein Kanarienvogel Piepken ist erkältet.Habe noch die Tropfen vom Tierarzt. Kann man denn sonst noch etwas tun...

  1. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen.
    Mein Kanarienvogel Piepken ist erkältet.Habe noch die Tropfen vom Tierarzt.
    Kann man denn sonst noch etwas tun (Infrarotbestrahlung o.ä) ,um ihm bei der Genesung zu helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Hallo!

    Du warst also schon beim TA, gut, wenns nur ne Erkältung sein soll und nicht so was wie Luftsackmilben. Du solltest auf alle fälle Zugluft vermeiden und kannst, wenn es ihm nicht gut geht, ihm ne Rotlichtlampe hinstellen.

    Ach so, vergessen: Willkommen im Forum ;) !
     
  4. Ralf1981

    Ralf1981 Guest

    Hallo erst mal.

    Ich hatte das auch schon mal das ein Welli von mir Krank war, da hatte ich auch Tropfen bekommen. Nach einer weile kam das wieder. Ich habe auch darüber nachgedacht die Ihm nochmal zu geben (die tropfen). Das habe ich aber sein lassen und bin noch mal zum TA. War auch gut so da es eine andere Krankheit war.

    Also ich denke noch mal zum TA zu gehen.

    MFG Ralf und die zwei Welli´s
     
  5. #4 Alfred Klein, 3. November 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Welcher Art Tropfen? Wie heißen die bzw. aus was bestehen die?
    Mit dem Wort "Tropfen" alleine kann kein Mensch was anfangen.
     
  6. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Da die Erkältung schon stärker war,hat der Arzt ein Antibiotika mitgegeben.
    Den genauen Namen weiss ich nicht mehr.Das Antibiotikum befindet sich in einer Spritze.Davon soll ich morgens und abend je 3 Tropfen ins Trinkwasser tun.Und dann noch ins Futter.
    Wo der Vogel die Erkältung sich eingefangen hat,ist schwer zu sagen.Wenn ich das Fenster öffne,stell ich ihn ja schon auf dem Boden (normalerweise hängt er am Ständer) und decke ihn mit einem Tuch ab.Vielleicht vom Baden?
    Da habe ich auch schon wiedersprüchliches gehört.Die einen sagen ,etwas lauwarm,die anderen sagen ,nur kaltes Wasser,da warmes die Fettschicht zerstören würde und der Vogel dann erst recht anfällig ist für Erkältungen.
    Ich habe also kaltes genommen,wie immer.Im Sommer hat er nie Probleme mit Erkältung ,immer im Winter.Letztes Jahr auch schon.
    Oder kann er sich die Erkältung evl nachts einfangen,da es ja dannn kühler ist im Raum (die Heizung geht nachts immer automatisch aus).?
    Eine Frage noch,wegen Infrarot: Wie lange soll der Vogel denn bestrahlt werden?

    @ Omega13
    Der rechte Kanari auf deinem Avatar sieht ja auch niedlich aus,mit dem gefärbtem Köpfchen :-)
     
  7. Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Hallo!

    Ah ja, der rechte da, das is mei Dodchen, danke fürs Kompliment, habs ihm zugezwitschert ;) ! Ihn find ich auch am interessantesten: Mutter ist gelb-schecke, Vater orange schimmel. Was kommt dabei raus: orange-schecke! Ja, orange, erst dacht ich er würde weiß sein! Hat sich umgefärbt nach der Jungmauser, leider etwas blass, sieht jetzt so aus :D :

    Den Anhang 100_1634.JPG betrachten
     
  8. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Die gecheckten gefallen mir am besten :zustimm:
    Kannst du mir noch eben bitte die Frage mit dem Infrarotlicht beantworten (wie lange,wie oft ungefähr)?

    LG
    Daniela
     
  9. #8 Alfred Klein, 3. November 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Daniela
    Das Rotlicht so lange wie der Vogel es möchte, täglich, auch stundenlang.
    Dabei die Lampe so ausrichten daß der Vogel aus dem Rotlicht rausgehen kann wenn er möchte. Du siehst ja dann wenn er es nicht mehr will, dann kannst Du die Lampe ausmachen.
     
  10. Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Ja, aber ich würde die Lampe nicht unbeaufsichtigt lassen, die wird verdammt heiß! Hab mal gelesen, man könnte sie ja an ne Zeitschaltuhr anschließen. Eine stunde laufen lassen, dann etwa ne halbe zum abkühlen, und so weiter oder so.
     
  11. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Alfred
    Danke für deine Antwort.
    So habe ich es bis jetzt auch gemacht,gott sei Dank nicht falsches :prima: Links im Käfig reingestrahlt wenn er rein wollte,nach rechts konnte Piepken wenn er "Pause" machen möchte.Am liebsten setzt Piepken sich aber oben hin,wo so halbe-halbe ist.
    Na ja,jetzt Daumen drücken,das Tropfen und Infrarot helfen und es bald bergauf geht.Zugegeben,ich habe einen ganz schönen Schrecken bekommen,als ich morgens aufgewacht bin und der Arme am niesen und am Luft schnappen war:traurig: Da denkt man glatt,das Vögelchen überlebt das nicht.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Unbeaufsichtigt lasse ich die Lampe nie,da wäre mir auch unwohl bei.
    Ich muß Piepken immer im Auge haben.;)
     
  14. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Hurra,das Antibiotika scheint zu wirken :freude:
    Piepken kann schon wieder frei atmen,niest nur noch selten und hüpft ,piepst munter durch den Käfig:)
     
Thema: Kanarienvogel erkältet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel erkältung

    ,
  2. kanarienvogel erkältet

    ,
  3. kanarienvogel erkältet was tun

    ,
  4. kanarien erkältung,
  5. können Kanarienvögel wie Erkältung bekommen ,
  6. kanarienvogel schnupfen,
  7. kanarien schnupfen,
  8. kanarienvogel hat schnupfen,
  9. kanarien verkühlt,
  10. kanarienvogel ist erkältet ,
  11. kanarienvogel er,
  12. erkältung beim kanarienvogel,
  13. was kann man tun wenn kanarienvogel Schnupfen hat
Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel erkältet - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...