Kanarienvogel mit Lähmungserscheinungen!

Diskutiere Kanarienvogel mit Lähmungserscheinungen! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi all Eine meiner jungen Kanihennen fiel gerade von der Stange und landete auf dem Rücken im Sand. Sie versuchte vergeblich, sich wieder...

  1. #1 ole olesson, 17. Oktober 2005
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Hi all

    Eine meiner jungen Kanihennen fiel gerade von der Stange und landete auf dem Rücken im Sand. Sie versuchte vergeblich, sich wieder aufzurichten, benutzte dabei jedoch nur ein Bein zum "Rudern".

    Erst als ich sie selber umgedreht habe, ist sie sofort wieder auf einen Ast geflogen, kann aber anscheinend mit dem rechten Bein nicht fest greifen.

    Gehirntumor beim Kanrienvogel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 17. Oktober 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ole,

    das kann einige Ursachen haben, das solltest Du aber vom vk TA abklären lassen. An einen Gehirntumor würde ich dabei zuallerletzt denken, vor allem bei einem jungen Vogel. Vogelkundige TÄ findest Du hier http://www.vogeldoktor.de/

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 Alfred Klein, 17. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Es könnte auch durch eine Vergrößerung eines inneren Organes zu solchen Lähmungen führen.
    Die Leber sitzt rechts.
     
  5. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte bereits 3 solcher Vögel. Bei einem war's das Alter, die anderen beiden waren jung. Das eine ist ziemlich bald gestorben, schien aber auch sonst krank zu sein. Das andere hat noch sehr lange gelebt. Man musste es einfach beobachten und Unterstützungshilfe leisten, wenn's wieder mal unglücklich gefallen war.
     
  6. #5 ole olesson, 17. Oktober 2005
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Ist alles, wie geträumt!

    Hi all

    Nix ist mehr zu beobachten an dem Tier!

    Einzig vor einigen Tagen (Samstagmorgen) war sie nach einem fast ebenso spektakulären Absturz sehr heiß, so dass ich sie tagsüber vereinzelt habe ...

    Schit unter leichter Pressung hat normale Farbe (allerdings wenig Urin), piepen nach den anderen tat sie auch, gefressen und getrunken hat sie ebenfalls.

    Deshalb habe ich sie abends wieder zu den andren getan.

    Beide Abstürze sind morgens beim Füttern geschehen, wo die Tiere immer noch herumflattern, wenn ich die versorge.

    Die anderen Arten und auch der Vater aller meiner Kanis (named Fritz und mittlerweile neun Jahre alt) sind da viel ruhiger!

    PS:

    Da ich beruflich Ende 2003 in den Osten des Landes umziehen und deshalb fast alle meine Tiere abgeben musste, habe ich nur noch "die wirklich Alten" behalten können.

    Da die Kanis und die Silberschnäbelchen gerade Junge hatten, habe ich auch diese Tiere mitgenommen - waren aber insgesamt nur zwei Stücker ...

    Leider hat der "alte Fritz" sich mit einer seiner Töchter verpaart und der Erfolg war mäßig!

    Drei Nester mit jeweils nur einem bis zwei Jungen, von denen eines der Überlebenden bald nach der Jugendmauser verstorben ist, weil es augenscheinlich vom Vater nicht gelernt hat, wie man die fetten Körner knackt.

    Könnte das Problem vielleicht daran liegen, denn ich hab gerade fetten Hanf angeboten?
     
  7. joeflai

    joeflai Guest

    Hallo ole!

    Wir haben auch schon früher hier mal darüber diskutiert, habe so ähnliche Ereignisse auch schon bei mir erlebt, 2 oder 3 Mal. Ich bin weiterhin der Meinung das sich dabei evtl. um Krampfanfälle handelt, denn es sindja meist kurzzeitige Ereignisse und danach ist es wie als wenn nichts passiert wäre! Bei Tumoren verschlechter sich die Lage ja eher langsam und es wird zunehmend schlechter oder bei Blutungen kommt es zwar schlagartig aber es wird nicht wieder wie vorher!
     
  8. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    einer meiner Kanarienhähne hatte vor 4 Jahren, als er ein paar Monate alt war, ebenfalls krampfartige Anfälle, lag zusammengekrampft am Boden und hat dabei wie bei einem epileptischen Anfall gezuckt. Er hat sich erst beruhigt als ich ihn eine Weile in der Hand hatte. Das kam ein paar Mal vor, und seitdem nie wieder.

    Vielleicht vergeht das bei Deinem Vogel wieder.

    Viele Grüße
    Elena
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 charly18blue, 18. Oktober 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ole,

    wenn es sich um einen Krampfanfall gehandelt hat, würde ich Vitamin-B-Komplex und Calcium geben. Krampfanfälle kenne ich bei Wellis wenn ein Mangel an Beidem oder einem von Beidem bestand. Vitamin B kannst Du ruhig hochdosiert geben, da es ein wasserlösliches Vitamin ist - was der Körper nicht braucht, wird ausgeschieden. Und nicht erschrecken, der Kot färbt sich dann gelb.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. #9 ole olesson, 19. Oktober 2005
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem Krampfanfall sah mir das eben auch aus, ...

    Moin all

    ... nur dass ich wegen meiner Wellierfahrung damit gerechnet habe, dass sie dann nicht wieder hoch kommt.

    Besten Dank für die Tipps!
     
Thema:

Kanarienvogel mit Lähmungserscheinungen!

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel mit Lähmungserscheinungen! - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...