Kanarienvogel singt nicht mehr

Diskutiere Kanarienvogel singt nicht mehr im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Nein er hat das Dach drauf. Wenn ich da eine Decke raufmache staut sich die Wärme. Die Luftfeuchtigkeit beträgt schätzungsweise zeischen 40-50%....

  1. #41 pietiundpepe, 19.09.2021
    pietiundpepe

    pietiundpepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Nein er hat das Dach drauf. Wenn ich da eine Decke raufmache staut sich die Wärme.
    Die Luftfeuchtigkeit beträgt schätzungsweise zeischen 40-50%. Als Asthmatiker merke ich schnell wenn es darüber oder darunter liegt.
    Ich lüfte aber auch sehr oft.
    Frischluft ist sehr wichtig
     
  2. #42 pietiundpepe, 19.09.2021
    pietiundpepe

    pietiundpepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Kann ich mir vielleicht auch durch das täglich gepflückte Gras, Löwenzahn und Wegerich parasitär etwas ins Haus geholt werden? Ich pflücke das immer in meinem Garten ( keine Chemie oder Abgase).
    Früher hat Pieti auch oft auf unserem Hund gesessen bzw. ist hingeflogen.
    Vielleicht sich da etwas geholt? Unser Labrador hatte aber keine Parasiten.
     
  3. #43 Mcbridy1980, 19.09.2021
    Mcbridy1980

    Mcbridy1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bayern
    Ja Frischluft ist wichtig aber Zugluft,und zu niedrige Luftfeuchtigkeit ist nicht gut(Hygrometer besorgen).Für eine ausreichende Nachtruhe sollte auch gesorgt sein da kann ein Kanarienvogel schon aus seinen Rhythmus geraten .
    Gruß MB
     
  4. #44 Mcbridy1980, 19.09.2021
    Mcbridy1980

    Mcbridy1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bayern
    Wie hat er sein Lied vorgetragen kräftig oder eher ein leises vor sich hin Gezwitscher?
    Gruß MB
     
  5. #45 pietiundpepe, 19.09.2021
    pietiundpepe

    pietiundpepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Meinst du als er das letzte mal gesungen hat? Das ist schon 6 Monate her.
    Leider kann ich keine Videos hochladen. Da schreibt er das die Datei zu groß ist ( bei 8 Sekunden).
    Das letzte mal hat er Ende März gedungen. Schön laut und kräftig.
    Jetzt meckert er nur noch ( sowohl mit mir wie auch ab und an mit Pepe). Das meckern hört sich auch sehr kräftig und laut an
     
  6. #46 SamantaJosefine, 19.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.342
    Zustimmungen:
    5.659
    Ort:
    Langenhagen
    Dieser ausländische Züchter hält das auch nicht für nötig und wichtig, er hat ja jetzt die Kohle, es ist zum k....wie diese Vögel über ebay verschachert werden und es wird momentan das schnelle Geld mit den"Kanarischen Vögeln" gemacht.
    Nicht einmal der Begriff "Kanarienvögel" ist geläufig. :nene:
    Mensch Mensch Mensch :k
     
    Mcbridy1980 gefällt das.
  7. #47 Mcbridy1980, 19.09.2021
    Mcbridy1980

    Mcbridy1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bayern
    Ja davor und die Schilderung hört sich nach Hahn an.100% Bingt eigentlich nur ein DNA Test...Ich vermute der kleine ist noch ihn der Mauser ...
    @SamantaJosefine ja das ist so schlimm und wird immer extremer....Hauptsache Kohle...
    Gruß MB
     
  8. #48 LosBanditos, 20.09.2021
    LosBanditos

    LosBanditos LosBanditos

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    51
    Hallo,
    Ich habe für meine zwei Fluggruppen Käfige, mit denen ich zufrieden bin (und hoffentlich meine Vögel auch). Aber da ich bei einigen JV noch nicht sicher bin was das Geschlecht angeht und ich nicht weiß, was im nächsten Frühjahr abgeht, lese ich mal die Infos und Ratschläge zu Käfigen mit.

    @SamantaJosefine, warum sollten Gitterstäbe schwarz sein?


    Der von Pietiundpepe in #34 verlinkte Käfig hatte mich auch interessiert als ich für meine gesucht habe. Ich habe mich dann aber für ein anderes Modell entschieden, weil ich gelesen habe, dass senkrechte Gitterstäbe für Kanarien aufgrund der Fußanatomie nicht so geeignet sind (eher etwas für Papageien oder Wellis, die mit ihren Füßen greifen und klettern). Klang für mich plausibel, ich habe daher Käfige genommen mit waagerechten Gitterstäben.
    Wie ist die Meinung/Erfahrung der Experten hier im Forum zu senkrechten Gitterstäben?

    Als ich im März für meinen ersten Fundvogel eine Henne suchte (im örtlichen Tierheim gab es keine), bin ich bei meiner Internetsuche auch bei Ebay gelandet. Es gibt bestimmt auch seriöse Züchter/Anbieter bei Ebay, aber was ich da gesehen habe, hat mich ehrlich davon abgehalten bei Ebay zu kaufen. Ich weiß, wie schnell ein Käfig mit mehreren Vögeln nach der Reinigung wieder „einsaut“, aber wenn ich meine Vögel zum Verkauf anbieten würde, würde ich Fotos mit sauberen Käfigen einstellen. Wenn die „Werbefotos“ schon abschreckend aussehen, wie egal sind den Verkäufern die Vögel? (meine ganz persönliche Meinung) Ich habe mich dann für einen Kauf im Zoofachhandel entschlossen, weil die u.a. mit regelmässigen Check-ups durch Tierärzte warben und auch eine 6-wöchige „Garantie“ für den Gesundheitsstatus des Vogels gegeben haben (Okay, hat sich auch etwas seltsam angefühlt (ein Tier ist schliesslich kein Toaster), aber schien mir sicherer als bei ebay von privat). Sachkenntnis bzw. Garantie hinsichtlich des Geschlechtes gab es allerdings nicht. … Am nächsten Morgen nach dem Einzug der Henne, erschallte der typische Gesang eines Hahns
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  9. #49 SamantaJosefine, 20.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.342
    Zustimmungen:
    5.659
    Ort:
    Langenhagen
    Bei blanken u. weißen Gitterstäben kommt es bei den Vögeln zu Blendeffekten, daher sollten die Gitterstäbe so dunkel wie möglich sein.
    Je dunkler die G.Stäbe desto besser kann man hinein und auch heraus schauen.
    Über waagerecht und senkrecht streiten sich die Geister, geht man jedoch immer mehr zur waagerechten Konstruktion über, bzw, die Vorder und Hinterseiten sind zumeist waagerecht, die Seitenbereiche zumeist senkrecht.
    Es ist auch deswegen so arrangiert, um evt. Clips und Näpfe ausreichend anbzubringen, welches sich ja ambesten hantieren lässt, indem man beide Varianten zur Verfügung hat. @LosBanditos Die Begründung der Fußanatomie sollte man tatsächlich nicht außer acht lassen.
    Angeblich fühlen sich Vögel in einem Käfig mit schwarzen Gitterstäben wohler, nun, meine sind z.Zt. verchromt, und ich finde es nicht allzu schlimm. Zufrieden bin ich allerdings nicht.
    Jedoch schütze ich meine Vögel vor dem eingeschalteten Fernseher, da es tasächlich stark reflektiert, mit einem Paravent.
     
    LosBanditos gefällt das.
  10. #50 LosBanditos, 21.09.2021
    LosBanditos

    LosBanditos LosBanditos

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    51
    Danke @SamantaJosefine, wieder was dazu gelernt. :zustimm:
    Meine Stäbe sind grau (dunkel gesprenkelt) und matt, da scheint mir nichts zu reflektieren oder zu blenden. Werde das aber mal im Auge behalten.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  11. #51 SamantaJosefine, 21.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.342
    Zustimmungen:
    5.659
    Ort:
    Langenhagen
    @LosBanditos
    Das finde ich persönlich völlig in Ordnung, bin jedoch auf der Suche nach einem besseren Käfig.
    :roll: Dabei gibt es sehr viel zu brücksichtigen, vor allem die Bodenschale muss eine vernünfige Höhe haben, er darf nicht zu schwer sein,...usw.:+pfeif:
    :grin2: Meine kleinen Hoheiten....:achja:Du lieber Himmel, und ich war der Meinung, Kanarienvögel kosten kaum etwas.
    Na, wenigstens bezahlt man keine Hundesteuer. :+knirsch: :0-
     
    LosBanditos und Mcbridy1980 gefällt das.
  12. #52 Ina1979, 21.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    220
    Zum Thema singen: Da ist jeder Vogel (auch Kanarienvogel) anders, die einen singen gerne und viel, andere weniger (ist bei meinem Tweety nicht anders)

    Zu dem anderen Thema: scheuen, meckern
    Ich selber habe Tweety seit bald zwei Jahren, er wurde auch vorher schlecht gehalten, ist dadurch traumatisiert
    Das Verhalten bekommst du nur durch sehr viel Geduld (wenn überhaupt) weg. Langsame Bewegungen, wenn du in der Nähe bist, mit ihm reden. Evtl. Legst du dir einen Pfeifton zu, den du zu anfang IMMER pfeifst, so erkennt er dich mit der Zeit. Kanaries haben ein extrem gutes Gehör

    Liebe Grüße
    Ina
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #53 Ina1979, 23.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    220
    Das kann man wirklich nicht pauschal sagen, es gibt auch Kanaries, die gerne und viel klettern. Hätte ich früher nicht gedacht, lach.
    Ich stimme hier @SamantaJosefine zu, am besten sind die mit beiden Varianten, so können sie zum einen Klettern, zum anderen hat man genug Möglichkeiten, Sachen zu befestigen, Näpfe, Halter, etc…
     
    LosBanditos gefällt das.
  14. #54 Gast 20000, 23.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    1.247
    Umgekehrt wird ein Schuh draus.
    Für Fnkenvögel senkrechte und für Sittiche waagerechte Gitter.
    Kleinvögel wie Finken können senkrechte Gitter hervorragend anfliegen.
    Bananentränken lassen sich zudem an senkrechten Gittern gut plazieren, nicht an waagerechten
    Aber das ist trotzdem unwichtig, wenn wenigsten die Größe des Käfigs stimmt.
    Gruß
     
    Zitrri, Draußen nur Kännchen und Mcbridy1980 gefällt das.
  15. #55 Ina1979, 23.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    220
    Was hat das mit nem Schuh zu tun? :+keinplan:+pfeif:
    Und ich würde niemals pauschalisieren, Finken so und Papageien/Sittiche so. Jeder Vogel ist einzigartig.
    Meine Henne fliegt grundsätzlich alles an, egal ob senkrecht oder waagerecht, das ist ihr wirklich schnuppe :D
    Im übrigen gibt es auch Tränke für waagerechte Gitter ;)
     
  16. #56 Gast 20000, 23.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    1.247
    Vielleicht mal überlegen, warum Sittichkäfige Quergitter haben und Käfige für andere Arten senkrechte Gitter. Könnte dafür nicht der sogenannte gesunde Menschenverstand verantwortlich sein? Und wie sind denn die Füße der beiden Artengruppen zu betrachten?
     
    Draußen nur Kännchen und Mcbridy1980 gefällt das.
  17. #57 Ina1979, 23.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    220
    Darauf antworte ich jetzt nicht, das ist mir zu blöd :k
     
    SamantaJosefine und LosBanditos gefällt das.
  18. #58 SamantaJosefine, 23.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.342
    Zustimmungen:
    5.659
    Ort:
    Langenhagen
    Vielleicht sollte man sich mal die Mühe machen und die diversen Käfige genauer unter die Lupe zu nehmen.
    Ich sehe bei den allermeisten die "sowohl-als-auch" Variante.
    Die Bauweise der Käfige hat sich in den letzen Jahren derartig verändert, dass die Halter kaum noch wissen was gut und was schlecht ist.
    Mein Vögel hängen bspw. nicht am Gitter :roll: ,um Himmelswillen,:gott: sondern sitzen auf ihren Naturholzstangen, ich würde bitten so etwas einmal in den Vordergrund zu rücken.
    Was heißt hier Sittichkäfig?
    Genau so ein Wortgeplänkel wie das Wort Stubenvoliere.
    Fakt ist, das man dazu über gegangen ist, die Käfige mehr in waagerechter Bauweise anzubieten. Dann steht auch immer dabei, für Wellensittiche und Kanarienvögel und alle kleinen Ziervögel geignet.
    Für mich ist es wichtg, das der Käfig oder die Voli groß genug ist und die Bauweise der Anatomie des Vogels angepasst ist. Nich nur deren Füßchen. Freiflug ist unerlässlich.
    Kanarienvögel brauchen mehr Länge, Sittiche klettern gern. Können also im Turm leben.
    (Fontänen werden schlauerweise tatsächlich für beide Varianten angeboten.):jaaa:
    Viel Spaß bei Stöbern und Schauen wie die Käfige gebaut sind, dann kann man mit reden, was nicht gleich bedeutend ist, andere Menschen zu beleidigen.
    Geht gar nicht und zeugt von Schwäche.
     
    Ina1979 und LosBanditos gefällt das.
  19. #59 Gast 20000, 24.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    1.247
    Hatte doch auch erwähnt, das das wichtigste die Größe des Käfigs ist, oder?
    Grundsätzlich ist bei Käfigen für Sittiche aber eine Quervergitterung angesagt, denn an senkrechten Gittern haben sie beim Klettern ihre Probleme, da sie den Schnabel zur Fortbewegung nutzen, das hat ein Kanarienvogel gar nicht nötig, ich sprach in diesem Zusammenhang auch von der Fußlänge, die beim Kanarienvogel wesentlich länger, verglichen mit der Körpergröße ist, deshalb können sie senkrechte Gitter mühelos anfliegen und sich am Gitter auch stückchenweise fortbewegen.
    Deshalb habe ich der Begründung widersprochen, das Quergitter ihre Fortbewegung unterstützt...brauchen sie nicht.
    Ich hoffe der Sinn ist jedem klar, denn es gibt für alles einen Grund, aber der sollte auch sinnvoll dargestellt werden.
    Gruß
     
    Draußen nur Kännchen gefällt das.
  20. #60 Ina1979, 24.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    220
    Ob sinnvoll oder nicht, das muss am Schluss jeder für sich selber entscheiden.
    Was ich bei unserer Henne allerdings beobachtet habe, ist, dass sie am Quergitter besser hoch klettern kann, bei den Senkrechten Stangen rutscht sie immer runter. Soviel zu diesem Thema :grin2:

    Damit würde ich aber auch mal sagen, dass das Thema Quer- und Senkrecht beendet ist. Das ufert hier wieder richtig aus, dabei ging es ursprünglich um einen kleinen Mann, der keine Lust mehr hat, zu singen :zwinker:

    LG
     
    SamantaJosefine und LosBanditos gefällt das.
Thema:

Kanarienvogel singt nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel singt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel Geschlecht - Männchen singt nicht???

    Kanarienvogel Geschlecht - Männchen singt nicht???: Hallo, seit Ende Juli haben wir einen Kanarienvogel, beringt und von einem Züchter. Er ist sich ziemlich sicher dass es ein Männchen ist, aber er...
  2. Kanarienvogel singt nicht

    Kanarienvogel singt nicht: Habe noch eine Frage. Mein erster Kanarienvogel ist mit einem großgezogenen Spatz aufgewachsen. Das ist ca. schon ein Jahr her. Der Spatz hat ihn...
  3. Kanarienvogel singt & singt

    Kanarienvogel singt & singt: Moin, da bin ich wieder. Meine Küken sind übrigens damals verstorben, Schade. Ich habe immer noch mein Kanarienpärchen und der Hahn singt &...
  4. Kanarienvögel verdickung an der Kralle

    Kanarienvögel verdickung an der Kralle: Hallo ihr Lieben, Vor etwa einem Monat habe ich bei einer meiner Kanarien Weibchen eine angeschwollene Kralle entdeckt. Es schien ihr auch weh zu...
  5. Kanarienvogel wackelig

    Kanarienvogel wackelig: Hallo ich habe mal eine Frage zu meinem Kanarienvogel. Es ist eine 2 Jahre alte Henne. Die seit längerer Zeit wackelig auf den Beinen ist. Sie...