Kanarienvogel sitzt ständig auf Boden

Diskutiere Kanarienvogel sitzt ständig auf Boden im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Optimales Grünfutter sind Wildkräuter wie Vogelmiere, Rispengräser, Hirtentäschelkraut. Dafür wird jeder Salat verschmäht, jedenfalls von meinen...

  1. Pippin

    Pippin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Optimales Grünfutter sind Wildkräuter wie Vogelmiere, Rispengräser, Hirtentäschelkraut. Dafür wird jeder Salat verschmäht, jedenfalls von meinen Kanarien. Was Argumente betrifft "was wir essen, wird schon auch für Vögel gut sein" ist leider falsch. Es gibt Früchte, die nicht für Kanarien geeignet sind: Pflaumen, Avocado etc. Meine bekommen täglich Apfelschnitze und Salatgurke und so oft wie möglich (da ich diese außerhalb der Stadt sammle) Kräuter. Gewaschen und noch feucht in ein Trockentuch gewickelt, halten sie sich im Kühlschrank mehrere Tage.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  2. #22 Sammyspapa, 28.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    1.390
    Ort:
    Idstein
    So war das ja auch nicht gemeint und ist aus dem Zusammenhang gerissen. Sowas versteht sich doch von selbst, ich fütter den Vögeln ja auch keine Cheeseburger, nur weil ich sie gut finde.
    Natürlich ist jedes Wildfutter besser, aber Salat als quasi atomar verseucht darzustellen ist doch Käse.
    Ich verstehe das Getue der Leute nunmal nicht, die die Futterqualität ihrer Tiere über die eigene stellen. Was man als Mensch bedenkenlos einfährt ist dann plötzlich für die Tiere nicht gut genug? Zwar löblich, aber etwas übers Ziel hinausgeschossen finde ich.
     
  3. #23 Alfred Klein, 28.08.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.074
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    66... Saarland
    Ich stelle die Futterqualität meiner Vögel nicht über die Eigene. Es ist jedoch so daß ich beispielsweise sehr genau hinschaue welche Lebensmittel ich für mich einkaufe. Dabei bevorzuge ich verpackte Lebensmittel. Das hat seinen Grund: Bei diesen müssen auf der Verpackungsrückseite die wichtigsten Inhaltsstoffe gelistet werden und zwar in absteigender Reihenfolge bezüglich ihres Anteils. Und wenn ich dann lese daß z.B. ein schweineteurer italienischer Rohschinken Zucker enthält bleibt der im Regal. Da hat nämlich Zucker nun mal überhaupt nichts drin verloren.
    Und ebenso mache ich es mit dem Futter für meine Geier. Denn in vielen Markenprodukten sind oft genug die abenteuerlichsten Dinge drin. Auch bei allem Anderen achte ich darauf daß es nicht schädlich ist wie z.B. Salat.
    Was also mache ich falsch, Sammyspapa?
     
  4. #24 Sammyspapa, 28.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    1.390
    Ort:
    Idstein
    Zucker hat in Schinken sehr wohl was zu suchen und ist völlig normal in der Herstellung jeglicher geräucherter und getrockneter Wurstwaren und Schinken. Wird benutztt zum sogenannten umröten und ist in allen möglichen Pökellaken etc enthalten. Man braucht es nicht zwingend, aber die umrötung findet so sicherer, homogener und schneller statt.
    Falsch machst du nichts, ich finde es nur etwas albern den gleichen Salat als nicht gut genug für Tiere zu erklären, den Tag für Tag hunderttausende Deutsche einfahren.
     
  5. #25 terra1964, 28.08.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    32139 Spenge
    Niemand macht etwas falsch. Jeder hat seinen eigenen Weg wie er seine Tiere versorgt und wie man im Forum oft lesen kann gibt es viele erfolgreiche Wege.
    Ich selber bin im Forum um immer wieder andere Meinungen zu lesen und dadurch meinen eigenen Weg zu optimieren.
    Gruß
    Terra
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. #26 Alfred Klein, 28.08.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.074
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn Du meinst... Ist mir aber neu daß Schinken in Pökellake eingelegt wird. Anscheinend hast Du von Lebensmitteln, guten, nicht allzuviel Ahnung. Schinken wird gesalzen und geräuchert, das wars.
    Dann frage doch mal im Schwarzwald, falls Du da mal hinkommst, die dortigen dörflichen Metzger nach Zucker im Schinken. Aber vorsichtig. Ach ja, es gibt da auch noch ´nen großen, landesweiten Anbieter, die Firma Wein. Schau mal was bei denen in den Schinken rein kommt.
    Und Abermillionen Menschen in aller Welt ziehen sich täglich Hamburger und ähnlichen Fastfood Fraß rein. Deshalb sind die ja alle so untergewichtig. Ist nach Deiner Ansicht jedoch voll gesund, ja? Gilt natürlich auch für überzuckerte Getränke und Energydrinks.
     
  7. #27 Sammyspapa, 28.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    1.390
    Ort:
    Idstein
    Ich weiß schon von was ich rede und von guten Lebensmitteln und deren Entstehung hab ich mehr Ahnung als du dir vorstellen kannst. Ich habe früher in der Edelgastro gearbeitet.
    Zucker in Wurstwaren ist vollkommen normal. Sowohl im Nasspökelverfahren als auch beim trocken pökeln. Frag mal den Metzger. Tus mal. Ich sage ja es ist nicht zwingend notwendig, aber eine gängige Praxis um das benannte umröten zu beschleunigen und zu verbessern. Sonst dient es keinem Zweck und geschmacklich lässt sich nachher kein Unterschied feststellen. Ich stelle meine Wurst und Schinken übrigen selbst so her. Wo wir wieder bei dem Punkt sind, dass ich keine Ahnung von guten Lebensmitteln hab.
    Ich weiß auch nicht, warum du hier jetzt anmaßend und frech werden musst und mir an den Haaren herbeigezogenen Mist unterstellst. Muss das sein? Kannst du nicht sachlich diskutieren ohne persönlich zu werden?
    Hab ich niemals behauptet. Wie kommst du zu dem Schluss?
     
  8. #28 SamantaJosefine, 28.08.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.897
    Zustimmungen:
    1.982
    Hallo, ich komme jetzt mal aus meiner Ecke,
    ich denke es richtet sich viel danach, welche Vögel wir halten.
    Samyspapa hat sicher größere Vogel als ich und wir alle haben doch nur den Wunsch, dass wir gesunde Vögel haben und behalten. Gelle??? Ich füttere z.B. auch keinerlei Salat, aber Chicoree, ist ja ein Kohl und den stelle ich auch gern ins Wasser, damt der "scheun greun" wird und die Pieper Bitterstoffe aufnehmen, so hat jeder seine eigene Vorstellung von dem was er selber "verkasematuckelt" und was die Vögel bekommen. :+popcorn:
    Wenn ein Kanari so richitg krank ist, haste schwer zu tun, dass er wieder fit wird, so ein Winzling ist nicht so einfach wieder gesund zu bekommen.
    Fazit: Man achtet intuitiv (machmal evt. zu vorsichtig) auf eine perfekte Ernährung.
    Wir alle tun sicher nie bewusst unseren Tieren negatives an, ich glaube man geht mit sich selber nicht so behutsam um.
    Was mich mich zum Schluss noch interessieren würde....was ist eigentlich mit dem Vogel welcher da ständig am Boden sitzt??? :D

    :vogel:LG
    SamJo
     
    stiedom gefällt das.
  9. #29 Sammyspapa, 28.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    1.390
    Ort:
    Idstein
    Ich hatte nicht immer die Adler von heute. Ich hab mal als junger Bub eine ganze Zeit lang Harzer Roller, kurze Zeit Lizards und lange Zeit Zebras gezogen.
    Ansonsten würde ich mich auch garnicht zu dem Thema äußern. Von Weichfressern und Waldvögeln hab ich z.b keinen großen Dunst außer dem, was ich so als Grundlagen im Laufe der Jahre in Fachzeitschriften und Literatur zusammengestoppelt hab. Ist aber eben nur schöne Theorie, deswegen halte ich da einfach weitestgehend die Klappe.
    Darauf sollten wir uns vielleicht auch wieder besinnen denke ich.
     
  10. #30 Alfred Klein, 29.08.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.074
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    66... Saarland
    Tja, das ist jedoch erst sei einigen Jahren so. Traditionell hergestellte Wurst enthält nun mal keinen Zucker. So esse ich gerne Pfälzer Leberwurst, allerdings nur die traditionell produzierte. Und was soll ich sagen, da ist kein Krümel Zucker drin. So ist es auch bei anderen Wurstwaren wie z.B. ebenso hergestellte Thüringer Bratwurst. Das Problem dabei ist daß sich Großproduzenten in den jeweiligen Regionen angesiedelt haben, nur halt wegen des regionalen Schutzes, und gezuckerten Müll herstellen. Das gilt auch für den Schwarzwald und andere geschützte Regionen.
    "Zucker in Wurstwaren ist vollkommen normal." Ich hatte jedoch von Rohschinken geschrieben und das ist nun mal keine Wurst.
     
  11. #31 Sammyspapa, 29.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    1.390
    Ort:
    Idstein
    In Kochwurst hat sie nichts zu suchen, das stimmt. Nur in Rohwurst und Rohschinken getrocknet oder geräuchert eben.
    Wie lang das schon so gemacht wird weiß ich nicht.
    Naja wie du meinst
     
Thema: Kanarienvogel sitzt ständig auf Boden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel sitzt auf dem boden

    ,
  2. kanarienvogel sitzt am boden

    ,
  3. kanarienvogel isst nur unten

    ,
  4. kanarienvogel läuft am boden,
  5. kanarienvogel sitzt nur auf dem boden,
  6. Kanarievögel sitzen immer am Boden,
  7. kanarienvogel eingewöhnung sitzt nur auf den boden,
  8. Kanarienvogel sitzt oft auf dem boden. Warum?,
  9. was kann das sein Kanarienvogel sitzt am Boden und huperwentilirt,
  10. was kann das sein Kanarienvogel sitzt am Boden und hyperventiliert,
  11. Kanarienvogel sitzt unten auf dem biden,
  12. Kanarienvögel sitzen am Boden
Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel sitzt ständig auf Boden - Ähnliche Themen

  1. 27 Kanarienvögel gestohlen

    27 Kanarienvögel gestohlen: Interessante Link hier entdeckt. 27 Kanarienvögel aus Voliere gestohlen
  2. Ist mein Kanarierenhahn krank?

    Ist mein Kanarierenhahn krank?: Seit Dezember ist mein Kanarienhahn so ruhig und aufgeplustert. Er hatte noch ein glattes Feder vor 2 Monaten und jetzt ist er halt so...
  3. Salomon Weibchen legt ständig Eier

    Salomon Weibchen legt ständig Eier: Hallo, wir haben ein Salomon Weibchen 6 Jahre alt und ein Halmahera Männchen, von 2005, Sie hatte Anfang November 3 Eier gelegt, die hatten wir...
  4. kanarienvögel

    kanarienvögel: kann ich im winter meine kanarienvögel auch gurken geben, sie sind in der wohnung, habe gehört, dass man das nicht soll vorallem wegen weibchen...
  5. Kanarienvogel schiefer Schwanz

    Kanarienvogel schiefer Schwanz: Hallo, mein Kanarienvogel hat plötzlich einen schiefen Schwanz. Er zeigt etwas nach links. Könnte mir jemand einen Tip geben, woran das liegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden