Kanarienvogel würgt und hatte Atemnot! Abstrich?

Diskutiere Kanarienvogel würgt und hatte Atemnot! Abstrich? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen, ich bin ziemlich ratlos wegen meinem Kanarienvogel (1 Jahr), habe ein Pärchen. Beide waren topfit, mussten aufgrund starkem...

  1. #1 Angelika81, 12.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Hallo zusammen,

    ich bin ziemlich ratlos wegen meinem Kanarienvogel (1 Jahr), habe ein Pärchen.

    Beide waren topfit, mussten aufgrund starkem Trieb getrennt werden, Käfige stehen nebeneinander. Der Hahn bekam vor 3 Monaten plötzlich starke Atemnot evtl. Krämpfe und ist fast gestorben. Da es abends war, hab ich ihn in eine Tierklinik in gebracht. Er hat Batril und Ivomec bekommen. Es hat zum Glück geholfen und nun ist er wieder soweit munter, frisst gut.

    Leider würgt er trotzdem abends etwas, schmatzt, steckt die Zunge raus.

    Einen Kropfabstrich bietet die Klinik nicht an, nur ein Arzt in München, 70 km.

    Es werden Luftsackmilben vermutet und bisher 4 mal mit Ivomec behandelt.

    Viele raten mir zu einem Kropfabstrich, habe aber große Angst, dass der Vogel dabei stirbt. Er ist eher ängstlich. Wie sind eure Erfahrungen bzgl. des Abstrich?

    Vielen lieben Dank!

    Viele Grüße

    Angelika
     
  2. #2 1941heinrich, 12.08.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    2.651
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Angelika , ein Kropfabstrich ist ungefährlich und ich würde Dir unbedingt dazu raten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 Angelika81, 12.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Vielen Dank!! Ich zerbreche mir sehr den Kopf darüber. Da es meinem Vogel momentan besser geht, würde ich mir Vorwürfe machen, wenn er stirbt.
    Wissen Sie, ob eine Kropfspühlung risikoärmer wäre? Haben Sie schon viele Abstriche bei den Kanarien machen lassen?
     
  4. #4 Angelika81, 12.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Hallo zusammen,

    ich bin ziemlich ratlos wegen meinem Kanarienvogel (1 Jahr), habe ein Pärchen.

    Beide waren topfit, mussten aufgrund starkem Trieb getrennt werden, Käfige stehen nebeneinander. Der Hahn bekam vor 3 Monaten plötzlich starke Atemnot evtl. Krämpfe und ist fast gestorben. Da es abends war, hab ich ihn in eine Tierklinik in gebracht. Er hat Batril und Ivomec bekommen. Es hat zum Glück geholfen und nun ist er wieder soweit munter, frisst gut.

    Leider würgt er trotzdem abends etwas, schmatzt, steckt die Zunge raus.

    Einen Kropfabstrich bietet die Klinik nicht an, nur ein Arzt in München, 70 km.

    Es werden Luftsackmilben vermutet und bisher 4 mal mit Ivomec behandelt.

    Viele raten mir zu einem Kropfabstrich, habe aber große Angst, dass der Vogel dabei stirbt. Er ist eher ängstlich. Wie sind eure Erfahrungen bzgl. des Abstrich?

    Vielen lieben Dank!

    Viele Grüße

    Angelika
     
  5. #5 Gast 20000, 12.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    571
    Bei einer ordnungsgemäß durchgeführten Behandlung 2x im Abstand von 14 Tagen Ist das Problem Luftsackmilben behoben. Es müssen aber alle Vögel im Bestand behandelt werden!
    Wieso nun eine Tierklinik keinen Kropfabstrich vornehmen kann, ist mir unverständlich.
    Ein Kropfabstrich fachmännisch vorgenommen, bedeutet keinerlei Gefahr für den Vogel.
    Gruß
     
  6. #6 Angelika81, 12.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Vielen Dank! Da es meinem Vogel momentan besser geht, würde ich mir Vorwürfe machen, wenn er stirbt.
    Wissen Sie, ob eine Kropfspülung risikoärmer wäre? Haben Sie schon viele Abstriche bei den Kanarien machen lassen? Ja, wir haben beide behandelt, aber die Symthome sind immer noch ab und zu da. Es ist eine kleine Tierklinik und leider nicht auf Vögel spezialisiert. Ich würde nur einen Abstrich durch einen vk Tierarzt durchführen lassen.
     
  7. #7 Gast 20000, 12.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    571
    Zur Sicherstellung der Diagnose wäre ein Kropfabstrich die beste Lösung.
    Eine Kropfspülung würde ja auf Verdacht durchgeführt.
    Und sollte z. B. der 2. Vogel nicht behandelt (LSM) worden sein so könnten es wiederum LSM sein, wogegen eine Kropfspülung dann sinnlos ist, zumal sich die Milben in den Luftsäcken befinden.
    Gruß
     
  8. #8 Karin G., 12.08.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.861
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nun die zwei Themen zum gleichen Problem zusammengehängt
     
  9. #9 charly18blue, 13.08.2020
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.754
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und laß bitte einen freischwarmen Abstrich auch auf Trichomonaden untersuchen. Der Abstrich muß frisch sein, da diese Geißeltierchen sonst nicht nachweisbar sind, da sie versterben. Das sollte auch ein nicht vk TA auf die Reihe kriegen.
     
  10. #10 Angelika81, 13.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Danke, die vk Tierärztin sagte mir schon, dass sie den Abstrich gleich untersuchen würde. Ich hab nur Angst vor dem Risiko. Wäre sehr schlimm für mich, wenn er bei der Untersuchung stirbt, obwohl er momentan soweit fit ist. Das kann sich aber natürlich wieder ändern und ich weiß dann immer noch nicht, was für eine Krankheit vorliegt.
     
  11. #11 Sammyspapa, 13.08.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.557
    Zustimmungen:
    2.124
    Ort:
    Idstein
    Ein Kropf Abstrich ist absolut nichts wildes oder was woran ein Vogel stirbt. Los geht's, auf zum Arzt vom Warten wirds nicht besser werden, also bleibt eh nichts anderes übrig als einen Abstrich zu machen.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 Angelika81, 13.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Ja, das stimmt! Nur so gibt es eine Chance auf Heilung. Hab aber mit 2 Tierärzten telefoniert, die sagten, dass Kanarienvögel öfter dabei sterben. Die vk Ärztin meinte, dass es Ihr in vielen Jahren nur bei 2 Vögeln passiert ist und die Herzkrank waren. Vielen Dank euch!
     
  13. #13 1941heinrich, 13.08.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    2.651
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich lasse jedes Jahr von willkürlichen 4 - 6 Paare Abstriche machen . Das geschieht immer in der Zuchtvorbereitung zusätzlich zu Kotuntersuchung . Dabei ist noch nie ein Vogel zu Schaden gekommen :zustimm:
     
    charly18blue und SamantaJosefine gefällt das.
  14. #14 Gast 20000, 13.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    571
    Haben die TA allen Ernstes gesagt, das ihnen Vögel beim Abstrich sterben?
    Herzschwäche!? Wer's denn glaubt....
    Zumindest sollte man zu denen nicht gehen, denn sie haben sich hiermit schon disqualifiziert.
    Gruß
     
  15. #15 Angelika81, 28.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Hallo zusammen,

    ich war bei einem vk Tierarzt und habe einen Kropfabstrich machen lassen. Der kleine hat es gut weggesteckt!

    Der Abstrich wurde frisch auf Tricho usw. untersucht. Der Tierarzt konnte keine Bakterien und Viren finden, auch keine Pilze.
    Hab Ihm ja schon 5 Mal Ivomec gegeben aber das Würgen ist geblieben.

    Der Vogel ist aber etwas verschleimt. Er hatte letzte Woche leider wieder einen kurzen Anfall. Bekam kurz schlecht Luft und war kaum ansprechbar.
    10 Minuten danach hat er wieder gesungen!

    Der Arzt meinte, ich soll inhallieren versuchen, hab mit nun einen Kaltvernebler gekauft.

    Hattet Ihr einmal einen Vogel mit diesen Problemen und habt Ihr weitere Tipps?
     
  16. #16 Sam & Zora, 28.08.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    1.828
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Guten Morgen Angelika,
    darf ich fragen mit welchen Medi dein Kleiner inhalieren soll?
     
  17. #17 Angelika81, 28.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Der Arzt meinte nur mit Kamillentee, soll ich auch zum trinken geben. Er meint, Aspergillose hat er nicht.
    Der Arzt weiß nicht genau woher der Schleim kommt. Er hat gar keine Atemgeräusche, die Henne (jetzt im extra Käfig) hat keine Symptome.
     
  18. #18 Angelika81, 28.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Uns ist aufgefallen, dass die Anfälle evtl. vom Stress kommen könnten.

    Bei dem großen Anfall, vor 4 Monaten, hatten wir die Henne trennen müssen, er hatte sich aufgeregt und wollte zu Ihr.

    Dann war 4 Monate nichts! Letzte Woche hab ich der Henne Grünfutter in Ihre Badewanne gelegt und Ihm auch.
    Wollte Ihn zum baden überreden. Die Henne hatte sich das Futter geholt, er hatte zu große Angst..
     
  19. #19 Sam & Zora, 28.08.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    1.828
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ok, kann sicherlich nicht schaden. Danke dir für die Antwort.:)

    Kenne mich mit Kanarien nicht aus, aber ich weiß, dass es Vögel gibt (mein Hahn z.B.), die extrem auf Stress oder Veränderungen in ihrer Umgebung reagieren, läßt sich aber leider auch nicht immer vermeiden.
     
  20. #20 Angelika81, 28.08.2020
    Angelika81

    Angelika81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Ja, das kann gut sein. Mein Hahn ist auch sehr ängstlich. Danke für Ihre Hilfe!!
     
Thema:

Kanarienvogel würgt und hatte Atemnot! Abstrich?

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel würgt und hatte Atemnot! Abstrich? - Ähnliche Themen

  1. Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Wenn ich morgens unterwegs bin komme ich immer an einem Haus eines älteren Herren vorbei, er hat ca. 15 Kanarienvögel in seinem Wintergarten. Nun...
  2. Suche einen Kanarienvogel Achat mosaik gelb opal

    Suche einen Kanarienvogel Achat mosaik gelb opal: Guten Abend Ich suche einen Kanarienvogel Achat mosaik gelb opal mit Jahrgang 2020 männlich oder weiblich wie auf dem Foto. Am besten in der Nähe...
  3. Kanarienvogel tot aufgefunden

    Kanarienvogel tot aufgefunden: Guten Morgen Heute Morgen habe ich meinen Kanarienvogel tot im Futternapf aufgefunden, habe ihn auf Milben durchsucht und nichts gefunden, wollte...
  4. Suche Kanarienvogel mindestens (!) 5 Jahre alt. Raum Köln

    Suche Kanarienvogel mindestens (!) 5 Jahre alt. Raum Köln: Hallo zusammen, Ich habe bereits drei Kanarienhennen und wollte eigentlich noch welche dazu holen, leider ist es schwer so "alte" zu finden. Also...
  5. plötzlicher Tod von Kanarienvogel

    plötzlicher Tod von Kanarienvogel: Hallo Ihr lieben. Ich bin neu hier und bin gerade etwas verzweifelt, fassungslos und unendlich traurig. Mir ist vor ziemlich genau einem halben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden