Kanarienvogelfutter

Diskutiere Kanarienvogelfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Mich würde interessieren ob jemand in lezter Zeit Kanarienfutter gekauft hat von einem Raiffeisen-Markt (elles Kanarienfutter ohne...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo

    Mich würde interessieren ob jemand in lezter Zeit Kanarienfutter gekauft hat von einem Raiffeisen-Markt (elles Kanarienfutter ohne Rübsen). Meines war nämlich von sehr schlechter Qualität und roch staubig - muffig.
    Ich habe mich mit den Leuten dort darüber unterhalten und jetzt sollte ich wohl einen neuen Sack Futter bekommen. (ich hoffe das geht problemlos)

    Ist das bei mir ein Einzelfall oder schon bei anderen vorgekommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dustybird, 16. Juli 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Nils
    Ich denke das so etwas immer mal vorkommt. Auch ich hatte beim Raiffeisen auch des öfteren kein so gutes Futter bekommen. Auch mein Vogelfutter roch muffig und hatte Futtermilben. Ich denke die Lagerrung des Vogelfutters ist beim Raiffeisen auch nicht so ideal. Weil Raiffeisen auch noch andere Dinge verkauft ..... ich denke da auch an Kunstdünger. Habe aber mein Vogelfutter wenn irgend etwas nicht I.O. war umgetauscht. Das Vogelfutter darf nich muffig riechen und soll frei von Futtermilben sein ( weil überlager ) with kind regards ( gerd)
     

    Anhänge:

  4. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    mal eine blöde Frage, wie erkennt man Futtermilben? Ich hab sowas noch nicht (bewust( gesehen :)

    Das Futter roch auf jeden Fall komisch und ich wollte das so keinesfalls verfüttern. Es war offizielle noch bis 12.2013 haltbar aber irgendwie war es auch etwas staubig.
     
  5. #4 die Mösch, 16. Juli 2012
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Nahe ´rangehen und schauen, Futterbehälter etwas schräg halten, damit man auch den "Bodensatz" sehen kann. Ggf. hilft bei nicht mehr so optimalen Guckern ´ne Lupe. Wenn man dann ein Gewusel im Futter sieht...
     
  6. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    ok gekrabbelt hats nicht nur so "weiße Flecken" auf den Körnern:)
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und wie sieht es mit Gespinsten aus? Das wären dann Motten...
     
  8. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    nein Motten auch nicht wie gesagt nur so "staubige" weiße Pünktchen:)
     
  9. khilmes

    khilmes Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich habe immer Elles Kanarienfutter mit und ohne Rübsen gefüttert und festgestellt, dass das Futter in letzter Zeit sehr dreckig ist und Halmteile und anderes beinhaltet. Habe das mehrmals bei meinem Lieferant bemängelt, jedoch wurde von dort nichts unternommen. Jetzt habe ich mich direkt an den Hersteller gewand. Ein Vertreter des Herstellers hat sich umgehend bei mir gemeldet und mir eine genaue Überprüfung zugesagt. Das ganze ist jetzt 3 Tage her. Bisher ist noch nichts weiter geschehen. Mal abwarten. Auch ich sollte eine "kleine Entschädigung" erhalten. Lasse mich überraschen ob etwas passiert und vor allen Dingen ob das Futter besser wird. Werde dann wieder berichten.

    Gruß
    Karl-Heinz
     
  10. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo

    Ich habe einen neuen Sack Futter bekommen, der von tadeloser Qualität war. Die wurde bei mir über den Verkäufer geregelt. Ich hoffe du bekommst eine Entschädigung, denn schlechtes Futter sollte man meiner Meinung nicht so hinnehmen. Gerade Kanarienfutter ist ziemlich teuer und enthält viele "hochwertige" Samen die von guter Qualität sein sollten.
     
  11. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich hab früher auch immer das Futter von Raifeisenmarkt gefüttert, doch das ganze war meiner Meinung nach nicht das beste und so hab ich einfach die Marke gewechselt. Mit der jetzigen hab ich keinerlei Probleme und die Tiere fressen wirklich alles auf, was beim Raifeisenfutter nicht immer der Fall war.
    LG Lukas
    :0-
     
  12. Helmine

    Helmine Guest

    Ich kaufe mein Sittich- und Papageienfutter nicht dort, aber mir ist bei vielen Händlern aufgefallen, dass die Futterqualität sehr nachgelassen hat, sogar bei sehr namhaften Anbietern musste ich feststellen, dass SBK & Co. nicht mehr gut ausgesehen haben und auch ich ließ schon einen Futtersack austauschen, der nächste sah genauso unappetitlich aus.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Letztendlich bekommen ja alle die Sämereien mehr oder weniger vom selben Großlieferanten, das dürft Ihr nicht vergessen. Was allerdings teilweise das "unappetitlich" betrifft, wenn es für uns appetitlich aussieht, dann ist es unter Umständen irgendwie behandelt, damit es das tut ;).
     
  14. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    hallo zusammen,:0-

    mir hat ein verkäufer (ehemaliger züchter) empfohlen, unter kanarienfutter noch das futter für waldvögel zu mischen. was meint ihr, ist das richtig?

    lg
    lijana
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo, das kann man so pauschal nicht beantworten - kommt drauf an, was in dem jeweiligen Futter drin ist! Warum sollst Du das denn machen, hat er das auch gesagt?
     
  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Moni!

    Danke für Deine Antwort.
    Der Verkäufer hat kein Kanarienfutter gehabt und außerdem sah das Waldvögelfutter mit viel verschiedene Wildsamen gut aus, sonst weiß ich nicht, was genau drinn ist. Im Notfall habe davon etwas gekauft und meinen Vögeln hat es auch offensichtlich gut geschmeckt. Was ich aber festgestellt habe, der Kot war ab und zu mal rosa bis lila verfärbt! (Habe vorher auch noch nie gesehen, vielleicht von irgendeiner Pflanze, die im Futter war?)Denn wenn ich das Futter nicht mehr anbiete, ist der Kot wieder o.k. Na ja, ich hab schon mein Kanarienfutter wieder da, dann brauche ich nicht zu experimentieren.

    LG
    Lijana
     
  17. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ich bin mit der Qualität bisher zufrieden. Und der jetzige Sack ist tadelos. Ob er behandelt wurde damit er so aussieht kann ich nicht beurteilen...

    @ Lijana ich mische immer etws Waldvogelfutter unter das Kanarienfutter, gerade im Winter finde ich das ganz gut. Es bringt halt Abwechselnung rein finde ich außerdem sollten die Samen die enthalten sind nicht wirklich schlecht sein für Kanarien und wie gesagt ich misch nur einen geringen Teil Waldvogefutter rein und das auch nicht ständig. Außerdem mische ich noch Exotenfutter mit in das Futter, das tue ich jedoch weil ich die Kanarien in einer Gemeinschaftsvoliere halte mit 1 Sittich und 2 Gambelwachteln und 1 Grünling. Die solten nicht unbedingt das Kanarienvogelfutter fressen also gibts ordentlich Exotenfutter dazu das schadet den Kanarien nicht und ist für die Wachteln besser, da nicht so fetthaltig. Waldvogelfutter rundet die Sache dann etwas ab :) Vor allem auf die Sonnenblumenkerne die seit neustem im Futter sind (warum auch immer??) mögen die Kanarien, gerade jetzt wo es kalt ist und sie viel Energie benötigen. Da die Kanarien sowiso die ersten am Futter sind ist alles was einen hohen fettgehalt hat als erstes Weg. So bleibt für die anderen das für sie besser Futter :)
     
  18. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Nils,

    danke, ich werde wohl auch von den Waldvögelfutter ab und zu mal etwas untermischen, weil die Kanarien danach verrückt sind. Und ich habe auch noch Wellensittiche und Zebrafinken, die zusammen in einem Raum leben. Sie bekommen natürlich auch Exoten und Wellifutter aber da ich sie nicht im Käfig halten will, muß ich nur hoffen, daß jeder für sich das richtige raus piekt.:)

    LG
    Lijana
     
  19. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Im Normalfall klappt das ganz gut das sich jeder das rauspickt was er benötigt. Nur sollte man bei Kanarien+ andere Vögel darauf achten das die "anderen" nicht zu viel Kanarienfutter fressen, denn das ist sehr fett und schadet den meisten Vögel auf Dauer. Die Vögel mögen es aber meist am liebsten, also ist da vorsicht anzuraten. Bei mir klappt das weil die Kanarien stark in der Überzahl sind und die ersten am Futter, so picken die sich das bester(fettreichste) raus und für die anderen Vögel bleibt der Rest der für sie besser ist. Die Wachteln sind sowiso mit ganz einfachem Futter zufireden, und die Pellets die sie noch bekommen rühren die anderen nicht an :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So arg fettreich sollte man Kanaris aber auch nicht ernähren.
     
  22. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Na ja, dann lasse ich das lieber sein. Ich würde gerne Kräuter und Samen, die ich zusätzlich unter Futter mischen kann, bestellen. Ich meine, was Kanarien, Welli und auch Zebra dürfen. Habt Ihr vielleicht eine Idee?

    LG
    Lijana
     
Thema:

Kanarienvogelfutter

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogelfutter - Ähnliche Themen

  1. fettarmes Kanarienvogelfutter

    fettarmes Kanarienvogelfutter: Hallo zusammen :) da meine Henne eine vergrößerte Leber hat (vermutlich Fettleber) möchte ich ihr gerne ein fettarmes Vogelfutter anbieten. Hat...