kanarienvogelhenne legt keine eier

Diskutiere kanarienvogelhenne legt keine eier im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich habe seit ca. 5 Wochen ein Kanarienpaar. anfangs haben sie sich kaum füreinander interessiert, doch seit ca. 10 tagen paaren sie sich...

  1. #1 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    Hallo, ich habe seit ca. 5 Wochen ein Kanarienpaar. anfangs haben sie sich kaum füreinander interessiert, doch seit ca. 10 tagen paaren sie sich sehr häufig, dutzende male pro tag. ich habe ihnen ein nest, und nistmaterial angeboten. die henne spielt jedoch nur mit dem nistmaterial, sie legt es ins nest, und nimmt es dann wieder raus. oft sitzt sie fast brütend im nest. sonst ist sie putzmunter, frisst und trinkt und piept ganz zufrieden. bis jetzt, hat sie noch kein ei gelegt. hat sie vielleicht legenot? ist es ok dass sie sich so oft paaren, oder kann sie davon wund werden. die zwei sind ca. 1 jahr alt, und ich denke es ist ihre erste paarung. hab sie von einem züchter, der sie gut gehalten hat. ich habe mir schon überlegt mich von einem vogelkundigen tierarzt beraten zu lassen, bzw, sie untersuchen lassen. was meint ihr?
     
  2. #2 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    gerade eben hat sie ihr erstes ei im stehen gelegt, nicht im nest. es fiel aus ihr raus auf den boden. sie scheint noch sehr unerfahren zu sein. ich hatte furchtbare angst, dass sie stirbt weil sie legenot hat. sie war die ganze zeit putzmunter, und plötzlich war sie ganz still und ruhig, mehrere minuten, dann kam das ei aus ihr raus. jetzt weiss ich, dass alles normal zu sein scheint.bin echt erleichtert
     
  3. #3 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    jetzt befürchte ich, dass meine henne mit dem eier legen nicht aufhören wird. das ei was sie gelegt hat, hat sie ja nicht ins nest gelegt, sondern es ist aus ihr auf den boden gefallen und ist zerbrochen. wenn sie die nächsten eier auch so bekommt, kann sie ja nicht darauf brüten, und vielleicht legt sie deshalb pausenlos eier und stirbt dann. vielleicht sollte ich die beiden trennen und tageslicht reduzieren, futter umstellen. was meint ihr?
     
  4. #4 Gast 20000, 07.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Nein, so hat es die Natur es nicht eingerichtet. Beim Eisprung sind alle Eizellen vorhanden und reifen im Abstand von einem Tag nacheinander heran. Sind alle Eier gelegt, so benötigt der Vogel wiederum einige Zeit, damit ein neuer Eisprung stattfindet.
    Das sind zumeist 2 Wochen.
    In deinem Fall war wohl der Standort des Nestes nicht dem Sicherheitsbedürfnis des Vogels entsprechend (möglichst hoch mit Sichtschutz), so das der angebotene Nestplatz nicht angenommen wurde.
    Gruß
     
  5. #5 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    jetzt habe ich den standort geändert, das nest ist ganz oben in der voliere und ich habe es ein wenig abgedeckt. das problem ist aber auch, dass die henne mit dem heu nur spielt, heißt, sie legt es ins nest und nimmt es auch wieder raus, fliegt dann damit in der voliere rum und lässt es schließlich auf den boden fallen. danach biete ich immer wieder heu an, doch es ist immer das gleiche. ich befürchte, dass sie halt unerfahren ist und dann die eier nicht ins nest legt sondern rausfallen lässt. so kann sie nicht brüten. ich hatte auch vor, die eier gegen kunstoffeier zu ersetzten. nachwuchs möchte ich keinen
     
  6. #6 Karin G., 07.04.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.931
    Zustimmungen:
    1.455
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    warum dann überhaupt ein Nest?
     
  7. #7 Gast 20000, 07.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Vielleicht kann die Henne mit Heu nicht viel anfangen? Zumeist nimmt man ein Jutegemisch oder Scharpie.
    Link
    Gruß
    PS Ich schließe mich Karins Frage an.
     
  8. #8 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    weil sie angefangen haben sich zu paaren, ich habe ihnen ein nest angeboten, damit sie die eier nicht auf den boden legen
     
    Luzi gefällt das.
  9. #9 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    sorry, bin etwas aufgeregt. ich meinte sharpie nicht heu
     
  10. #10 Amadine51, 07.04.2021
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    515
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Damit die Vögel ihren bruttrieb gemäß der Jahreszeit ausleben können und die Henne nicht unentwegt Eier legt,

    Wieso hat sie Heu? Gib ihr Scharpie zum Nestbau und lass dich am besten vom Züchter beraten.
     
  11. #11 Amadine51, 07.04.2021
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    515
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Hat sich mit meinem Post überschnitten.

    Die Henne ist sicher noch sehr unerfahren. Berate dich am besten mit dem Züchter, hänge das Nest an einen geschützten Platz und beobachte das ganze in Ruhe.

    Die Vögel müssen auch durch die Ernährung auf die Brutzeit vorbereitet werden, dh., von Beginn des Nestbaus bis Ende der Eiablage (meistens vier Eier) zusätzlich Eifutter anbieten. Generell auch immer abgekochte, zerbröselte Eierschale und ein bisschen Vitamin D3, z.B.in Form von Nekton MSA, gibt es z.B. bei birdsandmore.
     
  12. #12 despinabonn, 07.04.2021
    despinabonn

    despinabonn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    vielen dank für eure antworten. ich werde heute den züchter kontaktieren
     
  13. #13 Gast 20000, 07.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Wie kommst du darauf?
    Wenn ich keine Brut möchte, so kann ich das verhindern...auch die Eiablage.
    Mache ich doch jedes Jahr.
    Gruß
     
Thema:

kanarienvogelhenne legt keine eier

Die Seite wird geladen...

kanarienvogelhenne legt keine eier - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Kanarienvogelhenne legt Eier ohne Ende.

    Hilfe, Kanarienvogelhenne legt Eier ohne Ende.: Ich habe ein Kanarienpärchen, und folgendes Problem. Mitte April fingen sie an, Nest zu bauen, ich habe dann ein Nest eingehängt. Dann legte die...
  2. Kanarienvogelhenne hat geschwollene Füße

    Kanarienvogelhenne hat geschwollene Füße: Eine Henne von mir ist seit etwa einer Woche nicht fit. Ich dachte zuerst sie hätte Probleme bei der Eiablage, da habe ich ihr mit Rotlicht,...
  3. Kanarienweibchen legt sich nicht mehr auf die küken die grade 3 wochen alt sind ist das normal?

    Kanarienweibchen legt sich nicht mehr auf die küken die grade 3 wochen alt sind ist das normal?: Wie schon gesagt seit 2 tagen legt sich das weibchen nicht mehr auf die babys drauf ist das normal? Die sind auch bisschen gewachsen aber nicht...
  4. Ringeltaube legt Ei ohne Nest auf Fensterbank

    Ringeltaube legt Ei ohne Nest auf Fensterbank: Hallo und guten Abend allerseits Ich wollte euch um Rat fragen. Wir haben seit heute eine Ringeltaube mit einem Ei bei uns im 4. Stock auf der...
  5. Henne legt nur unbefruchtete Eier

    Henne legt nur unbefruchtete Eier: Hi ich habe mich heute hier angemeldet und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. also ich habe vor ca 2 Jahren ein kanarienvogel Weibchen...