Kanarienweibchen krank :'(

Diskutiere Kanarienweibchen krank :'( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; (Ich bin neu hier) Hallo erstmal, Ich habe seit ungefähr 7 Monate ein Kanarienpärchen die ausgerechnet jetzt brüten (2 küken sind vor 2 wochen...

Schlagworte:
  1. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    (Ich bin neu hier)
    Hallo erstmal,
    Ich habe seit ungefähr 7 Monate ein Kanarienpärchen die ausgerechnet jetzt brüten (2 küken sind vor 2 wochen geschlüpft ).
    bis jetzt waren alle kerngesund, doch jetzt ist das weibchen krank geworden sie bläst sich auf (und ich glaube sie musste erbrechen ich weiss zwar nicht ob das gehen soll)
    jetzt habe ich eine rote wärmelichtlampe auf dem käfig instaliert ( 8h an 8h aus )
    jetzt geht sie immer unter der lampe und bläst sich dabei auf
    woher könnte das kommen?
    und was soll ich am besten dagegen unternehmen? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ogus

    ogus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Erst mal einen guten Abend
    as muss nicht heissen das das weibchen krank ist , sie wird nun gefordert die muss die jungen füttern dazu würgd sie vorverdautes aus um es den nimmer satten jungen zu geben. Jedoch solltest du mehr Angaben machen damit man Krankheiten ausschlissen kann.
    MfG
     
  4. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also wenn sie aufgeplustert unter der Wämrelampe sitzt hört sich das nicht überfordert an. Sie schein ein wenig mäklig zu sein.
    Ist das gefieder um den Schnabel verschmiert? Wenn ja wird es nichts mit den Jungen zu tun haben.
    Weist du wie du es verhinderst, das sowas nochmal passiert? Ich meine mit den Jungen im Winter
    Lg Lukas
    :0-
     
  5. #4 charly18blue, 2. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tweety,

    herzlich willkommen in den Vogelforen. So wie Du es beschreibst scheint Deine Henne tatsächlich krank zu sein, Aufplustern und Erbrechen sind Krankheitsanzeichen, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Bitte geh umgehend mit ihr zu einem vogelkundigen Tierarzt (viele Tierärzte haben auch samstags geöffnet). Soche auf Vögel spezialisierten Tierärzte findest Du in unserer Tierarztdatenbank. Gerade weil sie Küken aufzieht solltest Du auf Nummer sicher gehen und das durch einen fachkundigen Tierarzt abklären lassen, nicht dass die Küken auch noch krank werden.

    Gute Besserung und bitte berichte was der Tierarzt sagt.
     
  6. #5 Tweety123, 2. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
    Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    @LukasJ
    Ja, sand anstatt hanf als einstreu nehmen
     
  7. #6 Tweety123, 2. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
    Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    @ Charly18blue
    Ja finde ich auch ich wollte nur noch die Bestätigung haben das sie wirklich krank ist
     
  8. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Hallo Charly18blue
    Ich wohne leider nicht in Deutschland sondern in der Schweiz aber trotzdem danke
     
  9. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Hallo LukasJ

    wie meinst du dass mit verschmiert?
     
  10. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Äh nö.
    Kanarien regeln ihren Hormonhaushalt durch die Tageslänge. Wenn du also willst das sie nicht im Winter brüten, dann musst du die Tages-
    lichtdauer verringern und zwar von tag zu tag ein wenig. Einfacher ist es wenn du sie einfach in ein Zimmer stellst indem keine unnatürliche Lichtzufuhr da ist. Außerdem sollte im Winter auch kein Grünezeug oder anders Frischfutter bekommen.
     
  11. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Ja und weniger bis kein eifutter und heizung bisschen runterschalten ... aber ich muss zugeben ich hab das nicht gemacht :S
     
  12. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Oh also sie hat aus "Not" ein nest mit dem Hanf gebaut.
    wegen dem Sand anstatt Hanf aber wir schweifen ein bisschen vom Thema weg.
     
  13. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ja da hast du die ursache. Ist ja gut das du es weist. Musst du es nur noch umsetzen.
    Viel Glück für die kleine.
    Lg Lukas
    :0-
     
  14. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    @ Lukas
    ja hab ich schon und danke für die schnellen antworten
     
  15. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Wisst ihr eigentlich von wo diese "krankheit" sein könne,
    und ich habe mal gelesen ich solle denen kamillentee zum trinken geben, kann man das?:?
     
  16. #15 charly18blue, 2. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Hintergrund können u.a. sein: Trichomonaden, bakterieller Infekt, Pilze (z.B. Hefen) ..... Das sollte der Tierarzt genau herausfinden anhand von Abstrichen/Kotuntersuchung/Kloakenabstrich bzw. einer Untersuchung des frischwarmen Kropfabstriches um evtl. Trichomonaden nachweisen zu können. Du kannst ihr auf jeden Fall verdünnten Kamillentee geben, aber solltest auch auf jeden Fall Morgen früh gleich zum vogelkundigen Tierarzt gehen.
     
  17. #16 charly18blue, 2. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    einen vk TA in der Schweiz kann ich Dir nennen und zwar : Kleintier - und Vogelpraxis Dr. Peter Sandmeier, Dr. Sandmeier ist der Vogelkundige, Täfernstr. 11b, 5405 Baden Dättwil, Tel.Nr. 05 64 93 58 48. Ansonsten mußt Du Dich hier anmelden, da kann man Dir bestimmt auch weiterhelfen bzgl. Tierarzt.
     
  18. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Danke Charly18blue für die sehr hilfreiche antworten
    Und ja ich werde umgehend einen vogelkundigen arzt besuchen

    Mal ne frage wie ist es bei euch in Deutschland ist bei euch so eine Kontrolle teuer??
     
  19. #18 charly18blue, 2. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Boah, gute Frage, es kommt halt drauf an was der TA macht. Eine normale Allgemeinuntersuchung kostet ca. 12 Euro. Werden Abstriche genommen wirds dann teurer. Röntgen kostet 25 Euro, ein Abstrich inkl. Beurteilung ohne Anzüchtung kostet knapp 7 Euro.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tweety123

    Tweety123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8048 Zürich
    Ich habe einen Termin vereinbart der aber erst Donnerstag statt findet
    soll ich nochmal anrufen ob das noch schneller geht?
     
  22. #20 charly18blue, 3. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Bis Donnerstag ist sie unter Umständen tot, bitte ruf an und sag, dass es ein Notfall ist.
     
Thema:

Kanarienweibchen krank :'(

Die Seite wird geladen...

Kanarienweibchen krank :'( - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...