Kanarienweibchen plötzlich gestorben

Diskutiere Kanarienweibchen plötzlich gestorben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Abend zusammen, gerade eben ist mein Kanarienweibchen ganz plötzlich gestorben. Ich war nur eine Stunde aus dem Haus und vorher war noch...

  1. #1 Thomas85, 01.07.2020
    Thomas85

    Thomas85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,
    gerade eben ist mein Kanarienweibchen ganz plötzlich gestorben. Ich war nur eine Stunde aus dem Haus und vorher war noch alles in Ordnung. Als ich zurückkam, lag sie tot im Käfig. Seltsam war, dass sie die Flügel ganz weit ausgebreitet hatte und sich an den Boden gedrückt hatte.

    In den letzten Tagen habe ich sie immer mal wieder auf dem Käfigboden oder in einem Futternapf sitzen sehen, aber sie war nicht teilnahmslos, saß zwischendurch auch immer oben auf der Stang, flog umher und hat auch Futter und Wasser genommen, weshalb ich mich jetzt gewundert habe, zumal sie erst knappe zwei Jahre war. Alle anderen Vögel waren bisher alt und da merkte man einfach, dass die ,,immer weniger" wurden.

    Ich habe den Käfig heiß ausgewaschen, Futter- und Wassernäpfe auch, damit der Hahn nicht womöglich etwas bekommt. Meine Frage ist einfach, ob jemand so etwas kennt, weiß was das sein könnte und ob ich mir da Sorgen machen muss.

    Für alle freundlichen Antworten bedanke ich mich im Voraus
     
  2. #2 SamantaJosefine, 01.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    3.285
    Ort:
    Langenhagen
    @Thomas85
    Ed ist immer sehr taurig wenn ein Vogel stirbt und es tut mir aufrichtig leid.
    Ich kann nur vermuten, dass deine Henne an Legenot gestorben ist.
    Saß sie allein im Käfig oder hatte sie einen Partner, wie du beschreibst war sie ja mit einem Hahn zusammen.
    Auf Grund deiner sehr dürftigen Informationen kann man nur spekulieren.
    Es wäre sinnvoll so viel wie möglich über deine Vögel zu berichten, Haltung Alter, Ernährung , alles ist von Wichtigkeit und von Belang.
    Vorab rate ich dir schon jetzt, nicht gleich eine neue Henne anzuschaffen, sondern damit bis zum Spätsommer zu warten.
    Bitte lies dich gut in die Materie Kanarienaltung ein.
    www.kanarienvogelhaltung.de
    tröstende Grüße,
    SamantaJosefine
     
  3. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    272
    Moin,

    woran machst du deine Vermutung fest? Wie würdest du die Symptome einer Legenot beschreiben?

    Gruß
    Jörg
     
    Alfred Klein gefällt das.
  4. #4 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Nürnberg
    Also wenn die Henne Legenot hätte, müsste man eine Stunde vorher schon was bemerkt haben. Oder?

    Um es genau zu wissen, hätte man das tote Tier zum TA bringen müssen.

    So bleibt nur abzuwarten, wie es dem Hahn geht. Käfig reinigen etc war jedenfalls gut.
    Hoffentlich bleibt der gesund.

    Alles Gute!
     
  5. #5 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Nürnberg
    Legenot ist hier gut beschrieben.
     
  6. #6 SamantaJosefine, 02.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    3.285
    Ort:
    Langenhagen
    @joerg
    Moin.
    ich weiß nicht, wie engmaschigThomas seine Vögel beobachtet, daher war es eine Vermutung von mir auf Grund seiner Aussagen:
    Dieses führte zu meiner "wilden" Spekulation.
    @AndreaNBG
    Nicht jede Legenot verläuft wie die andere.
    Das wäre der perfekte Weg gewesen.
    Es wäre gut und sinnvoll ob man eine Verpaarung des Pärchens beobachtet hat und wann der Hahn die Henne beflogen hat.
    Vielleicht äußert sich @Thomas85 noch dazu.
     
  7. #7 Gast 20000, 02.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    515
    Das erfahrene Auge sieht an der Körperhaltung des Weibchens schon 1-2 Tage vorher, das bald gelegt wird. (Legebuckel). Eine Kopulation sagt nichts über den Zeitpunkt der Eiablage aus, nur das eine Kopulation stattgefunden hat. Eine Legenot ist zumeist schon Stunden vorher am Verhalten des Weibchens zu erkennen.
    Inaktivität, leicht gesträubtes Gefieder.
    Gruß
     
    Sietha gefällt das.
Thema:

Kanarienweibchen plötzlich gestorben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden