kann das sein, oder einbildung???

Diskutiere kann das sein, oder einbildung??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, also ihr wißt ja das thomas bei uns vor 2 wochen eingezogen ist. er ist jetzt bisschen über 3 monate. und seit 2 tagen piept er nicht...

  1. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    hallo,

    also ihr wißt ja das thomas bei uns vor 2 wochen eingezogen ist. er ist
    jetzt bisschen über 3 monate. und seit 2 tagen piept er nicht nur,
    sonder er fängt extrem an irgendwelche wilden tonfolgen von sich
    zu geben.... und ich glaube sogar, er hat heut mein lachen nachgemacht...
    kann das sein, oder bilde ich mir das nur ein? der hat heut mittag so
    witzig gepfiffen und "gequatscht" und versucht melodien nach zu pfeifen,
    da musste ich einfach los lachen... wie schon so oft in den letzten wochen.
    und dann lacht der auch.... können die überhaupt lachen nachmachen? mein
    mann und ich waren ganz verdutzt... aber er hats auch gehört... :?
    ich dachte die fangen erst mit einem jahr an so nach zu machen.... ????

    ganz liebe grüße eure
    **jori**
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Claudia5124, 21. Februar 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Das hab ich damals auch gedacht:D Nanita fing mit 5 Monaten an, die ersten Laute verständlich zu brabbeln, miau, quakquakquak und guckguck. Allerdings machte sie das Telefon von der Züchterin nach, als ich sie bekommen habe. Ist aber auch von Tier zu Tier unterschiedlich.
     
  4. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    wir pfeifen ihm auch öfters das lied "the river qwai march" vor... also das
    von der underberg werbung.... das kann doch nicht sein, dass er das
    versucht nach zu pfeifen, oder??? aber es hört sich so an.... also
    nur so ein paar tonfolgen, zwischendurch krächzt er dann so lustig....
    und macht so, wie wenn wir menschen mit der zunge schnalzen... :D
    kann das denn echt sein?
    hat den marsch eigentlich zufällig jemand von euch, wo der gepfiffen wird?

    und nanita hat auch schon so früh angefangen? wie ist denn das gegangen,
    dass sie miau gemacht hat? ist ja süß...

    **jori**
     
  5. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Meine Bruni kann klingeln, wie eine rollige Katze schreien, bellen, den morgendlichen Husten meines Mannes nachmachen,und sämtliche Stimmen imitieren. Cocko war früher bei einer Familie, wo die Frau Tagesmutter war....er spricht mit verschiedenen Kleinkinderstimmen und ruf immer "MAAARCCEEEL" (Marcel, nur ganz langgezogen:zwinker: ). Und Mutzel spricht mit Dialekt. Erstaunlich, was die alles lernen.
     
  6. #5 Claudia5124, 21. Februar 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    War eigentlich ganz einfach mit Nanita. Da ich auch 2 Kater haben, die auch mal miauen, hab ich immer gesagt:"Wie macht die Katze? Miau miau!" So hat sie es ganz schnell gelernt. Nachpfeifen ging auch sehr schnell. Ist schon unglaublich, wie schnell die Geier lernen, wenn sie denn wollen:p
     
  7. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
     
  8. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    hallo,

    ja das haben wir auch schon beobachtet, dass er mit vorliebe übt, wenn
    wir in der küche sind... aber die letzten 2 tage macht er es auch oft,
    wenn wir da sind... aber das ist dann so ne viertel bis halbe stunde und
    dann gibt er den halben tag keinen einzigen piep mehr von sich :?
    hab gestern schon zu meinem mann gesagt, das das unglaublich ist,
    weil uns war das mit dem sprechen und nachahmen gar nicht so wichtig,
    eher die charakterzüge, und weil sie so interessant sind, und jetzt?
    haben wir einen trolligen grauen, der eben doch übt... :o freue mich
    natürlich darüber, dass ihm das so gefällt... bloß wußte ich nicht
    das das sooooo früh anfängt... ich dachte er piept jetzt noch ein
    dreiviertel jahr :D
    wegen dem miauen, das find ich voll witzig. ein vogel der miaut.... der
    hammer... wir haben ja einen hund, nur bellen wird unser thomas dann
    nicht lernen, weil charly gibt auch keinen einzigsten mucks von sich..... :(

    **jori**
     
  9. Theo2006

    Theo2006 Guest

    Hallo,

    unser Theo fing auch ziemlich schnell an Laute nachzuahmen - so mit 5 Monaten. Jetzt ist er 8 Monate und hat schn ne Menge auf Lager. Er pfeifft ettliche Melodien (Haribo macht Kinder froh... - das kann er nur aus der Fernsehwerbung haben).

    Auch brabbelt er: Hallo, Theo, Komm her ... - ist zwar immer noch etwas undeutlich, aber Besucher verstehen ihn auch schon gut.

    Am Sonntag Morgen hat er dann einen "knatter"-Furtz nachgemacht - wir haben gelegen vor Lachen - echte gehts kaum.
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Klar könne die Grauen auch das Lachen nachahmen, unsere Pino macht mein Lachen auch nach :D . Sie hustet auch wie ich.
    Wann die Grauen mit dem Geplapper anfangen, ist recht unterschiedlich. Viel fangen erst mit einem dreiviertel Jahr bis Jahr damit an, andere schon mit ein paar Monaten ;) .

    Bei unseren Geiern könnte ich auch beobachten, das sie neue Worte regelrecht üben.
    Zuerst konnte man manches nur erahnen und mit der Zeit wurde es dann immer deutlicher. Das hat mich oft echt an Babygeplapper erinnert, wo die Töne fleißig eingeübt werden, bis sie sitzen :zwinker: .
     
  11. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    süßer Vergleich! :zustimm:
    aber du hast recht, ich denke auch immer, daß Yogi schon fleißig am üben ist...
    mit ihren 6 Monaten redet sie noch nicht,
    allerdings kann sie winseln und bellen:~ :D
    und das kann manchmal ziemlich verwirrend sein...
     
  12. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Es ist schon interessant mit der Sprachbegabung von Papageien. Unser Butti spricht einiges, Bonni hingegen nicht ein Wort, allerdings jede Menge anderer Geräusche wie diverse Katzenäußerungen und die Sprache anderer Vögel. Mit einer Nebelkrähe könnte sie sich sich sicher verständigen. Dann hat sie von ihrer letzten Halterin einen ganz merkwürdigen komplizierten Telefonton mitgebracht. Je länger sie bei uns ist, desto mehr ältere Sachen vergißt sie, weil sie diese nicht mehr hört.

    Irgendwo habe ich mal gelesen, daß Vögel, die wenig nachahmen, mit der Gefangenschaft besser klarkommen als solche die viel nachahmen. Diese würden das nur aus Langeweile machen, weil sie in Freiheit diese Fähigkeit der Nachahmung nicht einsetzen würden.

    Aber wir Menschen lieben gerade an Papageien, wenn sie möglichst schnell und viel nachplappern und das auch noch im richtigen Moment.
     
  13. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Als ich meine plappernden Einzelvögel so nacheinander in den Wintergarten setzte, war erstmal eine Weile Ruhe....nicht mal piepsen. Aber mittlerweile haben sie sich eingewöhnt und reden altes und neu gelerntes durcheinander. Und wenn die alle auf einmal loslegen, ist es hier wie im Irrenhaus oder auf dem Rummel!!! Der wilde Jako spricht nicht, macht aber "Urwaldgeräusche". Klingt Super.
     
  14. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Als Cougar damals zu uns kam war sie 9 Monate.

    Auch sie konnte schon einige Wörter perfekt wie z.B. Hallo, kuckuck.

    Sie hat das Sprechen so schnell bei uns gelernt, dass wir manchmal auch am Boden gelegen haben.

    Sie hat das hier in der Familie alles aufgeschnappt.

    meine Freundin kam irgendwann zu Besuch und sagte zu ihr immer Zimtzicke.
    Abends als sie wieder weg war kam aus der Voliere ein ganz deutliches ZIMTZICKE mit der Stimme meiner Freundin.
    Ich hab mich gekugelt vor Lachen.

    Komischerweise macht sie von meiner Freundin sehr sehr viel nach.
    Das erkennt man immer an der Stimmlage.

    Auch sagte meine Freundin immer zu ihr wenn kam. Sag mal Tag.

    Eigentlich wollte sie nur, daß Cougar Tag sagt aber was kommt von Cougar wenn sie meine Feundin sieht...*sag mal Tag* Ich könnt mich jedesmal in die Ecke werfen.
     
  15. #14 Quitsche-Ente, 23. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ja!

    Mein Grauer kann auch gut sprechen,mein Husten imitiert er genauso wie mein Lachen:)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Backy

    Backy Guest

    Unser Timmy rülpst wie ein Erdferkel :D macht die Knutschgeräusche von uns nach:zwinker: ruft die Kinder wie Hanne und wehe sie kommen nicht dann steigt der Pegel, er niest wie mein Mann und ich darf dann Gesundheit sagen, beim rülpsen erwartet er ein Prost! Dann lacht er so hinterhältig (verstehe ich garnicht von wem er das hat) und er meldet sich beim Telefon klingeln mit:
    "Hallo Bäckerei" weil wir uns halt so melden durch unser Geschäft! Dann kommt "Du Rupfer" (weil mein Mann ihn ausschimpft weil er an seinen Federn knabbert) "Du Vogel" (ebenso wegen meinem Mann) und so weiter und so fort! Das dollste was er gebracht hat war: (Darf jetzt niemand böse auffassen, unser Sohn 18 hatte da Probleme mit einer Freundin) jedenfalls kommt von Timmy - "diese Kanackenweiber"-!! Mir ist fast alles aus dem Gesicht gefallen!8o
     
  18. #16 Quitsche-Ente, 23. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Klasse

    Ja diese Papageien sind schon fazinierend,die überaschen einen immer aufs neue und man hat mit ihnen unendlich viel Spaß:dance:
     
Thema:

kann das sein, oder einbildung???

Die Seite wird geladen...

kann das sein, oder einbildung??? - Ähnliche Themen

  1. Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ?

    Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ?: Hallo. Ich finde es ein sehr interessantes Thema vielleicht können einige Züchter sich hier einbringen denen etwas an ihren Halsbandsittichen...
  2. Einbildung ?

    Einbildung ?: Hallo ihr Lieben, wachsen Gloster schneller als andere Kanarien ? In letzter Zeit bilde ich mir zumindest ein, daß meine Gloster schneller...