Kann ein Grauer sich verschlucken???

Diskutiere Kann ein Grauer sich verschlucken??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Kann sich ein "Grauer" eigentlich verschlucken oder etwas "in den falschen Hals kriegen"? Diese Frage geht mir schon einige Tage durch den Kopf...

  1. #1 cora 1500, 20. Mai 2005
    cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Kann sich ein "Grauer" eigentlich verschlucken oder etwas "in den falschen Hals kriegen"?
    Diese Frage geht mir schon einige Tage durch den Kopf :idee:

    Da Filou so gierig nach gekochte Kartoffel ist,beißt er immer so große Stücke ab,das er manchmal schon richtig würgen tut.
    Ich habe irgendwie bedenken,das er sich mal verschluckt? oder keine Luft bekommt. Er stopft sich den Schnabel so mit Kartoffel voll,als wenn er nicht genug kriegen kann.
    Ich pass schon immer auf,das er nich zuviel abbeißt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo,

    habe zwar keinen Grauen, aber meine Amazone macht das auch immer bei Kartoffeln, man meint sie würde etwas weggenommen bekommen und sie beißt immer rießige Stücke ab und macht sie kaum klein und schluckt sie dann runter, bis sie zu würgen anfängt. Wir machen dann immer eine Minute Zwangspause, dann gehts wieder ....

    LG Christine
     
  4. April

    April Guest

    Ja, das kenne ich von meinem Grauen auch:

    Kartoffeln, Waffeln, Pfannkuchen, Pommes, Pizza....

    manches gibts eben selten, und dann wird geschlungen :D
    Bis jetzt hat die Natur da allerdings immer die Grenzen gesetzt ;)
     
  5. #4 Schnissje, 21. Mai 2005
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Pommes und Pizza gibst DU Deinen Grauen?

    Hossa....
     
  6. #5 StephanB, 21. Mai 2005
    StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Verschlucken in dem Sinne wohl nicht, aber was vorkommen kann ist, dass so viel verschlungen wird, dass am Ende der Kropf etwas überfüllt ist, und dann wird halt zwischenzeitlich etwas rumgewürgt bis das alles runtergerutscht ist.
     
  7. April

    April Guest


    Ich wußte, daß das zu Entrüstung führt :D

    Aber sie ist da soooo wild drauf. Wobei ich dazu sagen muß, daß es bei uns vielleicht dreimal im Jahr Pommes gibt ;)

    Aber Pizza schon öfter. Sie bekommt dann immer den Rand, mit noch ein wenig weichem und Tomatensauce. Der Rand wird kunstgerecht wieder zu Mehl verarbeitet, das Weiche wird genüßlich verzehrt.

    Herrgott, ich esse doch auch schon mal ungesunde Dinge, warum soll ich die meinem Papagei nicht auch mal gönnen?

    Ich habe bei allen möglichen Tieren (und Menschen) die Erfahrung gemacht, daß Heißhunger auf bestimmte Dinge auch Hinweise auf Mängel sein können.

    Wenn der Körper nunmal etwas Salz braucht? Oder Fett?
    In meinem Graupapageienbuch steht, daß sich Graue in der Natur hauptsächlich von den Früchten der Ölpalme ernähren. Hört sich für mich nicht gerade nach fettarmer Ernährung an. ;)

    Tatsache ist, daß meine Graue auch Schuhcreme gefressen hätte, wenn ich sie gelassen hätte, das kann nur durch den Geruch nach Palmfett kommen, denn vorgemacht haben wir ihr das bestimmt nicht. :D

    Einen gewissen Instinkt, was der Körper braucht, sollte man seinem Tier schon zutrauen. Natürlich nur als Leckerei, die Grundnahrung sollte schon so gesund, frisch und natürlich wie möglich sein.
    Bei mir gabs täglich zum Mitessen: Müsli ( reines Getreide in Mich), Äpfel, Bananen, Schwarzbrot, Joghurt, Sonnenblumenkerne trocken, alle 2 Monate auch kurweise gekeimt, allerdings verlieren die nach 1-2 Wochen an Attraktivität und werden liegengelassen.
    Je nach Verfügbarkeit gibts dann noch Paprika, dessen Gehäuse, Maiskolben, Litschis, Erdbeeren, Weintrauben, Kohlrabi, rohe und gekochte Kartoffeln, rohe und gekochte Spaghetti, und ab und an auch MAL ein Stück Schokolade, mitessen beim Himbeertoast, Naschen an der Butter, Stücke von Pfannkuchen, Waffeln, Frikadellen...
    Unser Problem war am Anfang, daß Jackie im ersten Jahr außer Sonnenblumemkernen gar nichts gefressen hat. Die Vielfalt kam eben erst übers Mitessen am Tisch. Das ist mir zehnmal lieber, als nur diese einseitige Geschichte mit den Sonnenblumenkernen.

    Jackies Blutwerte waren übrigens laut Tierarzt vorbildlich :zwinker:

    So verkehrt scheinen wir sie nicht ernährt zu haben.
     
  8. Moustee

    Moustee Graupapageien Daddy ;-)

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Würtemberg (Stuttgart)
    Meine Grauen sind auch auf alles wild was heiss und fettig ist :-) und das obwohl sie nicht mal wissen wie es schmeckt, hauptsache sie sehen das Herrchen sich was gönnt...

    Nein im Ernst, es ist für mich schwer nein zu sagen und es den kleinen rackern nicht zu geben. Pizza/Pommes bekommen die bei mir nicht, dafür mal aber mal Chips ^^
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    Herrgott, ich esse doch auch schon mal ungesunde Dinge, warum soll ich die meinem Papagei nicht auch mal gönnen?

    Ich kann dir da nur beipflichten und diese Panik manchmal nicht so ganz nachvollziehen! Auch meine Papageien erfreuen sich bester Gesundheit OBWOHL sie manchmal einen Keks, ein Stückchen Pizza oder einen Erdnuss-Flips erwischen! Sie genießen diese seltenen Sünden genauso wie ich und ansonsten essen sie genauso gesund wie ich, sprich viel Obst und sehr abwechslungsreich..

    Selbst der Graue meiner Tierärztin bekommt ab und an ein Stück Merci-Schokolade (dafür würde er ALLES tun :D ) und auch er ist seit Jahren quietschfidel.. ;)

    Natürlich gilts aber hier wie beim Menschen auch: jegliche Sünden bitte in Maßen.. :dance:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi, :bier:

    wenn mein Geier Hunger hat, bestellt er "Gulasch". Ernsthaft!

    Bevor jetzt aber empörtes Geschrei einsetzt: Für ihn ist alles Eßbare Gulasch. Das Wort gefällt ihm halt.

    Ansonsten gilt auch - Abwechslung. Der Vogel ist gesund. :D

    LG
    Christa
     
  12. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Hallo
    Da bin ich entschieden anderer Meinung.Ich glaube Ihr wisst nicht ,was Ihr Euren Tieren antut.Ich hatte einen 20 Jährigen Grauen, der genau so ernährt wurde als ich ihn bekam. 15 Jahre später ist er qualvoll verreckt.Es waren alle Organe kaputt.Vernüftige Ernährung ist das wichtigste für ein Tier. Bis dann
     
Thema: Kann ein Grauer sich verschlucken???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei verschluckt

Die Seite wird geladen...

Kann ein Grauer sich verschlucken??? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...