Kann ein Nymphie mit nur einem Bein Nachwuchs aufziehen?

Diskutiere Kann ein Nymphie mit nur einem Bein Nachwuchs aufziehen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi zusammen, mich beschäftigt da eine Frage. Wie manche vielleicht wissen, hat meine Nymphie Henne nur ein Bein :heul: und ich habe/hatte vor...

  1. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi zusammen,
    mich beschäftigt da eine Frage.
    Wie manche vielleicht wissen, hat meine Nymphie Henne nur ein Bein :heul: und ich habe/hatte vor die ZG zu absolvieren (warte momentan auf den Anruf vom ATA). Da meine süße ja behindert ist, weiß ich nicht, ob sie es überhaupt schaffen würde Nachwuchs aufzuziehen. Vom Legen bis hin zum Füttern usw.. Sie ist ein starkes Mädchen, doch mach ich mir da schon so meine Sorgen/Gedanken. Vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob er/sie auch einen Vogel kennt, der behindert ist, aber trotzdem Nachwuchs grozgezogen hat, wäre furchtbar lieb!

    Liebe Grüße,
    Theresa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxima

    maxima Guest

    hallo theresa

    grundsätzlich ist sowas immer möglich, allerdings wenn eine henne nur ein bein hat wird es schwer mit dem tretakt denn sie wird vermutlich den hahn nicht halten können und dann von der stange plumpsen, und dann wird sie aber normal eierlegen die dann eben nicht befruchtet sind,

    die entscheidung liegt bei dir, aber ich würde dem vogel den brutstress ersparen wenn mit sehr hoher wahrscheinlichkeit die eier nicht befruchtet sein können.

    mein vorschlag wäre, erstmal zu beobachten ob es zu einem normalen tretakt kommt, wenn das nicht funktioniert würde ich sie nicht zur zucht verwenden.

    lg maxima
     
  4. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi maxima,
    ich hab die beiden noch nie beim treten erwischt .... da sie in einer Außenvoliere hausen, kann ich auch keine 24 Stunden am Tag davor hocken *g*.
    Ich war allerdings bei einem Gelege mal für ein paar Tage weg ..., meine Mutter traute sich nicht die Eier auszutauschen (hat Angst bekommen, wegen der Drohhaltung). Die Eier blieben also unter der Henne. Als ich wieder nach Hause kam, hab ich sie durchleuchtet und wenn mich nicht alles getäuscht hat, waren sie befruchtet. Da ich keine ZG habe, musste ich die Eier leider zerstören, dabei meine ich kleine Äderchen gesehen zu haben.

    Der Henne geht es soweit auch gut ... sie hat sich schnell damit abgefunden und macht nun das beste aus ihrem Leben (bewundernswert sowas). Das Treten könnte in den Morgenstunden passiert sein .... da ich morgens entweder in der Schule bin, oder aber noch im Bett liege ;).

    Hach ist das ein Mist ... Da kriegt man evtl. die ZG, da taucht das nächste Problem auf :(. Dabei hätte meine süße soooo gern kleine würmchen, da bin ich mir sicher!

    Danke maxima, ich werd abwarten und dann mal sehen, wie es weiter geht.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Theresa,

    du hättest eine Ausnahmegenemigung bekommen. Ich würde die Zuchtgen. machen und abwarten.
    Wenn die Nymphin es sich nicht zutraut wird sie das Männchen bestimmt ´runterwerfen. :D Aber du hast ja selber gesagt, das schon ein Ei befruchtet war. Von daher bin ich mir sicher das sie sich sowas zutraut. ;)



    Grüße, Frank :0-
     
  6. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi Frank,
    vielleicht hätte ich das ... , hab in dem Moment nicht dran gedacht. Als das Gelege "entworfen" wurde, hatte sie noch 2 Beinchen. Erst vor ca. 3 1/2 Wochen ist es passiert, dass sie ihr linkes Füßchen verlor :heul:.
    Ich werde abwarten, was anderes bleibt mir nicht übrig.

    Liebe Grüße,
    Theresa
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. maxima

    maxima Guest

    hallo theresa

    wie gesagt das aufziehn denke ich ist normal kaum ein problem für einen "leicht lädierten" vogel, aber der tretakt.

    wenn sie es dennoch hinbekommt sich treten zu lassen, denke ich ist es kein problem für sie, dazu kannst du ihr natürlich etwas hilfestellung geben, indem du mehrere möglichkeiten zum sitzen gibst als nur normale runde äste, mach ihr mal sitzstangen zusätzlich rein, die quadratisch und rechteckig (z.B. dachlatten) sind, oder auch eine korkrinde auf einen ast schrauben, denn da findet sie bestimmt auch gut halt drauf, also einfach viele verschiedene möglichkeiten anbieten und wenn sie es dann hinbekommen sind die eier auch befruchtet, dann wird die aufzucht auch problemlos klappen.

    lg maxima
     
  9. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Um die Aufzucht würde ich mir auch weniger Sorgen machen... ich habe nur einmal von einem Wellensittich gelesen, der glaub ich auch nur ein Bein hatte, und bei dem vermutlich aufgrund der ständigen einseitigen Haltung beim sitzen die Muskeln so einseitig ausgeprägt waren, dass es dann beim Eierlegen zu Legenot kam...
    Ich kann aber nicht sagen, ob man in allen Fällen davon ausgehen kann... wollte es dir nur mitteilen, dass du daran ev. auch denkst...
     
Thema:

Kann ein Nymphie mit nur einem Bein Nachwuchs aufziehen?

Die Seite wird geladen...

Kann ein Nymphie mit nur einem Bein Nachwuchs aufziehen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  4. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...