Kann Grit den Kropf reizen?

Diskutiere Kann Grit den Kropf reizen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Barbara, Antibiogramm = sagt, welche Antibiotika der Vogel braucht. Wiegen: Sollte der Tierarzt können (einmal Vogel in Transportbox, dann...

  1. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Ah danke, das wiegen müßte ich so auch hinbekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Le Perruche, 20. Februar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt mehrere Möglichkeiten. Wenn Du keine Erfahrung hast, versuche es am besten mithilfe der Transportbox. Du wiegst die Transportbox einmal leer und einmal mit Vogel. Die Gewichtsdifferenz ist dann das Gewicht Deines Wellensittichs.

    Oder Du hast eien Waage bei der Du Tara einstellen kannst, dann kanst Du das Gewicht direkt ablesen.

    Zunächst einmal sind die Verdachtsmomente die hier ausgesprochen wurden nicht mehr als eben Verdachtsmomente.
    Wirklich hilfreich kann nur der Besuch bei einem vkTA sein. Der weiss auch, was er tun muß.

    z.B. Trichomonaden: Diese sind nur kurze Zeit nach der Entnahme nachzuweisen. Proben in ein Labor zu schicken bringt da gar nichts.
    Übrigens: Entnahme muß aus dem Kropf erfolgen. Da leben diese Parasiten.

    Geh zum vkTA
     
  4. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Der Tierarzt hat ja letztes Mal einen Kropfabstrich gemacht, und unterm Mikroskop nach Trichos untersucht und keine gefunden.Der Kropfabstrich ist immer mit das erste, was er macht.
     
  5. #64 Le Perruche, 20. Februar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Dann gilt was ich als erstes geschrieben habe. Hier können doch nur Verdachtsmomente ausgesprochen werden.
    Es können, müssen aber keine Trichomonaden sein.

    Nur der TA kann die verschiedenen Möglichkeiten abklären.
    Richtig wäre z.B. bei der Erstuntersuchung gewesen, neben der mikroskopischen Untersuchung von den genommenen Proben Kulturen anzulegen.
     
  6. #65 charly18blue, 20. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Barbara,

    das ist auch ganz gut so, dass er gleich einen Kropfabstrich macht. Es ist auch ganz richtig, dass er gleich nachschaut, um festzustellen ob Trichomonaden festzustellen sind. Aber er sollte dann auch eine Anzüchtung im Labor veranlassen und zwar auf Bakterien und Pilze mit Antibiogramm. D.h es wird genau festgestellt um welchen Erreger es sich handelt, bei Bakterien wird dann festgestellt auf welches Antibiotikum diese spezielle Bakterienart reagiert. Es gibt z.B. auch Mischinfektionen, d.h. eine Pilzerkrankung auf die sich dann ein "Bakterium" draufgesetzt hat.
    Zusammenfassen kann man sagen, die Ansätze sind richtig -Kropfabstrich zu nehmen, gleich mal nach Trichos zu schauen-, dann aber gleich AB zu spritzen degradiert das Ganze zu einer Verdachtsbehandlung.
     
  7. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Danke Susanne, also vom Kropfabstrich Kulturen anlegen und auf Pilze und Bakterien untersuchen und ein Antibiogramm machen lassen.
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Zu 1. Das Einfärben ist für die Bakterien (Postive und Negative Rot/Blau).

    Zu 2. Das ist bei mir keine Ansichtssache, sondern erprobt und bewiesen. Zudem ich dann auch davon Kotproben nehmen kann, bzw. wenn er nur dünn macht es mit einer Spritze aufnehmen kann.
    Knistern tut Backpapier/Pergament/Butterbrotpapier nur wenn man es nicht beschwert, oder anklebt :D
    ich hatte schon verschiedentlich darauf hingewiesen, das man es nicht lose rumflattern lassen soll :zustimm:
    DAS, würden meine Vögel auch nicht abkönnen :D
     
  9. Leonard

    Leonard Guest

    Oder einfach eine Glasscheibe verwenden.... gibt es in jedem besseren Supermarkt als billige Arbeitsunterlage
     
  10. #69 Sittichfreund, 21. Februar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist dann aber eine sehr rutschige Angelegenheit.
     
  11. #70 charly18blue, 21. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Barbara,

    wie geht es denn Deinen Sorgenkindern? Warst Du schon beim TA und was hat der gesagt?

    @all- Nur nochmal zu allgemeinen Info, da ich heute mit meinem vk TA gesprochen und nachgefragt habe. Also Zewa ist ganz okay als Unterlage, natürlich kann man auch Alufolie und Backpapaier nehmen, wers mag und wessen Vögel das abkönnen.
    Zur Indentifizierung von Macrohabdus Ornithogaster (Megabakterien) - der Abstrich wird standardmässig beim TA getrocknet und dann eingefärbt um zu identifizieren, ob es sich tatsächlich um diesen Pilz handelt. Klar sieht man sie wohl auch schon so im Abstrich, aber um eine genaue Identifizierung vornehmen zu können, sollte der Abstrich eingefärbt werden.
     
  12. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo, bin grad vom Tierarzt zurück.Unter dem Mikroskop waren keine Bakterien und Trichos zu erkennen.Habe Proben ins Labor schicken lassen,Den beiden Piepern geht es im Augenblick ganz gut.Sie fressen grad genüsslich Kohi.Ach, gewogen hab ich die beiden auch.Bobby wiegt 42, und Balu 35 Gramm.Beides sind Halbstandarts.
     
  13. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Klingt doch super. Freut mich für deine Vögelchen :zustimm: wird schon!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #73 charly18blue, 21. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Barbara,

    wenn sie Halbstandarts sind sollten sie ein Durchschnittsgewicht von 50 Gramm (+/- 2-3 Gramm) haben. Ich würde ihnen alles was sie gerne mögen zu Fressen geben, Kohi soviel sie mögen. Und wieg sie immer zur gleichen Uhrzeit. Weiterhin gute Besserung für die Beiden, ich bin mal gespannt ob die Abstriche was ergeben.
     
  16. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Drück Euch weiterhin die Daumen.

    Na ja, wenigstens dürfen die beiden nach dem TA-Stress jetzt schlemmen!:D

    Was hat denn der TA zu den Gewichtswerten gesagt?
     
Thema:

Kann Grit den Kropf reizen?

Die Seite wird geladen...

Kann Grit den Kropf reizen? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  2. Welches Futter für Schlesische Kröpfer

    Welches Futter für Schlesische Kröpfer: Hallo in die Runde,ich hab da mal eine Frage,was das,richtige Futter für Schlesische Kröpfer ist.Sollte s mit oder ohne Mais sein,wie oft am...
  3. Erkrankung des Kropfes

    Erkrankung des Kropfes: Hallo, einige erinnern sich vielleicht, ich habe mehrmals wegen meiner Zebrafinken-Henne gepostet, als sie krank war. Sie hatte damals ein...
  4. Wer hat mir diesen Grit (für Tauben -und welchen) empfohlen??

    Wer hat mir diesen Grit (für Tauben -und welchen) empfohlen??: Hallo in die Runde... Es ist schon einige Zeit her, aber vielleicht weiß die betreffende Person es noch...:~ Leider habe ich meine PN´s gelöscht...
  5. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...