Kann hier vielleicht einer von Euch helfen?

Diskutiere Kann hier vielleicht einer von Euch helfen? im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, hab das eben zugeschickt bekommen. Kann einer von euch Fachleuten hier vielleicht helfend eingreifen und weiß wo man Swami unterbringen...

  1. #1 charly18blue, 14.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
  2. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Sie darf nicht einfach so eingeschläfert werden, das ist schon mal Unsinn.
    Soweit ich weiß ist der Fall aber schon gelöst.
    Abgesehen davon ist ein Beizvogel ohne Probleme im Falknerforum zu inserieren und wäre innerhalb von ein paar Tagen verkauft.
    Hier ist die Berichterstattung mal wieder der Hit.
     
  3. #3 michael 1971, 14.12.2014
    michael 1971

    michael 1971 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sachsen-anhalt
    Hallo
    man kann Swami bei anderen Falkner .Greifvogelshow oder einer Greifvogelstation unterstellen



    mfg
    michael
     
  4. #4 charly18blue, 14.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Okay hast Du da nähere Infos wie das gelöst wurde?
     
  5. #5 Winterurlauber, 15.12.2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    27
    Schwachsinn und totaler Quatsch was diese Zeitung mal wieder schreibt. Ist ein Nachbarschaftsstreit und sonst nichts weiter.

    Wahrscheinlich hat der Harris sehr oft gelahnt und das kann schon nerven. Da sind Hühner harmlos dagegen.

    Jeder Falkner hat Kontakte zu anderen Falknern und ein Harris ist problemlos zu vermitteln.
    Da gibt es genau so Fachzeitschriften, Foren usw.

    Jeden Tag wird ne neue Sau durchs Dorf getrieben.
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Jo, das ist eben BILD :D Ich habe auch selten so einen Unsinn gelesen.
    Falls er den Vogel nicht mehr haben will: ich nehm sie gern :D Spart er sich das "Einschläfern"
    Grade geht mir die Hutschnur über diese Zeitung hoch....
     
  7. #7 charly18blue, 15.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    mir ist die Zeitung mal eben richtig wurscht. Mir gings um den Vogel und man weiß ja nie, ob da nicht ein Quentchen Wahrheit an der Geschichte dran ist/war. Deswegen hab ich bei Euch Fachleuten für Greifvögel nachgefragt. Und bin nun doch beruhigt, dass man einen solchen schönen Vogel nicht eben so einschläfert. Kenne mich mit Psittaziden und anderen Ziervögeln aus, aber eben nicht mit solchen Vögeln und den dazugehörigen Gesetzen.

    @Buteo - was wurde denn nun aus der Sache, das würde mich schon interessieren. Wurde der Vogel verkauft oder anderweitig erstmal untergebracht?
     
  8. #8 Winterurlauber, 15.12.2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    27
    Dito:
    Diese Verdummung ist nicht zu toppen. Die schlagen sogar die privaten TV Sender.

    Wie ich vermutet hatte war der Vogel zu laut geworden und zusätzlich haben die einen Gemeinschaftsgarten und...

    Zitat
    Denn mit den fehlenden Schwungpennen kauft ihn kein anderer Falkner, betont Bodo Schmidt. Selbst geschenkt will ihn niemand haben.


    Gericht entscheidet - Wüstenbussard Swami muss weg | WAZ.de

    Was das Urteil mit fehlenden Schwungpennen zu tun hat, kann ich schlecht nachvollziehen.
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Geschenkt nehm ich sie, damit kann man immer noch züchten. Ich frage mich nur, warum die Schwungpennen angeblich fehlen? Und wenn es nur zwei sind, nehm ich ihn noch lieber.
    @charlie: laut FB einträgen wäre der Fall geklärt, ich glaube ein Falkner hat sich dessen angenommen.
    Glaub mir, wenn der Mann den Vogel loswerden will, dann ist das kein Problem. Niemand muß einen HH einschläfern.
    Ich kann verstehen, daß man den Vogel nicht abgeben will. Wenn das mit meiner Sophie passieren würde wäre Holland in Not.
    Dennoch noch mal zur Zeitung:
    Unsachlicher könnte die Berichterstattung nicht erfolgen.
     
  10. #10 Winterurlauber, 15.12.2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    27
    Genau das ist das Problem.
    Wenn die Zeitung jedem wurscht wäre, kämen solche Schlagzeilen gar nicht in ein Forum und man müsste über solche hablseitigen Meldungen nichts schreiben.
     
  11. #11 charly18blue, 15.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Ja, stell Dir vor ich les diese Zeitung grundsätzlich nicht und hab gestern notfallmäßig die Info bekommen, dass der Vogel eingeschläfert werden soll mit dem Artikel zusammen und nun wars nun mal dieses Blatt. Aber deswegen darf es mir doch wurscht sein oder? Ich glaub so langsam wirds richtig albern.

    MIR GINGS NUR UM DEN VOGEL UND DAS SCHEINT JA GEKLÄRT ZU SEIN
     
  12. eric

    eric Guest

    Schon klar, schön , dass es dich nicht gleichgültig gelassen hat.
    Was die Presse aus einem Fall macht , ist wieder ein anderes Thema.
     
  13. #13 charly18blue, 15.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Genau und dafür muß ich mich nicht rechtfertigen und schon gar nicht erklären warum mir dieses Wurstblatt wurst ist :zwinker:
     
  14. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Na nicht schimpfen, ist doch halb so wild. Klar macht die BILD den größtmöglichen Mist daraus.
    Generell: Situation nicht halb so schlimm wie geschildert.
    :)
     
  15. #15 charly18blue, 15.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    GsD und danke für die Info, dass es dem Vögelchen nicht an den Kragen ging. Ich gebs weiter. :0-
     
  16. #16 harpyja, 15.12.2014
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    Norddeutschland
    Aber mal anbei - ist das nicht nett, wie alle auf der Seite des Falkners und seines "schönen Vogels" stehen? :) Die Berichtserstattung hätte ja auch a la "Hausgemeinschaft setzt endlich Abschaffung von Hetzjagd und tierquälerischer Haltung durch" sein können.
     
  17. #17 charly18blue, 15.12.2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Neeee, das wäre ja noch größerer Blödsinn. :)
     
  18. Swami

    Swami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle.
    Hier mal ganz nüchtern und sachlich ausgesprochen. Die BILD-Zeitung ist nicht so schlecht wie von euch dargestellt. Der Bericht war relativ objektiv gehalten. Natürlich kann in der Kürze des Beitrages nicht alles so dargestellt werden wie es sich tatsächlich abgespielt hat. Dazu müsste das Urteil in Gänze (10 Seiten Urteil einschl. Begründung) und der tatsächliche Sachverhalt vor Ort abgedruckt werden. Die ganze Geschichte hat über 2 1/2 Jahre das Gericht beschäftigt und 4 Richter waren damit betraut. Der letzte junge Richter, gerade kurz im Amt hat sich mit dem Urteil ein Denkmal gesetzt. Denn die 4 cm dicke Akte hat er offensichtlich nicht durchgelesen Justitia hat hier mal wieder mit verbundenen Augen zugeschlagen. Das Ganze war eine boshafte Aktion aus der Eigentümergemeinschaft um uns zu verletzten, was ihnen auch gelungen ist. Der Vogel hat weder gelahnt, noch irgendwelche Störungen verursacht. Es war allein seine Anwesenheit, die den Störfaktor darstellt. Falkner haben ein außergewöhnliches Hobby, welches bei vielen Menschen auf Unverständnis stößt.
    Der Vogel musste bis zum 28.12.14 weg oder es drohte bei Nichtbefolgung ein Zwangsgeld in Höhe von 250.000 Euro oder 1/2 Jahr Knast. Das Risiko wollte ich natürlich nicht eingehen. Bei einer Revision wären 2.700 Euro im Voraus fällig gewesen. Da wir ohnedies an den Anwalt und das Gericht zahlen mussten, wären wir zu weiteren Zahlungen nicht mehr bereit gewesen.
    Jetzt haben wir den Vogel an jemanden verschenkt, der ihn trotz Gefiederschaden mit allen Ausrüstungsgegenständen genommen hat. Dieser Gefiederschaden hat ihn bei der Jagd nicht weiter behindert.
    Wir haben mit unserem Swami erfolgreiche Jagdzeiten gehabt und vermissen unseren lieben Kameraden sehr.
    Er wurde übrigens in Foren und bei Falknern zum Verkauf angeboten, worauf niemand reagiert hat, geschenkt wollten ihn aber viele.
    Uns war jedoch wichtig, dass der liebe Swami auch nicht als Zuchtvogel oder als Eierlegeapparat dahin vegetiert sondern dass er auch weiterhin jagdlich geflogen wird und art- und verhaltensgerecht untergebracht ist bei einem lieben Menschen.

    Noch eine kleine Anmerkung: die Art wie die Diskussion hier geführt wird ist auch nicht besser als die BILD-Berichterstattung.

    Jeder, der ein Tier über so viele Jahre hat, es liebt und es seit seiner Jugend bei sich hat, kann sich vielleicht vorstellen, was der Verlust eines geliebten Tieres für ein großes Unglück ist, zumal die Sache in unehrlicher Art und hinterhältiger Weise betrieben wurde, nur um uns zu treffen.

    Wir wünschen niemanden, dass ihm ähnliches passiert.
     
  19. #19 charly18blue, 14.01.2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und vielen Dank für Deine Aufklärung. Hat mich mein Gefühl also doch nicht getrogen, dass ich damals hier ein Thema eröffnet habe, auch wenn es Euch nicht weitergeholfen hat.

    Es tut mir von ganzem Herzen leid, dass Ihr Euren Swami hergeben mußtet und ich kann es Euch nachfühlen, dass er fehlt.
     
Thema: Kann hier vielleicht einer von Euch helfen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodo schmidt falkner

Die Seite wird geladen...

Kann hier vielleicht einer von Euch helfen? - Ähnliche Themen

  1. Kann das ein Merlin sein? Eigentlich sind die ja gerade nicht hier...

    Kann das ein Merlin sein? Eigentlich sind die ja gerade nicht hier...: Hallo liebe Vogelkundler, Da habe ich doch meir Kamera nicht getraut und einen Merlin?!! fotografiert? Er sitzt wie er es gerne macht auf einem...
  2. Kann hier nicht identifizieren

    Kann hier nicht identifizieren: Hallo zusammen. Ein Freund und ich kommen nicht weiter. Kann uns jemand sagen, welche Vögel wir hier fotografiert haben? Das zweite Bild kann ein...
  3. Muß, bzw. kann ich hier beim schlüpfen helfen??

    Muß, bzw. kann ich hier beim schlüpfen helfen??: Hallo an alle Erfahrenen! Unsere Aga-Schätze haben 6 Eier gelegt dies ist jetzt genau ab dem ersten Ei 31 Tage her. Vor 9 Tagen ist das erste...
  4. wie kann ich hier Bilder hochladen

    wie kann ich hier Bilder hochladen: Hallo zusammen! Bin neu hier im Forum. Wollte mal fragen wo ich Bilder von Vögeln hochladen kann. Welches Format darf ich verwenden.Muss ich...
  5. Neu hier.... wer kann eine kleine Dohle aufziehen?

    Neu hier.... wer kann eine kleine Dohle aufziehen?: Bei uns im Garten sitzt seit gestern Abend eine kleine Dohle, sie wird offensichtlich nicht gefüttert. Jetzt ist sie umgefallen :-( Ich habe ihr...