Kann ich den Anforderungen von Glanz- oder Schönsittichen gerecht werden?

Diskutiere Kann ich den Anforderungen von Glanz- oder Schönsittichen gerecht werden? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Grüß Gott, nach der Geburt meiner Tochter mussten meine Ziegensittiche aus dem Vogelzimmer in eine Voliere (2x0,6x2)m umziehen. Diese ist aber...

  1. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Grüß Gott,

    nach der Geburt meiner Tochter mussten meine Ziegensittiche aus dem Vogelzimmer in eine Voliere (2x0,6x2)m umziehen. Diese ist aber in meinen Augen trotz Freiflug zu klein für diese agilen Gesellen. Aus diesem Grund möchte ich nun nach Tod des Hahns meine Henne vermitteln.

    Etwas Leben wünsche mir aber dennoch im Wohnzimmer.

    Bei meinem Wunsch nach einer Vogelart, welche
    - bei meiner Volierengröße keine Platzangst bekommt
    - keine völligen Zerstörer sind, da Freiflug in Mietwohnung (und Türstöcke sind teuer)
    - nicht allzulaut sind (wie Unzertrennliche) bzw. ununterbrochen plappern (wie Wellensittiche)
    bin ich erst bei den Prachtfinken gelandet. Dort wurde mir der Tipp gegeben, doch bei den Sittichen nicht gleich aufzugeben und mich mal über Glanzsittiche zu informieren.

    Gefallen tun sie mir ja schon (live konnte ich sie bisher leider nur im Zoogeschäft gesehen, und dort sind die zugehörigen Informationen ja immer etwas fragwürdig), deshalb hier noch ein paar Fragen.

    Laut Internet benötigt man eine Voliere mit mind. 3m Länge. Dies kann ich ja schon mal nicht bieten.
    Ich kann bieten: Besagte Voliere mit den Maßen (2x0,6x2)m und an 5 Tagen die Woche je 4-5 Stunden Freiflug (so sie denn wieder in den Käfig zurück gehen). Mein Mann möchte das Zimmer nämlich nicht mit freifliegenden Vögeln teilen. Was wiederum bedeutet, wenn er Urlaub hat (also 30 zusätzliche Tage im Jahr) gibt es auch keinen Freiflug.

    Zudem konnte ich überall nachlesen, das Grassittiche zu den pflegeintensiven Sittichen gehören. Leider konnte ich nirgendwo erkennen warum?

    Welcher Charakterunterschied besteht zwischen Glanz- und Schönsittichen?

    Und nun die Abschlussfrage:
    Sind meine Haltungsbedingungen geeignet für Glanz- bzw. Schönsittiche?
    Oder muss ich weiter Prachtfinkenzüchter belästigen? :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo,
    Ivan ist hier der Spezialist für Grassittiche und Prachtfinken und wird Dir sicherlich ausführlich antworten.
    Nur so viel vorab:
    Grassittiche sind dämmerungsaktiv.
    Das heißt, dass sie morgens und abends aufdrehen und gerne fliegen.
    Eigentlich ideal für Berufstätige.
    Wenn Dein Mann keine freifliegenden Vögel sehen möchte, sind sie für Euch wohl eher die falschen Vögel.

    Es würde mich interessieren, wo Du gelesen hast, dass Glanz-/Schönsittiche zu den pflegeintensiven Sittichen gehören.
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 14. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das geht schon, wenn du dich auf 2 Vögel beschränkst.
    Haltung nicht anders als beim WS.
    Möglich, das im Netz viel Unsinn zu lesen ist, aber deine Unterbringung ist ausreichend und du bist wenigstens ehrlich, was den Freiflug angeht, im Gegensatz zu vielen anderen hier.
    Denn auch ich hätte es nicht gern, wenn mir tag-täglich Vögel um den Kopf fliegen.
    Ich kann Grassittiche auch nur empfehlen, denn im Gegensatz zu den meist gehaltenen Agaporniden, WS oder Nymphensittichen schlagen sie diese um Längen was, Lautstärke, Beschädigungen und Wesen angeht.
    Selbst eine gewissen Vertrautheit stellt sich ein, wenn man vernünftig mit ihnen umgeht.
    Ich muß immer aufpassend, das ich nicht beim Füttern auf sie trete, wenn sie mir um die Füße wuseln.
    Bei mir sitzen sie in größeren Volieren ab 6m³ pro Paar.
    Ivan
     
  5. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Hallo,

    Danke schon mal für die schnelle Antwort.
    Jetzt hab ich soviel rumgegooglet, dass ich die Seiten natürlich nicht mehr finde, wo diese Auflistung bzgl. Pflegeaufwand stand.
    Ich habe e das Gefühl das im Internet viel voneinander abgeschrieben wird. Wesshalb eine Information immer auf mehreren Seiten zu finden ist.

    Es gibt auch die Seiten, bei welchen die Glanzsittiche zu den Anfängervögel zählen.
    Kann man wahrscheinlich sehen wie man will...

    Morgendämmerung wäre kein Problem, da mein Mann morgens ohne Umweg übers Wohnzimmer das Haus verlässt.
    Abends und am Wochenende ist zugegebenermaßen nichts mit Freiflug. So ist das nun mal wenn es eine Tierverrückte und einen Dulder in der Beziehung gibt :)

    Also doch wieder Finkenzüchter abklappern?
    Oder gibt es noch Hoffnung auf der Sittichfront?


    Liebe Grüsse
    Ute

    @Ivan: Antwort überschnitten
     
  6. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Wenn Morgendämmerung kein Problem ist, ist doch alles gut.
    Meine Glanzsittiche sind morgens sehr aktiv.
    Dass sie es abends auch sein sollen, habe ich (zugegebenermaßen) auch nur gelesen.
    Was die i-net Informationen angeht, kann ich Dir nur Recht geben.
    Speziell bei selten gehaltenen Tieren, werden die angebotenen Informationen oft nur abgekupfert.
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 14. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    man findet leider auch jeden Mist, den jemand mal von sich gegeben hat wieder.
    Nein, sie sind recht problemlos und auch recht widerstandsfähig.
    Gefüttert wird WS-Futter, keine Sonnenblumensamen, bezw, Ölsaaten.
    Ansonsten fressen sie so ziemlich alles, von der Gurke bis zur Möhre, bei mir auch Lebendfutter
    Ivan
     
  8. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Hallo,

    klingt gut. Mein Herz zieht mich nämlich mehr zu den Sittichen als zu den Finken.
    Ich kann jedoch einfach durch das fehlende Vogelzimmer den Ziegensittichen nícht mehr gerecht werden. Sonst hätte ich schon längst wieder einen Hahn dazugesetzt. (Und Töchterchen will nicht in die Voliere ziehen :zwinker: )

    Gibt es charakterliche Unterschiede zwischen Glanz- und Schönsittich?

    Also kein spezielles Neophemenfutter? Oder eine spezielle Futtermischung...
    Welche Art Lebendfutter? Mehlwürmer sind immer vorrätig, oder sind sie da wählerisch und wollen lieber was flatteriges zum selber fangen :) ?
    Gemüse und Obst gibt es immer die Reste was beim täglich kochen so abfällt und Kleintier/ Vogelverträglich ist.

    Dann werde ich mich mal auf die Suche nach einem Züchter in der Nähe machen, damit ich sie mal in Ruhe anschauen kann.
    (Also nicht die völlig gestörten Vögel in der Zoohandlung)

    Bei weiteren Fragen melde ich mich wieder.

    Danke noch mal für die gute Beratung.

    Viele Grüße
    Ute
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 14. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nein, kein Lebendfutter. War nur als Beispiel für die unproblematische Ernährung zu sehen.
    Schönsittiche sind etwas agressiver als Schmuck-oder Glanzsitiche, aber das spielt nur eine Rolle wenn man mehrere Paare oder mehrere Hähne der verschiedenen Unterarten hält, nicht bei nur einer Art und nur einem Paar oder 2 Hähnen.
    Sieh zu, das du reine Wildfarbige Vögel bekommst, da sie noch am besten aussehen.
    Mutationen haben immer weniger Farben, denn man hat ihnen Farbgene weggezüchtet.
    Der farblich Schönste ist dabei der Glanzsittich.
    Allerdings wirst du da etwas suchen müssen, denn die Wildfarbe ist fast vollkommen "plattgezüchtet".
    Hier mal ein schöner wildf. Hahn von mir.
    Ivan
     

    Anhänge:

  10. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Und hier mein Schönster.
    Den Anhang Paule.jpg betrachten
    Kommt aus einem Tierheim in Hamburg.
    Habe hier im Norden keinen Züchter gefunden, der noch wildfarbene Glanzsittiche anbietet.
    Leider!
     
  11. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Ja, wenn dann nur wildfarben. Eure Fotos überzeugen :)
    Eilt ja nicht! Begebe ich mich mal auf die Suche.

    Aber nun hat Ivan wieder eine Frage aufgebracht :)

    Besser ein "echtes" Paar, oder zwei Jungs?



    Vielen Dank!


    Viele Grüße
    Ute
     
  12. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Ute,
    ich kann jetzt nur von mir erzählen.
    Angefangen habe ich mit 2 Männchen.
    Sie haben sich gegenseitig gefüttert und "gekrault".
    Das war wirklich eine innige "Männerfreundschaft", die so im jetzigen Schwarm nicht wieder aufgetreten ist.

    Sie wurden mir übrigens von einem Züchter! als wildfarben verkauft, sind aber Rotbauch-Mutationen.
    Das kommt davon, wenn man sich nicht vorher gründlich informiert.
    Damals war ich auch noch in keinem Forum. Sonst wäre mir das nicht passiert.
     
  13. #12 geier-004, 16. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2011
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Ute,

    also ich würde prinzipiell immer ein Paar bevorzugen. Wobei bei Glanz- oder Schönsittichen dies - meiner Meinung nach - sogar ein Muss ist, da die Hähne während der Balz schon recht aggressiv werden.

    Zum Futter: es geht natürlich auch Wellensittichfutter, dem Du dann aber auf jeden Fall einen grossen Anteil Grassamen untermischen solltest. Oder Du beziehst hier eine Aga-Neo-Mischung.

    Zusätzlich kannst auf jeden Fall Vogelmiere und Löwenzahn anbieten, beides geht sehr gut. Ich pflanze beides extra auf dem Balkon an.

    Auch halbreife Grassamen werden sehr gern genommen

    @ Ivan,

    stimmt doch oder, wenn nicht bitte korrigieren bzgl. der Aggressivität bei der Balz.
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 16. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Mischung kann ich nicht empehlen..... aus meiner Sicht.

    "Hanfsaat, Leinsaat, Spinatsaat, Negersaat, Kardisaat."
    Sind stark ölhaltig.
    Wobei sie bei mir Kardisaat aber nie gefressen haben, was aber nichts heißen muß.

    Neophemen sind Grassamenfresser, also reine Kohlehydrathe.
    Im Allgemeinen hält sich das bei 2Hähnen einer Art in Grenzen, wenn keine Hennen dabei sind.
    Gibt aber auch da sehr dominante Vögel, dann gibt es Ärger.
    Habe auch schon 2 Glanzs.-Paare in einer Voliere gehalten, gab viele Scheinangriffe unter den beiden Hähnen, aber keine Beschädigungen. Allerdings hatte diese auch 9m².
    Ich hatte aber auch den Platz, sie jederzeit wieder zu trennen.
    Ivan
     
  15. Stefan R.

    Stefan R. Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg, Deutschland
    Meinst Du, zwei Grassittich-Hähne (Glanz-, Schmuck o.ä.) würden sich vertragen? Ich hab damals selbst bei den Nymphen, die als total verträglich beschrieben werden, mit zwei Hähnen nur Probleme gehabt. Jetzt, mit einem ausgeglichenen Geschlechterverhältnis, geht's .

    Ich überlege, mir später auch Glanz- und Bourkesittiche zusätzlich zu den Nymphen zuzulegen. Ob je 1,1 von beiden Arten so sinnvoll ist, weiß ich nicht. Meine Erfahrung mit Wellen- und Ziegensittichen hat gezeigt, dass Aggressivität sich v.a. gegen die eigene Art richtet. Während die Ziegensittiche von den Nymphensittichen zurecht gewiesen wurden, haben sie sich untereinander nur gejagt und gebissen. Ist es bei Grassittichen ähnlich, das Bourke und Glanz sich in Ruhe lassen? Da habe ich auch viele widersprüchliche Aussagen gefunden.
     
  16. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Ivan,

    das sie in der Natur überwiegend Grassamen fressen ist mir bekannt, daher mische ich die o. g. Mischung auch ca 50/50 mit Grassamen.

    Oder würdest Du noch eine andere Mischung empfehlen?

    Würde mich freuen, wenn Du uns evtl. mal Deine mitteilst, bin über Tipps dankbar.
     
  17. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Stefan,

    ich habe 2 Bourke- und 2 Schmucksittiche, und diese vertragen sich unter einander sehr gut. Klar wird hier und da auch mal gezickt, wenns z. B. darum geht, wer als erstes ans Futter darf. Aber das ist 1. selten und 2. nicht häufiger als bei den jeweiligen Arten untereinander.

    Wie gesagt das sind meiner Erfahrungen.
     
  18. #17 IvanTheTerrible, 16. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wie ich schon schrieb, reine Kohlenhydrathe.
    Grassamen sind nie verkehrt und kohlenhydrathenhaltig, entspricht ja auch ihrem Metabolismus.
    Auch ein höherer Anteil an Spitzsamen kann ins Auge gefaßr werden, da er eine gute Aufschlüsselung an Phosphor und Calzium hat.
    Zudem etwa 10% weniger an Kohlenhydrathe als Hirse, je nach Sorte, was ja gut in die Ruhezeit paßt.
    Bourkes. sind die absolut friedlichsten, dann kommen Schmuck-, Fein-, Glanz- und Schönsittiche, etwa in dieser Reihenfolge.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Post v14
    Es ist immer auch eine Frage der Größe der Unterbringung und der Anzahl der Vögel die darin gehalten werden. Je weniger Platz und je mehr Vögel , je höher das Aggressionspotential, wobei einzelne Tiere noch zusätzlich sehr dominant sein können.

    Ivan
     
  19. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hi Ivan,

    fütterst Du denn nur Gras- und Spitzsamen? Oder ist auch ein geringer Teil Hirse dabei?

    Es wäre nett, wenn Du Deine Futtermischung mal offen legst, gerne auch per PN, falls Du sie nicht veröffentlichen willst.

    Wobei ich mal davon ausgehe, dass Du selbst mischt, was ja für einen Halter von wenigen Sittichen nicht unbedingt möglich ist. Allerdings habe ich die Möglichkeit, mir meine Futtermischungen ebenfalls zusammenstellen zu lassen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IvanTheTerrible, 16. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher auch Hirse...Plata -und Silberhirse.
    Habe im Winter aber auch schon längere Zeit reinen Glanz verfüttert, selbst bei sehr niedrigen Temperaturen.
    Ich persönlich halte Glanz für besser als Hirse, aber einige Vogelarten, besonders PF mögen ihn nicht gern oder garnicht.
    Meine Futtermischung liegt doch offen, die zuvor genannten Saaten, zur Brutzeit auch gekeimt.
    Dazu Gurken, Vogelmiere , Zuchinis, Mehlkäferlarven und Eifutter mit Spirulina leicht versetzt. Unter das Eifutter mische ich noch etwas Fasanenklein, oder Kükenstarter, aber nur in der Brut!!!!
    Ich füttere saisonal.
    Das heißt fast 6 Monate kein Grün, kein Eifutter, alle Woche mal ein Stück Gurke, keine Mehlkäferlarven, kein Keimfutter.
    Lediglich Hirse und Glanz und manchmal ein paar Wochen nur Glanz.
    Ivan
     
  22. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Ja, das hattest Du bereits geschrieben, aber in welchen Anteilen jeweils?

    Sind das 20% Hirse, 30% Glanz und 50% Grassamen oder wie verteilen sich die Anteile?

    Und wie ändern sich ggf. die Anteile im Laufe der Jahrezeiten?

    Das meine Vögel ansonsten auch Vogelmiere und Löwenzahn sowie Apfel, Möhre und Apfel bekommen, hatte ich ja auch bereits geschrieben. Wobei im Frühling und Sommer eher Frischfutter von draussen, im Herbst und Winter dann eher Apfel oder Gurke usw.
     
Thema: Kann ich den Anforderungen von Glanz- oder Schönsittichen gerecht werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glanz wellensittiche

    ,
  2. schönsittich futter

Die Seite wird geladen...

Kann ich den Anforderungen von Glanz- oder Schönsittichen gerecht werden? - Ähnliche Themen

  1. Molothrus bonairensis/ Glanz kuhstärling...

    Molothrus bonairensis/ Glanz kuhstärling...: Guten Abend. Ich habe während meiner Zeit in Südamerika die kuhstärlinge als interessante volieren Bewohner kennen gelernt und würde gerne wieder...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Glanz oder schönsittich

    Glanz oder schönsittich: Hallo ich hoffe hier auf hilfe. Was habe ich hier für einen hahn? Schönsittich oder glanzsittich? Hoffe kann die bilder hochladen. Suche henne für...
  4. Kann ich Graupapageien gerecht werden?

    Kann ich Graupapageien gerecht werden?: Liebe Foren Mitglieder, Ich möchte mich/uns ersteinmal kurz vorstellen. Ich bin 25, mein Mann 33 und wohnen in einer Wohnung (100qm) mit Garten...
  5. schönsittich brut

    schönsittich brut: Hallo ihr lieben, Bin neu hier und habe gleich mal eine frage . Habe seit 3 Monaten ein Pärchen schönsittiche. Angeblich hatten die 2 auch...