Kann ich meiner Henne helfen??!!

Diskutiere Kann ich meiner Henne helfen??!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vor kurzem war ich mit meiner Henne beim TA. Sie hat 4 Eier gelegt, war dann aber von Tag zu Tag schwächer. Die traurige Diagnose war : ein...

  1. #1 RomeoundJulia, 25. März 2010
    RomeoundJulia

    RomeoundJulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58849 Herscheid
    Vor kurzem war ich mit meiner Henne beim TA. Sie hat 4 Eier gelegt, war dann aber von Tag zu Tag schwächer. Die traurige Diagnose war : ein Schichtei. Es hat die ganzen Innereien nach unten gedrückt, der Popo der Henne war richtig dick, wie geschwollen. Ich wollte sie oparieren lassen aber leider war es zu spät, sie war zu schwach, hätte die OP nicht überlebt.Ich musste sie einschläfern lassen.
    Mein Problem ist jetzt, meine andere Henne (vom gleichen Züchter),sieht der anderen Henne vom Körperbau gleich, sie hat jetzt ihr Nest fertig gebaut, läßt sich auch treten aber heute habe ich gesehen daß iht Popo genau so dick ist, wie bei der anderen Henne. Es sieht so aus, als ob sie versucht was rauszupressen. Habe gerade den Ta angerufen, morgen früh fahre ich mit ihr hin.
    Wenn es wirklich ein Schichtei ist, kann ICH ihr irgendwie helfen? Wärme habe ich ihr angeboten, wollte sie aber nicht. Sie ist noch ziemlich fit, fliegt herum, frisst, verbessert noch ihr Nest.
    Die Tiere sind eigentlich gut für die Brut vorbereitet, bekommen alles was sie brauchen, Minerialien, Keimfutter, Eifutter von Quicko, gutes Körnerfutter. Beide Hennen sind von 2009.
    Weiß jemand vielleicht, ob sie überhaupt Chancen hat zu überleben, wenn ich sie oparieren lasse? Hat jemand Erfahrung mit OP beim Kanarienvogel?
    Ich will ihr ja unbedingt helfen, aber eine OP bei so einem kleinen Vogel, ob das gut geht? Die OP ist auch nicht billig, wird mich so um die 130-150 Euro kosten.Ich will hier nicht herzlos erscheinen, nur weil ich über die Kosten schreibe, aber 150 Euro sind für mich sehr viel Geld und eine Garantie, daß es gut geht , kann mir keiner geben.
    Ich habe schon vieles hier im Forum über Schichtei/Windei gelesen, aber die Berichte waren alle über Wellensittiche.

    Kann ich was für die Henne zusätzlich tun?
    LG
    Eva
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 25. März 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Eva,

    ist es sicher, das es sich um Schichtei gehandelt hat? Schichteier in dem Sinne sind ja keine Eier, sondern eine sogenannte Kongrementsansammlung (Kongremente = eine Ablagerung in Form einer festen Masse, die sich durch Zurückbleiben vorher gelöster Stoffe bildet). Sowas bildet sich durch Infektionen, Eischalenfragmente, dadurch gibt es immer wieder Entzündungsreaktionen, durch die sich immer wieder Sekret und Zell- und Gewebsmüll (um es mal einfach auszudrücken) bildet. Das verklumpt in immer neuen Schichten, deswegen der Begriff Schichtei.

    Wenn sie versucht zu pressen und es kommt nichts, würde ich nicht bis Morgen früh warten, auch wenn sie im Moment noch recht fit wirkt. Ruck zuck kann sie abbauen und die Symptome einer akuten Legenot entwickeln.

    Bietest Du auch UV Licht an?

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 RomeoundJulia, 25. März 2010
    RomeoundJulia

    RomeoundJulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58849 Herscheid
    Hallo, heute morgen hat meine Henne ein sehr großes Ei gelegt, viel größer als meine anderen Hennen. Ich habe gestern Panik bekommen, als ich ihren großen Po gesehen habe.Ich wußte nicht, daß sie sich dabei so quällt8o. Ich habe sie heute morgen einfach in Ruhe gelassen, gerade in der TA Praxis angerufen, der TA ruft mich zurück. Ich hoffe, es geht ihr jetzt besser. Sie hat heute schon gebadet. Wenn der TA aber noch Bedenken hat, dann fahre ich heute noch hin.
    So, wie Du das beschreibst, hatte die Henne, die ich einschläfern mußte, tatsächlich ein Schichtei. Auf dem Röntgenbild war ein großer Schatten zu sehen, der TA meinte, entweder hat sie einen Lebertumor oder ein Schichtei. Für einen Lebertumor war sie aber eigentlich zu jung, erst 1 Jahr alt.
    Vielen Dank für Deine Antwort, bin auch immer dankbar für gute Tips, wie ich meinen Kanaries helfen kann.
    LG
    Eva
     
  5. #4 RomeoundJulia, 25. März 2010
    RomeoundJulia

    RomeoundJulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58849 Herscheid
    Noch was, UV Licht hat sie eigentlich genug, ein normales Fenster auf einer Seite und auf der anderen ein großes Dachfenster. Vorsichtshalber habe ich ihr jetzt auch noch eine Bird Lampe angeschaltet.
    Was das Pressen angeht, nehme ich an, daß sie versucht hat, daß Ei im Legedarm weiter zu befördern, das sah schon aus wie Gymnastik, Beine strecken, Po hoch, schütteln. Es war kein krampfhaftes Pressen, wie bei Legenot.
    LG
    Eva
     
  6. #5 charly18blue, 25. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Eva,

    Das war eine gute Idee, Fensterscheiben filtern das so notwendige UV Licht heraus. Biete auf jeden Fall noch Kalzium an, wenn Du sowas wie Calcivet oder Calci-Lux nicht da hast, tut es auch abgekochte und zermörserte Eierschale.

    Da Deine Henne nach der Eiablage schon gebadet hat, kannst Du dich erstmal entspannen, kranke Vögel baden nicht. Und in 2 Tagen wird das nächst Ei kommen. Beobachte sie weiterhin gut.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 RomeoundJulia, 25. März 2010
    RomeoundJulia

    RomeoundJulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58849 Herscheid
    Also in dem Calzium, das sie in der Voliere hat, könnte sie baden:zwinker:
    Eierschalen, natürlich kleingemahlen, Vogelmineralien mit Algen von BirdsandMore und noch zusätzlich Muschelnschalen (auch gemahlen). Drei Häufchen in einer großen Schale.
    Kann ich ihr vielleicht paar Tropfen Sonnenblumenöl aufs Körnerfutter oder Eifutter geben, würde ihr das helfen? Ich will ihr nicht schaden.
    LG
    Eva
    PS : Ich konnte gerade beobachten, daß sie sich an die Mineralien drangemacht hat. Vielleicht hat sie vorher nicht genug davon gegessen, ist ja auch ein junger Vogel.
     
  9. #7 charly18blue, 25. März 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Eva,

    mit dem Sonnenblumenöl im Futter wäre ich vorsichtig. Nicht das es zu fett wird oder Durchfall gibt.

    Dass glaube ich weniger, aber sie braucht ja Nachschub für das nächste Ei. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass weiterhin alles gut geht.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema: Kann ich meiner Henne helfen??!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schichtei

    ,
  2. schichtei huhn

    ,
  3. kann man schichteier im röntgen sehen

    ,
  4. schichteier huhn,
  5. kann man schichteier beim Huhn im röntgen sehen,
  6. schichteier,
  7. huhn dick aufgeplustert frisst und trinkt nichts,
  8. hühnerkrankheiten schichtei,
  9. Schichteier Hühner,
  10. Schichtei huhn was füttern,
  11. huhn schichtei und durchfall,
  12. schichteier bei Hühner,
  13. hühner schichtei
Die Seite wird geladen...

Kann ich meiner Henne helfen??!! - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...