Kann jemand helfen?

Diskutiere Kann jemand helfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich danke alle die sich um leo so kümmer ich habe heute mit Herrn Norbert Adler gesprochen und habe morgen einen Termin ich hoffe das der...

  1. #101 papageienmama1, 21. September 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    das freut mich sehr.
    ich hoffe, das der eindruck, den du morgen gewinnst positiv ist und leo dort ein neues zuhause finden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gärtner,

    wir haben doch schon eine ganze Weile die Geschichte von Leo verfolgt und mit Tanja mitgefiebert, ob sie ihn nimmt und ob der Verkäufer ihr den Grauen gibt.

    Für uns ist Leo nicht nur irgendein Grauer, sondern DER Graue schlechthin, der es einfach verdient hat, ein schönes Zuhause zu bekommen.

    Und ein dickes Dankeschön an dich, dass du ebenso wie Tanja, dich dem Leo angenommen hast.

    Jetzt können wir für Leo nur hoffen, dass der Termin morgen sehr gut verlaufen wird und Herr Adler sehr gute Tipps für dich bzw. auch für Leo hat. Ich würde es als schön empfinden, wenn du uns dazu am Laufenden halten würdest.

    Und schön zu wissen, dass Leo im Warmen ist.
     
  4. #103 Tanja1974, 21. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008
    Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann gar nicht sagen, wir ich mich über diese Nachricht freue!!! :beifall:
    Es sieht also endlich nach einem happy end aus, für den armern kleinen Kerl! :freude:
    Nun drücken wir sämtliche Daumen, dass weiterhin alles so gut läuft und dass Leo bald wieder vollständig genesen sein wird!!!

    Heute Nacht kann ich besser schlafen!

    Und @gaertner: vielen vielen Dank! :)
     
  5. namah08

    namah08 Guest

    Kauderwelsch

    Freu mich auch mit euch, dass Leo (lat. der Löwe:zwinker:!!) im Warmen ist.

    kleine Bemerkung @papageienmama1:
    du hast ganz sicher Recht mit deinem Gedanken an üble Geschäftemacherei, seis nun bei Autos oder PCs oder Medikamenten....oder eben auch Papageien. Es ist große Wachsamkeit geboten.
    Nur: manchmal bedienen sich auch Menschen, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, der Google -"Text übersetzen" - Funktion (was ab und zu ein afrikanischer Freund aus Guinea macht, wenn wir beide mit Französisch und Englisch in unserer Verständigung zu bestimmten Themen nicht weiterkommen)....und diese "automatischen Übersetzungen" hören sich dann ähnlich der von dir genannten Anzeigentexte recht "mafiös" an:zwinker:.

    Aber ich hab schon verstanden, worauf du mit deinem Hinweis zu Recht aufmerksam machen wolltest...
    dir einen schönen Abend,
    Namah
     
  6. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    und bitte daran denken, die Tests machen zu lassen, außer die Maus kommt in Einzelhaltung! Froh bin, das er jetzt im warmen ist!
    lg aus dem schwülen Mallorca, hier braucht man im Moment weder Federn, noch Socken....
    hasta Mittwoch
    lg
    Anita
     
  7. #106 Gissy, 22. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2008
    Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Weißt du wenn man Bilder sieht wie diese , dann lassen die einen nicht mehr los .
    Schön das du dich dem armen Kerl angenommen hast :zustimm:
    Und ich drück dir für heute die Daumen , das ihr eine Dauerhafte Lösung findet .

    Vielleicht findet ihr auch ne Lösung damit er bei dir bleiben kann !!
    Mach einen DNA Test -damit du weißt ob Hahn oder Henne . Dauert nur ein paar Tage !
    Danach würd ich erst entscheiden !
    Weißt du wenn sich zwei nicht sofort verstehn und miteinander kuscheln und schmusen , heißt es noch lange nicht das sie sich nicht doch später mögen .
    Die Liebe auf den ersten Blick ist zwar das optimale aber eher selten .
    Meine letzte Verpaarung ( Wildfang und Handaufzucht beide 20 ) hat 4 Monate gedauert und läuft immer noch .
    Das heißt das sie sich nur füttern und sonst noch nichts .
    Wie du siehst ist das eine langwierige Sache ,für die du Geduld brauchst-
    Und eine zweite Voliere
    Schade das du soweit weg wohnst , sonst hätte ich dir meine alte für die Zeit der Vergesellschaftung gegeben .
    Aber vielleicht hat ja jemand in deiner Nähe eine , die er dir für die Zeit geben kann ??
    Ich bin mir Sicher , das jemand der so einen Vogel aus einer schlechten Haltung rauskauft , nicht einfach so wieder her geben will .:zwinker:
    Drum möcht ich dir Mut machen , um das durchzuziehen was du eigentlich vor hattest- nämlich Deinem einen Partner zu holen .
    Aber das geht nicht von heute auf morgen
    Mach den Test und dann entscheide
    Sind jetzt halt nur meine Gedanken , und wie ich vorgehn würde an deiner Stelle:zwinker:.
    Ich drück dir und Leo ganz fest die Daumen damit ihr eine gute Lösung findet

    Liebe Grüße Sonja

    PS: Anita , komm ja wieder gesund zurück
    Einen guten Rückflug wünsch ich Euch
    und grüß mir das Meer wenn du Zeit hast-lach
     
  8. #107 papageienmama1, 22. September 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw


    hä, was willst du mir denn damit sagen????
     
  9. namah08

    namah08 Guest

    Guten Morgen, Papageienmama1,

    ich wollte eigentlich nur sagen, dass da nicht, wie du schriebst, die Alarmglocken schrillen müssen.

    Als ich vor einiger Zeit überlegte, ob ich für meinen ehemaligen Papagei ein Männchen kaufen wollte oder nicht, bin ich auch über diese Anzeigen gestolpert. Ich habe auf zwei dieser "Kauderwelsch" - Anzeigen geantwortet...einmal kam zurück, ich können bis zum nächsten Morgen um 9 für 120,- Euro ein Tier da und da abholen, aber der Verkäufer wäre nicht persönlich da und....ich habe ihm geantwortet, er solle seine "krummen Geschäfte" unterlassen. Die zweite Anzeige - allerdings in einem lokalen Kölner Forum, in dem wg. Grenznähe auch viele Angebote/Anzeigen aus dem holländischen Raum standen - war letztendlich eine solche "Goggle-Übersetzung" ins deutsche...von einem in NL/Almelo lebenden Indonesier, mit dem ich dann lange am Telefon sprach, der Züchter war, sehr viel Ahnung hatte, alles legal mit Papieren, der auch genau unsere HZ ("hand feeded parrots or not") mit mir besprochen hat...nur sein Hahn (ein aufgenommener Abgabevogel) wäre zu alt für Quacksie gewesen.

    Vielleicht hätte ich noch dazu schreiben sollen, dass mein Freund aus Guinea mit Musikinstrumenten aus seinem Heimatdorf in "fair-trade"-Eine-Welt-Läden handelt....das hat sich vielleicht aus meinem Beitrag so angehört, als hätte er auch etwas mit den "Papageien-Anzeigen" zu tun und kam vielleicht mißverständlich rüber, sorry.

    Dir einen schönen Tag,
    freundlicher Gruss,
    Namah
     
  10. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube namah08 meinte Gissy und nicht papageienmama! ;)
     
  11. #110 namah08, 22. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. September 2008
    namah08

    namah08 Guest

    O, ähhh,
    danke, Tanja!!
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, namah;),
    ich habe mich tatsächlich in der @adresse geirrt (habe immer reichlich Probleme mit diesen "nicks":?), sorry, papageienmama, ich versteh deine Verwirrung,
    war nicht bös gemeint!

    Gruss,
    Namah
     
  12. 1011gaertner

    1011gaertner Guest

    Was hat Leo jetzt er ist ein Wildfang warum.

    In vielen Handlungen werden importierte Papageien zum Kauf angeboten. Diese werden in ihrer Heimat (z.B. Brasilien oder Afrika) oft unter schlechten Bedingungen für die Tiere gefangen. Dann werden sie in speziellen Transportbehältern oft unter lebensbedrohlichen Bedingungen in das jeweilige Bestimmungsland geflogen. Hier angekommen müssen die Tiere in eine amtsärztlich überwachte Quarantänestation. Durch den Fang, den Transport und den Klimawechsel stehen diese Tiere unter einer sehr starken Belastung.

    Viele starben schon bei den Transporten. Medikamente wie Antibiotika bedeuten eine zusätzliche Belastung für diese Tiere. Haben die Tiere diese Prozedur erfolgreich geschafft kommen sie zum eigentlichen Verkäufer und werden neuen Belastungen und Stress ausgesetzt.

    Sie müssen mit der Trennung von der Heimat/Habitat und von den Artgenossen zurechtkommen, sie leiden an Einsamkeit, haben Angst vor der neuen Umgebung und vermissen ihre Freiheit der sie gewaltsam entrissen wurden. Außerdem müssen sie sich auf anderes Futter wie das gewohnte einstellen. Diese Vögel haben aufgrund ihrer oft schlechten ersten Erfahrungen mit den Menschen große Angst vor uns und besonders vor unseren Händen, sie brauchen besonders viel Zeit zur Eingewöhnung und sehr viel Rücksichtnahme, Schonung und Geduld. Es ist auch schwerer diese Vögel wirklich zahm zu bekommen. Aus den genannten Gründen kann ich den Kauf eines Wildfangs nicht befürworten. Zusätzlich muss man Bedenken das man mit dem Kauf dazu beiträgt das die Vögel in ihrem Heimatland weiter gefangen werden und dort den Bestand gefährden. Es ist auch nicht mehr erforderlich einen Wildfang zu erwerben da es heute genügend Alternativen wie Handaufzucht oder Naturbrut gibt.
    Und was heist das für Leo jetzt er geht in die http://www.nabu.de
    das wird sein neues Zuhause und er geht dann wenn alles klappt wieder noch Afrika.MFG Leon
     
  13. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo leon
    irgendwie wirds hier immer verwirrender.
    weisst du denn wie alt der vogel ist?
    was du ueber wildfaenge geschrieben hast ist allgemein richtig.
    aber!
    es herrscht seit einigen jahren ein einfuhrverbot fuer exoten in deutschland.
    deshalb duerften in zoohandlungen diese auch nicht mehr sitzen.
    und!
    du glaubst doch nicht im ernst, wenn du den grauen nabu uebergibst, dass diese ihn nach afrika ausfliegen.
    davon mal abgesehen wuerde der vogel in der afrikanischen wildnis elend zugrunde gehen nach all den jahren gefangenschaft.
    bei aller liebe...hier ist nun so manches voellig im dunkeln!
     
  14. 1011gaertner

    1011gaertner Guest

    Weiter

    Das war nur eine Anregung und Warnung für die Leute die so was machen es folgt jetzt eine Anzeige und lass mich mal machen ich habe den von sein Leid befreid und das von 4 Tagen da war er weg weil Geld für mich nichts bedeutet.
    und Nabu bin ich schon seid 12 Jahren Mitglied und ich weis was die alles machen können.
    MFG Leon
     
  15. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gaertner!

    Ohne Frage ist es klasse, was sie bisher für Leo getan haben! Sie haben unsere Anerkennung!!!

    Aber mittlerweile haben viele hier auch ein persönliches Interesse an Leo. Das ist nicht böse gemeint, aber wir würden schon gerne mehr wissen!

    Wo kommt er denn genau hin und wann? Und was hat sich denn mit der Franziskushilfe ergeben? Nach all dem, würden wir wirklich gerne erfahren, wie es genau mit dem Kerl weitergeht, wie er sich entwickelt, ob er gesund ist u.s.w...

    Und welche Anzeige folgt nun?

    Würden uns über weitere Infos sehr sehr freuen!

    Lieben Gruss,

    Tanja
     
  16. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich bin im Moment ein wenig verwirrt und verstehe nur Bahnhof :idee:

    Das mit verwechselten dem Posting hat sich ja geklärt wie ich gesehn habe.-lach
    Aber was ist denn jetzt los ?

    Leon - kann es sein das du irgendwas falsch verstanden hast , oder wie soll ich dein letztes Posting verstehen .
    Das mit Nabu versteh ich zwar , aber ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Aber das hat dir ja Silke schon erklärt ! Womit ich ihr völlig recht geben muß !

    Aber wen willst du den jetzt anzeigen - den Südländer , von dem du den Vogel hast - warum ?
    Der kann doch nichts dafür das es ein Wildfang ist - wenn er es ist !
    Er wird ihn auch erworben haben ohne dieses Wissen .

    Mein Rocky ist ja auch ein Import , also Wildfang - aber das war vor 20 Jahren , da war dieses Einfuhrverbot noch nicht .
    Und dein Vogel wird auch aus dieser Zeit sein denke ich .
    Aber am allerbesten ist , um sich sicher zu sein- Ruf einen Vogelkundigen Tierarzt an- gib ihm die Ringnummer durch , der sagt dir dann definitiv ob Import oder nicht .

    Und zurück nach Afrika -hört sich nur im ersten Moment gut an
    Aber - dann kannst du ihn auch gleich einschläfern lassen- sorry , das ich das jetzt sage , aber feiner lässt sich das nicht erklären .
    Aber dann würdest du ihm viel Schmerzen -Kämpfe und Leid ersparen .
    Bin mir nicht wirklich sicher , das du weißt was du da sagst !:disgust:

    Verwirrte Grüße
     
  17. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gissy!

    Eine Anzeige hätte der Vorbesitzer schon verdient. Nicht, weil er einen Wildfang hatte, sondern weil es ganz allgemein ein Tierquäler ist. Aber das ist wohl im Nachhinein nicht möglich...

    Dass es sich um den Vogel um einen Import von 2005 handelt ist doch schon längst durch die Papiere und die dazu gehörige Ringnummer geklärt und war auch dem Vorbesitzer bekannt. Aber ich denke, darum geht es hier auch gar nicht in erster Linie.

    Wichtig ist, wie es jetzt weitergeht und was genau mit Leo passiert. Dass man so einen Vogel wieder auswildern kann macht mich auch skeptisch. Obwohl ich erhlich gesagt keine Ahnung davon habe, kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen.
     
  18. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich muss mich jetzt doch noch mal melden. ;)
    gaertner hat mich gerade angerufen und mir alles erklärt.

    Als erstes Mal: Leo wird nicht irgendwo ausgewildert! Ihm geht es gut und er ist in sehr guten Händen. Professionelle Hilfe ist auch schon an ihm dran. Die ganze Geschichte wird auch noch Konsequenzen für den Vorbesitzer haben, denn da lagen wirklich noch einige andere Dinge im argen. Auch darum wird sich nun von offizieller Seite gekümmert.

    Der Kontakt zu Herrn Adler ist auch hergestellt und Leo wird ihn schon sehr bald persönlich kennenlernen und dann mit seiner Hilfe ein neues Leben beginnen. Und zwar ein artgerechtes und für den Rest seines Lebens. :)

    Und das ist 100%ig sicher!!!

    gaertner fühlte sich wohl ein wenig bedrängt. Seit dem Leo bei ihm ist, hat er keine ruhige Minute mehr. Sein Telefon steht nicht mehr still und es haben sich anscheinend schon sehr viele Leute gemeldet, die ihm ins Gewissen reden wollten, wie es jetzt mit Leo weitergehen soll.

    Ich hoffe, dass jetzt endlich wieder Ruhe einkehrt. Für alle Beteiligten und ganz besonders für Leo!!!

    @gaertner: Danke für das nette Gespräch! Vielleicht können wir ja dann in 2 Monaten nochmal telefonieren? Ich würde nur zu gerne wissen, wie das alles ausgegangen ist! ;)

    Viel Erfolg für Ihr Vorhaben!

    Lieben Gruss

    Tanja
     
  19. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Tanja,
    für mich klingt das alles wie eine inszenierte Geschichte. Frage mich:"Von wem soll den Herr Gärtner angerufen worden sein? Woher kennt irgendjemand seine Tel.Nr?
    Die Geschichten, die hier erzählt werden, glaubt doch hoffentlich niemand. Nabu hat doch da gar nichts mit zu tun. Das der Vogel mit Sicherheit nicht grade mal 3 Jahre alt ist, hoffe ich sollte auch klar sein.
    Hier strotzt es vor Ungereimtheiten und ich weiß nicht, wer sich hier wichtig machen will. Das sich Herr Gärtner dann auch gleich brav hier angemeldet hat, ist leider für mich auch nicht nachvollziehbar. In zwei Monaten ist dann ja alles geklärt......8o Klar, dann denkt keiner mehr über das Thema nach!
    Dann soll doch mal der Herr Gärtner ein Foto einstellen oder aber man telefoniert mal mit Herrn Norbert Adler. Somit braucht ja niemand 2 Monate auf eine Info hoffen. Denke, Mittwoch, wenn ich zurück bin rufe ich Norbert mal an.
    lg
    Anita
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #119 Sybille, 22. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2008
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Anita,

    eventuell aus der Verkaufsanzeige, die Palli hier verlinkt hatte... :zwinker:
    Warum muss man hinter allem, was einem etwas unglaubhaft vorkommt, immer gleich böse Absichten vermuten? Ich weiß auch nur das, was hier geschrieben wurde. Was Gärtner heute hier schrieb, klang auch für mich etwas seltsam... Aber deshalb sehe ich doch nicht gleich Gespenster... Es ist nun mal nicht jedem gegeben, sich so ausdrücken zu können, wie man es gerne möchte. Und dann kann es schon mal passieren, dass etwas falsch interpretiert wird. Leider haben wir das nun schon oft erleben müssen.
    Was spricht dagegen, dass sich jemand, der Hilfe sucht, auf einen Ratschlag hin am Sonntag Nachmittag hier im Forum anmeldet? Ich verstehe dich in Bezug auf diese Anmeldung hin ehrlich nicht, so sehr ich mich auch anstrenge... :zwinker: Und ich traue Tanja ehrlich gesagt zu, dass sie sich weiterhin nach Leo erkundigen wird, nachdem sie sich so für den kleinen Kerl einsetzte... Also warum soll man nicht in 2 Monaten Neues erfahren?
    Vielleicht macht das ja Gärtner auch und zeigt uns den Kleinen mal auf einem Foto in seinem neuen Zuhause. Aber dies sicherlich, weil wir uns darüber freuen würden, den Kleinen mal sehen zu können, wie er jetzt lebt, und nicht, weil Gärtner irgendjemandem Rechenschaft schuldig ist...
    Dann wirst du uns doch sicherlich berichten, bitte? :zwinker:

    Und bitte Anita, sieh mein Posting jetzt nicht als Angriff gegen dich an. Dies liegt mir vollkommen fern. Ich will lediglich, dass ein neuer User hier eine Chance bekommt und nicht gleich mit Verdächtigungen konfrontiert wird. Schließlich geht es uns allen um das Wohl von Leo und dem können wir nicht gerecht werden, wenn wir seinen neuen Besitzer angreifen (grundlos) und vielleicht sogar vertreiben ....

    Ich hoffe und wünsche sehr, dass ich mich nicht irre und mich meine innere Stimme nicht täuscht ...
     
  22. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita!

    Die Telefonummer von Herrn Gärtner stand in der Verkaufsanzeige von Leo. Den Link hat Palli hier gepostet. Jeder hätte seine Nummer haben können! So konnte ich ihn ja auch direkt anrufen.

    Nabu hat insofern damit was zu tun, dass Herr Gärtner dort schon lange Mitglied ist und mit Hilfe von Nabu rausfinden kann, wo der Vogel wirklich her kommt. Denn den Ring hat er sich ja angeblich abgebissen. Also können die Papiere dazu von Vogel X sein. Deswegen auch die Konsequenzen für den Vorbesitzer. Denn laut Herrn Adler war 2005 schon das Importverbot und der Vogel hätte gar nicht eingeführt werden dürfen. Deswegen können die Papiere eigentlich gar nicht stimmen.

    Herr Gärtner hat sich auf mein Drängen hin hier angemeldet. Weil ich gehofft hatte, dass man ihm hier weiterhelfen kann, und dass er auch die Vorgeschichte kennt. Und das war ja auch gut so, denn er hat sich mit Herrn Adler in Verbindung gesetzt. Das wird Dir Herr Adler sicher auch bestätigen, wenn Du ihn anrufst.

    Wichtig machen will sich hier bestimmt keiner. Aber man muss eben akzeptieren, dass es auch Menschen gibt, die nicht über jeden Schritt Rechenschaft ablegen möchten, vor allem wenn es Dinge betrifft, die bis in die Privatsphäre reichen.

    Und dass es Leo gut geht und dass er in Expertenhände kommt, ist doch vorläufig Auskunft genug! Mehr kann man jetzt eben noch nicht sagen. Er wird auch eine Weile dort bleiben. Leider kann ein Tier mit so einer Vergangenheit nicht von Heute auf Morgen die grossen Fortschritte machen. Da sind 2 Monate eine realistische Zeit. Und keine Angst! Ich vergesse Leo ganz bestimmt nicht!

    Liebe Grüsse,

    Tanja
     
Thema:

Kann jemand helfen?

Die Seite wird geladen...

Kann jemand helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...