Kann man Agaporniden einzeln kaufen?

Diskutiere Kann man Agaporniden einzeln kaufen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi, ich bin neu hier im forum und hab gleich eine frage an euch :) Ich will mir ein Zwergpapagei kaufen aber ich kenne mich nicht so recht aus...

  1. FB07

    FB07 Guest

    Hi,


    ich bin neu hier im forum und hab gleich eine frage an euch :)

    Ich will mir ein Zwergpapagei kaufen aber ich kenne mich nicht so recht aus :nene:

    Ich würde mir gerne eine Aga kaufen aber soweit ich gehört habe soll man sie pärchenweise kaufen..

    Stimmt das? Wenn ja was könnt ihr mir noch empfehlen :traurig:

    Pfirsichkopf?
    Rosenkopf?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    agaporniden kann man nicht alleine halten, es müssen immer mindestens ein paar sein, besser ein kleiner schwarm mit viel platz

    pfisichköpfchen und rosenköpfchen sind auch agas!

    bei sittichen und papageien ist für eine artgerechte haltung immer mindestens ein zweiter vogel notwendig, alles andere ist nicht artgerecht

    warum denn nicht ein schönes paar??
     
  4. FB07

    FB07 Guest

    Danke für deine schnelle antwort :)

    1. Wegen platzverhältnissen
    2. Ich wohne leider nicht alleine


    :traurig:
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    die platzverhältnisse für zwei vögel sind nicht viel größer als für einen vogel. einer allein würde aber auf dauer auch "verkümmern"
     
  6. FB07

    FB07 Guest

    Ja schon, aber 2 machen mehr lärm als einer :D

    Für mich ist das nicht schlimm aber meine familie würde mich mit den kleinen aus der wohnung schmeißen :D
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo,

    ich kann mich Uwe nur anschließen :zustimm: , bitte schlag Dir einen einzelnen Vogel ganz schnell wieder aus dem Kopf. Nicht umsonst heißen die Agas auch Unzertrennliche oder Liebesvögel und werden sie doch allein gehalten, dann kann es später zu ganz großen Problemen kommen. Du kannst als Mensch niemals einen Partnervogel ersetzen und die Bedörfnisse eines Einzelnen befriedigen. :nene:
    Auch ein einzelner Aga bräuchte wenigstens einen Meterkäfig (Mindestanforderungen, siehe hier) und viel Freiflug und der eine mehr braucht deshalb nicht mehr Platz.
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Einer allein kann Dir am Ende viel mehr Krach machen, weil er unzufrieden ist so allein und deshalb schreit.
     
  9. FB07

    FB07 Guest

    Ja leider...

    Wenn es nicht anders geht dann muss ich wohl drauf verzichten :(
     
  10. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    ich schließe mich auch an ein einzelner Vogel egal welche Art würde jämmerlich dahin vegetieren ohne einen Artgenossen habe schon Vögel gesehen die aufgrund Einzehaltung mit Federrupfen ihren Tag verbracht haben.:( vergiss das bitte schnell wieder den Tieren zuliebe
     
  11. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Ich hab meinen Piep, letztes Jahr von meinem Opa übernommen. Piep ist jetzt 11 Jahre und war ein Einzelvögel, er hatte sich zu einem Schreier:traurig: entwickelt.
    Jetzt, wo er seine Dijanna hat, ist er sehr ausgeglichen und viel ruhiger als vorher.
    Den Anhang Piep und Dijanna Dez. 2006 041.jpg betrachten

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  12. #11 Danny Jo., 24. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bitte nicht

    Bitte,bitte, glaube uns, versuche es nicht
    aus zu probieren :nene: letzendlich würde nicht nur das Tier sondern auch du (wegen der Lautstärke, des rufens) darunter leiden!
    Agaporniden eigendlich alle Vögel brauchen einen Partner zum Kuscheln, plaudern, putzen ...., erst dann sind sie Glücklich, und wenn du meinst das zwei dir zu viel sind, sind es nicht die richtigen Tiere für dich :nene:
    Muß es denn unbedingt ein Vogel sein?
    Gruß Daniela
     
  13. #12 Pudelrudel, 24. Juli 2007
    Pudelrudel

    Pudelrudel Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83104
    Und wenn ein Vogel, warum nicht ein (natürlich zwei) Kanarie oder andere Singvögel? Die sind nicht so laut wie Sittiche oder Papageien und singen auch noch schön.

    Doris
     
  14. FB07

    FB07 Guest

    Ja eigentlich schon aber ich will das Tier ja nicht quälen..

    Wenn die einzeln nicht glücklich sind dann kaufe ich halt garkein Haustier :(
     
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    warum

    Warum so schnell aufgeben?

    Wie wäre es mit Fischen? Die machen bestimmt keinen Krach:D

    Sollte nur ein Scherzchen sein. :bier:
     
  16. #15 Danny Jo., 25. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :? Das verstehe ich jetzt aber auch nicht :?
    Es gibt doch so viele andere Tiere, die nicht so laut wie Vögel sind und zum Teil auch einzelnd gehalten werden können Hamster z.B.
    Naja, war jetzt nicht das beste Beispiel :o aber gibt es nicht noch andere Tiere die dich ansprechen?
    Gruß Daniela
     
  17. FB07

    FB07 Guest

    Ich war heute im Zoohandel und habe 8 Agaporniden gesehen :)

    Einfach traumhaft, der Chef hat mir netterweise auch ein angebot gemacht :D

    Ein pärchen mit ca. 1 m käfig + spielzeug und futter 150 €

    Ich glaube ich werde die mir kaufen :)

    Wie oft müssen die eigentlich ihren freiflug absolvieren ??
     
  18. #17 Agaernährerin, 25. Juli 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Es sollten täglich schon mehrere Stunden sein. Unsere haben täglich zwischen 5-8 Std. Freiflug.
    Bei dem Spielzeug lass dir aber bitte keinen Plastikkram, Spiegel oder ähnliches andrehen. Nimm lieber Naturprodukte: Kork, Baumwollseile und achte bitte darauf, dass die Sitzstangen nicht aus Plastik oder Hartholz sind. Geh lieber in Nachbars Garten und knaps dort ein paar Korkenzieherhaselnusszweige ab, die sind schön gedreht und sind durch die verschiedenen Stärken gesünder für die Füße.
    Bei Hartholz oder Plastiksitzstangen bilden sich sehr schnell Fußgeschwüre.

    Achte bitte beim Kauf genau darauf, welche Tiere zusammen sitzen und nimm auch nur diese, sonst würdest du ein evtl. bestehendes Pärchen auseinanderreißen.
     
  19. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Agaporniden

    Hallo,
    ja ist ein gutes Angebot. Schön das Du dich schon vorab so sehr erkundigt hast und nun doch keinen einzelnen Vogel kaufen willst.

    Daran wirst auch Du nun Deine riesige Freude haben.:D

    Der Käfig ist denn wie groß? Wie hoch ,wie tief und wie breit?

    Freiflug sollte jeden Tag möglich sein. Sie ticken sonst aus im Käfig.

    Aber erst mal so 2 Wochen im Käfig lassen bis sie sich etwas an ihr neues Heim gewöhnt haben.

    Je größer der Käfig um so glücklicher ( leiser ) die Agas. In einem großen Käfig kann man schön viele Spielsachen reinhängen. 2 Schlafhäuschen brauchst Du auch. Bitte aber keine Nistkästen.

    Wenn Du dich mal durch die Seiten hier klickst und siehst was es alles gibt für die Kleinen , zum Spielen und was es alles gibt was sie fressen dürfen und auch sollten, da werden Dir noch die Augen übergehen. Im positiven Sinne natürlich gemeint.

    Hast Du Zimmerpflanzen?www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/Voegel/voegel.html

    Welche Art Agas hast Du denn in Dein Herz geschlossen?:dance:

    Du müsstest mal sehen wie es bei mir inzwischen aussieht:D
    Die Bande hat mich voll im Griff.
    An meinen Fenstern kleben Papierfetzen, damit die Agas nicht vor die Scheibe Knallen, meine Wohnzimmertür wird von einem Vorhang verziert, ( kommt bald ne Gittertür hin, wegen der Ausreißer
    Meine Zimmerpflanzen stehen auf der Terrasse:zwinker:

    Und Dann, wenn Du deine Agas hast, ist es eine Pflicht, hier Fotos einzustellen:beifall: :freude: :bier: :+party:

    Ist nur ein Schertz aber wir würden uns alle freuen
    .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 lilli, 26. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
    lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ???

    setzt dich mal einige Zeit zu den Agas in der Zoohandlung und beobachte und hör dir den Lärm an...
    Wenn du dann merkst, sie sind dir doch zu laut, such dir was anderes.
    Es gibt auch leisere (und zutraulichere) Genossen, die auch weniger Schaden machen (denn Agas schreddern alles!) ...

    Ich rate bei Zweifeln immer lieber ab, statt den Leuten unsere Geier aufzudrängen.
    Man muss für Agas schon geboren sein!:D

    Es macht wenig Sinn, sich mit Begeisterung Tiere zu kaufen und dann zu merken, sie sind doch nicht das Richtige für einen...8o
    Man liest laufend verzweifelte Anfragen, wo welche ihre Viehcher wieder loswerden wollen! :(

    Das glückliche Agas leiser sind als unglückliche, halte ich aber für ein Gerücht! :D
     
  22. #20 sanni, 26. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
    sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    :D :D Hihi!
    Naja, vielleicht beschäftigte Agas...:D wer grad den Schnabel voll hat beim Schreddern, der kann nicht schreien...:D insofern machen glückliche Agas möglicherweise weniger häufig Lärm. Aber WENN sie welchen machen, dann auch richtig! :D
    Und wenn es bei mir frische Äste gibt, wird erstmal lautstark rumkrakehlt, bevor es ans Schreddern geht...!

    Aber ich geb dir recht, dass man für die Süßen schon was übrig haben muss.
    Meine beiden Abgabe-Agas habe ich von einer Welli-Besitzerin, sie hatte also durchaus Vogelerfahrung, konnte aber mit den beiden überhaupt nix anfangen...
    (Wie ich kürzlich erfahren habe, waren es bis dahin auch schon echte Wanderpokale...:()
     
Thema: Kann man Agaporniden einzeln kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche alleine halten

    ,
  2. agaporniden alleine

    ,
  3. kann man unzertrennliche alleine halten

    ,
  4. unzertrennliche allein,
  5. agaponiden alleine halten,
  6. apargoniden einzeln,
  7. kann man liebesvögel einzeln kaufen,
  8. kann man agaponieden auch einzel gehalten werden ,
  9. agarponiden darf man 3 stuck halten