Kann man Birke nehmen,

Diskutiere Kann man Birke nehmen, im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; oder besser nicht, könnte heute zwei kleine Birken absägen, für die Volieren, weis aber nicht ob man Birke nehem sollte oder nicht. Irgend etwas...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    oder besser nicht, könnte heute zwei kleine Birken absägen, für die Volieren, weis aber nicht ob man Birke nehem sollte oder nicht.
    Irgend etwas bekannt ?

    Gruß Hans-Jürgen. :0-
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Birke ist meines Wissens ok.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Birke ist gelegentlich okay, nicht zu häufig geben.
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 30. April 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Hans Jürgen!

    Aus Birkenstämmen sind auch die Naturholznistkästen!
    Deshalb kann ich mir keinen Grund vorstellen, der gegen Birke spricht!
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    hallo tom,

    wollte einen bzw. zwei kleine Bäumchen in die Voliere mit Sandeimer stellen.
    Damit sie mal wieder so richtig was zu tun haben. Und die alten Äste raus können.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  7. #6 Sittich-Liebe, 30. April 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Hans Jürgen!

    Wie schon gesagt sehe ich keinen Grund, der dagegen sprechen sollte!
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Also ich weiss nicht, ich habe mal in einem Papageienbuch gelesen das Birke giftig sei????
     
  9. #8 Sittich-Liebe, 30. April 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Blätter, Blüten? Stand da auch was daran giftig sein soll?
     
  10. Aristo

    Aristo Guest

    Moin

    @ Liora
    Nein Birke ist nicht giftig.

    @ HJB
    Birke kannst du deinen Geiern ohne jegliche Bedenken zur Verfügung stellen.
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Hier im Pirol steht Birke gleich als erstes dabei.


    Eigentlich ist das ein Thema fürs Zubehör- oder Ernährungsforum :~
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,




    Das steht im Pirol dabei:
     
  13. #12 tweety1212, 30. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    Im Pirol (sorry hab die Seite nicht, bin auf Arbeit) steht das man Birke nicht allzuoft geben sollte. Wie Basstom schon sagte.
     
  14. #13 Ziegenfreund, 30. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Alles was ich bissher gelesen habe läuft auch darauf hinaus, das Birke zumindest nicht gesund ist. In der Rinde ist irgend ein Stoff enthalten der anscheinend sogar giftig ist.

    Ein praktisches Beispiel kann ich Dir aus meiner Zeit bei der Bundeswehr geben, dort haben wir gelernt, das Birkenholz auch in nassem Zustand brennt. Die Rinde eignet sich prima zu Feuer machen. Wenn Du Birkenrinde anzündest qualmt diese so schwarz wie brennendes Plastik.

    Ich würde das Zeug nicht verfüttern...
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu Marita :0-
    Schau mal oben li da findest Du "Informationen" wenn Du drauf klickst kommt u.a. "Magazin" wenn Du da drauf klickst bist Du im Pirol :) .
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Meine Wellis nagen an Birkenzweigen nicht Sie werden wissen warum.
    Es sind also sehr dauerhafte Sitzäste ;)
    Ein wenig kann man sich wohl auf den Instinkt (oder wie man das bezeichnen soll) der Vögel verlassen, was natürlich nicht heißen soll, dass man bedenkenlos Giftpflanzen hinstellen kann in der Hoffnung, dass sie schon nicht rangehen werden!
     
  17. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, Birke steht bei meinen auch nicht gerade hoch im Kurs.
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Weiss nicht was habe es mal gelsen udn gebe deswegen keien Birke..nur Buche und Obstbäume.........
     
  19. #18 Alfred Klein, 30. April 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.500
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Die Birkenrinde enthält ein giftiges Alkaloid.

    Man kann es mit Alkohol vergleichen. Auf jeden Fall ist frische Birke wirklich zum Knabbern ungeeignet.
    Getrocknete Äste und Zweige sollen kein Problem sien, bei frischer Ware würde ich empfehlen die Finger von zu lassen. Da hatten wir schon irgendwann mal einen Thread drüber und da kam auch heraus daß z.B. Pferde wild auf Birkenrinde sind da diese so schön besoffen macht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Ich nehme öfter mal Birke für Sitzstangen und das schon seit paar Jahren. Vorher lassen wir sie aber meist eine Woche liegen, bisher haben wir keine schlechten Erfahrungen damit gemacht.
     
  22. D@niel

    D@niel Guest

    Meine beiden Wellis hatten auch mal Birkesitzäste...haben aber nicht dran genagt. Denke aber es ist okay, wenn man sie nicht allzuoft gibt.
     
Thema: Kann man Birke nehmen,
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote vogelmilbe birke

    ,
  2. birkenholz rinde qualmt

    ,
  3. darf man eine birke in eine voliere stellen

Die Seite wird geladen...

Kann man Birke nehmen, - Ähnliche Themen

  1. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  2. Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?

    Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?: Hallo an alle! Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus. Unsere beiden Graupapageien bekommen Ihr eigenes Vogelzimmer. In diesem Zimmer werde...
  3. Dem Graupapageien die Angst nehmen?

    Dem Graupapageien die Angst nehmen?: Hallo! Wir sind vor einigen Wochen zu dem Freund meiner Mutter gezogen und der hat einen Graupapageien: Kalle. Kalle saß dort nun also in einem...
  4. Nestling gefunden, kann ihn jemand nehmen?

    Nestling gefunden, kann ihn jemand nehmen?: Hallo zusammen, Ich habe heute einen Nestling im Garten gefunden. Noch komplett nackt. Ich vermute einen Spatz. Ich füttere ihn jetzt mit...
  5. Nymphensittiche nehmen ihre Küken nicht an! Brauche Hilfe

    Nymphensittiche nehmen ihre Küken nicht an! Brauche Hilfe: Mein Nymphensittich Paar legt schon seit längeren eifrig Eier. Ich habe diese bisher immer ausgetauscht gegen Plastik Eier. Jetzt wollte ich doch...