Kann man Taubenflöhe von Handfütterung wilder Tauben bekommen?

Diskutiere Kann man Taubenflöhe von Handfütterung wilder Tauben bekommen? im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich habe heute eine kleine Schar Stadttauben mit Körnern gefüttert, während ich auf meinen Zug gewartet habe. Eine der Tauben (unberingt)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annki

    Annki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe heute eine kleine Schar Stadttauben mit Körnern gefüttert, während ich auf meinen Zug gewartet habe.
    Eine der Tauben (unberingt) war recht zutraulich und hat sich auf mein Knie gesetzt und mir aus der Hand gefressen.

    Nun hat mich eine Freundin über Taubenflöhe aufgeklärt und ich habe etwas Angst. Ich habe das Tier nicht gestreichelt (wollte es nicht erschrecken), aber sie hat aus meiner Hand gefressen und saß auf mir, wenn auch nicht so lang. Wie hoch ist eine Wahrscheinlichkeit Taubenflöhe zu bekommen?

    Ich danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten! :)
     
  2. #2 Karin G., 18.01.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.020
    Zustimmungen:
    3.207
    Ort:
    CH-9404 Rorschacherberg
    hallo Annki

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    es krabbelt aber noch nix bei dir? Und die Hand hast du inzwischen sicher auch gewaschen?
    lies mal hier
     
    Annki gefällt das.
  3. #3 harpyja, 18.01.2022
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.318
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    was ich in meiner bisherigen Zeit als Beringungshelfer für Wildvögel gelernt habe: Einige Vögel haben Parasiten, z.B. Federlinge, Milben oder anderes "Krabbelzeug", das kann beim Händeln der Vögel auch mal auf den eigenen Händen rumsitzen - wir als Menschen sind allerdings "Fehlwirt" und es ist unwahrscheinlich, dass sich diese Parasiten auf dem Menchen fest etablieren (also uns befallen).
    Du hast die Taube nicht intensiv geknuddelt oder stundenlang mit ihr dagesessen - es ist eigentlich ausgeschlossen, dass da irgendwas übergesprungen ist. Wenn du dir danach nicht die Hände abgeleckt hast, ist alles ok (aber ich würde behaupten, selbst dann sind die Chancen noch klein, davon ein Problem zu bekommen).
    Außerdem haben auch nicht alle Tauben Taubenflöhe.
     
    Annki und Alfred Klein gefällt das.
  4. Annki

    Annki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    danke dir für deine schnelle Antwort!
    Bei mir hat noch nichts gekrabbelt, aber ich muss auch sagen, das Tier sag sehr gesund aus.
    Meine Freundin hat mir nur etwas Angst eingeredet und mich dadurch ein wenig verunsichert.

    Ganz lieben Dank,
    Annki :)
     
  5. Annki

    Annki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harpyja,

    Hab ganz vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Das Tierchen sah sehr gesund aus, auch wenn es nicht beringt war. Ich habe mir anfangs auch keine Sorgen gemacht, aber meine Freundin hat mir da ganz schön Angst eingejagt :))

    Es war ein wirklich tolles Tierchen und auch so zutraulich. Eigentlich wundert es mich, dass sie nicht beringt war.


    Ganz lieben Dank,
    Annki :)

     
  6. #6 eono, 23.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2022
    eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Tauben pflegen sich. Baden- waschen sich, betreiben Gefiederpflege allein oder zu zweit, pudern sich.
    Warum sollten sie überhaupt Flöhe haben? Sie sind doch keine Fell/Nagetiere. Sie jagen die auch nicht.
    Sie fliegen in der Luft, sitzen gerne oben - zwar sitzen sie auch mal im Grad, laufen/picken Steinchen, vielleicht auch
    was kleines Proteine. Aber Flöhe brauchen einen Wirt - frei fliegende Stadttauben > eher nicht.
    Wenn sie so zutraulich war, hat sie sich vielleicht spontan in Sie verliebt?
    Oder sie durfte als Baby von Menschen erfahren, was ihr Futter ist, was Körner sind.
    Vielleicht hatte sie einfach Hunger - ich hatte mal plötzlich sehr viele Tauben auf meinen Händen/ Armen, Mantel, Jacke, auf dem Kopf, die mir die Erdnüsse in der Hand aus der Schale pickten - so schnell konnte ich diese gar nicht öffnen oder fallen lassen - für die Tauben (vor den Füßen). Im Nu war der Beutel mit 400 gr Nüssen in Schale (ohne Schale ca 300 gr) leer, nur noch die Schalen, Abfall. Nichts mehr? Sie wollten es gar nicht glauben.
    Komm morgen wieder - sagten sie fast hörbar. 300 gr für ca 30 Tauben - ist zu wenig/zu einseitig. - Ich kann das nicht wirklich. Ich hatte den Beutel nur für sie von Lidl im Bahnhof gekauft - Notkauf, sie wirkten so ausgehungert.
    Gegessen wird zu Hause - und sei es auf der Fensterbank.Ich muss sie sehen, beobachten - ...Ihren Stuhlgang sehen. Ist weiß dabei - Alarm. Auch wenn er nur aus grün (Gras und Wasser besteht. Da hat mindestens diese Taube nur Gras und Wasser gekriegt.)
    Nur Körner - ergeben kleine, braune Kringel - trocken. Nur antippen mit etwas Papier und es fällt runter oder Wind/Regen erledigen das.
    Taubenfutter + Wildvogelganzjahresstreu (Getreide, Saaten mit höherem Hirseanteil + Nüssen und Sonnenblumenkernen) und Obst/Gemüse klein gewürfelte Apfel/Karotte, Paprika, Knoblauchzehe, Strunk von Salat/Kohl,Banane, Mango, Weintrauben, Beeren, gekochtes Ei, ...
    dann ist ihr Stuhl/Kot braun, geformt aber weicher und größer. Sieht richtig gesund aus.
    Stadttauben haben einen höheren Energiebedarf als Zucht/Brieftauben - die Rückzugsmöglichkeiten haben, Schutz vor Kälte, Wind, Regen, Schnee.
    Menschen immer auf der Suche nach Feindbildern, Haßobjekten geben ja keine Ruhe ehe nicht alles kaputt, zerstört, ausgerottet ist - verhungert, erfroren, ermordet - und dann schimpfen, toben, brüllen, schreien, wettern sie immer noch.
    Wahrscheinlich werden die Tauben sich verändern - um ohne den Menschen zu leben, wenn der sie nicht will.
    Ihre Beine werden stämmiger werden - der Körper, der Hals, der Kopf länglicher, vielleicht ohne Federn - ihre Beine sind ja jetzt schon oft behaart. Wie kleine Dinosaurier. - Vielleicht wird es sie noch oder wieder geben, wenn der Mensch sich ausgerottet hat - nach dem Menschen.
     
  7. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wie alle Vögel baden Tauben gerne - und Wasser vertreibt alle Flöhe.
    Durch das - gern auf dem Dach in der Sonne getrocknete Federkleid welches durch bestimmte Drüsen gepudert wird,
    haben Flöhe (und damit Eier) gar keine/kaum Angriffsmöglichkeit - sofern sie überhaupt in ihre Nähe kommen sollten.
     
  8. #8 harpyja, 23.03.2022
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.318
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Norddeutschland
    Sorry, aber du schreibst hier völligen Unfug...
     
    Sam & Zora und Sammyspapa gefällt das.
  9. #9 Gast 20000, 23.03.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.491
    Tja, die Schlußfolgerungen sind ja auch bemerkenswert.

    "Gegessen wird zu Hause - und sei es auf der Fensterbank.Ich muss sie sehen, beobachten - ...Ihren Stuhlgang sehen. Ist weiß dabei - Alarm."

    Ich würde mir eher Gedanken machen wenn kein Weiß dabei ist.
    Gruß
     
  10. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @Gast 20000
    Der normale Taubenkot - nach Taubenfutter/Körnerernährung ist: braun, geformt kleiner Kringel. Gewicht ca 12-14 mg
    Diese Minis - Kringel bleiben selten liegen oder haften. Sie werden von Wind/Regen ins Erdreich gespült.
    Bekommen sie zusätzlich noch Früchte etc ist der Kot etwas größer, weicher, braun, geformt.
    Weißer Kot - Klecks, breiig/flüssig ist alles Andere als der Normalzustand > Hunger - Krankheits-Todeskot.
     
  11. #11 Sammyspapa, 23.03.2022
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    3.483
    Ort:
    Idstein
    Das ist einfach falsch und von vorn bis hinten Unfug
     
    Sam & Zora gefällt das.
  12. #12 Boehmei, 23.03.2022
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Hamm
    Mini-Kringel? Haha, das ist ein richtiger Haufen/eine Wurst...
    Und ein gewisser Anteil weiß ist dabei, Urinat. Das ist normal. Nur das Verhältnis sollte stimmen und die Konsistenz.

    Und warum sollte man Banane und Mango füttern? Das würd ich nicht gerade als Bestandteil des natürlichen Futters ansehen.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  13. #13 Hummel01, 23.03.2022
    Hummel01

    Hummel01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    90
    Und was genau lässt dich glauben, dass die Stadttauben eine derartige evolutive Entwicklung durchmachen werden, wenn ich fragen darf?
     
  14. #14 Sam & Zora, 23.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    4.482
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Weshalb Früchte??? "Meine" Wildtauben futtern das, was die anderen Wildvögel auch fressen und sie kommen seit 4 Jahren regelmäßig zur Futterstelle. Woher hast Du diese...na ja. komischen "Ideen" , die Du hier von Dir gibst?
     
  15. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.154
    Zustimmungen:
    932
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Tauben mit behaarten Beinen... Mensch Eono, was guckst Du für Filme? Deine Phantasie ist drehbuchreif :zwinker:
     
  16. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @Evy - "Tauben mit behaarten Beinen" -
    ja es ist eher Flaum - sehr kurze Federn - aber bis zu den Krallen
     
  17. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @Sam&Zora "Weshalb Früchte"?
    Vitamine, Mineralien, ätherische Öle - für die Gesunderhaltung
    und Verdauungshilfe - zumindest in den Wintermonaten.
    (Man kann auch Pulver in Dosen in der Zoohandlung kaufen.
    Manche Brieftaubenzüchter versuchen es mit Brausetabletten im Trinkwasser.)
    Ich habe Zeit, ich kann schnippeln, klein würfeln. Und ich kann auch Eierschale so lange hin/her rollen bis sie pulverisiert sind.)
    Jetzt im März 24.3.2022 geht es schon los - Thema: Fütterungsverbot - die finden draußen genug.
    Tauben? höchstens Grassamen - Gras - vielleicht mal ein Würmchen?
    und ich finde mindestens eine Hinterlassenschaft auf meinem Küchenfensterbrett vor, damit ich weiß was Sache ist.
    d.h. ich kann dieselben Probleme bekommen wie die Stadt mit den Kanada und Nilgänsen - große Haufen von unverdautem Gras - (heute der 1.)
    Und das obwohl sie heute früh 2 kg Wiildvogel-Ganzjahresstreu erhielten.
    Gras ist kein alleiniges ausreichendes Futter für Körnerfresser/Vögel. - So lange es schmeckt/geht eher Zeitvertreib.
    Den Nil/Kanadagänsen gebe ich ab und zu - die Enten mögen es auch: Reste aus dem Entsafter - noch saftig genug (nicht strohig)
    Apfel (ohne Strunk und Schale (das wird Tee)
    /Karotten - das mische ich mit kernigen Haferflocken und was da ist: Salat/Kohlstrunk, gekochte Kartoffel zerquetscht, im Winter blaue (süße) Weintrauben geteilt ... Kräuter, Sellerie ... - Nach einer halben Stunde vom Einkaufen zurück, bedankten sie sich lautstark das 1. mal.
    Ab und zu - nicht zu oft - sie liessen nie was übrig. Jeden Tag wollen sie es nicht. Aber wenn sie auf mich zu kommen, dann weiß ich, sie haben Appetit.
     
  18. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @Boehmei - wie ein Lemming - "Mini-Kringel haha - das ist ein richtiger Haufen/eine Wurst!"
    Wenige Millimeter 3-4 und wenige Milligramm 12-14? "Ein richtiger Haufen"? "Eine Wurst"?
    Banane und Mango öä haben Inhaltsstoffe die sie benötigen, brauchen können.
    Wenn ich es zu Hause habe, muss ich es nicht in Pulverform/Tabletten o.ä. kaufen.
    Für Tauben ist es obendrein eine Verdauungshilfe. Abwechslung im Speiseplan mögen alle Lebewesen.
     
  19. #19 Boehmei, 24.03.2022
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Hamm
    Vielleicht solltest du dich nochmal über die Ernährung belesen, ich weiß nicht welche Quellen du da genutzt hast.
    Auch in dem anderen Thread mit den Mengenangaben finde ich die Aussagen teils echt bedenklich.

    Ich bin hier raus.
     
  20. #20 Gast 20000, 25.03.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.491
    Banane und Mango...seit wann gehören die zur Taubenernährung?
    Und wo finden die Tauben so etwas in der Natur.
    Kauf dir doch mal ein Buch über Tauben. Oder gib mal Taubenfutter in die Suchmaske bei "Tante Google" ein.
    Gruß
     
    Karin G. gefällt das.
Thema:

Kann man Taubenflöhe von Handfütterung wilder Tauben bekommen?

Die Seite wird geladen...

Kann man Taubenflöhe von Handfütterung wilder Tauben bekommen? - Ähnliche Themen

  1. Kann man zwei Sperlingpapagein in einer Mietwohnung halten?

    Kann man zwei Sperlingpapagein in einer Mietwohnung halten?: Hallo zusammen, Ich und mein Freund sind am überlegen uns ein Sperlingpapagein Pärchen anzuschaffen. Wie viel Lärm machen die? Kann man damit...
  2. Graupapageien...was kann man unternehmen?

    Graupapageien...was kann man unternehmen?: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, der Beitrag ist richtig hier. Sonst bitte entsprechend verschieben. Auf der Suche nach Graupapageien durchforste ich...
  3. Hallo kann mir jemand helfen

    Hallo kann mir jemand helfen: Brauche Ratschläge wegen meiner Baby pfirsichköpfchen.
  4. Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten?

    Wie schlecht ist Zugluft für Kanarien, kann man 1 Männchen und 2 Weibchen halten?: Hallo, Ich bin ziemlich neu in der Kanarienhaltung und hätte deshalb zwei fragen: 1. Kann ich zwei Kanarienvögel Weibchen mit einen Männchen...
  5. kann man 4 Männchen wellis u zwei Weibchen zusammen halten

    kann man 4 Männchen wellis u zwei Weibchen zusammen halten: als eigenes Thema abgetrennt von hier Guten Abend. Ich bin Lupo 12 und neu hier. Habe eine Frage: kann man 4 Männchen wellis u zwei Weibchen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.