Kann mir jemand einen Rat geben???

Diskutiere Kann mir jemand einen Rat geben??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ,nun muß ich euch mal um Rat beten,Angefangen hat es vor 3 Jahren da schafften wir uns unsere Biene an (Timneh w.) Sie ist unser ein und...

  1. petramo

    petramo Guest

    Hallo ,nun muß ich euch mal um Rat beten,Angefangen hat es vor 3 Jahren da schafften wir uns unsere Biene an (Timneh w.) Sie ist unser ein und alles,wir haben hier in unserem Haus genug Platz und ich bin auch den ganzen Tag zu Hause also haben wir für unsere Biene eine große Voliere im Wohnzimmer gebaut.(2x2x1m),schön mit Naturästen ,Beleuchtung (acardia),halt das es ihr gut geht.Sie hat den ganzen Tag Freiflug,aber irgendwie sagte mir meine innere Stimme das ich ja auch nicht ohne Patner leben möchte ..... und so habe ich eine Annonce aufgegeben das ich einen Patner für Biene suche. ... Dann kam ein Anruf eine Dame die ein Baby bekommen hat und die ihren Grauen gegen Schutzvertrag u.Schutzgebür dringend abgeben wollte,toll dachte ich und habe den kleinen mitgenommen. Biene in einer Ecke,Jacko ,so heißt der andere in der anderen Ecke(Jacko ist ein Kongo). Na was jetzt???? Und so folgte nun auch noch ein Anruf das eine Familie aus Allergie Gründen Ihren Hahn abgeben mußten Schutzgebür und Vertrag ... Ja nun,eigendlich hätte ich frühr darüber nachdenken sollen....jedenfalls habe ich den armen auch mitgenommen.Er heißt Vasco(ein Kongo).(werden unsere Voliere auf 3x3x2 vergrößern)Jedenfalls haben sie alle in verschiedenen Ecken gesessen.Einmal turtelt Jacko mit Biene,wenn das Vasco sieht gibt es Stunk,dann turtelt Vasco mit Biene und na klar Vasco macht stunk. Ja und nun haben wir eine DNA machen lassen von Jacko,na klar auch ein Hahn. Von einem trennen möchten wir nicht,sie sind uns schon richtig ans Herz gewachsen,deshalb möchten wir noch einen dazu aber ???????
    2Kongo Hähne 1 Timneh Henne......was machen wir jetzt richtig? Ist Biene mit einem alleine ,egal welchen klappt es super,sie schnäbeln sogar aber beide zusammen ,ich glaube da kommt eifersucht auf,deshalb was sollen wir machen??? Vieleicht könnt ihr ja Tipps geben,würde mich riesig freuen.:trost: :? :? :trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Petramo,

    da steckt ihr ja richtig in einer Zwickmühle:
    einen Timnehhahn für eine artgleiche Vergesellschaftung oder eine Kongohenne für 2 gegengeschlechtliche Paare? oder doch 2 Kongohennen und ein Timnehhahn? :D :?
    So wie ich es verstehe, mögen sich die 2 Kongohähne nicht sonderlich, aber jeder der Beiden die Timneh-Dame?
    Da würde ich es wohl mit einer Kongohenne versuchen, dass sich 2 Paare bilden. Allerdings mit dem Risiko, dass dann beide Kongoherren die Kongodame wollen...Dann müsstest du eventuell die Paare trennen oder ein Paar weggeben....
     
  4. *Rico*

    *Rico* Guest

    Hallo...

    Petramo :0- !!!

    Ich, Anke, lese grad Euren Bericht hier,
    leider kann ich dazu nicht viel sagen:+keinplan , hab da einfach keine Erfahrung:nene: , ob Timnehhenne und Kongohahn...also ob das klappt als Paar :?
    Aber anscheinend mögen ja beide Kongohähne Eure Timehdame :jaaa: !!!

    Wie Ihr Euch auch immer entscheidet:trost: :
    wir wünschen Euch viel Glück :zustimm: und drücken Euch alle Däumchen und Krallen, die wir haben :blume: !!!

    Lg
    Anke, Dieter und unser *Rico*:bier:
     
  5. petramo

    petramo Guest

    Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt,also die Hähne verstehen sich super mit Biene solange einer von ihnen nur in Bienes Nähe kommt,beide zusammen machen Jacht auf sie. Aber Vasco und Jacko verstehen sich super obwohl es zwei Hähne sind,ich habe irgendwie das Gefühl das die beiden Hähne sich ziemlich nahe stehen(habe sie auch schon beim schnäbeln beobachtet.)Wir möchten ja auch nicht züchten,wir möchten nur das es allen gut geht aber was machen wir richtig??? Im moment tendiere ich dazu einen Timneh Hahn für Biene zu suchen.Aber sicher bin ich mir nicht. Zwei Kongo Hähne die schnäbeln:traurig: ,übrigens vielleicht hat das Alter ja auch damit zu tun ,Vasco ist 9 Jahre,Jacko 17Jahre und Biene fast 5 Jahre. Ich weiß echt nicht was wir machen sollen.:traurig: :traurig: :traurig: :trost: :trost: s-doof
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Also wenn die 2 Hähne zusammen glücklich sind, würde ich auch eher zu einem Timnehhahn greifen und eine artgleiche Vergesellschaftung anstreben.
    Die 2 Kongos zusammen ist zwar nicht ideal, aber wenn sie sich mögen ist die Lösung wahrscheinlich die beste für die Geier.
     
  7. #6 Tierfreak, 30. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo petramo,

    erst mal ein herzliches Willkommen hier im Forum :blume:!

    Da hast Du ja in der Tat ein wenig kuddelmuddel in Deiner Papageien-WG :o !

    Ist echt ne verzwickte Lage, ich würde vielleicht versuchen eine Kongodame zu finden, und dann mal abwarten, ob sich die Unruhe mit der Zeit gibt.
    Allerdings ist Fisch seine Idee auch nicht übel, ist echt verzwickt. Deshalb würde ich erst mal genau beobachten, ob sich einer der Hähne für Biene interessiert, und dann entscheiden.

    Gut ist die Idee, die Voliere zu vergrößern. So könntest Du eventuell eine Trennwand einziehen, und somit beide Paare ihr eigenes Reich geben, falls das Zusammenleben mit allen vier nicht klappen will.

    Vielleicht wäre auch zu bedenken, das die Vögel auch noch nicht lange zusammenleben, und gerade in der Kennenlernphase sind, da will halt jeder seine Position im neuen Schwarm finden, was auch zu kleinen Reiberreien führen kann.

    Die Patentlösung, gerade in Bezug auf Vergesellschaftung kann ich Dir aber auch nicht geben. Man kann im voraus halt nie 100 % ig sagen, ob sie sich verstehen. Ist halt nicht immer einfach mit dem Federvieh :zwinker: !

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall, das Du die richtige Lösung findest, und das bald viele glückliche Graugeier bei Dir hamonisch miteinander leben :D !
     
  8. petramo

    petramo Guest

    :bier: Danke für den Rat :freude:
    Ich werde unsere drei noch ein bischen beobachten und wir werden unsere Voliere erst einmal vergrößern.Aber mir ist klar,das wir irgendetwas machen müssen damit unsere süßen sich alle drei wohlfühlen. Zudem ist es ja auch nicht so einfach einen Timneh Hahn zu finden,und unserer Biene soll es doch auch gut gehen,sie kriegen alle drei ihre kuscheleinheiten von uns aber man merkt halt wenn sie sich alleine beschäftigen das einer für Biene fehlt.Und das macht uns traurig. Wenn jemand einen Tipp hat oder weiß wo ein Timney Hahn einsam ist, wir würden uns freuen.
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    woody

    hallo petra,
    hier ist woody ,ein fünf jahre junger hahn,der seine große liebe noch nicht gefunden hat,merlin ist ihm wohl zu alt mit 21 jahren.
    er liebäugelt mit biene.das probs wäre nur:würdest du biene den zu woody ziehen lassen?
    für merlin müßte ich dann noch einen ca. gleichaltrigen hahn finden,dann hätte ich wenn das liebesglück uns hold ist,eine glückliche vierergruppe.
    die zwei teilen sich ein zimmer miteinander .
    ich stell mal bilder von woody ein.
    lb beate
     

    Anhänge:

  10. petramo

    petramo Guest

    Hallo Beate,
    Woody ist ja echt ein süßer Kerl,aber kann er nicht zu uns ziehen?:zwinker: :zwinker: Von Biene trennen:( :( ich glaube das würde hier Famillientragödige geben.Mein Sohn (13) hat Biene bekommen er hängt total an ihr ,wir natürlich auch aber wenn wir keine andere Wahl haben,:( sie soll doch auch glücklich sein.)Was mir nur Kopfzerbrechen macht ist mein Sohn,er leidet an Vitiligo(Weißfleckenkrankheit) leider sehr stark ausgeprägt.Er darf keinen Streß haben weil es dann wieder einen Schub geben könnte und er hängt doch so sehr an unserer Biene und deshalb werde ich es noch weiter probieren,toll währe natürlich wenn Woody uns vieleicht mal Besuchen könnte und wenn es ihm gefällt und er sich mit Biene versteht können die beiden bei uns turteln.:trost: :trost:
    Lieben Gruß
    Petra Jacko Vasco und Biene
     
  11. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    bienchen

    hallo petramo,
    ok. das mit deinen sohn kann ich voll verstehen.
    doch wir werden es auch nicht über das herz bringen,uns von woody zu trennen,hat er doch schon zwei vorgängerbesitzer gehabt und ich woody hoch und heilig versprochen habe,ihn nie ab zu geben.
    wenn woody zu dir kommt zu turteln,hättest du drei hähne am bein,die sich dann aller wahrscheinlichkeit nach dann ganz schön in der wolle hätten.

    habe auch etwas die weißfleckenkrankheit:k an den händen ein bischen und im gesicht fängt es dieses jahr etwas an.8o :k :k
    habt ihr über die ursache etwas erfahren? ist bei deinen sohn die schilddrüsenfunktion in ordnung?da hatte ich etwas probs mit.

    also ,wenn du mit biene nicht weiter weißt, kannst dich gerne noch bei mir melden.ansonsten wünsche ich euch viel glück mit dem "verkuppeln":D
    lg beate
     
  12. petramo

    petramo Guest

    Hallo Beate!
    Danke für Dein Verständnis und das mit Woody verstehe ich natürlich auch.
    Da hast du aber Glück wenn du Vitiligo nur ein wenig hast,mein Sohn hat es am ganzen Körper,echt schlimm und jetzt kommt die Pupertät .....Du kannst mir glauben,es ist echt heftig er hat letztes Jahr die Schule gewechselt,was da los war ich kann nur sagen Kinder können grausam sei Gefleckte Kuh,Tschernobyl verseuchter...geht echt ganz schön an die Substanz,nicht nur bei meinem Sohn.Aber wir haben Erfolge:+party: :+party: Wir wahren letzten Sommer in einer Fachklinik in Thüringen(Schloß Friedensburg in Leutenberg)da waren die üblichen Untersuchungen,Schilddrüse,Magen,Darm usw.Er hat UVB bestrahlung bekommen und Vitamin Präperate.(wird alles nicht von der Krankenkasse übernommen)Aber Egal,:( das steht auf einem anderen Blatt.)
    Jedenfalls war seine Halspartie komplett weiß und nachdem ich mich durchgeboxt habe bei der Krankenkasse,mein Hautarzt stand voll hinter mir haben wir das Gerät hier zu Hause und führen hier die Therapie weiter.:dance: Erfolg:dance: An seinem Hals bilden sich neue Pigmente.:dance: :dance: :dance:
    Ja zur Ursache man sagt das es durch Schock ausgelöst werden kann,aber es kann auch Vererbung eine Rolle spielen ,meine Mutter hat es auch an den Händen und im Gesicht.Ich bin verschohnt,obwohl ich es meinem Sohn gerne abnehmen möchte:trost: Aber es soll immer die zweite Generation betreffen,deine Kinder also nicht erst deine Enkelkinder können es wieder kriegen.Streß Situationen sollte man auch vermeiden wenn es geht.So zwar gehört das alles nicht hier rein aber man versucht ja zu helfen.:bier:
    Jedenfalls kann ich ihm Biene nicht wegnehmen,sie ist sein ein und alles. Deshalb bin ich ja so dringend auf der Suche. Ja drei Hähne hätten wir dann nur ich glaube das unser Jacko und Vasco vom anderen Ufer sind die sind echt schon putzig. Deshalb habe ich ja auch hier im Forum geschrieben ich weiß nicht wie wir uns richtig verhalten ist Vasco mit Biene alleine ist alles in Ordnung und sie verstehen sich super,das gleiche wenn Jacko mit ihr alleine ist,top. Nur alle drei zusammen dann ist Biene alleine weil Jacko und Vasco sich miteinander beschäftigen. Also eine Kongo Dame? Haben wir Angst das Jacko und Vasco sich darum streiten. Einen Timney Hahn,müßte doch gut gehen. Jedenfalls währen es denn zwei Artgleiche.
    Liebe Grüße Petra
     
  13. petramo

    petramo Guest

    Biene sucht immer noch einen Kuschelpartner (Timney Hahn)

    Hallo,ihr Lieben:)

    wir sind immer noch auf der Suche nach einem Partner für unsere Biene:traurig: ,weiß vieleicht jemand von euch wo ein armes "Hähnchen" alleine ist und einen Partner sucht? Haben wirklich schon alles versucht unsere Biene möchte so gerne kuscheln. Sind für jede Antwort DANKBAR!

    Petra mit Vasco,Jacko und Biene
     
  14. petramo

    petramo Guest


    Sollte vielleicht noch schreiben wie sich nun alles hier entwickelt hat,Vasco der Kongo Hahn hat sich mit Jacko den Kongo Thimney Mix zusammengetan,die beiden sind zu drollig,sind den ganzen Tag am kuscheln und spielen.Und sobald unsere Biene den beiden zu nahe kommt machen die beiden jacht auf sie und so beschäftigt sie sich mehr mit uns als mit Jacko und Vasco. Die drei dürfen den ganzen Tag sich in unserem Haus frei bewegen,Vasco macht fast nichts ohne Jacko und umgekehrt genauso. Nur Biene schaut zu und sucht dadurch die Nähe intensiver zu mir,finde ich auf einer Seite ja auch schön,doch habe ich Angst das sie zu sehr Mensch wird und ich weiß das ich ihr nicht den Partner ersetzen kann. Einen jungen Thimney dazu haben mir sehr viele von abgeraten,da Biene 5 Jahre ist und geschlechtsreif.
    Deshalb sollten wir lieber einen Hahn nehmen der das gleiche alter wie unsere Biene hat bzw.der älter ist als sie.Habe mal ein Foto von unserer Voliere und den drei "Rackern"mit angehängt,hoffe es hat geklappt.

    Es währe schön wenn unsere Biene einen Patner finden würde der mit bei uns einziehen darf.
     

    Anhänge:

  15. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Petra,

    gebe doch oben mal eine kostenlose Kleinanzeige auf. Das habe ich auch gemacht, da ich für meine beiden Kongo-Hennen (15 Jahre) jeweils einen Partner suche. Ich habe viele sehr nette Zuschriften bekommen. Allerdings habe ich mich noch nicht so ganz entschieden. Der Vorteil ist, dass Du direkt etwas ältere Tiere suchen kannst. Ansonsten kannst Du auch immer mal wieder in die Kleinanzeigen schauen. Auch etwas ältere Timneh-Hähne suchen oftmals ein neues Zuhause.

    Alles Gute für Biene

    Alex
     
  16. petramo

    petramo Guest

    Danke Dir Alex,
    ich habe schon überall Annoncen aufgegeben,doch leider bis jetzt noch ohne Erfolg.Habe mich sogar schon mit Frau Ohnhäuser in Berlin in Verbindung gesetzt,sie hat zwar Thimneys aber auch nur Damen.Aber vieleicht ist das auch eine Adresse für Dich.
    Vieleicht liegt es auch daran das ich einen Thimney suche,und die sind ja leider nicht so häufig wie Kongos.
    :trost: Trotzdem Danke und falls Du etwas hören solltest,denk bitte an uns,währe SUPER,denn Biene soll doch auch endlich kuschel dürfen:traurig: :traurig: :traurig:
     
  17. Andrea1986

    Andrea1986 Guest

  18. petramo

    petramo Guest

    Danke Dir Andrea,

    nun stellt sich wieder die Frage ein Timneh Baby zu einem geschlechtsreifen Partner.Ich glaube das geht nicht gut.Zumindest haben mir viele davon abgeraten,bei Frau Ohnhäuser in Berlin sitzt auch noch der kleine Momo ,er ist 6 Mon alt,sie sagte mir auch das es nicht gut ginge einen kleinen dazu zu nehmen.
    Das macht die ganze Sache für uns natürlich noch schwieriger.

    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
     
  19. #18 alex, 16. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2006
    alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Petra,

    bin bereits im November persönlich bei Frau Ohnhäuser gewesen, da ich gerne zwei Abgabevögel haben möchte. Leider hatte sie auch nur Damen und sie wollte mich informieren, wenn sie einen passenden Hahn bekommt. Auch habe ich schon alle Tierheime durch. Aber mit den Tierheimen ist es auch solche Sache, denn
    - die meisten Papageien haben keine DNA-Analyse
    - die Vögel werden nicht auf ansteckende Krankheiten untersucht und die Tierheimmitarbeiter finden das auch für unnötig
    - die Schutzgebühr beträgt oftmals 500 Euro und mehr.

    Deshalb habe ich auch die Kleinanzeige aufgegeben. Ich habe festgestellt, dass das eine gute Lösung ist, da viele Besitzer für ihren Papagei ein wirklich gutes Zuhause suchen.

    Du kannst aber auch mal beim Tierarzt (vogelkundig) und bei den Unteren Naturschutzbehörden (dort wo man die Papageien anmelden muss) nachfragen. Denn dort werden oftmals Tiere abgegeben oder beschlagnahmt.

    Auch kannst Du mal beim Papageienschutzzentrum in Bremen anrufen http://www.papageienschutz.de/ oder es beim Tierheim Langenberg versuchen. http://www.tiere-in-not-langenberg.de/

    Die in Bremen sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber versuchen kannst Du es ja mal.

    Nimm auf keinen Fall ein Baby, das geht so ziehmlich in die Hose!

    Vielleicht ist der Timneh ja noch zu vermitteln:

    Kategorie: Graupapageien
    Anzeigenart: Biete
    Datum: 29.12.2005 16:23
    Anzeige: Verkaufe Timneh-Graupapageinhahn, WF von 2003 Wegen Disharmonie mit der Henne. VB 350€
    Name: Holzapfel
    Email: Zum Kontakt-Formular
    Telefon: 05146/987260
    Ort: Wietze
    Land: Deutschland
    Bundesland: Niedersachsen

    Er ist aber wahrscheinlich auch noch zu jung für Biene.

    Gruß Alex
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. petramo

    petramo Guest

    :idee: :idee: :idee: Danke für die super Idee Alex,in Langenberg hab ich vor Weihnachten schon angerufen und mit Frau Schokolinski gesprochen,sie war sehr nett doch vor dem Frühlings erwachen kann man nichts machen:Sie sagte mir wir dürften Biene dann zu ihr bringen und sie dürfe sich einen Partner aussuchen.

    Das Problem ist nur es ist noch so lange und ich habe Angst das Biene zu sehr Menschenbezogen wird, ansonsten ist das wirklich eine tolle Sache.Ich habe auch schon im Vogelpark Walsrode angerufen,doch leider auch ohne Erfolg.

    Es heißt also weiter die Augen auf halten und Daumen drücken für Biene:zustimm: :traurig:
     
  22. petramo

    petramo Guest

    Hab sofort angerufen: Leider schon weg:( :( :( :(
     
Thema:

Kann mir jemand einen Rat geben???

Die Seite wird geladen...

Kann mir jemand einen Rat geben??? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  2. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  3. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  4. bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass

    bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass: Liebe Vogelkenner! Ich hoffe, jemand hat einen Rat für mich. Ich habe zu Hause 3 Zebrafinken Küken, geschlüpft Mitte August. Somit sind sie...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...