kann mir mal jemand helfen?

Diskutiere kann mir mal jemand helfen? im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich bin würde bzgl. des Futter's mal bei Ricos Futterkiste anrufen. Die sind dort sehr kompetent, absolut freundlich und sehr hilfsbereit. Ich...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich bin würde bzgl. des Futter's mal bei Ricos Futterkiste anrufen.
    Die sind dort sehr kompetent, absolut freundlich und sehr hilfsbereit.
    Ich denke da wird sich bestimmt auch eine Lösung finden.
    Gib einfach Ricos Futterkiste bei google ein und Du findest alles.
    Ruf dort bitte so schnell wie möglich an, dann hast Du das Futter schon morgen früh!
    Liebe Grüße und gute Besserung für die Beiden.
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 spatzel, 21. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    wer von euch kommt aus dem Postleitzahlengebiet 66773 Saarland und hat ARA-Handaufzugsfutter übrig? Oder Papageienhandaufzugsfutter.

    Oder weiss wo man schnell welches bekommt?

    Userin Jasmin85 braucht es.


    LG
    Christine
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    sind die Babys schon zurück? Gibt es schon eine vorläufige Diagnose? Wir drücken hier alle Krallen.....:trost:
    LG
    Susanne
     
  5. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    Hallo ihr Lieben,

    sind alle wieder wohlbehalten vom TA (Dr. Weber in Schwarzenholz - seeehr empfehlenswert-) zurück.

    Wir haben Gott sei Dank nur eine leichte Erkältung und sind etwas dünn.
    ICh hab Vitaminpulver bekommen und den Rat, daas ich meine 2 Baby auch mit ganz normalen Babybrei vermischt mit einem Aletegläschen füttern kann.
    War anfangs nicht so der bringer, aber vermischt mit einer gequetschten Banane war der Kropf schnell gefüllt. Musste sie aber dennoch mit der Spritze füttern, weil sie wohl echt noch zu jung sind um allein richtig zu fressen.

    Ich Danke euch allen für die Tips und das ihr sooo lieb seit.
    Ich bin echt froh das ich mich hier angemeldet hab!!!

    Werd demnächst auch maleinige Fotos einstellen damit ihr uns drei mal kennenlernt :p

    Also Danke noch mal :prima:

    LG

    Jasmin
     
  6. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Freut mich, dass deine Baby nichts Ernsteres haben. Hoffe sie sind bald wieder gesund.
    Zu dem Babybrei, achte darauf, das der Brei Milchfrei ist, sonst bekommen deine Vögel Durchfall, denn sie sind keine Säugetiere und sind Lactoseintolerant. Unter den Brei kannst du auch Kiwis, geriebenen Apfel und ähnliches Obst mischen. Auch würde ich den Brei mit Karottensaft anmachen, dann ist er noch gehaltvoller und schmeckt auch besser.
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Jasmin,
    na, da können wir unsere Krallen und Daumen erst mal wieder lösen....
    Achte bei dem Babybrei bitte darauf, dass er zuckerfrei ist!
    Auch solltest du schnellstmöglich versuchen, richtigen Aufzuchtbrei zu bekommen, z. B. von Kaytee oder Nutribird - kommt darauf an, was der Züchter gefüttert hat.
    Da er ja - auch wenn er im Urlaub ist - eine Tiere sicher nicht unversorgt zurück lässt, würde ich dort versuchen, mehrmals täglich anzurufen - Mail schreiben - Zettel an die Türe machen, ..... Vlt. bekommst du ja Kontakt zu dem, der die Tiere im Moment versorgt - und der könnte ja mal auf die Packung mit dem Handaufzuchtfutter gucken - was drauf steht!
    LG
    Susanne
     
  8. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Annabell,
    Wir haben diesen Brei - auch wenn er nicht "milchfrei" ist, schon mehrfach bei Verdauungsproblemen kurzzeitig verfüttert. Auf Anweisung von sehr vk TÄ in Hannover. Hat bisher hier noch keinem geschadet!
    @ Jasmin85:
    Bekommen sie auch Medikamente gegen die Erkältung? Evtl. Inhalieren o.ä.?
    LG
    Susanne
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec

    Uhu hat recht, kurzzeitig ist ok den brei fur menschenbabys zu futtern aber nicht fur langere zeit. Zu reich in eisen usw..

    Hole dir bitte aufzuchtfutter fur aras, ein bischen red palmoil.
    Wurden deine aras fur chlamydia getestet??
    Gibst du ihnen nusse? walnusse?
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das lese ich jetzt erst :o.

    Wie gehts dem Kleinen? Alles wieder soweit paletti?

    Mit Nutribird Handaufzuchtsfutter kann ich dienen, gibts ganz in deiner Nähe (in einem Geschäft bei Fraulautern). Gerne schicke ich dir die Adresse per p.N. zu.

    Viele Grüße
    (vielleicht lernt man sich auf dem Stammtisch mal kennen :zwinker:)
    Ina
     
  11. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    Guten Morgen

    erstmal freu ich mich über so viel Anteilnahme und Engagement - danke!

    an Medis bekommen wir nur vitaminpulver, sonst noch nichts. Muss aber evtl. die Woche wieder hin wenns nicht besser wir mit dem Schnupfen.
    Tests hat der TA keine gemacht, sind aber getestet auf Poly..dingbums
    und noch irgendwas. Diesbezüglich kerngesund.

    Zu Thema Brei, den Babybrei hab ich jetzt das ganze wochenende gefüttert, ohne Anzeichen von Durchfall. Aber die Kacken so viiiiiiel und so riesige Haufen... is das normal????
    ich geh mir heute Abend richtigen Brei besorgen!


    Aber ansonsten gehts uns gut und wir machen auch jede Menge Unsinn... :p
     
  12. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin,

    mir gefällt das alles irgendwie nicht so richtig. Ich kann dir wirklich nur Nahe legen, den Weg zu Manderscheid auf dich zu nehmen.

    Dr. Weber hat keine Fachausbildung in Vogelkunde und du wirst merken, daß du bei dem Doc in Luxemburg in den kompetentesten Händen bist, die es überhaupt gibt.

    Wenn du möchtest, können wir auch mal telefonieren.
     
  13. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    Hi

    Das Problem ist echt nicht der Weg nach Lux -den muss ich sowieso jeden Morgen fahren-, vielmehr glaub ich das es gar nicht mehr nötig ist meinen zwei wieder den Stress anzutun und nach Lux zu fahren. Ihnen geht es echt gut und gestern hat auch keiner mehr genießt.
    Ansonsten bleibt natürlich Dr. Manderscheid meine 1. Wahl. Dr. Weber war ja jetzt auch die Lösung weil ich direkt hin konnte.

    im übrigen wollt ich mal versuchen den Babybrei ganz wegzulassen und versuchen den zwei nur noch gequetschtes Obst/Gemüse als Brei zu verkaufen. Manchmal glaub ich echt das die nur zu faul sind um sich die Körner auf zu machen...

    Mit wieviel Monaten fressen die denn eigentlich alles ganz allein, weiß das jemand in etwa???

    LG

    Jasmin
     
  14. Tado

    Tado Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin

    Hi

    Also unser Roter hat etwa nach 4 1/2 Monaten von seiner Mutter nix mehr bekommen.
    Obst ist gut Bananen und Meis Äpfel usw.

    Bei Krankheiten kennen wir nur eine Adr. Für uns die Beste (Er betreut auch Heike Mund aus Bochum)

    http://www.dr-janeczek.de/

    Dieser Arzt ist spezialisiert auf Papagein..

    Kannst anrufen und nachfragen wenn nochmal etwas mit Deinen kleinen ist.

    Tado
     
  15. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    ohje dann haben wir ja noch nen guten Monat vor uns.
    und was erzählt mir dann die Züchterin von wegen Futterfest?!?

    Danke für die interessante HP von TA. zum hinfahren zu weit für uns, aber wenn man da auch mal anrufen kann für ne 2. Meinung werd ich das nutzen.


    Ich fütter einmal am Tag (abends) mit Brei, weils mir so gesagt wurde, allerdings würde mich dann jetzt doch mal interessieren wir oft das die Vogelmama von deinem Roten gemacht hat? Wohl mehrmals in kleinen portionen....
     
  16. Heimdall

    Heimdall Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Von einer Selbstständigkeit bei Rotrückenaras spricht man im Durchschnitt ab dem 6. Monat. Ich finde es unverantwortlich von Züchtern ihre Tiere vorher abzugeben.
     
  17. #36 spatzel, 25. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Jasmin85,
    ich denke Du solltest den Kleinen zur Liebe mindestens 2 Mahlzeiten am Tag durch Brei verfüttern. Aber auch den richtigen Aufzuchtbrei.

    Alles was man selber zusammenrührt macht vielleicht satt, hat aber nicht die wichtigen Zutaten die Deinen Babys jetzt brauchen. Für ihr Wachstum extrem wichtig.

    Sie sollen ja zu gesunden Aras mit einem starken Knochenbau und Abwehr von Krankheiten aufwachsen.

    Hast Du denn jetzt den richtigen Handaufzugsbrei besorgen können oder bestellt? Wolltest Du ja besorgen. Also warum nun versuchen ihn wegzulassen:?

    :zustimm:

    LG
    Christine
     
  18. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Jasmin,
    ich komme gerade von Dr Manderscheid und hatte ihn auf deinen Fall angesprochen.Er wußte von garnichts, du stehst aber bei ihnen am 29.im Buch .Wenn du gesagt hättest ,daß es dringend ist, hättest du auch früher kommen können.Warum hast du nicht nochmal angerufen nach deinen Postings und die Lage geschildert?
    Das nur zur Ehrenrettung unseres Docs
    Liebe Grüße
    Christiane
    PS Kommst du am Samstag?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    ach gut das du mich dran erinnerst- dem muss ich noch absagen.

    Und ich hab nicht mehr angerufen, weil ich dem Arthelfer bereits gesagt hab das ich mir sorgen mach und das mir das eigentlich zu lang dauert.
    Und ich mittlerweile auch schon bei dem anderen TA angerufen hab und dort sofort einen Termin bekommen hab....
     
  21. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Jasmin,
    bitte bedenke bei all Deinen Überlegungen, dass Papageien ihre Krankheiten immer bis zur letzten Minute verstecken. Wenn man erkennt, dass ein Papagei krank ist, dann kann es auch schnell schon zu spät sein.

    Bitte geh daher trotzdem am 29.11. zu Dr. Manderscheidt.
    Es haben schon viele gedacht bei ihrem TA in den besten Händen zu sein, aber nur Papageienspezialisten können wirklich helfen.

    Überleg es Dir gut!
    LG
    Kati
     
Thema:

kann mir mal jemand helfen?

Die Seite wird geladen...

kann mir mal jemand helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]