Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn

Diskutiere Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich würde "NoName" ersteinmal noch mindestens einen Tag in seinen Käfig lassen und dann getrennt rauslassen. So kann er sich ersteinmal alleine,...

  1. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde "NoName" ersteinmal noch mindestens einen Tag in seinen Käfig lassen und dann getrennt rauslassen.
    So kann er sich ersteinmal alleine, ohne eventuell eifersüchtige Nala alles anschauen und erkunden.
    Wenn er in der Umgebung etwas sicherer ist, erst dann würde ich beide aufeinander loslassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde beide erstmal in ihrem Domizil belassen. Keine Nala, die sich außen herum tollt und einen Vorteil hat. Sehen sich ja und können schauen. Soll mal Ruhe einkehren.
    Grüße
    Marion L.
     
  4. Ellichen

    Ellichen Guest

    es ist normal, das sie erst ein mal auf ihn los geht,das war bei uns auch so,wichtig ist beide müssen Möglichkeiten haben auszuweichen, heißt das bei Angriff der eine weg kann und auf seinen Platz den er sich aus sucht zurückziehen kann,durch geschlossenen Käfig der noch zu klein ist,kommt keine Harmonie auf,wenn du ihn abends zum Schlafen rein setzt ok,aber sie sollen sich frei fühlen und Möglichkeit haben,aus zu weichen.Unsere Dame hat das auch gemacht,es sieht heftig aus,aber sie zeigen auch ihr verhalten,das wird mit der Zeit besser,am Anfang muss man mehr zeit verbringen und beobachten,aber wie gesagt sie brauchen beide da für ausweichmöglichkeiten,so das wenn sie sich angehen,der ein oder andere sich auf seinen Platz begibt.Man sollte am Anfang wirklich drauf achten und immer sprechen,was man macht und so weiter.Und dann sich auch mal selber überlassen.
     
  5. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal folgendes gemacht.

    Nala rein und Hähnchen raus. Sie haben fast schon liebevoll am Gitter gekuschelt. Dann war er auf Ihren Käfig und sie hat versucht ihn in die Füße zu hacken. Aber zwischendurch friedliches rumgeschläble. Dann hat mein Mann gesagt, lass die Nala auch raus. Wenn was ist gehen wir dazwischen. Erst saßen sie beiden auf den großen Käfig, dann sind sie wie 2 Kapfhähne (aber wirklich) aufeinander losgegangen, aber es sah mir aus wie ein Gerangel aber so das sie sich nicht verletzen.
    Erst beide die Flügel auf und dann aufeinander zugeflattert. Nala hat bisher noch die Oberhand.
     
  6. #25 Moni Erithacus, 29. Februar 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Nala,

    auf Männer soll man nicht immer hören:zwinker:

    Marions Idee fand ich besser,erstmal den neuen ankommen lassen,es ist zuviel Streß ,1-2 Tage in dem kleinen Käfig wäre auch kein Drama.
    Frage:sollen die beide später in den Käfig von Nala?
     
  7. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast Du die Beiden dann wieder getrennt in ihre Käfige bekommen?
    Gut dass beim ersten Kontakt nichts passiert ist, ich würde aber echt langsamer an die Sache gehen ...
     
  8. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Zwischenmeldung

    Beide saßen ganz friedlich auf der selben Schranktür sogar ziemlich eng aneinander. Hat mich super gefreut.

    Vogel erstmal drine lassen, hatte ich zu spät gelesen, da ich nicht permanent davor sitze.

    Einsperren ging bei Nala unkompliziert. Bei ihm hatte ich mir schon den Kopf gemacht wo und wie. Schließlich ist er ja nicht zahm.
    Ich habe mich ihn genähert und nachte, das er vielleicht mit ganz gut zureden mich nah genug ran lässt. Er ist gleich losgelattert und hat irgendwie das landen auf den großen Käfig verpasst und ist bis zum Boden unfreiwillig halb abgestürzt. Da habe ich ihn aufgelesen. Zu meinen Erstauen hat er nicht wie ein Wilder umsichgehackt.
     
  9. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Super, ich freue mich für Euch !!!! Das war ja heute ein richtig aufregender Tag für Euch alle mit einen richtig guten Ende !
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ja, jetzt geht es langsam zur Nachtruhe.

    Ich weiß auch, das man etwas langsamer machen sollte, aber der Käfig ist einfach zu klein und er soll da einfach nicht lange drinnen bleiben.
     
  11. #30 papugi, 29. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Freue mich fur dich und ich denke es wird gut gehen mit der verpaarung.
    Leider muss ich gestehen das ich nie einen neuen vogel in der nahe von meinen gelassen hatte ohne zu testen....nicht NUR quarantaine, nicht nur einen TA besuch, DNA testen fur die wichtigsten und schlimmsten krankheiten...und egal was der zuchter sagt...

    Da wurde ich nicht schlafen konnen ... und sehr lange weil diese krankheiten ja nicht von heute auf morgen plotzlich auftauchen aber oft wenn man sie schon vergessen hat..

    ((N.B. ich weiss, kann nicht jeder, aber wenn man nur ein bisschen dazu lernt, kann man es alleine machen fur 3 tests ins labor fur 55$..ist es nicht das geld wert?) wake up little Nala
     
  12. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,nun wollte ich mal fragen,du hast geschrieben du hast nur einen Käfig,aber wenn es jetzt nicht auf anhieb klappt was machst du dann?2Käfige wären minimun gewesen um der Sache Ruhe und Zeit zu geben.Und wenn es funktionieren sollte dann in welchen Käfig? Ich habe deinen Käfig jetzt schon auf mehreren Bildern gesehen und der ist höchstens 1m sollen da alle beide rein?Und so wie du geschrieben hast ,hast du nur denn einen Käfig.Findest du nicht das daß alles etwas überstürzt war.So kann das nicht gutgehen und wenn dein NoName eine Naturbrut ist dann braucht der auch seinen Freiraum weil er net so auf denn Mensch geprägt ist,er braucht doch eine Rückzugsmöglichkeit von deiner Nala. Liebe Grüße Mäxle
     
  13. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mäxle

    Ne, es sind 2 Käfige. Im Hintergrund steht ein großer . Ca 110 x 90 x 190 Der kleine ist ca. 1 m hoch und da sitzt er jetzt drin.
    Aber ich möchte schon, das er da so schnell wie möglich wieder rauskommt.
     
  14. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß zugeben, das ich diesbezüglich eine rosa Brille trage. Ich hoffe und bete, das dahingehend nichts kommt.
    Die Nala ist getestet aber er nicht. Und ich war auch schon beim TA. Aber der Züchter meinte, das es nicht so toll für den Vogel wäre, wenn ich ihn jetzt gleich zum TA schleppe.
    Ich muß auch dazu sagen, das ich ja schon mit einigen Züchtern telefoniert habe und viele wollten mir einfach nur einen Vogel aufschwatzen, ja sogar andere Arten (Amazonen) sollte ich dazusetzen. Da sagt mir mein Bauchgefühl nur. "Bloß nicht"
    Aber bei diesen Züchter hatte ich ein echt gutes Bauchgefühl. Er ist sehr offen für Fragen und auch soo machte er einen absolut ehrlichen Eindruck.
     
  15. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,das habe ich doch gemeint sollen dann beide in denn 110cm auf 0,90cm Käfig wenn es dann mal funktioniert,das ist doch schon recht eng,findest du nicht?Oder mußt du nicht Arbeiten oder mal Einkaufen gehen so das sie eine Zeit lang darin verbringen müssen?Aus dem kleinen Transportkäfig sollte er eigentlich finde ich umgehend raus,das ist wie schon geschrieben ja nur ein Transportkäfig. Liebe Grüße Mäxle
     
  16. #35 Nala2, 1. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte ich sie in den Kleinen stecken, wenn da ein großer steht :?:?:?

    Beide wären dann im großen Käfig. Der Kleine verschwindet wieder. Ich arbeite sozusagen von zu Hause aus. Klar muß ich auch mal raus. KiGA , Schule, Post, einkaufen usw. Aber die Wege sind von der Zeit her recht kurz. Außerdem bekommen sie auch bald noch den Balkon, wo sie auch nicht permanent sein werden , aber wenn sie Lust drauf haben und je nachdem, wie es mit den Nachbarn passt. Balkon ist ca. 4 x 2 m.Sie bekommen nicht den ganzen Tag Freiflug. Dazu hätte ich sie zu wenig unter Kontrolle. Aber sie kommen den ganzen Tag über mehrfach verteilt raus.
    Ich hoffe, das das mit dem Hahn auch so gut klappt bzw. mit beiden zusammen.
     
  17. #36 Moni Erithacus, 1. März 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Guten Morgen Nala,

    es ist nicht böse gemeint,aber soll der "großer" Käfig für die zwei sein?
    wenn es so ist,das ist viel zu klein,ersmal sind keine Ausweichmöglichkeiten vorhanden und zweitens :es ist ein Reich von Nala ,sozusagen ihr Revier und sie wird es auch verteidigen.
    Am besten wäre,eine neue Voliere,so das Nala kein Heimvorteil hat.Bei der große denke ich reicht die Umgestaltung nicht.
    Auch wenn sie sehr oft raus sind,man muß immer alles andere bedenken:evtl. Krankheit usw.
    Ist nur gut gemeinte Rat.
     
  18. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Ich habe Nala im Moment draußen und ihn in Nalas großen Käfig. So kann er den Käfig in Ruhe kennenlernen, ohne das Nala ihn angreifen kann. Denn für sie ist der Käfig jetzt erstmal zu. Sie hat ja noch ihren Spielplatz, ihre Freisitze und ihr Kartonhaus und was sonst noch da ist zum unsicher machen.
    Im Moment fühlt er sich im großen Käfig sehr unsicher und erkundet nur langsam und vorsichtig.
    Bevor er den Käfig nicht kennt, kann man da beide nicht zusammen reinlassen. Das wäre für ihn Panik pur.
    Leider haben wir schon ein Platzproblem, weil ich von zuhause aus arbeite. Der Käfig steht hier wie ein Fels in der Brandung. Im Gegensatz zu der restlichen Einrichtung ein Riese.
    Einen noch größeren hätte ich vom Platz her nicht kaufen können, auch wenn ich es gerne wollte.
    Sie sind aber wie gesagt oft draußen.
     
  19. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Zwischenmeldung

    Nachdem der Hahn von heute früh bis heute Mittag den Käfig erkundet hat und Nala hinundwieder mal vorbei kam und die beiden sich lieb schnäbelten, dachte ich mir, das ich Nala mal mit reinsetzen könnte. Habe mich mit einer Wassersprühflasche in die Nähe gesetzt und habe aufgepasst wie ein Wachhund.
    Was dann kam hat mir echt viel Freude bereitet. Leider hatten sie etwas später am Futternapf einen Krach, was aber nicht auf dem Video zu sehen ist. War erst ne Weile später.

    Leider läuft im Hintergrund die Kiste

    [video=youtube_share;GP01KmIWopA]http://youtu.be/GP01KmIWopA[/video]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Moni Erithacus, 1. März 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das ist schon ein gutes Zeichen.
    will Dir jetzt den Spaß nicht verderben,aber die Gefahr evtl. Kranheit erhöht sich bei so einem Kontakt.....
     
  22. #40 Tierfreak, 1. März 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nala, das schaut mit den beiden doch wirklich schon super aus :freude:.

    Das mit der Käfiggröße hatte ich ja auch schon mal angebracht, ist natürlich blöd, wenn es vom Platz her so eng ist. Wenn ihr den Balkon als zusätzliches Reich herichten könntet, wäre das daher schon gut.
    Habt ihr denn ein anderes Zimmer, wo eine größer Voliere evtl. reinpassen könnte ?
    Manchmal kann man auch durch Umstellen oder rausnahme eines Möbelsteils zumindest ein wenig mehr Platz schaffen, versucht daher mal alles in Gedanken durchzugehen, ob nicht doch eine zumindest etwas größere Voliere drin wäre.
    Alternativ könnte man auch eine Voliere bauen, die quasi auf ein Podest steht. Ins Podest könnte man Türen einbauen, wo du Stauraum für andere Dinge bekommen könntest, weil evtl. ein andere Schrank oder Regal wegfällt und oben drauf hätten die Vögel dann Platz, wodurch du den vorhandenen Platz evtl. besser ausnutzen könntest :zwinker:.

    Ich hab mal ein Bildchen dazu gemalt, hoffe das du es dir dann eher vorstellen kannst, wie ich das meine:
    [​IMG]
     
Thema: Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann nicht schlafen vor aufregung

    ,
  2. vor aufregung nicht schlafen können

    ,
  3. vor aufregung nicht schlafen

    ,
  4. nicht einschlafen wegen aufregung,
  5. wegen vorfreude nicht einschlafen,
  6. kann vor freude nicht schlafen,
  7. kann nicht schlafen aufregung
Die Seite wird geladen...

Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn - Ähnliche Themen

  1. Wo schlafen spechte

    Wo schlafen spechte: heute morgen kaum hell, schaue ich auf meinen fettkuchen da dort so ab 8 uhr meisen und spechte kommen... der fettkuchen ist an einem alten...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...