Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn

Diskutiere Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; In meiner Wohnung schneit es, es ist fast schon ein Schneesturm...

  1. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    In meiner Wohnung schneit es, es ist fast schon ein Schneesturm...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,wenn du denn Balkon im Sommer als Voliere nimmst dann geht das,aber was machst du im Herbst und Winter da müßen die Vögel in dem viel zu kleinen Käfig und in der kleinen Wohnung sein. Liebe Grüße Mäxle
     
  4. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Vanellus, wie meinst du das? Stehe gerade auf dem Schlauch.
     
  5. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Das geht ja schon richtig gut mit Deinen Zweiem, ich freue mich für Euch und bin gespannt, wann die zwei dann richtig zusammen gezogen sind ....
    Hat der kleine nun schon einen Namen ???
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Maxle, ich versteh euch beide nicht;
    bei einem schneit es in der wohnung (armer Vanellus) , und Maxle kann auf einem schlau stehen...wie machst du das ?
     
  7. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Papugi

    Vanellus sinnlosen Beitrag muß man nicht verstehen. Unsere "Stubenhaltung" ist für uns nur Wunschvorstellung und unrealistisch.Wie sein Schneefall und Schneesturm in seinen Wohnzimmer. Kann sein, das ich mit meinen Gedankengängen dazu auch falsch liege, aber egal.
    Auf dem Schlauch stehen heißt, das man gerade was nicht verstanden hat.
     
  8. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Dann möchte ich euch mal Aufklären.
    Es schneite in meiner Wohnung, weil ich meinen Kopf so heftig schüttelte...
    Stichworte:
    Quarantäne, Käfiggröße (Voliere kann man das Ding ja nicht nennen, und ich meine nicht den Transportkäfig) und die "Vergesellschaftung"...
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du solltest ein Schuppenshampoo verwenden
     
  10. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    :hammer: :whip: Ich wußte das sowas kommt :D

    Grüße
     
  11. #50 Nala2, 2. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Setz Dich am besten vor deine 2x3 m Voliere und genieße Deine Vögel.
    Meine Voliere ist eine "Zimmervoliere", kann auch demzufolge nicht so groß sein wie eine Außenvoliere.
    Ich habe schon so viele Bilder gesehen, wo 2 Graue in Käfigen gehalten wurden, die nur halb so groß wie meiner ist.
     
  12. Hawky

    Hawky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte sich nicht unbedingt am schlimmsten messen.
     
  13. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da hast Du schon recht. Will ich eigentlich auch nicht, aber hier wird ja gerade zu so getan, als ob keiner meinen Vögel je aus den Käfig dürfte und ich fast schon ein Vogelquäler wäre.
    Der Hahn war gestern beispielsweise den ganzen Tag nicht einmal in dem kleinen Käfig. Nur vormittag im großen Käfig und dann waren bis Abend beide draußen. Nur zum schlafen habe ich ihn wieder reingesetzt.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Es ist halt so, dass die beiden sich nicht gut kennen und egal, wie sympathisch sie sich jetzt schon sind, dauert es Monate bis Jahre, bis sie perfekt aufeinander abgestimmt sind.
    In dieser Zeit ist es noch mehr als sonst hinderlich -und eine Stressbelastung frp die Tiere- , wenn sie sich nicht gegenseitig aus dem Weg gehen könne, ohne dass der eine signifikant höher als der andere sitzt.
    Daher ist vor allem die Breite des Käfigs wichtig und davon kann bei Deinem nicht die Rede sein.
    Wenn Du Deine "Voliere" auf die Seite legen würdes, wäre sie zwar immer noch klein, aber deutlich besser zumutbar als jetzt. 2m Breite zu unterschreiten ist eben wirklich nicht guten Gewissens anzuraten.
    Beispielsweise gestern lange draussen sagt gar nichts. An wieviel von 365 Tagen sind die Vögel mehr draussen als drinnen? Unter normalen Wohnungsbedingungen eines nicht arbeitslosen Besitzers ist die Zahl sochler Tage meist kleiner, als der Halter intuitiv meint und somit sitzen die Vögel faktisch eben doch oft und lange im zu kleinen Käfig.
     
  15. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Ich kann Ingos Aussage nur unterstreichen. Es wird immer gesagt: "sie sind ja nicht oft im Käfig", aber wir alle wissen, dass die Realität dann anders aussieht. Man hat ja schliesslich auch noch ein Privatleben. Geht mit den Kindern weg, besucht Verwandte, geht einkaufen etc. Da bleiben wohl oder übel viele Stunden im Käfig pro Woche.

    Nala ich will dich nicht angreiffen, aber bei diesen Käfigen von einer Voliere zu reden ist echt übertrieben. Es gibt hier viele Leute die ihre Papageien in richtigen Innenvolieren halten und die sind alle deutlich grösser wie dein Käfig. Ich möchte deine Haltung nich verurteilen, aber du musst dir schon bewusst sein, dass sie bei dieser Käfiggrösse wirklich von Morgens bis Abends raus können müssen.

    Dies wäre mir jedoch ehrlich gesagt mit zu viel schlechten Gewissen verbunden, wenn ich mal keine Zeit dafür hätte. Desshalb habe ich mir bewusst keine Papageien angeschafft, bevor ich ein Vogelzimmer einrichten konnte.

    LG
    Sandra
     
  16. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Für die Hersteller, ob Montana oder Billiganbieter sind es Zimmervolieren. Also ich habe mir das Wort dafür nicht ausgedacht.
    Im Übrigen, habe ich in meinen Beiträgen fast immer das Wort Käfig benutzt. Nur wegen Vanellus habe ich Zimmervoliere geschrieben.
     
  17. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,keiner nennt dich ein Tierquäler aber wir schreiben dir das daß keine guten Haltungsbedingungen sind,mehr nicht,hier ist keiner böse zu dir oder auch sonst irgendwas wir denken nur an deine Vögel und du bist doch auch ins Forum gekommen um dazuzulernen.Wir schreiben dir nur das es für deine Geier ein enormer Streß ist.Du hast bestimmt schon viel über Käfiggröße,und auch Beleuchtung und UV-Licht gelesen,wenn nicht es gibt hier entsprechende Threads. Liebe Grüße Mäxle
     
  18. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verstehe die ganze Diskussion um die Größe des Vogelheims nicht. Es war ja zu Beginn geschrieben, dass es neben den Kafig, Voliere auch noch Freisitz und Balkon gibt ...

    Sicherlich, man hätte die zwei Vögel nicht gleich mal zusammenstecken sollen, aber das kann man nun nicht mehr ändern, aber da ist jemand, der sich liebevoll (jedenfalls dies ist mein Eindruck aus den Bericht) um seine zwei Grauen kümmert und dann diese Diskusion, statt weitere Tipps zu geben, wie man die zwei Grauen noch besser vergesellschaften kann und was eventuell die nächsten Schritte wären.

    Ich hoffe, dass wir noch weiter hören, wie es mit den Beiden vorran geht und hoffe, NoName (so habe ich für mich jetzt den kleinen Han genannt) kann bald zur Nala ziehen.

    Gute Nacht Karola
     
  19. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karola

    Endlich mal jemand, der mich versteht und was ich meine. Sie schlafen immernoch getrennt, sind aber den ganzen Tag mehr oder weniger zusammen. Und er ist sogut wie garnicht tagsüber in dem kleinen Käfig.

    Im Moment handhabe ich es so. Ich nehme Nala raus und setze ihn(hat leider immernoch keinen Namen) rein
    Er ist bisher noch nicht von allein rausgekommen und Nala geht sowieso nicht allein rein. So kommt es das einer drin ist und der andere draußen. Dann beschäbeln sie sich durchs Gitter. Und dann sind beide draußen so bis ca 19 Uhr. Manchmal sitzen sie ganz lieb nebeneinander und schnäbeln rum und manchmal sucht Nala das Weite.
    Einmal ist er oder wollte er Nala in die Küche hinterherfliegen und ist dabei eher unsanft im Flur gelandet. Da habe ich Nala zu mir auf die Hand genommen, habe mich ganz klein gemacht, bin mit Nala auf der linken Hand mit meiner rechten Hand ganz langsam zu ihn und er ist kreischend und mit offenen Flügeln auf meine Hand gekommen.In etwa wie. "Hey Alte, ich komm mal drauf aber nur weil ich hier in Not bin. Ich bin aber bei der kleinsten Kleinigkeit wieder weg"
    Das fand ich schon außergewöhnlich, da er eigentlich nicht zahm ist. Er nimmt nur Futter aus der Hand. Naja seither konnte ich ihn ein paar mal auf die Hand nehmen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen (oder fast schon Mahlzeit),

    oh das Verhalten von Deinen Kleinen erinnert mich an Hugo vor 4 Monaten, die Hand war nur zum Beißen da, aber wehe man brauchte mal Hilfe ....

    Versuch doch mal ihn im Käfig zu haben und mit der Nala zusammen vor den Käfig zu zeigen, dass wenn man auf die Hand geht, es etwas leckeres gibt. (nicht vergessen, wenn er zuschaut ihn auch etwas mit der Hand zu reichen). Eigentlich sollte das Abschauen von einen anderen Grauen recht gut gehen und dann geht es vielleicht bald besser mit dem "Auf die Hand gehen". Vielleicht will er ja auch nicht auf die Hand steigen, sondern darauf fliegen .... aber ich bin mir sicher, dass wirst Du schon schaffen.

    Bezüglich Ausflug in andere Räume denke ich, Du solltest versuchen, ihn erst an ein Zimmer zu gewöhnen, aber sicherlich, ein Ausreißen wird es immer geben, denn die Grauen sind ja ein Inbegriff der Neugierde ...

    Dann Euch heute einen schönen Tag

    Karola
     
  22. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich gleich von Anfang an gemacht. Egal wo der Herr sitzt und ich zu ihn gehen will nehme ich entweder Nala oder Leckerchen mit. Mit leeren Händen komme ich nicht. Das hat er ziemlich schnell kapiert. Nala ist ja ne Schmusebacke und ich zeige ihm schon, das ich Nale nichts tue. Und so wie er manchmal den Hals verdreht, könnte man denken das er es versteht oder wenigstens darüber nachdenkt.
     
Thema: Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann nicht schlafen vor aufregung

    ,
  2. vor aufregung nicht schlafen können

    ,
  3. vor aufregung nicht schlafen

    ,
  4. nicht einschlafen wegen aufregung,
  5. wegen vorfreude nicht einschlafen,
  6. kann vor freude nicht schlafen,
  7. kann nicht schlafen aufregung
Die Seite wird geladen...

Kann vor Aufregung nicht schlafen...Heute bekomme ich hoffentlich meinen Hahn - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Wo schlafen spechte

    Wo schlafen spechte: heute morgen kaum hell, schaue ich auf meinen fettkuchen da dort so ab 8 uhr meisen und spechte kommen... der fettkuchen ist an einem alten...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...