Kannibalen!

Diskutiere Kannibalen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich könnt heulen und schreien ... und kotzen, weils echt eklig war. Ich hab seit nicht einmal zwei Monaten zwei Ziegensittiche zusammen...

  1. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Hallo,
    ich könnt heulen und schreien ... und kotzen, weils echt eklig war.
    Ich hab seit nicht einmal zwei Monaten zwei Ziegensittiche zusammen mit den Wellensittichen in einer Voliere. :traurig:
    Ich hab mal gelesen, dass Wellis tote Artgenossen anfressen wegen schnellem Eiweiß.
    Heute früh lag mein Ziegenhahn tot (sehr offensichtlich tot) auf dem Volierenboden und ... das Gehirn fehlte. Die Schädeldecke war auf und nix mehr drin.
    Ich hab jetzt die Wellis nicht nach Blutspuren am Schnabel untersucht ... auf jeden Fall lebte der Ziegensittich gestern noch und war topfitt. Ich frag mich halt wer den Vogel umgebracht hat. Es kommen nur die Wellis und Mäuse in Frage - Wobei die Mäuse ihn ja nur angefressen haben könnten, nachdem er unten lag. :traurig: Und eigentlich sind Ziegen größer als Wellis ... könnten sie ihn zu Tode gemobbt haben? - Wo kann man den Vogel einschicken also hinversenden zum prüfen lassen? - Ich hab damals nen Vogel in Hannover abgeben können. Kann man da auch was hinschicken, hat das einer schon mal gemacht?
    Naja....
    Ich werde jetzt keine Gemeinschaftshaltung von mehreren Arten mehr betreiben. Nur noch Wellis ... Wenn die das echt waren ... boh das is so super widerlich :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yu, wie haben die sich denn vertragen? Gab es Brutgelegenheiten oder zumindest etwas, das daran erinnern kann?
    Wie gross ist die Voli und wieviele Wellis hast Du drin?
    Wenn bis gestern wirklich alles "in Butter" war, wäre theoretisch möglich, dass Dein Ziegenhahn sich z.B. einen Genickbruch zugezogen hat? Und die Wellis dann erst dran gegangen sind? Im allgemeinen machen die das zwar nicht unbedingt, aber gleich ganz ausschliessen würde ich es auch nicht.
    Ansonsten, wenn irgendwas nicht stimmt(e), ja Wellis können töten! Auch ihre eigenen Artgenossen, v.a. wenn sie einmal "Blut geleckt" haben.... Aber so aggressiv werden sie normalerweise nur, wenn es was mit dem Brüten zu tun hat oder der Lebenraum wirklich zu klein ist.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Also die Voliere hat eine Größe von ca. 8m².
    Die Arten sind sich auch immer aus dem Weg gegangen. Keine große Interaktion untereinander. Außer letztens als der Ziegenhahn mit einem Wellihahn geflirtet hat ...Die haben etwas geschnäbelt und sich gefüttert, so denn das möglich war.
    Es sind 8 Wellis, davon 2 Weiber - ich weiß keine tolle Kombination - aber das is ne andere Geschichte.

    Das wär dann schon das zweite Mal ... ich hatte vor ca. 4 Jahren schon mal Ziegensittiche und der Hahn ist auch an nem Genickbruch gestorben laut Institut. Nur da war es meine Dämlichkeit einen Sitzast nicht richtig zu befestigen, der dann heruntergefallen ist. Das ist hier nicht der Fall.
    Da könnt er höchstens wo gegengeflogen sein.

    Brutmöglichkeiten ... naja wenn Vogel will ist auch ein Blumentopf eine Brutmöglichkeit. Oder eine Korkenzieherrinde ... aber ansonsten ... ne.

    Zusammengefasst: es war soweit alles in Ordnung ... bis heut morgen eben, wo er tot auf dem Boden lag...

    Hm naja ... was mach ich jetz. Die Henne hockt noch da, allein. Ich weiß nicht ob ich sie nicht besser dann abgebe ...
     
  5. #4 Blackskillz, 23. April 2010
    Blackskillz

    Blackskillz Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Habe zwar keine Erfahrungen damit, aber würden sich Wellensittiche mit Kanarienvögeln verstehen? Oder würden die sich auch anfressen?
     
  6. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Krummschnäbel sollte man nie mit Spitzschnäbeln zusammenhalten.
    So ein kleines Kanarienfüßchen ist schnell mal durchgezwickt.Bei manchen geht es lange gut und hinterher ist das Geschreie groß.:nene:
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, anfressen nur wenn sie tot sind, aber Krumm- und Spitzschnäbel sollte man ohnehin niemals vergesellschaften. Wellensittiche und Kanarien haben unterschiedliche Futteransprüche, ein total unterschiedliches Sozialverhalten und haben sich gegenseitig absolut nichts zu sagen.
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das sehe ich genauso.

    Ich vermute auch, das der Ziegenhahn starb und die Wellensittiche sich erst dann an dem toten Ziegenhahn "zu schaffen" machten.

    Ziegen und Ws hab ich auch zusammen in einer Voliere mal gehabt und das ging soweit auch ohne Probleme.

    Ob du nun der Ziegenhenne einen neuen Hahn dazu holst oder sie zu anderen Ziegenbesitzern dazu gibst, musst du alleine entscheiden, aber alleine so ohne Ziegengesellschaft, würde ich die Henne nicht halten.
     
  9. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Das ist mir auch vollkommen klar ;)
    Deswegen muss ich jetzt mal schnellstmöglich gucken ... die Schwierigkeit in meiner Gegend wird wohl eher sein einen Ziegenzüchter zu finden, denn aus dem Zoohandel hol ich keine Vögel mehr auch wenn der Handel kompetent wirkt ... bzw eventuell kann man sie dann auch zu dem Züchter geben ... gucken wir mal
     
  10. #9 Stephanie, 23. April 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich überlege gerade, ob man wirklich Mäuse, Ziegensittiche und Wellensittiche in einer Voliere ohne Trennung halten sollte.
    Gar nicht mal wegen Kanibalismus, sondern auch wegen Krankheitsübertrguneun oder Missverständnisse zwischen den Tieren.


    Mir wurde mal gesagt, dass man Nager nicht unbedingt mit Vögeln zusammen halten sollte, da diese gern mal Parasiten haben, die für die Vögel schädlich sein können.
     
  11. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Wusstest du, dass es auf diesem Planeten auch wildlebende Tiere - speziell Mäuse gibt?

    Mann kann - außer man setzt die Vögel hinter Glas - nicht verhindern, das Mäuse den Weg in eine Voliere finden ... die gewöhnliche Hausmaus passt durch einen 1cm Spalt (Volierengitter)
    Da wir auf einem ehemaligen Bauernhof leben, ist das Ausschließen von Mäusen leider nicht so einfach
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 23. April 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Bitte nicht übertreiben, denn es handelt sich um Mäuse und nicht um Bienen.
    In meiner einen Voliere, die eine Verdrahtung von 12,5 x 12,5mm hat, ist noch nie eine Maus eingedrungen. Bei den anderen mit 19,5mm Verdrahtung sieht die Sache schon anders aus. Muß man eben bei dem Bau berücksichtigen, vor allen Dingen, wenn man dort lebt wo Mäuse häufig vorkommen.
    Da nicht daraus hervor geht, ob es eine Außenvoliere ist, könnte man dann auch vermuten, das nur ein Anfriffsflug vom Sperber, den Vogel verunglücken ließ. Wenn dann noch die Überdachung fehlt kommen Angriffe von oben von Eulen in der Nacht hinzu
    Das passiert bei mir im jeden Jahr. Dagegen kann man nichts machen, aber gegen Mäuse sicher eine Menge, denn die haben in einer Voliere nun mal nichts zu suchen.
    Ivan
     
  13. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hab selber mal Farbmäuse gehalten,die in einem Eigenbau lebten und sie passen nicht durch ein 1x1cm Volierengitter durch.;)
    Durch ein 1cm Längsgitter,ohne Querstreben aber schon.:zwinker:
     
  14. Leonard

    Leonard Guest

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates. In meiner aktiven Züchterjahren , habe ich immer wieder festgestellt wenn in meine großen Außenvolieren mit ca 1oo WS ein toter Wellensittich nicht gleich entfernt wurde , dann wurde dieser Wellensittiche von anderen aufgefressen bis auf einen Rest von einigen Federn. Gerd
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Logisch, wenn man schon mal die Möglichkeit hat an Proteine ranzukommen, dann wird die auch genutzt.
     
Thema: Kannibalen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben kannibalen

    ,
  2. sind tauben Kannibalen

    ,
  3. sind tauben kannibalen ?

    ,
  4. kanibalismus bei sittichen
Die Seite wird geladen...

Kannibalen! - Ähnliche Themen

  1. Hakennasennatter durchaus kannibalisch

    Hakennasennatter durchaus kannibalisch: Vor einigen Jahren bin ich auf einer Börse zu einem Pärchen Hakennasennattern gekommen. Der damalige Halter konnte sie nicht verkaufen und wollte...
  2. Kannibalen ???

    Kannibalen ???: huhu, seit neusten beobachte ich ein merkwürdiges Vogelpäärchen in meinem Vorgarten in den Bäumen. Sie sind Schlank, haben einen etwas längeren...
  3. Kannibalen Hilfe!

    Kannibalen Hilfe!: Hallo melde mich nochmal! Ich hatte gestern schon was eingestellt dass sich meine 4 streiten. Das hat sich erledigt. Bin grade nach Hause...
  4. Der Graue Kannibal

    Der Graue Kannibal: Hallo Freunde des Grauens, zunächst die Bitte, keine Bemitleidungsbeiträge zu schreiben, sonder es geht mir nur um Problemlösungsansätze....
  5. Sind Agas Kannibalen??

    Sind Agas Kannibalen??: Hallo, Eben kommt ne Bekannte zu uns, die im März oder April zwei unsrer jungen Rosenköpfe bekommen hat. Ihr erinnert euch bestimmt, das waren...