Kaputte Eier?!?!

Diskutiere Kaputte Eier?!?! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Chicco brütete fast 3 Wochen auf unbefruchteten Eiern; das sie nicht befruchtet waren ist mir sehr recht da ich am 22.6. umgezogen bin....

  1. per4mens

    per4mens Guest

    Hallo!

    Chicco brütete fast 3 Wochen auf unbefruchteten Eiern; das sie nicht befruchtet waren ist mir sehr recht da ich am 22.6. umgezogen bin. Sie fing aber kurz vor dem Umzug schon an die Eier "links liegen zu lassen"; dennoch ließ ich sie im Käfig. Am Sonntag, also 1. Tag in der neuen Whng., "schmeist" sie ein neues Ei ab. Es lag kaputt am Boden. Beide interessierten sich überhaupt nicht dafür!?! Daraufhin nahm ich alle Eier raus. Heute, 2 Tage später, das nächste kaputte Ei im Käfig. Was ist los? Hat sie kein Interesse mehr an neuen Eiern weil das 1. Gelege unbefruchtet war? Was soll ich tun? Ein Kunststoffei vielleicht?

    Außerdem schreit Takeshi , der Hahn, seit wir hier eingezogen sind unglaublich laut, aggressiv-klagend. Fängt morgens um 5.30h an und beruhigt sich erst nach Sunden. Er hatte zwar schon einmal solche Schreiattacken, aber jetzt kommt es mir sehr schlimm vor. Was kann er nur haben? Die beiden sind ja leider kein wirkliches Liebespaar. Kann es sein das er nach einer "richtigen" Partnerin schreit? Die beiden gehen auch etwas aggressiver miteinander um.
    Ich bin etwas ratlos und freue mich auf Eure Ratsdchläge & Tipps!

    Liebe Grüße

    Mia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Mia,

    ich will mal versuchen eine Antwort auf Deine Fragen zu finden:

    Zitat:
    "Chicco brütete fast 3 Wochen auf unbefruchteten Eiern; das sie nicht befruchtet waren ist mir sehr recht da ich am 22.6. umgezogen bin. Sie fing aber kurz vor dem Umzug schon an die Eier "links liegen zu lassen"; dennoch ließ ich sie im Käfig. Am Sonntag, also 1. Tag in der neuen Whng., "schmeist" sie ein neues Ei ab. Es lag kaputt am Boden. Beide interessierten sich überhaupt nicht dafür!?! Daraufhin nahm ich alle Eier raus. Heute, 2 Tage später, das nächste kaputte Ei im Käfig. Was ist los? Hat sie kein Interesse mehr an neuen Eiern weil das 1. Gelege unbefruchtet war? Was soll ich tun? Ein Kunststoffei vielleicht? "

    Das hatte ich bei meiner Henne auch schon einmal. DAmals hat sie ständig unbefruchtete Eier gelegt, sie teilweise auch einfach von oben fallen lassen und sich nicht darum gekümmert. Sie hatte auch einen Hahn als Gefährten, mit dem sie nicht richtig verpaart war. Bei ihr wurde es mit der Zeit so extrem, daß ich sie einer Hormonbehandlung unterziehen mußte.

    Wenn sie die Eier gar nicht beachtet, kannst Du sie auch rausnehmen ohne Ersatz dafür anzubieten. Wahrscheinlich sind sie auch durch den Umzug ziemlich gestreßt. Wenn sie sie jedoch bebrütet, dann bitte weiterbrüten lassen (auf Kunststoffeiern) bis sie von sich aus damit aufhört.

    Wie oft hat sie das denn schon gemacht? Wenn es zum Dauerzustand wird, mußt Du unbedingt etwas unternehmen.

    Zitat:
    "Außerdem schreit Takeshi , der Hahn, seit wir hier eingezogen sind unglaublich laut, aggressiv-klagend. Fängt morgens um 5.30h an und beruhigt sich erst nach Sunden. Er hatte zwar schon einmal solche Schreiattacken, aber jetzt kommt es mir sehr schlimm vor. Was kann er nur haben? Die beiden sind ja leider kein wirkliches Liebespaar. Kann es sein das er nach einer "richtigen" Partnerin schreit? Die beiden gehen auch etwas aggressiver miteinander um.
    Ich bin etwas ratlos und freue mich auf Eure Ratsdchläge & Tipps! "

    Wenn Dein Hahn so extrem schreit, paßt ihm etwas an seiner Umgebung nicht. Auf jedem Fall hat er die falsche Partnerin. Deiner Henne scheint es ja genauso zu gehen. Am besten wäre es natürlich, wenn Du die beiden neu verpaaren könntest. Sprich: beide zu einem Züchter geben wo sie sich ihren Partner fürs Leben selbst aussuchen können und dann 2 oder 4 Vögel wieder mitnehmen. Das wäre die Ideallösung, ist aber nicht immer so einfach zu realisieren.

    Vielleicht paßt ihm auch sein Käfig nicht. Wie hast Du die beiden denn untergebracht? Ein großer Käfig - besser eine Voliere- mit Naturästen, ein bißchen Spielzeug und vor allem viel Platz für die Vögel ist sehr wichtig. Täglicher Freiflug und ein Stammplatz (z.B. selbstgebauter Kletterbaum) außerhalb der Voliere sind ebenfalls zu empfehlen.

    Du mußt die beiden eben vom Eierlegen ablenken indem Du ihnen möglichst viel Abwechslung bietest.

    Du schreibst, sie gehen aggressiver miteinander um... Wie sieht das konkret aus?
     
  4. per4mens

    per4mens Guest

    Hallo Antje,

    Chicco hat jetzt insg. 6 Eier gelegt, wovon die letztern beiden kaputt waren und nicht beachtet wurden. Auf den 4ren brütete sie ja. Wann ist eine Hormonbehandlung nötig?

    Ja, es ist offensichtlich das Takeshi etwas nicht passt. Aber die Sache mit dem neuen Partner läßt sich nicht so einfach realisieren. Platzmangel, könnte mich schwer von einem der beiden trennen(wenn überhaupt von dem Hahn weil er erst vor ca. einem 1/2 Jahr dazugekommen ist) und finde 4 Vögel eigentlich zu viel.
    Ein Züchter in Berlin ist auch nicht so einfach.....

    Die Voliere ist groß genug, Naturstangen, Spielzeug etc. ist alles vorhanden. Freiflug klar (jetzt in der neuen Whng. noch nicht), aber einen Außensitz dachte ich auch schon einmal anzuschaffen.
    Ich muß wohl wirklich mal überlegen ob Partnertausch oder zusätzliche neue Partner zu finden eine Lösung wäre.
    Einen 3. dazuzunehmen wäre wohl nicht so günstig ,oder?!

    Grüße

    Mia
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Hallo Mia,

    einen dritten, naja...

    Es kann gut gehen, wenn Du z.B. eine Henne dazunimmst und Dein Hahn sich gut mit ihr versteht, muß aber nicht so sein, dann wäre aber auf jedem Fall Deine 1. Henne über. Das löst ihr Problem natürlich auch nicht.

    WEnn Du Pech hast, hast Du dann 3 Einzelvögel oder die neue Henne guckt sich das Eierlegen von der 1. Henne ab. Wäre auch nicht so toll. Einen 2. Hahn würde ich Dir auch nicht empfehlen. Da könnte es schon zu STreitereien um die Henne kommen.

    Wir standen damals vor dem gleichen Problem. Wir haben es so gemacht: Eine Zimmervoliere gebaut und 2 junge Nymphensittiche dazugekauft, die sich (zum Glück) als Hahn und Henne entpuppt haben. Später haben wir noch einen 5. Nymphen bekommen, einen Hahn. Wir haben jetzt also 3 Hähne und 2 Hennen. Ein richtiges festes Paar ist nicht dabei, es wird sich aber untereinander gekrault und sie sind schon eine tolle Truppe, die alles zusammen unternehmen. Manchmal gibt es auch Zoff zwischen 2 Hähnen aber das hält sich alles noch im Rahmen.

    Einen 3. Vogel würde ich Dir nicht empfehlen. Dann lieber gleich 2 neue. Das hört sich jetzt zwar ziemlich viel an, macht aber im Prinzip auch nicht viel mehr Arbeit und die Vögel sind auch wesentlich ruhiger und ausgeglichener. Schließlich sind Nymphensittiche ja Schwarmvögel, die am liebsten mehrere Artgenossen um sich haben. Das dürfte übrigens auch ein Grund dafür sein, warum Dein Hahn schreit.

    Ich sage jetzt einfach mal, daß sich die Situation auf jedem Fall verbessern würde, wenn Du 4 Nymphen hättest. Wenn das aus Platzmangel nicht möglich ist, müßtest Du Dir über einen Tausch Gedanken machen. Dann aber mit Partner selbst aussuchen, sonst läuft Du ja wieder Gefahr, daß sich die beiden nicht verstehen.

    Eine Hormonbehandlung ist in dem Fall noch nicht nötig. Da müßte die Henne wirklich schon mehrfach im Jahr Eier legen und total auf´s Eierlegen fixiert sein.

    @Bendosi: Kennst Du nicht einen Züchter in Berlin? Du kommst doch auch aus der Gegend... *mal ganz lieb rüberguck*.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaputte Eier?!?!

Die Seite wird geladen...

Kaputte Eier?!?! - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

    Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz): Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...