Kara ist grässssssslich!!!!

Diskutiere Kara ist grässssssslich!!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ann-Uta, ich denke mal, du liegst gerade schön vereint mit der Kleinen im Bettchen. Ich stelle mir das gerade so bildlich vor. Also die...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ann-Uta,

    ich denke mal, du liegst gerade schön vereint mit der Kleinen im Bettchen. Ich stelle mir das gerade so bildlich vor.
    Also die Geier nehme ich nicht mit ins Bett (sind gesund, 3mal Holz), aber dafür liegt der Hund immer am Fußende des Bettes.
    Da ist dann auch nicht viel mit Drehen im Bett, denn dann wird gleich geknurrt.
    Leute, die keine Beziehung zu Tieren haben, können das immer nicht verstehen. Aber was tut man nicht alles fürs liebe "Vieh"...
    Ich kann mir gut vorstellen, wie unruhig du schläfst.
    Mein letzter Hund hatte Kreuzbandriss und wurde operiert. Ich musste aufpassen, dass sie nicht die Naht aufbeißt. Und das 2 Wochen lang. Das waren Nächte, bei jeder Regung des Hundes war ich munter.
    Ich denke mal, dir geht es jetzt ähnlich. Kann voll mit dir mitfühlen.

    Knuddel die Kara von uns ganz dolle, Simbi natürlich auch!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Coco´s Boss, 8. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Buch.

    Danke für die Blumen,Petra.:)
    Den Titel des Buches habe ich schon.Es wird heißen:
    " Geschichten aus meinem Leben u n t e r Geiern"
    Wobei die Betonung auf "unter" liegt.
    Da die Geier eigentlich über mein Leben bestimmen.
    Aber das ist nicht nur bei mir so.....
    :D :D :D
    LG
    Joe
     
  4. #43 Ann-Uta Beisswenger, 8. Mai 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    "Die Nacht"

    Hi @ll,
    hier bin ich wieder.....und habe einiges zu berichten *g.

    Also erst lief soweit alles gut: ich habe Kara gegen 22h den Halskragen abgenommen und sie ist gleich in ihrer Kamikazegeschwindigkeit in den linken Ärmel meiner Jacke gedüst und dort eingeschlafen. Na, ja, dachte ich mir, dann schlafe ich halt in der Jacke *schwitz. Nun, ja, kaum hatte ich das Licht aus, wird Kara sehr munter (vielleicht ist sie eine Eule??); scheinbar ist ihr bewusst geworden: verdammt, mein Federloser hat mir doch die doofe Halskrause abgenommen *juchu". Jedenfalls folgte ca 1h intensivste Gefiederpflege, was ja auch nachvollziehbar ist. Nur Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, dass ich _sehr_ nervös war wegen dem Beinchen. Ein paar mal ist sie auch dran, hat aber gleich aufgegeben, wenn ich dazwischengefunkt habe. Tja, durch das Putzen ist sie dann scheinbar munter geworden und hat erstmal mein Bett erkundet: 5min am Oberschenkel gelegen, dann quer über dem Bauch, dann runter zu den Füssen, dann plötzlich auf der rechten Seite am Arm usw...*Stress. Hab dann versucht, sie zu beruhigen, so von wegen Armbeuge und so.....no way...rauf runter rechts links...wie eine Wühlmaus!:D
    Was ich wirklich beängstigend fand (Joe, ist das normal???): wenn sie in meiner Nähe lag, hab ich gehört, dass sie total pfeifend und laut atmet; und viiieeel zu schnell! Habe dann gedacht, es liegt daran, dass sie nicht genug Luft kriegt, weil sie ja bevorzugt irgendwo mit dem Köpfchen drunterkriecht; aber das hat auch angehalten, wenn ich das Köpfchen kurzzeitig (*g) ausserhalb der Decke legen konnte.:? :? :?
    Na, ja...Ihr könnt Euch denken, viel geschlafen haben wir heute also (wieder) nicht. Heute nacht will ich mal schlafen, morgen muss ich früh raus, da ich Feiertagsdienst habe ($$$$$)

    Heute morgen habe ich dann unter grossen Kara-Protest versucht, die Halskrause wieder anzulegen *grräääässslich!! Das war ein Gezeter. Und 10min später war meine tolle Konstruktion wieder völlig zunichte gemacht.....und der Verband am Füßchen ROT VERFÄRBT *aaarrggghhhhhh. Dieses Monster; werde mir die Bescherung heute abend mal in Ruhe anschauen, wenn Tanja zum Fixieren von Kara vorbeitrappst.8( :(
     
  5. #44 Coco´s Boss, 8. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    die Nacht...

    Hallo Ann-Uta.
    Du Arme, wieder nicht richtig geschlafen.
    Das Kara so Unruhig ist, kommt wohl daher,das Kara nicht müde ist. Sie kann sich ja tagsüber nicht mehr Austoben.Mit dem Hecheln,kommt von der Aufregung.Das hat Kara ja wohl Tagsüber nicht , sonst hättest Du davon was geschrieben.
    Als Peppi neu bei uns war, und das erste mal im Bett geschlafen hat, hat er das auch gemacht. ( Coco übrigens nie! )
    Richtig laut,chrreee,chreee. Kopf frei, immer noch.Was zu trinken gegeben,kurz besser ,dann wieder.Hörte sich wie Asthma an,so röchelte er.Habe direkt am nächsten Tag mit dem Züchter gesprochen,der mir versicherte das Peppino voll gesund ist.
    Tagsüber habe ich das nie beobachten können.
    In der zweiten Nacht war es nur noch einmal zu hören und dann nie mehr.
    Ach die arme Kara hat sich wieder gebissen?Tut mir in der Seele weh...
    Was kann man denn da machen???
    Auch wenn ich mich wiederhole, ich schwöre auf Schwedenbitter bei allen Verletzungen. Erstens geht der Juckreitz weg ,zweitens ist es entzündungshemmend und drittens heilen Verletzungen enorm schnell.
    Ein Beispiel.
    Habe vorige Woche mit der Heißklebepistole gearbeitet.Ich benutze nicht diese billigen Gummisticks sondern Spezialkleber der sehr schnell härtet und superfest ist. Dieser Heißkleber ist mir wie Wasser über die Fingerkuppe gelaufen. Man hat das gebrannt.
    Habe versucht die Klebeschicht sofort abzumachen,aber es war schon zu Spät.Die Haut der gesammten Fingerkuppe hing am Kleber und rotes, rohes Fleich war zu sehen..
    Habe es verpflastert und Pflaster mit Schwedenbitter getränkt.
    Das hat auch zu erst gebrannt,aber beim zweiten und dritten mal kaum noch.4x täglich draufgetan, und heute nach einer Woche ist es vollkommen ausgeheilt und neue Haut über die Fingerkuppe gewachsen.
    Peppinos Beinverletzung habe ich auch damit behandelt und er ist heute ok.
    Ist in der Aphoteke zu bekommen und heißt:"Dr.Theis Schwedenbitter. kostet ca. 15.- Euro. Wenn Du Dich entschliessen solltest das zur Behandlung zu nehmen,laß Dich nicht irritieren das draufsteht:"Zum Einnehmen bei Verstopfung"
    Wir in der ganzen Familie nehmen es seit Jahren bei jeder aüsserlichen Verletzung.Ist zwar Alkohol drin, aber dadurch verfliegt es auch schnell und nässt nicht auf der Wunde,wie etwa Salben.
    Ich wünsche Kara gute Besserung und Dir ne ruhige nächste Nacht.
    Liebe Grüße
    Joe
     
  6. #45 Coco´s Boss, 10. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Kara

    Hi Ann-Uta
    Lebt Ihr noch??
    Wie geht es Dir und Kara denn???
    LG
    Joe
     
  7. #46 Ann-Uta Beisswenger, 10. Mai 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    yeap - wir leben noch *g

    Hi Joe, hi @ll,
    zwei so "toughe" Frauen wie Kara und ich lassen sich nicht so schnell unterkriegen *g:D ...das Problem ist nur, dass ich (wenn ich zu Hause bin) nicht so häufig zwei Hände frei hab zum Tippen *g. Und mit einer Hand brauche ich soooo lange (keine Geduld).

    Also aber es gibt GUTE Neuigkeiten!!!!
    Kara und ich waren heute zur Abwechslung mal wieder in Seligenstadt. Die Wunden sind sehr gut verheilt, und dass allererfreulichste: die Maus hat wieder ein bisschen Gefühl in der Hintertatze!!!!!! *jubel *vor-Begeisterung-rauf-und-runter-hüpf!!! Vorne ist noch nichts, aber das kommt bestimmt noch. Selbst die TÄ ist jetzt etwas optimistischer8) . Eine Woche heisst es noch Verbände wickeln (hallo Tanja:~ ) und v.a. Krankengymnastik machen..ja. Ihr habt richtig gelesen: Karas Tatze muss jetzt trainiert werden *grins. Leider muss auch die verhasste Halskrause noch eine Woche mind. dranbleiben, weil dieses Monster wirklich direkt wieder an das Füßchen geht *aarrgghhhh. Mensch, dass ist jetzt wirklich eine Perspektive, eine Woche halten wir schon noch durch, auch wenn es immer schwieriger wird, die Maus zurück in die Transportkiste zu packen. Aber muss halt sein:( .

    Ab Montag muss ich wieder regelmässig arbeiten - ich schätze mal, da muss ich Kara mitschleppen, so habe ich sie unter Beobachtung. Habe überhaupt keine Lust jetzt noch was zu riskieren *hmpf.
     
  8. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hallo Ann-Uta!

    Das klingt ja prima, das freut mich!!! :)

    >Eine Woche heisst es noch Verbände wickeln (hallo Tanja )
    :) Kein Problem, das kriegen wir schon hin! :)

    LG
    Tanja
     
  9. #48 Coco´s Boss, 10. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Kara geht´s besser

    Hallo Ann-Uta
    Das hört sich ja toll an!
    Hast Du etwa den gleichen Arbeitgeber wie Ann,das Du Kara mit zum Office nehmen darfst???
    Soweit ich mich erinnern kann hat sie doch auch mal den mit Halskrause versehenen "Hector" mit ins Büro nehmen können....
    Auf jeden Fall... sehr Großzügig!
    Und vergesse nicht, Schwedenbitter (großzügig)auf den Verband zu giessen...
    LG
    Joe
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ann-Uta,

    das sind ja super Nachrichten von euch!!!*freufreufreu*
    Ich finde es toll, dass du Kara mit zur Arbeit nehmen darfst/kannst!

    Weiterhin Daumen-, Pfötchen- und Krallendrücken, dass die großen Schritte bei der Genesung der Kleinen sooo groß bleiben!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  11. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Ann-Uta,

    na..siehste...wird doch schon wieder...puhhhhhhha :D
    Jaja...wenn Weiber gemeinsam was erreichen wollen *g*

    Du hüpst..spingst umher ????....was meinste erst was Kara macht,
    wenn die Halskrause abkommt :D :D

    Na, dann ist Deine kleine Maus ja bald wieder voll auf "den Beinen" -Klasse-
     
  12. #51 Ann-Uta Beisswenger, 11. Mai 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Kara mit zur Arbeit nehmen

    Hi @ll,
    na, ja, ich muss ja der Korrektheit halber erwähnen, dass ich noch nicht abgeklärt habe, ob ich sie die ganze Woche mitbringen darf...:~ ich hatte meinen Chef nur vor meinem Urlaub gefragt, ob überhaupt und so und er hatte nix dagegen gehabt. So gehe ich jetzt halt ganz dreist davon aus....:D Am Feiertag hatte ich sie ja auch mit und habe sie sogar unserem Boss über meinem Boss vorgeführt (extra natürlich8) frau muss ja vorbauen) und der hat auch nicht gemeckert. Montag nehme ich sie einfach mit und werde nochmal die Situation schildern und ganz lieb schauen und lächeln:D
    Aber rausnehmen der Maus aus der Transportbox ist schwierig. Ich hatte am Do meine Kuscheljacke dabei und habe sie mal kurz in die Jacke gewickelt und gekrault und so, na, ja...da haben meine Kollegen schon ein bisschen strange geguckt *g. Kann ich aber verstehen, alldieweil man halt einfach nicht so beweglich ist mit Kara in der Jacke, z.B. wenn das Telefon rappelt und so.

    @ Joe:
    nee, die andere Ann und ich haben nicht den gleichen Arbeitgeber. DAS wäre nun wirklich zu viel der Parallelitäten, gelle??:D
     
  13. Laurake

    Laurake Guest

    Zehe

    Hallo,
    das mit deiner Kleinen tut mir echt leid. Zwar bin ich erst kurz hier dabei, habe aber eure Geschichte mitverfolgt. Wegen der faulen Zehe würde ich kein Risiko eingehen, wenn sowas zu weit fortschreitet kann es das Ende bedeuten. Mit einer Zehe weniger kommen die Geier aber erstaunlich gut zu recht. Ich habe eine GRaue aus dem Tierschutz übernommen der vorne fast der ganze Zeh amputiert werden mußte weil er (wahrscheinlich durch Mißhandlung) schlimm vermanscht war uund auch schon faulte. Als ich die Kleine übernahm war schon amputiert. Ein winziges Ende vom Knochen schaute noch raus und das umliegende Fleisch war noch leicht gerötet aber wir brauchten keinen Verband mehr. Nur noch Antibiotika ins Trinkwasser. Aber das wichtigste ist, daß Laura mit ihrem Fuß 1A klettern kann !!! Am Anfang ist sie von den dicken Ästen ab und zu abgerutscht doch auch das hatte sie nach ein paar Wochen voll im Griff. Die dünnen Äste, welche ganz umfasst werden konnten machten überhaupt keine Probleme. Von daher würde ich sagen geh bei der Fußgeschichte kein Risiko ein, die arme Maus hat ja sonst noch genug Probleme. Doch so wie du sie schilderst hat die Kleine ein Kämpferherz und wird es schon schaffen.
    Kopf hoch , wir drücken alle Daumen und Krallen.
    Viele Grüße Laurake
     
  14. Moses

    Moses Guest

    Hallo ihr beiden

    Hallo ihr beiden,

    und wie läuft es so im Büro mit euch???
    Ich finde es sehr tolerant dass du die kleine mit auf die Arbeit nehmen darfst! Ich glaube, mein Chef würde das nicht mitmachen! Bleibt Kara denn ganz ruhig in der Box? Wenn da viele Leute im Büro vorbeilaufen regt sie sich doch sicherlich auf, oder???

    LG von TANJA
     
  15. malu

    malu Guest

    Hallo Ann-Uta,

    das freut mich so sehr, dass es Kara wieder besser zu gehen scheint! Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass Kara, wenn die Halskrause ab ist, nicht statt am Verband wieder an ihren Zehen herumnagt. Aber vielleicht hat sie ja bis dahin auch schon wieder ein bissel Gefühl in der Vorderzehe? Wie es der denn jetzt, ist es schon wieder dabei, sich zu schließen?

    Und wie gehts in der Arbeit? Naja, in der Transportkiste kann sie ja immerhin keine Telefonkabel durchbeissen ;) Ich hoffe mal, sie findet es eher aufregend als beängstigend, bei Dir aus dem Schreibtisch zu sitzen? Aber mit Ihrem Charme wird sie Deine Kollegen bestimmt rumkriegen, da bin ich mir sicher!

    Ich drücke jedenfalls weiter alle Daumen! Und Paul auch die Krallen, hat er versprochen. Und ab Donnerstag bekommen wir nochmal ein Pärchen Krallen, das mitdrücken kann *g*.
     
  16. #55 Ann-Uta Beisswenger, 13. Mai 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    war doch keine gute Idee

    Hi @ll,
    da hab ich mich wohl zu früh gefreut - es hat heute morgen einen Riesenaufstand gegeben, als ich mit Kara hier ankam. Ausgerechnet eine Kollegin, mit der ich normalerweise sehr gut zurechtkomme, ist völlig ausgetickt...und zwar so richtig8( 8( 8(

    Na, ja sie hat dann den Chef überzeugt, dass ich die Maus nicht mehr mitherbringen darf.
    Ich bin _richtig_ enttäuscht, v.a. über die Art und Weise wie das hier abgelaufen ist.
     
  17. #56 Coco´s Boss, 13. Mai 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Zicke als Kollegin...

    Hi Ann-Uta.
    Lese das gerade.
    Erster Gedanke war,"das kann auch nur ne "Frauen Kollegin " machen.
    Sorry, aber wärest Du in einem "Männerbüro" hätte sich wohl keiner beschwert...
    Schade,warum ist "sowas so?"
    Ist wohl doch ne Zicke , Deine Kollegin.
    Jetzt hat Sie sich zu erkennen gegeben....
    Gut so!!Jetzt weißt Du woran Du mit Ihr bist....
    Hoffe in" Karas Namen ", das Du der Kollegin in Zukunft mal was zurück geben kannst. Aber wo´s weh tut!!
    LG
    Joe
     
  18. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Ann-Uta,

    da kann ich auch nur sagen ...typisch Weiber...grummel!! 8(
    Und nun ??

    Haste nich eine Nachbarin oder jemanden, der zumindest aufpaßt, daß Kara nicht "knabbert"?

    Blöde Situation........
     
  19. Moses

    Moses Guest

    Blöde Kollegin

    Da hast du ja wirklich eine total dumme Kollegin, die muss ja ziemlich untolerant sein... Aber da bringt es auch nichts sich darüber aufzuregen! Solche Menschen gibts leider wie Sand am Meer!!!
    Wenn du dir keinen Urlaub mehr nehmen kannst, warum bringst du sie nicht in so eine Art "Pension", in Gelnhausen gibts so eine Pension für Papageien! Der Besitzter hat außerdem ganz viele Problemfälle bei sich aufgenommen, die er pflegt und betreut, und wenn diese dann wieder "gesund" sind weitervermittelt!
    Das wäre vielleicht eine Überlegung wert die Kara dort unterzubringen, zumindest solange bis ihr es wieder besser geht und man sie ganz ohne Aufsicht alleine lassen kann! So teuer ist das ganze dort auch nicht, glaube ich zumindest!
    Zwar ist es schlimm seinen Liebling in fremde Hände zu geben, aber bevor sie so ganz alleine zu Hause verkümmert würde ich mir das überlegen! Wenn du willst dann gebe ich dir mehr Infos darüber!!

    TANJA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Ann-Uta Beisswenger, 13. Mai 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    *wütend-vor-mich-hinschäum

    Hallo Ihr Lieben,
    ja, was mach ich jetzt - gute Frage.
    Momentan sitzen "wir" noch "beide" hier, aber es herrscht extrem dicke Luft und morgen darf ich Kara halt nicht mehr mitbringen. Wie dem auch sei...Ihr habt (oder Joe) völlig recht: Weiber!!!!!!:D :( 8(
    Aber leider kann ich nix dagegen machen, hat wohl gute Geschütze aufgefahren (mit Oberboss gedroht8( ). Ich habe den Eindruck, dass es meinem Chief wirklich leid tut. Aber so ist das halt.

    @ Moses:
    danke für den Tipp, aber nochmal weggeben möchte ich Kara nicht. Sie hat ja gerade erst den furchtbaren Klinikaufenthalt hinter sich gebracht und ich habe sie gerade erst wieder einigermassen hochgepäppelt.;)

    Ich werde den Verband heute abend _noch_ dicker wickeln wie sonst. Vielleicht fällt mir auch noch was Besseres ein. Urlaub nehmen kann ich leider nicht mehr.
    Es ist echt zum K....8(

    Und die Maus ist soooo lieb!!! Kein Ton ausser mal ein "Antwortpiepen", wenn ich mit ihr rede. Sie spielt in ihrer Box vor sich hin und guckt immer, ob ich "noch da bin";) .
     
  22. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Ann-Uta
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie intolerant Menschen sein können. Es ist wirklich zum heulen. Würde Dir wirklich gerne helfen. Aber leider wohne ich viel zu weit weg......
    Drücke die Daumen und haltet durch, es wird schon. Zeigts der Zicke!
    Liebe Grüsse
    Christine
     
Thema: Kara ist grässssssslich!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braunol giftig