Kara LEBT!!

Diskutiere Kara LEBT!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi @ll: das Minimonster ist gerade von seiner Narkose erwacht und hat direkt wieder versucht die Schiene und den Verband abzuknüsseln, hat also...

  1. #1 Ann-Uta Beisswenger, 25. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hi @ll:
    das Minimonster ist gerade von seiner Narkose erwacht und hat direkt wieder versucht die Schiene und den Verband abzuknüsseln, hat also wieder eine Halskrause verpasst bekommen. Das ist die gute und wichtigste Nachricht.

    Die schlechte: die Verletzung ist schlimmer als erwartet, das gesamte Beinchen ist kritzeblau, also über das ganze Bein verteilt Weichteilverletzungen. Man kann jetzt noch nichts prognostisch sagen...die TÄ hält sich sehr bedeckt.

    Wann ich die Maus holen kann, weiss sie auch noch nicht (die TÄ). Ich werde morgen nochmal dort anrufen.

    Aber ich glaube, ihr könnt nachvollziehen, wie erleichtert ich erstmal bin...so eine "Geschichte" ist die beste Diät, sage ich Euch:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Das war und ist ja wohl klar !

    positives Denken

    :) :) :) :) :) :) :)
     

    Anhänge:

  4. #3 Birgit L., 25. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Ann-Uta,

    Das sind ja super tolle Nachrichten ... :) :) :)

    Der Rest wird jetzt auch ganz schnell abheilen ...
    Konnte eigentlich was mit dem nerv gemacht werden oder kann das jetzt noch nicht gesagt werden ?
     
  5. #4 Schnissje, 25. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Dem HIMMEL SEI DANK!!!!!!!!

    puuuuuuuuu bin ich froh. Man zittert hier ja richtig mit...so ne tapfere Maus :-)
    Jetzt koch Dir mal nen Kaffee und iss was dazu. Wirst noch viel Kraft brauchen.
    Wir denken weiter an Euch
    Ganz liebe Grüsse
    Petra
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Ann -Uta!
    Das freut mich sehr für dich und deine Kara!
    sie wird bestimmt wieder ganz gesund und kann vielleicht bald wieder herumklettern.
    Viele Grüße Sandra
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Puhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh...

    ............das ist ja schööööööööööööööööööööön

    Dann kommt Kara ja wohl auch bald wieder auf die Beinchen.
    Das Dauemndrücken hilft eben doch, vor Allem wenn es soooo viele sind!

    Diät.........pah....sieh zu daß Du schleunigst was mampfst...
    setz Dich heute Abend schön hin, mit einer tollen Flasche Rotwein, Deinem Mann und einem schönen Essen.

    Ich werde heute Abend auch ein schönes Glas auf Euch Beiden und Kara trinken...PROST!
     
  8. #7 Ann-Uta Beisswenger, 25. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo Ihr Lieben,
    tja, mit Nerv weiss ich halt leider auch nichts. Die TÄ hat mir halt keine Antwort gegeben, sondern stattdessen wollte sie plötzlich unser Gespräch abbrechen, was natürlich vielerlei Gründe haben kann (Stress, Termindruck...).
    Ich hoffe, sie ist morgen etwas "entspannter" - ich habe mir auch überlegt, morgen mal einen Ausflug nach Seligenstadt zu machen; allerdings weiss ich nicht, ob das so klug ist, wenn ich Kara dann dortlassen muss? Was meint Ihr? Ich will ja nicht, dass sie dann u.U. noch mehr leiden muss, wenn ich von dort nach kurzer Zeit wieder verschwinden muss.:(

    @Piwi:
    mit welchem Mann soll ich denn anstossen:D :? ...muss ich dann wohl mit Simbi (der Gierpickel sitzt gerade hier neben mir auf dem Tisch und bettelt um Erdnüsse - geschält und geröstet und ohne Salz natürlich, und trotzdem ungesund, aber der arme Kerl muss was mampfen!!!:D ....das ganze Futter ist wieder unangetastet *grrrrr).

    So, bin total erschöpft, werde mir jetzt ein schönes Buch krallen und versuchen auszuspannen.

    Vielen Dank nochmal für Eure tolle Unterstützung:) :) ...und natürlich berichte ich Euch weiter, sobald es was Neues gibt!!!
     
  9. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Ann-Uta,

    Mensch, da fällt mir ja ein Stein vom Herzen und ich bin froh, dass sie die OP soweit gut überstanden hat. Dein kleines "Minimonster" hat einen Lebenswillen uns sie wird es ganz sicher schaffen! Bestimmt geistern schon wieder Gedanken durch ihren Kopf, was sie wieder anstellen kann und wie sie dort beim TA nerven kann :D ! Ich drücke weiterhein die Daumen, dass jetzt alles gut beieinander wächst.

    Liebe Grüße
    Cora
     
  10. #9 Coco´s Boss, 25. April 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Prost auf Kara

    Habe mitgezittert...
    Hoffentlich kommt sie bald wieder auf die Beine.
    Narkose erstmal gut überstanden.Aber Deine Schilderung vom Bein hört sich nach einer langen Behandlung (Behinderung)an.
    Sylvester war Peppino (unser Baby) aus 3 Metern Höhe auf den Heizkörper geknallt. Dabei hat er sich auch ein Bein sehr schlimm verletzt. War geschwollen,aber nicht gebrochen.Das konnte man daran sehen,das er zum Flügelstrecken,das Bein benutze.Er konnte aber nichts greifen mit der Kralle.War schon schlimm. Er hat fast 4 Wochen,wenn er zB. über den Tisch lief,immer den Schnabel als "Krücke" nehmen müssen.
    Heute ist er Gott sei Dank wieder ganz ok.Und jetzt kann er auch sehr gut fliegen,daß das hoffentlich nicht mehr passiert.
    Petra hatte ja ne tolle Idee.
    Werde auch heute Abend eine Glas "Roten" auf Karas Gesundheit trinken.
    Bitte halte uns auf dem Laufenden.
    Viele Grüße
    Joe
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ann-Uta,

    man bin ich froh, solch eine gute Nachricht zu lesen!!!
    Da hat unsere aller Daumendrücken für die OP ja geholfen.*freufreufreu*
    Nun müssen wir noch weiter drücken, dass alles wieder ins Lot kommt.
    Solltest du zu der Kleinen fahren, knuddel sie bitte ganz dolle von uns!!!
    Und iss mal schön, damit Simbi animiert wird. Nix Diät!!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  12. #11 Ann-Uta Beisswenger, 25. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo @ll,
    @Joe:
    was, _3_ meter Höhe!!!! Der arme Kerl, da hat er aber wirklich einen Riesenschutzengel gehabt!!! *puh
    Hm...wenn das "nur" (bitte jetzt nicht falsch verstehen, ja?) geschwollene/geprellte Beinchen so lange gebraucht hat, schwant mir Schlimmes ;-)

    Kara ist ja so ein ungeduldiger Irrwisch!!! Ich hab sie auch mit dem gebrochenen Beinchen erstmal kaum kriegen können - sie ist wie wild rumgeflogen und hat immer wieder das Aufsetzen mit der kaputte Tatze versucht!!! Es war so furchtbar...als ob sie's nicht glauben wollte! Und dabei hat sie immer geschimpft....;) Na, ja - es wird ihr ja nun wirklich nichts anderes übrigbleiben als die "Schnabelkrücke" zu akeptieren8o .....

    @ll:
    und ja, trinken wir heute abend mal einen - haben wir uns glaube ich alle verdient!!!! Und vergesst nicht, Euren Federkindern auch was Leckeres zu geben, gelle?:D
     
  13. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Ann-Uta
    Eben ist gerade der Stein vom Herzen runter gepurzelt
    Mann bin ich froh das Kara alles so gut überstanden hat
    und der Rest geht ganz bestimmt auch gut aus
    Und nun iß mal ordentlich mit Simbi denn gemeinsam schmeckt
    es besser.
    Hier werden weiter alle Daumen Krallen und Pfötchen gedrückt
    :D
     
  14. hansklein

    hansklein Guest

    Leckerle...

    Ho Ann...

    Bei all den guten Nachrichten von deiner Seite vergessen wir unsere Geier bestimmt nicht...

    Ein Extra Leckerlie aus puffmais, Bananen, getrocknete Tomaten und frischen Äpfeln haben sie schon gut genossen... Sieht die Ecke wieder aus...

    Leidr wird das ganze ja von Sandras schwerer Zeit überschattet und ich denke die von uns die bisher Glück hatten von Krankheiten und Unfällen verschont zu bleiben müssen ganz schön dankbar dafür sein und es unseren Geiern auch zeigen.

    Viele liebe Grüsse

    Hans und Geier Charlei und Cyber
     
  15. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    SUUUPER

    Hallo Ann-Uta

    Tolle Nachricht. Ich bin so froh, dass Kara die OP gut überstanden hat. Nun hoffe ich, dass sie sich weiterhin so toll durchschlägt. Ein ganz dicker Kuss für die kleine Maus.
    Christine
     
  16. Zwergel

    Zwergel Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ann-Uta
    nach so einem bescheidenen Tag ist es schön so eine gute Nachricht zu erfahren. Auch ich freue mich das die OP so gut verlaufen ist und hebe auf euch das Glas in der Hoffnung das es weiterhin so gut läuft.
     
  17. #16 Ann-Uta Beisswenger, 26. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Neuigkeiten *grumpf

    Hallo @ll,
    habe eben wieder mein morgendliches Telefonat mit der TÄ gehabt. Hatte Euch ja gestern berichtet, dass sie irgendwie kurz angebunden war bzw/und meine Fragen einfach "überhört" hat. Was sie aber gesagt hatte, war dass ich die Maus evtl. heute nachmittag abholen könnte.

    Na, ja und ich frage sie eben also, ob ich heute nachmittag hindüsen kann...und da erfahre ich dann plötzlich, dass Kara heute den ersten Tag wieder gefressen hat, dass sie noch 5-7 Tage Antibiotikaspritzen bekommen muss und sie daher noch bis nächste Woche dortbleiben muss. Ich frage mich wirklich, warum ich das erst heute erfahren darf, dass sie nicht frisst war ja wohl schon bekannt und auch dass sie ATB injiziert bekommt.8( :( Ich bin wirklich irritiert. Wer weiss was da noch an Überraschungen auf mich zukommt:(
    Armer Simbi...ich hatte ihm schon gestern abend erzählt, dass er bloss seine Tatzen drücken soll, dass Kara am WE wieder bei uns ist. Ich hatte wirklich den Eindruck, er hat das verstanden und sich gefreut, er kam sogar wieder zu mir und wollte "knutschen", was er die letzten Tage nicht getan hat, da er mir immer ganz eingeschnappt den "Hintern" zugedreht hat:D
     
  18. #17 Coco´s Boss, 26. April 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Kara heute abholen??

    Hallo Ann-Uta
    Schade das Kara nicht heute wieder zurück ist...
    Aaaber.Wenn sie wieder frißt und dort Ruhe hat und die TÄ vertrauenswürdig ist.....
    Dann macht eine Woche mehr doch nichts aus.
    Ich weiß, das du sie so schnell wie möglich wieder zurückhaben willst.Du kannst Dich nur selber damit trösten,das es nur zu Karas Bestem ist.!
    Sei nicht traurig.Eine gute Idee fände ich,das Du doch heute zur TÄ fährst,um zu sehen wie es Kara geht.Natürlich ohne das Kara Dich sieht.Nur mal son Gedanke,damit das warten nicht so schwer fällt.
    Gruß
    Joe
     
  19. malu

    malu Guest

    Hallo Ann-Uta,

    zwecks mangelndem Internetzugang habe ich erst jetzt lesen können, wie es Deiner Kara geht.

    Ich muss schon sagen, auch ich bin ein bisschen entsetzt, dass die TA Dir nicht gesagt hat, dass Kara nicht frisst... Allerdings ist es denke ich ein gutes Zeichen, dass sie die OP gut überstanden hat. Bekommt sie dort denn ihr "normales" Futter, oder das aus der Tierklinik? Spielt ja auch eine Rolle...

    Rein aus meinem Gefühl heraus, würde ich sie wohl auch besuchen - ich könnte gar nicht still sitzen. Vielleicht kannst Du ihr ja ein paar Bachblüten mitnehmen, und die TA bitten, ihr das zu geben (wenn sie die Flasche mal in der Hand hat, ist es vielleicht leichter). Und so könntest Du Dir auch ein eigenes Bild machen - Deiner Schilderung entnehme ich, dass es Dir auch nicht allzu wohl ist dabei, sie dort alleine zu haben und auf die Telefonate mit der TA angewiesen zu sein. Und ob Du wirklich dann zu ihr gehst und Dich zeigst, das kannst Du dann immer noch entscheiden, wenn Du sie siehst.

    Ich denke jedenfalls sehr an Kara und Dich und Simbi und drücke Euch alle Daumen !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ann-Uta Beisswenger, 26. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    HI Joe, hi Kati,
    tja, vorbeifahren....nachdem die TÄ heute wieder so kurz angebunden war....ich weiss nicht. Ich hatte das ja auch geplant, aber ich habe den Eindruck, dass das nicht erwünscht ist. Klingt beknackt, ja.....:~ Aber ich will der Frau nicht auf den Wecker gehen:D . Und ehe ich dort umsonst hinfahre...da kümmere ich mich lieber um Simbimonster.

    Fachlich gesehen denke ich auch, dass Kara gut dort aufgehoben ist. Nur mit dem Informationsdefizit/Hickhack komme ich nicht klar, aber sowas spreche ich lieber nächste Woche bei einem face2face date an:D. Echt bescheuert, dass es hier in der Gegend keine kompetente Alternative gibt - das würde die ganze Angelegenheit dermassen erleichtern!!!!! :(
     
  22. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ann-Uta

    hmm ich kann Dich einerseits verstehen. Aber für mich gäbe es da kein Halten mehr. Fahr hin!!!!!!!
    Ob Du erwünscht oder unerwünscht bist,spielt keine Rolle.

    Immerhin leben die Tierärzte von unseren Süssen,also keine falsche Scheu.
    Denke mal wenn Du Kara gesehen hast geht es Dir auch wieder besser.

    Hammerhart finde ich auch dass Sie Dir verschwiegen hat wegen dem Fressen. Aber fairerweise kann es ja auch sein dass Sie es vor lauter Stress vergessen hat.

    Mit Deiner Aussage dass es keine Alternativen gibt muss ich Dir echt zustimmen.
    Habe jetzt schon Angst wenn einer meiner beiden mal krank werde sollte.
    2 Stunden Fahrt bis zum ersten Papageienfachmann iss ja wohl ein Ding ne?
    Am liebsten würde ich mich ins Auto setzen und mit Dir fahren..

    Dir wünsche ich ganz viel Kraft
    und fühl Dich mal umarmt
    Petra
     
Thema:

Kara LEBT!!

Die Seite wird geladen...

Kara LEBT!! - Ähnliche Themen

  1. Welcher Vogel lebt auf meiner Terasse?

    Welcher Vogel lebt auf meiner Terasse?: hallo, Seit 2-3 Wochen Lebt in einem kleinen Busch auf meiner terasse ein Mini kleines Vögelchen. Zuerst dachte ich es wäre ein Ästling und habe...
  2. Greifvogel schwer verletzt/ lebt nicht mehr

    Greifvogel schwer verletzt/ lebt nicht mehr: Hallo an die Greifvogelspezialisten, mich würde eure Meinung zu folgendem Geschehnis interessieren: Eine Bekannte hat einen verletzten...
  3. Küken lebt nicht mehr und neue Eier werden nicht bebrütet

    Küken lebt nicht mehr und neue Eier werden nicht bebrütet: Liebe Forenmitglieder, ich frage mich, ob es der Lauf der Natur ist, dass es nicht geklappt hat, mit unserem Kanarienküken oder haben wir etwas...
  4. Charly lebt sich gut ein

    Charly lebt sich gut ein: Ja, er lebt sich gut ein, seine Voliere ist auch fertig (2mx2mx3,20m LxBxH) und am Wochenende hat er mal sein erstes Sonnenbad im Freien genossen...
  5. Grobi lebt nicht mehr

    Grobi lebt nicht mehr: :heul: Als ich heut Abend nach Hause gekommen bin, lag Grobi tod im Käfig. Überall Blut. Der Kleine war sogar noch etwas warm. Gino hat sich...