Karotte --> Vitamin A ?

Diskutiere Karotte --> Vitamin A ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, oft wird bei Ausbruch von Apsergillose ein Vitamin-A Mangel unterstellt. Wie lässt sich ein Vitamin A Mangel verhindern? Da ich nur...

  1. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Hallo,

    oft wird bei Ausbruch von Apsergillose ein Vitamin-A Mangel unterstellt.
    Wie lässt sich ein Vitamin A Mangel verhindern? Da ich nur sehr geringe Kenntnisse auf diesem Gebiet habe, würde mich interessieren, ob Karotten wirklich VItamin A enthalten, das, in meinem Fall Weißkopfpapageien, zu Gute kommt. In Karotten ist nämlich die Vorstufe, das sog. Beta-Carotin enthalten, welches bei Bedarf(???) zu Vitamin A umgewandelt wird...passiert das nun auch wirklich?

    Wenn ich nun viel Karotte verfüttere, kann ich einen Vitamin A- Mangel ausschließen?
    Hat so eine verstärkte VErfütterung vielleicht andere Nachteile?
    Gibt es andere gute Mögleichkeiten Vögeln das benötigte Vitamin zukommen zu lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo,

    leider kann ich zu der Frage, wie Vögel das Provitamin A umwandeln nicht sagen. Ich weiß nur, dass es beim Menschen so ist und er dazu ein gewisses Maß an Fett benötigt.

    Es ist wohl belegt, dass bei Aspergillose häufig ein Vitamin A-Mangel angetroffen wird. Allerdings gibt es auch viele weitere Faktoren, die eine Aspergillose begünstigen können, z. B.: Trockene Luft (Luftfeuchte meist nur zwischen 30 - 50 %), keine ausreichende Lüftung, Verfütterung mit belasteten Nahrungsmitteln, Überbesatz, Stress, häufige Antibiotikagabe, mangelnde Hygiene, etc.

    Auch soll das Vitamin K1 eine Rolle spielen.

    Es gibt zahlreiche Lebensmittel, die für Vögel geeignet sind, die Vitamin A oder Provitamin A enthalten:

    z. B. Preiselbeere, Karotte, Holunder, getr. Aprikosen, Löwenzahn, Spinat, Mangold, Chicoree, Feldsalat, Kürbis, Honigmelone, etc.

    Findet eine ausreichende und abwechselungsreiche Fütterung mit hochwertigen und nicht belastenden NM statt und sind alle anderen negativen Faktoren minimiert, so dürfte die Gefahr auf einem Normalmaß gehalten sein.

    Allerdings ist zu bedenken, dass eine Vitamin A-Überdosierung sich auch negativ auswirken kann. Deshalb sollte in Zeiten mit extremer "Frisch- bzw. Grünzeugfütterung" auf eine prophylaktische Zusatzgabe von fettlöslichen Vitaminen verzichtet bzw. diese mitberücksichtigt werden.

    Gruß

    Petra
     
  4. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Dass, es bei Aspergillose x andere Faktoren gibt ist schobn klar. Kann man zur Genüge nachlesen, zwar nichts konkretes, aber im Grunde spielt da alles ne Rolle :D

    Mir gehts hier wirklich explizit um die Frage: Wenn ich zwei Rotsteißpapageien jeden Tag eine mittelgroße Kartotte gebe, kann ich einen Vitamin A-Mangel ausschließen?
    Oder können Vögel/Papageien mit dem Pro-Vitamin anders als Menschen nichts anfangen?
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, wen ich jetzt paralell SB-Kern füttere, die ja als recht fethaltig gelten, dürfte das Prolem doch gelöst sein oder nicht?Oder ist mein Gedankengang jetzt falsch?:?
     
  6. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo,

    habe zu deiner Provitamin A-Frage einen interessanten Link gefunden. Vielleicht ist er dir ja hilfreich.

    Ich denke nur, dass das Verfüttern einer täglichen Karotte nur etwas einseitig ist. Warum möchtest du denn nicht mit anderem Gemüse/Obst abwechseln? Ich frage nur deshalb, weil die Karotte im Vergleich zu den anderen Gemüsesorten, die ich bereits genannt habe, eher wenig enthält.

    Hier der Link

    http://www.nekton.de/html/html_deu/ernaehrung.html

    Gruß

    Petra
     
  7. #6 tweety1212, 16. Juni 2006
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Vitamin A gibt es nicht in Obst/ gemüse. Dieses enthält das Beta Carotin, welches vom Vogelkörper zu dem Vitamin A 'umgebaut' wird. Da Vitamin A fettlöslich ist, ist es immer sehr gefährlich die Vitaminpräperate zu nehmen. Schnell kann es zu einer Üderdosierung kommen.

    Gutes Obst Gemüse ist:

    Feldsalat,
    Papaya,
    Mango,
    Karotte,
    Physalis,
    es gibt noch ein paar mehr, die mir gerade nicht einfallen, aber mit den paar kann man schon einen guten Kombinationsplan zusammenstellen. Vergiss aber nicht auch andere Sorten zu füttern, die haben auch wichtige INhaltsstoffe!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Ohne jetzt irgendjemandem zu nahe zu treten: Sind meine Fragen nicht konkret genug gewesen? Hab ich zu wenig Informationen geliefert?
    -es geht nicht um anderes Obst und Gemüse
    -genauso wenig um eine einseitige Ernährung
    -das beta-carotin ist in meinem anfangs bereits erwähnt
    -ich füttere eine ganze Menge andere Dinge neben Karotten
    -man kann auch mehrere Obst-/Gemüsesorten gemeinsam füttern.


    Danke für den Link Petra. Meine Vermutung ist nämlich die selbe wie von Liora geäußert.
     
  10. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    hallo,

    ich kann deine "Verzweifelung" verstehen, dennoch denke ich,dass deine Fragen von uns "Laien" wohl nicht so einfach zu beantworten sind. Auch spielen ja noch andere Faktoren eine Rolle. So greift doch ein Glied in das andere. Gerade bezüglich der Vitamin- und Mineralstoffversorgung gibt es Spieler und Gegenspieler. Ich schätze, dass man sich da nicht unbedingt nur eines heraussuchen kann. Wichtig ist ja auch, dass alle anderen Nährstoffe mitberücksichtigt werden.
    Da fällt mir ein schöner Spruch ein : In einem gesunden Apfel ist auch der Wurm gesund - :zwinker: :D

    Dennoch hier nochmals meine Meinung zu deinen Fragen:

    Zuerst stellt sich ja mal die Frage wie viel Vitamin A bzw. provitamin A benötigt dein Papagei täglich?

    Hier habe ich mir mal die Angaben der Multivitaminpräparatanbieter zu nutze gemacht, die angeben (allerdings ist das für alle Vögel gleich!):

    Vitamin A - aus Fertigprodukten
    Flüssiges Vitaminpräparat empfohlen:
    15000 IE in 1 l Trinkwasser/500 g Futter = 27 mg Provitamin A = 4,5 mg Retinol
    Vitaminkalk zur freien Verfügung empfohlen Mittelwert 7,5 g/Tag:
    1875 IE = 3,375 mg Provitamin A = 0,5625 mg Retinol

    In einem meiner Bücher wird, sofern der Vogel kein Provitamin A aufnimmt, eine Dosierung von 4000 - 5000 IE Vitamin A pro 1 l Wasser/500 g Futter empfohlen
    5000 IE = 9 mg Provitamin A = 1,5 mg Retinol


    Ausgegangen werden muss dann noch von einem Papagei, der keinen Mangel und auch keinen höheren Bedarf an Vitamin A hat.

    100 g Möhre enthält im Schnitt (abhängig von Sorte, Standort, etc.): Eine Durchschnittsmöhre liegt wohl bei 70 - 100 g.

    5330 µg Provitamin A = ca. 6 mg = 0,8883 / 1 mg Retinol

    Zu der Frage: passiert das auch wirklich:

    habe gelesen, dass z. B. rezessiv weißgrundige Kanarien nicht mehr in der Lage sind, das Provitamin A umzuwandeln. Wie sich das mit anderen Vogelarten und deren Mutationen etc. verhält kann ich dir nicht sagen.

    Überdosierung:
    Vitamin A, das vom Vogelkörper selbst umgewandelt wurde, kann nicht zu einer Überdosierung führen, da der Körper nur so viel umwandelt, wie er tatsächlich benötigt.

    Bezüglich der Frage, hat eine verstärkte Fütterung auch Nachteile:
    Wenn, wie du schreibst, das Nahrungsangebot vielfältig ist, dann wird es ja nicht zu einer einseitigen Ernährung kommen. Dann schließe ich eigentlich einen daraus entstehenden Nachteil aus. Es ist halt so, findet der Papagei aber in der Möhre ein solches Leckerchen, dass er andere wichtige Futterelemnte einfach liegen lässt, würde dies zwangsläufig zu einer einseitigen Ernährung führen und dann auch mit Sicherheit zu einem Mangel an anderen Stoffen führen.

    Meine fressen im Wechsel auch Möhre, Apfel etc. gehen aber auch an alle Körner, Saaten etc. Würde ich merken, dass sie außer dem Apfel/der Möhre nichts mehr fressen, würde ich die Menge reduzieren. (habe Pflaumenkopf- und Nymphensittiche).

    Fazit nach meiner Meinung:
    Wenn er die Möhre tatsächlich täglich frisst, dürfte er keinen Mangel erleiden. Eine Überdosierung sollte ausgeschossen sein, da der Körper nur so viel umwandelt, wie er braucht. Deshalb kann auch hier darauf verzichtet werden, die Retinol-Mengenangabe in den Fertigprodukten für die tatsächliche "Trinkwassermenge" zu errechnen.


    P.S.: Umrechnung erfolgte ohne Gewähr - :zwinker:

    Gruß

    Petra
     
Thema:

Karotte --> Vitamin A ?

Die Seite wird geladen...

Karotte --> Vitamin A ? - Ähnliche Themen

  1. Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?)

    Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?): Hallo, Ich war aus unterschiedlichen Gründen lange nicht aktiv hier. Dass ich mich jetzt wieder melde liegt daran, dass ich auf Sicht versuche,...
  2. Haltbarkeit Nutri Bird A21

    Haltbarkeit Nutri Bird A21: Halo ihr Lieben, Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet. In den nächsten Tagen bekomme ich ja welli Nachwuchs und hatte vorsichtshalber Nutri...
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  5. A/B Vögel

    A/B Vögel: Anhand zwei meiner diesjährigen Yorkshire möchte ich ein Beispiel eines Vogels zeigen, den man als "A/B" ansprechen kann: [ATTACH][ATTACH] Beide...