Karottensaft für Wellensittiche?

Diskutiere Karottensaft für Wellensittiche? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo saya, bitte nicht aus dem Zusammenhang meine Aussagen reißen, denn sonst wird es sehr schnell unübersichtlich. Ich sehe noch keinen Grund...

Schlagworte:
  1. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo saya,

    bitte nicht aus dem Zusammenhang meine Aussagen reißen, denn sonst wird es sehr schnell unübersichtlich.

    Ich sehe noch keinen Grund etwas zu löschen und wenn du gerne etwas gelöscht haben möchtest, dann nehme bitte mit mir oder Lemon Kontakt auf.

    Der Pfad zwischen Missionierung und versuchter detaillierter Erörterung wo man Vor- und Nachteile anreißt, wird leider oftmals als Angriff verstanden, wenn man sich im Unrecht sieht. Ich schrieb doch extra das ich es so nicht gemeint habe. Ich setze mich hin und gebe nach besten Wissen und Gewissen vieles wieder warum beispielsweise ich das so mache.
    Das solche Antworten evtl. nicht jeden lieb sind, das kann schon mal vorkommen und das kann ich auch verstehen.

    Verzeih mir wenn ich meinen Namen mit bei den 3 Namen rein gebracht habe. Ich war zu echt zu faul google zu beschäftigen wo ich sicherlich noch 20 weitere Züchter finden würde, wo Birds Online mit genannt werden könnte, wo HP´s von vk Tierärzten genannt werden könnten um nur mal an der Oberfläche zu kratzen, die u.a. auch erörtern warum Apfelessig im Trinkwasser angereichert werden kann bzw zweckmäßig ist.
    Ich hoffe du drehst mir nun daraus nicht einen Strick, aber selber gab ich ja auch den Hinweis hier im Forum einmal die Suchfunktion bei Interesse zu nutzen bezüglich Apfelessig.

    "Mich interessieren andere Meinungen nicht einmal subjektiv"
    Das stimmt aber auch hier bitte im Zusammenhang bleiben - mein Zitat:
    wahrscheinlich ist einiges was ich beispielsweise hier täglich durchführe für den ein oder anderen unter dem Aspekt zu betrachten das es unnötig/zu viel/o.ä. ist.
    Das sind aber andere Meinungen die mich nicht einmal subjektiv interessieren und diese Aussage geht nicht in deine Richtung saja sondern das meine ich allgemein.

    Sollte ich nach Meinungen anderer zu viel oder etwas unnötig machen, dann ist und bleibt das letztendlich meine Entscheidung ob ich nun mehr mache oder nicht. Da interessiert es mich wirklich nicht im geringsten was andere denken, denn ich selber führe diesen erhöhten Aufwand durch und das nicht ohne einen Hintergedanken. Ich bin halt ein Schisser was Krankheiten angeht die ich mir hier einschleppen könnte. Ich betreibe einen riesen Aufwand für Eingangscheck neuer Tiere, Hygiene und scheue weder Kosten noch Mühen, desinfiziere regelmäßig, säubere ect. Ob und evtl wie viel andere weniger machen, ist mir wirklich egal und da lese ich deren postings gerne durch, nur lasse ich solche Meinungen für mich einfach nicht zu. Dazu hat mir die Vergangenheit einfach zu viel negatives gezeigt, was ich selber mit eigenen Augen gesehen habe.

    Gerne stehe ich mit Rat und Tat zur Seite so wie es in meinen Möglichkeiten steht. Dazu muss man nicht einmal Moderator sein wie man es hier zu hundertfachen Beispielen täglich ja auch sieht wo User anderen helfen.
    Was du von einem Moderator erwartest könnte ich vermuten, aber ich werde hier nicht gute Miene machen bei einigen Aussagen die in meinen Augen grenzwertig sind, sondern versuche auch dann, wie hier auch geschehen von mir, Vor- und Nachteile zu erörtern für das warum.
    Beispiele dazu hast du sehr eindrucksvoll in deinen postings genannt.

    Solltest du Bedarf haben mich mit mir pers. auseinander zu setzen, dann nehme bitte den Kontakt zu mir auf, denn wir beide reissen nun immer mehr diesen Thread auseinander.
    Danke schön.

    ______________________________________________

    @ Campi
    Ich gebe den Tieren 3 Tage lang das apfelessigversetzte Trinkwasser. In dem Zeitraum gibt es kein Obst, Gemüse oder etwas aus der Natur. Dadurch das ich das nicht anbiete, kann ich so gewährleisten, das die Tiere ihren Flüssigkeitshaushalt nicht über Obst, Gemüse ect aufrecht erhalten und selbst die Jungvögel, die das noch nicht kennen und von den Absetzboxen in die Voliere gesetzt werden, dann von dem Apfelessigwasser trinken.
    Mit Zitronensäure habe ich es noch nicht probiert. Für mich ist Apfelessig, eine 10ml Spritze und Wasser am einfachsten zu handhaben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Campi

    Campi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bremen
    Danke dir. Vielleicht kann ich mir ja so in Zukunft einiges ersparen. Zumindest die vier so unterstützen. Haben gerade keine tolle Zeit hier.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich habe gerade den vollen Text der Studie überflogen: Es geht in der Studie darum, eine Möglichkeit zu finden, M. ornithogaster in vitro, also außerhalb des Vogelkörpers anzuzüchten, was bis dato nicht möglich war. Dabei wurde festgestellt, dass M. ornithogaster ein Medium mit einem pH-Wert von 3-4 benötigt, um zu wachsen. Bedenkt man, dass der pH-Wert im Magen eines gesunden Vogels im Bereich von 0,7 bis 2,3 liegt (steht auch in der Studie), dann macht die zitierte Aussage von saja keinen Sinn.

    Andererseits dürfte die Gabe von Wasser mit 4% Apfelessig auch nicht viel am pH-Wert der Magensäure ändern, da diese verdünnte Säure einen relativ hohen pH-Wert hat (Essig liegt bei 2,5). Aber wenn die Erfahrungswerte damit gut sind, sollte man ihnen doch ruhig vertrauen.
    Interessant in dem Zusammenhang (Daten von Wikipedia):
    pH-Wert von Essig: 2,5 - Regen: 5,6 - Leitungswasser: 6,0-8,5 je nach Härte
     
  5. #24 Tinker_Bell, 11. August 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Und darf ich fragen, wie groß der Zeitraum zwischen den Kuren sein sollte? :)
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    ich mache es alle 2 - 4 Wochen
     
  7. #26 Tinker_Bell, 11. August 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Karottensaft für Wellensittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Karottensaft für Wellensittiche

Die Seite wird geladen...

Karottensaft für Wellensittiche? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...