Katastrophe überstanden, "verstörte" Wellis

Diskutiere Katastrophe überstanden, "verstörte" Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an alle, da bin ich wieder....., wir haben jetzt bis auf Fernshehen und Warmwasser alles wieder, es wird überall wie wild wufgeräumt.....

  1. BECO

    BECO Guest

    Hallo an alle,

    da bin ich wieder....., wir haben jetzt bis auf Fernshehen und Warmwasser alles wieder, es wird überall wie wild wufgeräumt..

    Meine Beiden Piepser haben soweit alles ganz gut überstanden, nur kommen sie mir ein bissel "verstört" vor, sie fressen nach wie vor gut, fliegen und nehmen auch alles Obst an, sind aber ziemlich verängstigt und auch teilweise ziemlich ruhig.
    Morgens geht vor 7.30 nix los und auch sonst sind sie weniger aktiv als vor dem ganzen Unwetter hier, komisch oder???

    Tweedy mausert auf einmal wieder, hat einen totalen Stachelkopf, obwohl die erst im April gemausert haben, kann das alles vom Stress kommen und wie kann ich meine Beiden ein bissel unterstützen.

    TA wäre glaube gerade net so das richige, ich denk nicht daß sie krank sind und das wäre zusätzl. Stress.

    Viele Grüße
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Katja,

    Ich denke, das deine kleinen sich bestimmt wieder fangen werden. Gib Ihnen Doch zusätzlich etwas Aufzuchtfutter als Stärkung und versuche Sie mit leckerlis zu verwöhnen. denke, dass es ihnen leichter fällt, wenn sie merken, das jemand für sie da ist und sie etwas ablenkt.

    Gruss Semesh
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Katja

    Schön, dass ihr euch alle allmählich erholt! Ich hatte deinen Bericht über eure Evakuierung gelesen und wie viele hier, meine Daumen für euch gedückt. Ich glaube auch nicht, dass du jetzt deine beiden Wellis zum Tierarzt bringen solltest/mußt. Eine Mauser zusätzlich zu einer gerade gewesenen Mauser kommt bei Wellensittichen schon mal vor - als Schreckmauser oder als Reaktion auf eine ungewohnte Situation. Wenn ihr keinen Strom habt, ist vieleicht auch weniger Licht - die Tage werden jetzt doch schon langsam wieder kürzer. Ich denke auch, dass sie morgens nicht vor 7.30 Uhr munter werden ist jetzt normal. Meine Wellis fangen jetzt auch erst so um diese Zeit an, aktiv zu werden.
    Viele grüße
    Gunna;)
     
  5. #4 ole olesson, 25. August 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Verstörte Wellis ...

    Moin Katja

    Vielleicht liegt es auch daran, dass Ihr in Augen der beiden Tiere selbstverständlich mit zu ihrer Schar gehört - zwar als behinderte Mitglieder, weil ihr ja nicht fliegen könnt, dafür aber mit besonderen Fertigkeiten der Krallen, die sogar kiloschwere Futterdosen halten können!

    Möglicherweise haben Eure nun für einige Tage fehlenden Lebensäußerungen wie die menschlichen Stimmen und das nächtliche Gepupe oder gar Gestöhne den Rest der Bande so verwirrt, als ob ein Raubvogel plötzlich die halbe Schar gefressen hätte ...

    Und nun verlasst Ihr Eure Tiere ja sicher schon wieder tagsüber, weil Ihr arbeiten oder räumen müsst.

    Ich weiß natürlich nicht, ob so kleine Gehirne etwas so komplexes wie die Trennungsangst entwickeln können, aber das sich Eure Vögel unbehaglich fühlen, das scheint ja offensichtlich zu sein.

    Daher würde ich einfach wenigstens während einer Übergangszeit tagsüber immer das Radio für sie anmachen, wenn Ihr aus dem Haus müßt.

    Erfahrungsgemäß kommt leider das "Wufftata" der einfachen "Dreivierteltakt Volksmusik" am besten bei den Viechern an. Wenn Ihr das also den ganzen Tag aushalten könnt, kann die Musi tagsüber auch immer im Hintergrund laufen ...

    Sonst würde ich wenigstens für die Zeit Eurer Abwesenheit tagsüber "die Lala anmachen" für die Vögel, damit sie sich nicht so alleine fühlen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Katastrophe überstanden, "verstörte" Wellis

Die Seite wird geladen...

Katastrophe überstanden, "verstörte" Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...