Katharinasittich gefräßig

Diskutiere Katharinasittich gefräßig im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde, Habe jetzt schon ein paar mal gelesen dass die Kathis sehr gefrässig sein sollen. Was bedeutet denn das genau? Wie...

  1. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Vogelfreunde,

    Habe jetzt schon ein paar mal gelesen dass die Kathis sehr gefrässig sein sollen. Was bedeutet denn das genau? Wie viel Obst am Tag benötigt denn ein Tier ungefähr?
    Danke für eure Antworten

    S. Korz
     
  2. #2 Karin G., 15.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  3. #3 Gast 20000, 15.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    1.247
  4. #4 Duckie, 15.08.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2021
    Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin
    ....ich habe die zebrafinken bzw generell alles wieder etwas auf Eis gelegt und möchte alles nochmal neu überdenken.

    War in zwei Zoo Geschäften und konnte dort leider nicht die passenden Zebrafinken finden. Die haben fast nur Weibchen oder weiße Tiere bei denen sie mir nicht eindeutig sagen konnten welches Geschlecht. Pärchen möchte ich auf gar keinen Fall, und auch nicht das Risiko eingehen bei 4 Vögeln 1 Weibchen als Überraschungspakete zu bekommen.

    Irgendwie hat es einfach nicht gepasst so dass mein Bauchgefühl gesagt hätte ja das mache ich jetzt bzw die nehme ich jetzt. Habe mich dann nach einem Züchter für Zebrafinken umgesehen. Bin dann an einen ganz dubiosen Herren geraten, der seine Tiere angeblich in einem Zimmer, dass er zur Voliere gestaltet hat, hält. Verkaufen bzw anschauen kann man sie aber nur bei seiner Freundin. Er wollte vorher wissen was ich haben will und die hätte ich dann dort abholen können. War irgendwie alles ganz komisch, und als ich ihm schrieb dass ich mich entschlossen hätte keine Tiere bei ihm zu kaufen ist er richtig frech geworden. Hat sich aufjedenfall angefühlt als würde man einen reinrassigen Welpen auf der Autobahnraststätte kaufen.... auch seine Aussage, dass die Zebras nur ca 2 Jahre alt werden hat mich etwas verwundert. Ich hatte zwar noch nie welche, aber gelesen habe ich da ganz andere Angaben.

    In einem der Zoofachgeschäfte wurde ich gut beraten. Ein meiner Meinung nach sehr vogelkundiger Mitarbeiter hat mir dann, da ich ihm erzählt hatte dass ich immer Wellis hatte, den katharinasittich ans Herz gelegt. Ist natürlich etwas ganz also Zebras das ist mir klar. Schön natürlich dass man mit den kleinen Papageien eine Beziehung aufbauen kann wie bei den Wellensittichen. Für Zebrafinken ist man ja eher nur in der Rolle des Körner Gebers.

    Wollte mich jetzt einfach mal über das Tier bei euch informieren. Die Seite katharinen Sittiche.de und die der Monika Nebel habe ich mir bereits durchgelesen. Darunter, dass die Tiere sehr gefrässig sein sollen, kann ich mir dennoch nicht wirklich etwas vorstellen. reicht da eine Ration am Morgen bzw wie groß muss diese Ration sein? Das Körnerfutter und Zweige etc. ständig im Käfig sind ist schon klar . Wellensittiche fressen doch aber eigentlich auch den ganzen Tag bzw immer wieder. Gibt's da einen signifikanten Unterschied? Einen Käfig habe ich ja schon, diesen montana Madeira antik 3. Bei täglichem Freiflug meinte er sollte dieser für zwei Tiere ausreichend sein, da sie ja auch gerne klettern bzw den Tag über auch oft nur dösen und erst abends bzw morgens richtig aktiv sind....dann ja Freiflug möglich. Also irgendwie bin ich ein bisschen planlos im Moment und möchte aber auch nicht irgend einen Vogel kaufen nur damit der Käfig bestückt ist
     
  5. #5 raptor49, 15.08.2021
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    Raum München
    Kathys sind keine Anfänger Tiere. Da bleib lieber bei Zebrafinken. In Zoogeschäften sollte man möglichst keine Tiere kaufen und beide Arten bekommst du auch direkt vom Züchter.

    btw

    Wenn du Absätze machst, kann man einen so langen post auch gut lesen.
     
    Karin G. gefällt das.
  6. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo raptor,

    vielen Dank für deine Einschätzung und den Hinweis mit den Absätzen.

    Als Anfänger würde ich mich jetzt nicht bezeichnen. Ich habe seit über 40 Jahren immer wieder Wellensittiche. Wenn ich keine hatte dann eines meiner "Kinder" und kenne mich mit denen eigentlich bestens aus.

    Ich mag die Wellensittiche sehr, doch sind sie mir inzwischen zu hektisch und zu laut. Daher wollte ich eigentlich Zebrafinken, mit denen ich aber noch überhaupt keine Erfahrung habe.

    Aus genannten Gründen bin ich aktuell und durch den Berater im Zoogeschäft auf die Kathis gestoßen, die ich bis dato nicht kannte bzw mit denen ich mich noch nicht beschäftigt hatte.

    Glaube mir, dass ich ganz sicher nicht leichtfertig und unüberlegt ein Tier anschaffen werde. Dazu hatte ich schon zu viele und habe meine Erfahrungen gemacht und auch daraus gelernt. Beispiel, dass eines meiner Kinder früher ein Tierchen haben wollte und ich nachgegeben habe... ein Tier dann abgeben gibt's bei mir nicht, das wird dann durchgezogen und die Tiere wurden immer so artgerecht wie möglich gehalten.

    Wir hatten vier Häschen und vier Meerschweinchen in einem Außengehege mit 12x2,5 Meter, 3 großen Ställen. Geputzt habe ich irgendwann mal so gut wie alleine

    Von daher weiß ich was es bedeutet, sich ein Tier anzuschaffen.und überlege sehr genau, wenn nötig entscheide ich mich auch um bevor ich etwas mache bei den ich nicht mit voller Überzeugung und Herzen dabei bin
     
  7. #7 Karin G., 15.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Zebrafinken halten aber auch nie den Schnabel :zwinker:

     
  8. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß....habe mir auf YouTube viele Videos mit zebrafinken angeschaut....und bin zum Entschluss gekommen damit leben zu können, da es schon angenehmer ist als das kreischen von Wellis

    Dass Tiere laute von sich geben ist schon klar:)

    Gehe jetzt einfach noch mal in mich. Es läuft mir ja nichts davon
     
  9. #9 Karin G., 15.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Katharinasittiche:
    Ein Käfig sollte mindestens einen Meter lang sein. Für die dauerhafte Unterbringung eines Paares Katharinasittiche ist eine Voliere mit zwei Metern Länge absolutes Minimum. Wird täglich Freiflug gewährt, können auf zwei Quadratmetern auch zwei bis drei Paare gehalten werden. Bei einer Schwarmhaltung sollte pro Paar mindestens ein Quadratmeter Bodenfläche zur Verfügung stehen.

    klick
     
  10. #10 Alfred Klein, 16.08.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.781
    Zustimmungen:
    2.240
    Ort:
    66... Saarland
    Wie wäre es denn eventuell mit Nymphensittichen? Die sind recht leise und ruhig und da du dich mit Sittichen gut auskennst wären die eventuell eine Überlegung wert.
     
  11. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin, die Maße habe ich nicht ganz bzw in anderen Richtungen 90/100/70,5 cm (B/H/T) .... wäre doch bei täglichem Freiflug zu verantworten oder?
     
  12. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Alfred, Nymphensittiche hatte mal eine Tante von mir. Ich erinnere mich aber dass die ziemlich laut waren? Ähnlich wie die Wellensittiche?
     
  13. #13 Karin G., 16.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hatte sie auch zwei oder nur einen einzelnen Vogel?
    Der schreit sich dann nämlich die Seele aus dem Leib.
     
  14. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin ja stimmt sie hatte nur einen Vogel. Das ist auch bestimmt schon 30 Jahre oder mehr her
     
  15. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Habe gerade die vorgeschriebene Größe der Käfige für ein paar Nymphensittiche nachgelesen... Da reicht meiner er bei weitem nicht
     
  16. #16 Karin G., 16.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    vor vielen vielen Jahren fristete in unserer Nachbarschaft ein einzelner Nymphensittich sein Dasein auf dem Balkon, der schrie von früh bis spät. Inzwischen weiss man es glücklicherweise besser.
     
  17. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ja Gott sei Dank. Unsere ersten beiden Wellis hatten wir auch in Einzelhaltung....ist mindestens. 40 jahre her. Da wurde das von den Züchtern empfohlen wenn man sie zahm bekommen wollte ....
     
  18. #17 Karin G., 16.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    bei uns noch länger ....:roll:
    Als dann einer zuflog und man das total andere Verhaltung beobachten konnte, gab es sie immer nur noch paarweise
    Gottlob hat sich das geändert (allerdings leider nicht bei allen)
     
  19. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Guten morgen zusammen,

    möchte mal ein kleines Update machen.

    Ich habe nun seit ein paar Wochen zwei Kathis. Die Entscheidung habe ich keine Sekunde bereut. Die beiden sind allerliebst. Neugierig, zutraulich, drollig zu beobachten und gefräßig.

    Was man unter gefrässig versteht, hat mir ja keiner so wirklich beantwortet. Denke das muss man selbst erleben, wie sie sich sofort auf alles was fressbar ist stürzen

    Die beiden haben inzwischen eine Montana Paradiso Voliere 150x160 bezogen.

    Habe ja nun einen großen Käfig über, die süssen Zebrafinken sind noch nicht ganz aus meinen Gedanken verschwunden...

    Wünsche allen einen schönen Sonntag, liebe Grüße Steffi
     
  20. #19 raptor49, 10.10.2021
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    Raum München
    Vorsicht bei Freiflug Kathys mit Zebras. Kathys sind zwar idr lieb, können aber auch biestig werden. Vor allem wenn sie von quierligen Vögel wie Zebras genervt werden.
     
    Duckie gefällt das.
  21. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ok...danke für den Hinweis. Bis jetzt ist es auch nur ein Gedanke. Jetzt sind erstmal die Kathis dran, und die machen so viel Freude :jaaa:
     
Thema:

Katharinasittich gefräßig

Die Seite wird geladen...

Katharinasittich gefräßig - Ähnliche Themen

  1. 2 Paare Katharinasittiche abzugeben

    2 Paare Katharinasittiche abzugeben: Hallo, wir müssen uns von unseren vier Katharinasittichen trennen, weil meine Frau und ich uns getrennt haben, und die Wohnsituation eine weitere...
  2. Katharinasittich seltsame Fußstellung

    Katharinasittich seltsame Fußstellung: Hallo zusammen:) Ich bin neu hier und hätte eine Frage zu meinem neuen Kathie Orni. Kurz zur Hintergrund Information. Ich hatte 11Jahre zwei...
  3. Katharinasittichhahn sucht dringend neue Partnerin

    Katharinasittichhahn sucht dringend neue Partnerin: Hallo ihr, ich suche dringend für meinen verwitweten Kathihahn eine schon etwas ältere Henne. Kein Jungtier. Vielleicht kennt ihr jemanden, der...
  4. Funktioniert Carbon-Fliegengitter als Volierendraht für Balkonvoliere bei Katharinasittichen?

    Funktioniert Carbon-Fliegengitter als Volierendraht für Balkonvoliere bei Katharinasittichen?: Hallo zusammen, Bei der Google-suche mit "Glasfaser" und "Vögel" bekommt man nicht die Vögel die man möchte... Bis jetzt weiss ich: -...
  5. Grünwangen-Rotschwanzsittich und Katharinasittich?

    Grünwangen-Rotschwanzsittich und Katharinasittich?: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, Kann man einen älteren Grünwangen-Rotschwanzsittich aus dem Tierheim mit einem jungen...