Katharinasittich mit Schnupfen

Diskutiere Katharinasittich mit Schnupfen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, also mein problem ist das mein Katharina weibchen andauernd Schnupfen hat und immer so komisch auf den Ästen Sitz das ist schon seit...

  1. Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,
    also mein problem ist das mein Katharina weibchen andauernd Schnupfen hat und immer so komisch auf den Ästen Sitz das ist schon seit Oktober 2005
    (da hab ich sie auch bekommen) Ihrem Partner geht es aber gut.

    Ach und der Schnupfen kommt und wen ich ihr dan so ein Mittel gegeben habe geht es wieder weg... das letze mal war das im Januar aber jetz hat sie es wider.
    Die beiden bokommen regelmäßig Obst und Gemüse kann ich da vielleicht zu viel gefüttert haben ?

    Hoffe ihr könnt mir helfen sie tut mir so leid

    Jessy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Grüß dich Jessy.


    Wenn der Schnupfen bereits seit Oktober besteht, warst du doch mit Sicherheit schon bei einem Tierarzt, nicht wahr? Was hat der denn gesagt?
    Wie genau äußert sich denn der Schnupfen?
    - niesen
    - röcheln
    - Ausfluss aus Nase/Schnabel
    - gerötete Augen
    - gerötete/geschwollene Nasenlöcher ...
    Was genau meinst du damit, dass sie komisch auf den Ästen sitzt? Beschreib mal.

    Was für ein "Mittel" ist denn das? Ein wenig konkreter wäre hilfreich. ;)

    Nein, das ist unwahrscheinlich.
    Katharinasittiche sollten täglich Obst und Gemüse bekommen, es sollte etwa 50% ihrer Nahrung ausmachen. Da zu viel zu füttern wäre ein Kunststück. ;)

    Gruß,
    Siggi
     
  4. Jessy

    Jessy Guest

    Also,
    als erstes war ich beim Züchter der hat mir dan das mittel ( pulver "Orni Special, das musste ich in Wasser auflösen ) gegeben und gesagt das sei nicht so tragisch. Nach der 4 Tage Kur mit dem Mittel war bis gester ales ok. Nur gestzern hab ich gesehen das sie wider am Niesen war, Nasenausfluss hatte sie diesmal auch 1Xmal (beim ersten mal war das nicht)
    Jetzt sitzt sie ein wenig gekrümmt das hinter teil nach unten manchmal lässt sie auch die Flügel hängen.
    Kann das den vom Zugwind kommen sie leben draußen in einer art Gartenhaus und jetz wo die Sonnescheint lass ich die Tür immer offen.

    Und danke ich wusste garnicht das die soooooooo viel Obst brauchen
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Jessy.

    Wenn du also noch nicht beim Tierarzt warst, würde ich dir genau DAS raten, und zwar schnell. Wenn der Vogel bereits mit hängenden Flügeln und gekrümmt auf dem Ast sitzt, geht's ihm dreckig (außer das ist ihre normale Sitzhaltung, denn auch das gibt es bei Katharinasittichen; das kannst aber nur entscheiden, denn schließlich kennst du deine Vögel besser). Nasenausfluss ist mistig => Tierarzt!
    Plustert der Vogel? Wippt er beim Atmen mit dem Schwanz?
    Orni Special kannte ich bisher nicht, habe ich aber nun auf diversen (zumeist niederländischsprachigen) Webseiten gefunden und ist offensichtlich ein Rundumschlag gegen Erkrankungen des Respirationstraktes. Daher trat wohl auch eine Verbesserung ein.

    Sitzen sie in dem Gartenhaus dann automatisch immer im Zug, wenn du die Tür auflässt? Das ist natürlich keine besonders gute Situation. Wäre besser, wenn du das ändern könntest.

    Da kann man sich ja entsprechend informieren. ;)

    Viel Erfolg weiterhin und Gruß,
     
  6. Jessy

    Jessy Guest

    Das mit der Zugluft könnte ich nur ändern wen ich sie rein hole und dan müssten die beiden zu meinen Reisfiken geht das gut ?
    So krumm sitz sie eigentlich immer ich hab ihr jetz wieder das Pulver gegeben in 5 Tagen ist die Kur zu ende.
    Könnte ich erst mal eine Kot Probe zum Tierarzt bringen, wir wohnen eher auserhalb der Stadt und haben kein Auto und bei so einem beschissenen Wetter ist ein Vogel auf dem Fahhrad nicht so leicht zu tranzportieren
     
  7. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Das kommt darauf an, wie groß die Unterbringung der Reisfinken ist. Ansonsten kann man normalerweise Katharinasittiche gut mit Prachtfinken zusammen halten, also sollte das mit Reisfinken klappen.

    Wenn du mir erklärst, was für einen Sinn eine KOTprobe bei einer vermutlichen Infektion des Atmungstraktes haben soll ... ?

    Mit dem Fahrrad stell ich mir das in der Tat schwierig vor. Wie sieht es denn mit Eltern, Verwandten, Freunden ... aus? Hat da auch niemand ein Auto? Busverbindungen?

    Gruß,
    Siggi
     
  8. Jessy

    Jessy Guest

    das mit der Probe war ja nur win Vorschlag...
    ich wohn ja noch bei meinen Eltern und bin ja erst 16
    Verwande haben wir nur in anderen Städten und meine Freunde haben auch noch kein Auto
    Einzigste möglichkeit ist der Bus oder ist das zu laut und zu stressig für den Vogel. Ich weis nicht was ich machen soll ich verzweifle gleich
     
  9. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Nana, net verzweifeln.

    Aus deinem Profil geht nicht hervor, wie alt du bist (oder ich find's nicht). Aber es steht da bei "eigene Tiere": "Zu viele als das der Platz zu aufzählen geügt". Daher war ich davon ausgegangen, dass entsprechende Erfahrungen - auch mit kranken Tieren - vorhanden sind. Denn bei "vielen Tieren" kann es schon passieren, dass der eine oder andere schwächelt.
    Wollte nicht ruppig sein, sorry.

    Deine Eltern haben also auch kein Auto? Und ihr wohnt außerhalb? Schwierig.
    Ich sehe aber kein Problem darin, den Vogel per Bus zum Tierarzt zu bringen. Gut verpacken, Tuch drüber, fertig.
    Wie hast du das denn bisher gehandhabt? Oder war noch keines deiner Tiere bisher krank? Wie hast du denn deine Tiere abgeholt, oder wurden sie immer gebracht?

    Viel Erfolg und gute Besserung der kleinen Dame.

    Gruß,
    Siggi
     
  10. #9 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Ihr 2!

    Diesen Satz kann man nicht genug betonen ... wir wollen doch nicht riskieren, daß der Vogel stirbt, oder?

    Deshalb möchte ich auch noch einmal gesondert darauf hinweisen, daß es ein vogelkundiger Tierarzt sein MUSS und nicht der nächstbeste ... die meisten TÄ verstehen von Vögeln nämlich genauso wenig wie ein Zoogeschäftverkäufer ;)

    In welcher Region wohnst Du? Ansonsten schau schon mal bei www.vogeldoktor.de nach.
     
  11. #10 Jessy, 3. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. April 2006
    Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,
    Also ich hab die beiden jetzt erstmal reingeholt sie sitz anders (nicht mehr so krumm und lässt die Flügel nicht mehr hängen Nisen tut sie noch)
    @Christian:Ich weis ja nicht ob du das gelesen hast aber wir haben kein Auto und ich bin erst 16
    Natürlich will ich nicht das mein katharinasittich stirb ich will das gar keins meiner Tiere stirbt und überhaupt niemand.
    Ich wohne in Rheda das liegt in Nrw und wir haben hier eine gute Tierärztin ich bin da regelmäßig (einer hat immer was) Aber mit Vögeln war ich erst einmal da, hab aber schon oft welche dort gesehen

    Ich wollt gleich gegen 16 Uhr zu TA da ich muss erst warten bis meine Mutter wider da ist.

    Wenn ich sonst kranke Tiere hatte hat mein Opa mir immer geholfen der war Vogelzüchter und besitzer einer Zoohandlung. Nur kann er mir jetzt nicht mehr helfen

    Und jetz sind die beiden ja bei meinen Reisfinkensie kann ich meinen Reisfinken den trotzdem noch ungeschälten Reis geben ???
     
  12. #11 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Doch, das habe ich sehr wohl gelesen und kann auch nachvollziehen, daß das die Situation alles andere als vereinfacht, aber das ändert leider nichts an der Tatsache, daß Zugluft für Vögel grundsätzlich schädlich ist und die meisten Tierärzte von Vögeln leider herzlich wenig verstehen. Hinzukommt, daß Selbst-Medikationen, wie sie der Züchter empfohlen hat, meistens mehr schaden als helfen.

    Nicht daß wir uns mißverstehen ... ich will Dich nicht "an den Pranger stellen", sondern lediglich deutlich machen, daß hier schnell und richtig gehandelt werden sollte ... schließlich wollen wir dem Vogel bestmöglich helfen.

    Wenn noch weitere Fragen aufkommen ... nur zu.
     
  13. #12 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    warst Du beim Tierarzt? Wie geht es dem Vogel jetzt?
     
  14. #13 Jessy, 3. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. April 2006
    Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,
    Tierarzt das war peinlich nene die ist im Urlaub und da bin ich da zu ihr privat hingegangen.
    Sie sagte das schon mehrer Leiute mit verschnupften Vögel da warn und das das an dem Wetter wechsel der bei uns zur Zeit herrscht liegt (kalt warm Regen Sonne Wind)
    dan durfte ich mir auch noch was von wegen Zugluft anhören hab ihr aber dan erklärt das ich sie jetzt im Zimmer habe.
    Sie hat mir erst mal ein Vitamin Preparat zur stärkung des Imunsystems
    gegeben auch wegen den anderen
    Vögeln und wenn bis montag der Schnupfen nicht weg ist muss ich noch mal hin. (zu ihr privat)
    Fee also meinem Vogel geht es gut sie macht gerade mit ihrem Partner Kobold die Voliere unsicher.
    Und weist du ob meine Katharinasittiche Reis dürfen ?

    Danke für eure Hilfe
    danke danke danke
     
  15. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Schön zu hören, dass es Fee wieder ein wenig besser geht. Und ich drücke die Daumen, dass bald alles wieder in Ordnung ist.

    Ich habe meinen Katharinasittichen noch nie Reis angeboten, sehe aber ehrlich gesagt keinen Grund, warum sie denn nicht fressen dürfen sollten. Versuchs einfach mal.

    Gruß,
    Siggi
     
  16. #15 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann wäre Rotlicht als Ergänzung vielleicht nicht schlecht.
     
  17. Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,
    Also heute geht es ihr noch besser (gestern war das ja auch alles zimlich stressig wegen der Busfahrt und so ) Ich hab jetz frische äste reingehängt die beiden sind schon fleisig am knabbern. Die beiden sind nur am Faxen schieben. Ich muss jetzt erstmal für die beiden Äpfel kaufen und dan ein paar Seile reinhängen und mit dem Reis probier ich es auch mal aus (sie müssen es ja nicht fressen ist ja für die Reisfinken)

    Also ich danke für eure Tipps
     
  18. #17 Christian, 5. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Na, das is' doch schon mal ein gutes Zeichen.
     
  19. Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,
    Mit Fee ist alles in Ordnung
    nur das Fee keine Fee ist. Sie ist ein er.
    Ich überlege noch, mir fällt kein guter name ein :idee:
    Aber das wird noch hauptsache es geht ihm wider besser.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Jessy.

    Freut mich, dass es Ex-Fee ;) wieder besser geht.
    Wie hast du denn festgestellt, dass es ein Männchen ist? Und ist der zweite Vogel dann auch ein Männchen?

    Gruß,
    Siggi
     
  22. Jessy

    Jessy Guest

    Hallo
    Also ich hab gelesen das da eine Schwanzfeder schwarz sein muss wen es ein Hahn ist. Und ein bekannter hat gesagt, dass das Verhalten auch darauf zeigt: Die beiden gehen nur zum Schlafen in den Kasten und hin und wieder streiten sie sich aber ansonsten sind sie lieb zu einander
    Ja es sind jezt zwei Hähne
     
Thema: Katharinasittich mit Schnupfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschwollene Augen beim Katharinasittich

    ,
  2. katharinasittich atmet schwer

    ,
  3. katharinasittich niest

Die Seite wird geladen...

Katharinasittich mit Schnupfen - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittiche

    Katharinasittiche: Hallo ich bin neu hier und habe (noch) Fragen über Fragen:) Ich möchte gerne Katharinasittiche halten und hoffe das ich hier im richtigen...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Bescheidene Katharinasittiche

    Bescheidene Katharinasittiche: Hallo allerseits, vor etwa 2 Wochen habe ich zwei Katharinasittiche (Kiwi und Olive) aufgenommen. Also solch eine Bescheidenheit, hab ich noch...
  4. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  5. 42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben

    42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben: [ATTACH] Hallo zusammen, schweren Herzens muss ich mich aus gesundheitlichen Gründen von meinem geliebten Katharinasittichpärchen Jasper (blau)...