katharinasittiche und reisfinken in einem käfig

Diskutiere katharinasittiche und reisfinken in einem käfig im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe ein Reisfinkenpäärchen , und möchte gerne ein Katharinasittichpäärchen dazu setzten. Deswegen wollte ich fragen ob sich diese beiden...

  1. #1 max 23456, 19. April 2009
    max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Ich habe ein Reisfinkenpäärchen , und möchte gerne ein Katharinasittichpäärchen dazu setzten. Deswegen wollte ich fragen ob sich diese beiden sorten in einem größeren gemeinsamen Käfig oder Volliere verstehen , oder ob es dann krach gibt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kathimama, 19. April 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Max,
    ich kann nachvollziehen, dass du den Kathis nicht widerstehen kannst :)

    Krach wird es nicht unbedingt geben - außer zur Brutzeit. Ich persönlich finde jedoch, dass gleichartige Tiere sich am besten im "eigenen" Schwarm entfalten. Wenn du mehrere Kathis zuammen erlebst, haut es dich um :D

    Wenn du ein bissel was über Kathis und ihre Bedürfnisse erfahren willst, schau dich mal hier oder hier um...

    Grüne Grüße.... wenn du Fragen zu Kathis hast... frag ruhig :)
     
  4. #3 Kathimama, 19. April 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    PS. Vergessen...

    Was verstehst du denn unter einer größeren Käfig oder Voliere?

    Kathis sind zwar nur Zwerge (ca. 16 cm), haben aber neben Kletterbedürfnis auch einen großen Freiheitsdrang. Ohne täglichen Freiflug lauft nix :D
     
  5. #4 max 23456, 19. April 2009
    max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Danke für den Ratschlag und die Seiten:)

    Werden Katharinasittiche eigendlich auch so zahm wie z.b. Nymphensittiche?
     
  6. #5 Kathimama, 19. April 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hi Max,
    ich denke, dass Nymphies noch einen Tacken "zahmer" werden, wenn man es forciert.

    Wenn du den zweiten Link von der ersten bis zur letzten Seite durchgelesen hast... besonderes diese, weißt du, wie "zahm" Kathis werden können, ohne dass man es beabsichtigt.

    Mir genügt die Zutraulichkeit meiner Jungs. Es reicht vollkommen, dass sie mir auf der Nase herumtanzen... dabei muss mir keiner noch zusätzlich auf der Schulter hocken 8o:p

    Viel Spaß beim Lesen...
     
  7. #6 max 23456, 19. April 2009
    max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Auf der einen seite steht das der käfig eine grundfläche von 100 x 60 cm haben muss, aber ich das passt bei mir nicht so ganz. :traurig:

    Deswegen wollte ich fragen ob eine grundfläche von 70 x 60 cm reichen würde wenn sie jeden tag freiflug bekommen?:?
     
  8. #7 Kathimama, 19. April 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Max,
    ich finde es richtig gut, dass du dir vor der Anschaffung Gedanken machst. Prima!

    Zur Käfiggröße... ich zeige dir mal den Vergleich:

    Unsre "Villa rusticana" hat die Maße ca. 100x80x60 cm (Breite/Höhe/Tiefe)

    [​IMG]

    Der zweite kleinere nebendran ca. 70x60x50 cm

    [​IMG]

    Er diente als Unterkunft, bis unser dritter Kathi vergesellschaftet war und ist im Sommer der Terrassenkäfig für die Frischluft:

    [​IMG]

    Aber dieser Aufenthalt ist nur für wenige Stunden - niemals für einen ganzen Tag :+klugsche.

    Wenn du keine anderen Möglichkeiten hast (noch dazu für zwei Paare), sehe ich (den Vögeln zuliebe) eher schwarz :traurig:

    Weißt du, manchmal muss man seine Wünsche verschieben, bis der rechte Zeitpunkt gekommen ist. Das heißt ja nicht, dass du niemals Kathis haben wirst :trost:.

    Liebe grüne Grüße
     
  9. #8 max 23456, 19. April 2009
    max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    nagut dann werde ich wohl noch was mit den kathis warten müssen^^

    vielen dank für die tips:)
     
  10. Sashto

    Sashto Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    deine Käfigmaße halte ich auch für zu klein.
    Kathis sind zwar klein aber sie bewegen sich wirklich gern :-)

    unser käfig (günstig im ebay erstanden) ist 120 breit, 80 tief, 180 hoch.
    das finde ich persönlich in ordnung für 2-4 kathis.

    in so ein käfig muss eben auch ein bissel was reinpassen, sitzstangen, klettermöglichkeit, "spielzeug", schlafhäuschen usw. .. ein kleiner käfig ist da schnell voll
     
  11. max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Achso aber was wäre denn wenn der käfig dafür hoch ist , also das die Grundfläche kleiner ist aber die höhe das dann ausgleicht.

    würde das gehen?
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    nein! Vögel sind keine Senkrechtstarter, somit ist eine große Grundfläche wichtig. Erst dann kommt die Höhe.

    Dein Käfig ist mit einem Paar Reisamadinen voll ausgelastet. Weder Nymphensittich, noch Katharinasittich, geschweige denn eine andere Vogelart passt mit in den vorhandenen Käfig.
     
  13. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hi Max... Richard ist mir zuvor gekommen ;)

    Nein, die Höhe gleicht die fehlende Breite nicht aus. Kathis (wie viele andere Vögel auch) halten sich lieber in der Mitte bzw. im oberen Bereich auf (von dort aus kann man besser flüchten = wegfliegen)... nur wenige gehen gerne auf den Boden, dort sind sie ungeschützt. Wenn ja, beweist das, dass sie sich in ihrer Umgebung geborgen und sicher fühlen...

    Beispiel: Als ich den Sand gegen Einstreu wie Buchenholzgranulat tauschte, begannen meine Kathis leidenschaftlich zu wühlen. Ich wollte das gerne beobachten, aber sie sind sofort abgerückt, wenn ich mich der Villa näherte. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich ungeniert ihrem Treiben zuschauen durfte :p

    Ach ja, bevor ich es vergesse, denk auch dran, dass die Kathis (Höhlenbrüter) ein Schlafhaus benötigen... das allein nimmt schon viel Platz weg.

    Aber du bist ja vernünftig ^^ und willst noch warten bis du die nötigen Platzverhältnisse hast... das ist sowieso die beste Voraussetzung für einen verantwortungsvollen Vogelhalter :)

    Lieben grünen Gruß
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. max 23456

    max 23456 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    ja stimmt dann werd ich wohl noch was warten müssen...ich hab ja noch meine reisfinken die werden mich trösten:D

    vielen dank für die tips^^
     
  16. Sashto

    Sashto Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    finde ich vernünftig und löblich :-)

    Kathis sind toll aber ich glaube in einem zu kleinen käfig würden sie sich nicht so wohl fühlen.

    ach ja, meine sind übrigens öfter mal am boden unterwegs und "wühlen" da rum.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema: katharinasittiche und reisfinken in einem käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reisfinken käfig

    ,
  2. katharinasittich käfig

    ,
  3. katharinasittiche

    ,
  4. schlafhäuschen für katharinasittiche,
  5. reisfinken,
  6. katharinasittiche zahm
Die Seite wird geladen...

katharinasittiche und reisfinken in einem käfig - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. Katharinasittiche

    Katharinasittiche: Hallo ich bin neu hier und habe (noch) Fragen über Fragen:) Ich möchte gerne Katharinasittiche halten und hoffe das ich hier im richtigen...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...