Kathi Henne rupft Küken

Diskutiere Kathi Henne rupft Küken im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen! Habe heute gesehen, dass die Henne ihre 4 Küken rupft... Habe die Henne erstmal sepperat gesetzt, der Hahn füttert die kleinen...

  1. #1 Sittichparadies, 03.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    Hallöchen!

    Habe heute gesehen, dass die Henne ihre 4 Küken rupft... Habe die Henne erstmal sepperat gesetzt, der Hahn füttert die kleinen weiter...
    Ich habe ja in einer extra kleinen Voli gezüchtet, kann ich die Henne in die große AV setzen, oder soll ich die noch in einem extra Käfig halten?

    Das älteste Küken ist vom 01.06. und fängt schon an selber zu fressen. Die anderen 3 sind auch schon alle aus dem Kasten, habe die öfters wieder reingesetzt, die gehen aber immer wieder raus.
    Einfach so lassen, oder?

    Schönen Abend wünsche ich euch
     
  2. #2 Christian, 03.07.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Warum solltest Du sie getrennt halten müssen?

    Ist halt der Lauf der Dinge, dass sie flügge werden.
     
  3. #3 Sittichparadies, 04.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    @Christian, wurde mir gesagt, dass ich die erst alleine halten soll...
     
  4. #4 Christian, 04.07.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dass man ein brütendes Paar separiert, ist sinnvoll, aber eine Henne, die dann die Küken rupft, in "Einzelhaft" zu setzen ... da verstehe ich den Sinn irgendwie nicht. Warum sollte man sie nicht in den Schwarm zurücksetzen, wenn der Hahn die Küken alleine gut versorgt?
     
  5. #5 Sittichparadies, 04.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    @Christian habe ich mir auch gedacht, deswegen habe ich hier nochmal gefragt:+klugsche
     
  6. #6 Christian, 04.07.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht meldet sich ja mal noch ein Züchter zu Wort.
     
    Sittichparadies gefällt das.
  7. #7 Baghira1, 05.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Wenn die Jungen bereits ausgeflogen sind und der Hahn füttert, würde ich die Henne separat setzen.
    Wird keine weitere Brut mehr angestrebt, kann sie zurück in den Schwarm.
    Soll noch eine Brut gemacht werden, würde ich die Henne alleine setzen, da eine Rücksetzung in den Schwarm und anschließende Verpaarung zu stressig wäre.
    Das Rupfen der Henne kann auf einen Mangel zurück führen. Grit sollte immer zur Verfügung stehen, außerdem sollte der Vitaminhaushalt gedeckt sein. Haben die Vögel die Möglichkeit UV-Strahlen aufzunehmen?

    In 1-2 Wochen sind die Jungtiere normalerweise futterfest.
    Um das etwas zu beschleunigen, kannst du regelmäßg Keimfutter anbieten (gebe ich täglich), da dadurch die Jungtiere schneller Interesse an der Selbstversorgung finden.
     
  8. #8 Christian, 05.07.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Von 2 Bruten hintereinander würde ich abraten, zumal die Ursache des Rupfens ja unklar ist.
     
  9. #9 Baghira1, 06.07.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Von einer 2. Brut zum jetzigen Zeitpunkt würde ich auch abraten, sonst setzt die Mauser zu spät ein. Wäre es 1 Monat früher wäre eine 2. Brut kein Problem bei den Katharinasittichen.
     
  10. #10 Sittichparadies, 06.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    Möchte mit dem Paar dieses Jahr auch nicht mehr züchten.
    Möchte dieses Wochende ein anderes Paar brüten lassen. Das geht doch, oder?
     
  11. #11 Christian, 06.07.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Anfang Juli ist doch noch nicht zu spät, wieso also nicht.
     
  12. #12 Baghira1, 09.07.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Denke dass ist kein Problem. Ich versuche es dieses Jahr auch nochmal mit einer Brut. Allerdings im Schwarm, da ich von Boxenzucht nichts halte.
     
  13. #13 Sittichparadies, 13.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    @Baghira1 ich würde auch lieber in der Voliere züchten... Nistkästen hängen auch schon, aber die wollen irgendwie nicht...
    Sitzen den ganzen Tag ruhig im Schutzhaus :)
    Haben eine Flugstrecke und eine Ecke zum klettern... Vielleicht sollte ich noch ein Paar dazuholen?
     
  14. #14 Baghira1, 15.07.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Ist bei meinem Schwarm auch so. 3 Paare haben dieses Jahr in der Voliere gebrütet und alle in den Nistkästen die im dunklen Schutzraum hängen, den ich nur sehr selten aufsuche.
     
  15. #15 Sittichparadies, 15.07.2018
    Sittichparadies

    Sittichparadies Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Münster
    Vielleicht habe ich nächstes Jahr ja mehr Glück.
    Hänge dann mal ein paar ins Schutzhaus :zustimm:
     
Thema:

Kathi Henne rupft Küken

Die Seite wird geladen...

Kathi Henne rupft Küken - Ähnliche Themen

  1. Henne sitzt auf Jungvogel

    Henne sitzt auf Jungvogel: Hallo zusammen! Unser Kanarienpärchen hat ein Junges ausgebrütet, was jetzt 2 Wochen alt ist. Seit heute wusselt die Henne ständig im Nest und...
  2. Neue Henne verliert Federn

    Neue Henne verliert Federn: Hallo, seit 4 Tagen habe ich eine Glosterhenne aus 2018. Direkt nach dem Abholen ist mir aufgefallen, dass sie Federn verliert, die kleinen...
  3. Ziegensittich-Henne sucht neues Zuhause, München

    Ziegensittich-Henne sucht neues Zuhause, München: Unsere Ziegensittich-Henne Lily hat am Montag Morgen ganz plötzlich ihren Partner Johnny verloren. Wir können & möchten ihn nicht ersetzen. Neben...
  4. Hahn und Küken von Henne trennen

    Hahn und Küken von Henne trennen: Hallo zusammen, Ich habe mir schon einiges hier durchgelesen und auch viele hilfreiche Tipps erlesen können. Nun zu unserem Problem die Henne...
  5. Junge Zebrafink Henne zu jung?

    Junge Zebrafink Henne zu jung?: Hallo Ihr Lieben, ich brauche dringend einen Rat. Da meine Zebrafink Henne leider verstorben ist, suche für meinen Hahn eine Partnerin. Aktuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden