Kathies Flecken in Gefieder?!

Diskutiere Kathies Flecken in Gefieder?! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hab in der Vergangenheit immer wieder mal nen Kathies gesehen,mit andersfarbigen Federn am Kopf.Bestes Beispiel is ja der von der Moni. Ich...

  1. #1 Lordnecro, 8. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab in der Vergangenheit immer wieder mal nen Kathies gesehen,mit andersfarbigen Federn am Kopf.Bestes Beispiel is ja der von der Moni.

    Ich hab mittlerweile auch einen blauen mit ein paar weißen Federn und nen grünen mit ein paar gelben Federn am Kopf.

    Weis jemand ob das nen Mangelerscheinung,ein Anzeichen auf ne innere Krankheit oder einfach nur ne Pigmentstörung is?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 8. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich will ja jetzt keine Panik auslösen, aber das kann u.U. ein Indiz für eine latente PBFD-Infektion sein.

    Leberschäden können auch Gefiederverfärbungen auslösen, aber dann sind die Federn meist bräunlich.

    Ansonsten dürfen wir das Erbgut von Kathis nicht vergessen ... ist ja fast schon so schlimm wie bei Wellensittichen mit den ganzen Farbschlägen.
     
  4. #3 Lordnecro, 8. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also das will ich ja jetzt mal nicht hoffen!

    Vielleicht hat sich Moni da schon mal informiert,mal sehn ob Sie noch was schreibt!;)
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Die Gefiederveränderungen beim Katharinasittich treten bei den meisten Tieren im Laufe der Jahre auf. Es gibt aber auch jüngere Tiere, die eine einzelne melaninfreie Feder meist im Kopfbereich aufweisen.
    Der Grund dafür: Es scheint eine Art Alterserscheinung zu sein, ein partieller Melaninverlust, vergleichbar mit dem Ergrauen beim Menschen. Grade bei älteren Tieren nehmen die andersfarbigen Federn im Laufe der Jahre zu. Mein zuletzt 14 Jahre alter Hahn Rudi hatte fast einen komplett gelben Kopf sowie einzelne gelbe Steuerfedern. Wenn er wirklich krank gewesen wäre - dann Hut ab dafür, dass er bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung bei Katharinasittichen von 10 Jahren 14 Jahre alt geworden ist.
    Noch ein paar weitere Beispiele: Monis Moritz, 13 Jahre alt geworden, auch gelbköpfig.
    Mein Paar Bo und Luna, die inzwischen seit fast 9 Jahren bei mir leben. Beide habe ich als Jungtiere bekommen, reingrün bzw. reintürkis. Inzwischen ist Bo gelb-gesprenkelt am Kopf, Luna hat einzelne weiße bzw. creme-weiße Federn am Kopf.
    Elvis - von 1998 - gelbe Federn am Kopf.
    Und nicht nur bei mir im Schwarm - auch in anderen Schwärmen oder Paaren tritt dieses Phänomen auf.

    Ein typisches Merkmal dieser Veränderung - im Gegensatz zu leberbedingten Veränderungen - ist, dass die gelben Federn nach JEDER Mauser direkt wieder da sind. Das Follikel ist also beeinträchtigt, nicht die Feder alleine. Ein Bekannter nahm mal einen Katharinasittich auf, der gelbe bis bräunliche Federn überall am Körper verteilt hatte. Der Sittich war fettleibig und lethargisch. Nach einere ausgewogenen Diät sowie neuer artgleicher Gesellschaft und der nächsten Mauser war der Vogel wieder reingrün.

    Ein bisschen was über die so genannten Kopfschecken gibt es auch hier zu lesen:
    http://www.katharinasittiche.de/index.php?link=Farbschlaege.Modifikationen&e3=Schecke

    Grüßle,
    Siggi
     
  6. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Snoere,

    besser hätte niemand die Frage beantworten können. War heute das erste Mal auf deiner Internetseite und war begeistert. Eine schöne informative Seite mit allen Erklärungen für alle Fragen. Noch dazu mit vielen schönen Bildern.

    Rudi
     
  7. #6 Lordnecro, 9. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ah danke,schon is man wieder etwas weiser!

    Sehr gute Erklärung,danke!:beifall:
     
  8. #7 Kathimama, 10. April 2010
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)


    Hi Ingo :)

    Snoere hat es wie immer ganz klasse erklärt ...

    Ich hätte dir als Antwort gegeben, dass gelbe oder weiße Federn auf Kathi-Köpfen nix anderes sind als graue Haare bei uns Federlosen :D

    Moritz war damals er erste Kathi im Kathiforum, der sich zunächst nur mit einem gelben Lidschatten schmückte (ich war damals aber auch wegen einem eventuellen Leberproblem besorgt). Mit den Jahren wurde er gelber und gelber, er sah hinreißend aus.

    Wie eine kleine Bonsai-Amazone :D

    [​IMG]

    Sammy, links im Bild, bekommt mittlerweile auch gelbe Federn, aber längst nicht so schön angeordnet wie Moritz.

    Der hatte als Krönung ja noch seine gelbe Schwanzfeder :freude:

    [​IMG]

    Moritz war einfach etwas ganz Besonderes, er war nicht nur äußerlich schön, er hatte auch einen tollen Charakter. Ich hätte mir keinen besseren Alphahahn bei meinen Kerlen wünschen können.

    Was kurios ist: Nach seinem Tod "krault" Charlie (der in der Mitte) dem kleinen Sammy alle gelben Federn weg - ganz nach dem Motto "Es kann nur einen Moritz geben" 8o :D

    Snoeres Opa Rudi hat mich auch total fasziniert - auch wenn ich heute andere wildfarbene Kathis mit gelben Sprenkeln sehe, bin ich immer hin und weg :+party:

    Du kannst deine Sprenkelkathis also ruhig mal zeigen, ja *liebguck*
     
  9. #8 Lordnecro, 11. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    He Snoere

    Wo hast du das Foto von dem Blau Weißen Kathie her? War das mal einer von deinen eigenen?
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Welches genau meinste denn?

    Bilder dritter sind mit deren Namen gekennzeichnet (unten rechts im Bild), die anderen Bilder sind von mir, und der Einfachheit halber sind die meisten Tiere dann auch von mir. :D ;)

    Gruß,
    Siggi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ach hätt ich nur Augen im Kopf hätt ichs vielleicht gesehen!:?

    Ich meinte den Kathie von Hermann Götz,so einer währ mal was son weisblauer Bayernkathie!;)
     
  13. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Fehlt noch das Rautenmuster. :D

    @ Rudi: Danke übrigens für die netten Worte. Freut mich, dass dir die Seite gefällt. :)
     
Thema:

Kathies Flecken in Gefieder?!

Die Seite wird geladen...

Kathies Flecken in Gefieder?! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Jungvogel gefunden, wie vorgehen?

    Jungvogel gefunden, wie vorgehen?: Hallo Heute morgen beim spazieren hat mein Vater im Vorgarten einen Jungvogel entdeckt. Da man ja erst mal abwarten soll, haben wir ihn dort...
  3. Weiße Flecken auf dem Schnabel bei Zebrafink

    Weiße Flecken auf dem Schnabel bei Zebrafink: [ATTACH] Mein Zebrafink hat weiße Flecken am Unterschnabel. Es ist noch ein Jungtier von diesem Jahr. Sein Gefieder ist auch etwas aufgeplustert,...
  4. weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche

    weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche: Hallo ich habe aktuell das gleiche Problem mit weißen Punkten auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche. Sie kratzen sich auch viel und niesen...
  5. Kanarienhenne aufpäppeln

    Kanarienhenne aufpäppeln: Hallo, ich bin neu hier und habe mit der Kanariebrut noch keine Erfahrung. Meine Henne hat jetzt im zweiten Anlauf vier Eier ausgebrütet. Ich...