Katze macht ihr Geschäft nicht mehr in das Katzenklo

Diskutiere Katze macht ihr Geschäft nicht mehr in das Katzenklo im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo ihr lieben Katzenfreunde, jetzt war ich gemeinsam mit Kira für 3 Monate aus meiner Wohnung in eine möblierte Übergangswohnung ausgelagert....

  1. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo ihr lieben Katzenfreunde,

    jetzt war ich gemeinsam mit Kira für 3 Monate aus meiner Wohnung in eine möblierte Übergangswohnung ausgelagert.
    Kira war dort noch teilweise stubenrein, fühlte sich aber in der Wohnung nicht sehr wohl.
    Seit Ende Oktober lebe ich wieder in meiner renovierten Wohnung, die katzengerecht eingerichtet ist,
    mit angrenzendem, katzensicheren Balkon.
    Kira hat in ihrem gewohnten Revier noch nicht ein einziges Mal eine Katzentoilette frequentiert, obwohl
    sie sich augenscheinlich hier wieder geborgen und aufgehoben fühlt.
    Ihr Fell ist wieder gänzender und sie hat ebenfalls ein wenig zugenommen, also ihr Erscheinungsbild
    läßt nicht auf ein Unwohlsein schliessen.
    Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende, entsorge stillschweigend ihre Häufchen und hoffe immer noch,
    dass ein Wunder geschieht.
    Kira hat 3 Katzentoiletten zur Verfügung und die Streu wurde auch nicht gewechselt.
    Bin für jeden Rat oder Hinweis dankbar!

    Herzliche Grüße
    Nancy
     
  2. #2 Munia maja, 27.11.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Hallo Nancy,

    macht sie neben das Katzenklo oder kotet und pinkelt sie in der Wohnung herum?

    MfG,
    Steffi
     
  3. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hi Steffi,

    meist pinkelt sie in das Waschbecken im Badezimmer und kotet in der Wohnung herum.
    Gestern Abend habe ich sie gerade erwischt, als sie ihr Geschäft auf einem Flickenteppich im Flur erledigen wollte.
    Ich habe sie daraufhin gepackt und in ein Katzenklo gesetzt, wo sie dann ihr Häufchen hinterlassen hat.
    Sie hatte sich bei der Aktion aber gar nicht gewehrt.

    Herzliche Grüße
    Nancy
     
  4. #4 KikiBaWü, 28.11.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Nancy,
    Davon würde ich dir abraten, das macht nur noch mehr Stress und lernen tut deine Katze davon überhaupt nichts. Sie ist ja nicht dumm und weiß wo und was ihr Klo ist. Sie hat Stress! Ich würde alles was bequem ist zum reinmachen (Wäschekorb, flauschige Teppiche usw) weg tun. Die Klosituation ändern, das heisst die Klos umstellen an Plätze die übersichtlich aber trotzdem ein "stilles Örtchen" sind. Nicht nebeneinader. Keine Deckel. Ich würde drei verschiedene Einstreu reinmachen auch welche die sie noch nie gesehen hat. Baldrian Tinktur in der Apotheke kaufen und erstmal nur ein Klo am Rand damit beträufeln. Feliway habt ihr oder?! Ich würde ihr noch Astorin Sedarom Tabletten geben, die sind pflanzlich und wirken beruhigend aufs Gemüt. Futter und Wasser Platz ebenfalls weit auseinander. Es war natürlich alles viel Umzugsstress für eine Wohnungskatze, das muss sie nun "loswerden".
    LG Kiki
     
  5. #5 Karin G., 28.11.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.451
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Schweiz
    gut erzogen :roll: da kannst du es gleich wegspülen
    (irgendwo habe ich mal ein Video gesehen, wo eine Katze sich auf die normale Menschen-Clo-Brille setzt..... )

    Hoffentlich bekommst du das bald wieder in den Griff, Kira machte dir ja schon immer in dieser Beziehung Kummer, wenn man deine früheren Themen durchliest.
     
  6. #6 Munia maja, 28.11.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo Nancy,

    die "alte" Wohnung ist für Kira nicht mehr ihr gewohntes Revier, weil sie renoviert wurde - die riecht jetzt sicher ganz anders. Das alleine kann Deine Katze schon irritieren.
    Ansonsten kann ich mich nur Kikis Vorschlägen anschließen. Zusätzlich würde ich auch Klos nehmen, die keine hohen Rand mehr haben (Katzenbabyklos), weil Kira aufgrund ihres Alters sicher nicht mehr ganz schmerzfrei beim Klettern und Aufbücken ("Kloposition") ist. Statt dem Baldrian evtl. auch Katzenminze nehmen (Baldrian macht Katzen eher "wuschig" und aufgedreht). Und wenn Du sie gerade beim Herumpinkeln oder -kacken erwischst, dann bitte nicht schimpfen, sondern die Madame ganz ruhig und zügig in ein Klo setzen und nach vollendetem "Geschäft" loben und streicheln - sie muss wissen, dass es gut ist, wenn sie das Klo benutzt. Sie ist nun mal alt - da macht auch das Hirn manchmal nicht mehr ganz so gut mit (Stichwort Senilität). Was auch noch wichtig ist: jede Stelle, die als Klo missbraucht wurde, supergut reinigen und evtl. mit einem stark riechenden Deo übersprühen (solange der Untergrund das zulässt) - sie soll es nicht mehr als Klostelle erkennen können.

    Viel Glück mit Deiner alten Madame,
    Steffi

    P.S. Meine alte 17 1/2 -jährige Pauline macht in letzter Zeit auch vermehrt neben die Klos - allerdings geht sie schon rein, kotet und pinkelt aber über den Rand - ich nehme an, da lassen der schmerzende Rücken und ein wenig "Altersenilität" grüßen. Ich unterlege seither die Klos mit Krankenunterlagen. Die saugen gut und können leicht entsorgt werden. Trotzdem erschlägt mich regelmäßig abends, wenn ich nach Hause komme, ein heftiger "Duft der großen weiten Katzenwelt"...
     
  7. #7 KikiBaWü, 29.11.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Achtung bei Amoniakhaltigen Putzmitteln, das nehmen Katzen auch als Urin von einer fremden Katze wahr und machen dann erst Recht hin. Parfum sollte gehen, obwohl ich nicht glaube das dies der Katze hilft. Aber ein Versuch ist es natürlich wert!
    Kostengünstige Alternative dazu sind Wickelunterlagen aus der Drogerie.
    LG Kiki
     
  8. #8 Munia maja, 29.11.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Hallo Kiki,

    der "Parfüm"- bzw. Deotrick funktioniert meiner Erfahrung nach sehr gut. Wichtig ist v.a., dass die Katze keinen Kot- oder Harngeruch mehr vorfindet. Sonst pinkelt sie gleich nochmals auf die Stelle.

    MfG,
    Steffi
     
    KikiBaWü gefällt das.
  9. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Vielen herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten und Tipps.
    Ich hatte vor der Renovierung einen Teppich im Wohnzimmer liegen und in der Küche Sisalteppiche.
    Jetzt wurde der Estrich neu gelegt und in der Wohnung befindet sich ein PVC in Holzoptik, sieht
    super gut aus und läßt sich ebenfalls gut reinigen, aber evtl. vermißt Kira den alten Teppichgeruch.
    Auf die frequentierten Plätze sprühe ich ein Spray gegen Kot-Urin und Erbrochenes.
    Danach benutze ich Febréze.
    Kira hat vor ein paar Tagen tatsächlich in das Menschenklo gepinkelt.
    Ich versuche es jetzt mit einer neuen Einstreu, sodass jedes Klo eine individuelle Streu enthält.
    Dann habe ich hier noch Felisept-Spray, denke, es beinhaltet Katzenminze.
    Habe schon ein Katzenklo in die Badewanne gestellt, leider ohne Erfolg.
    Kira ist nun einmal nicht mehr die Jüngste, hat es immerhin 3 Monate in der Ersatzwohnung ausgehalten,
    was nicht nur ihr schwer gefallen ist, habe mich persönlich auch nicht so sehr wohl gefühlt.
    Woher erwirbt man Katzenbabyklos?

    Liebe Grüße
    Nancy
     
  10. #10 Karin G., 02.12.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.451
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Schweiz
    vielleicht etwas mit niedrigem Einstieg? klick

    oder das?
     
    KikiBaWü gefällt das.
  11. #11 KikiBaWü, 02.12.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Falls eine Futterumstellung generell in Frage kommt, ich kenne ein paar Katzen die damit ihre psychischen Belastungen ganz gut weg bekommen haben. Ähnlich wie das Astorin Sedarom funktioniert dies über Aminosäuren die für Ausgeglichenheit sorgen. Kann (beides) über Monate gegeben werden, wirkt auch erst nach ca 2 Wochen. Also beides keine Hämmer!
    Royal Canin Veterinary Diet Feline Calm
    almapharm astorin® Sedarom® direkt günstig beim Tierarzt24 kaufen .....so generell tun mir die Katzen immer sehr leid, die so einen psychischen Druck haben und trotzdem so "still" leiden. Wir ärgern uns halt über den Geruch und das Putzen, aber die Katzen leiden. Ich rede von der Mehrzahl da ich dieses Problem oft in der Praxis betreue und auch selbst Mal einen Kater hatte der ab und zu seinen Stress am Vorhang ausließ... Ich finde es toll das Nancy sich so bemüht!
     
  12. #12 Munia maja, 02.12.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    genau solche Klos, wie Karin sie verlinkt hat, meine ich - da kommen die Katzen einfach besser rein, wenn sie älter sind und Gelenk- bzw. Rückenprobleme haben.
    Kann gut sein, dass sie den Geruch des PVCs (oder dessen Verklebung) nicht mag und versucht, ihn mit ihrem Eigengeruch zu übertünchen. Vielleicht mag sie auch das Febreze nicht? Hast Du noch die alten Teppiche und Vorleger?

    MfG,
    Steffi
     
  13. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    im Wohnzimmer hatte ich einen 14 Jahre alten Teppich, der total verfleckt war und auch schon ein wenig gemüffelt hat, bin froh, dass der entsorgt wurde.
    Im Schlafzimmer liegt noch ein Velourteppich, dort hat sich auch gar nichts verändert.
    Ich habe gelesen, dass Katzen mit einer Schilddrüsenüberfunktion häufig unter Unsauberkeit leiden.
    Eigentlich empfinde ich, dass Kira sich hier in der Wohnung wohl fühlt, daher verstehe ich ihr Problem nicht.
    Alte Flickenteppiche liegen noch im Zimmer, die wurden ebenfalls schon frequentiert.
    Bin froh, dass ihr mich so fleißig unterstützt!

    Herzliche Grüße
    Nancy
     
  14. #14 KikiBaWü, 05.12.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Ja das kommt bei über zehn jährigen Katzen wirklich häufig vor. Wenn du regelmäßig einen Altersblutcheck machen lässt, gehört eigentlich der T4 Schilddrüsenwert dazu. Typisch wären dann Nervosität, Gewichtsverlust trotz vermehrtem Appetit, Magen-Darm Probleme, erhöhte Herzfrequenz und und und... Ab zehn Jahren steigt auch das Risiko einer chronischen Niereninsuffizienz erheblich, also es ist empfehlenswert einmal im Jahr einen großen Blutcheck machen zu lassen.
     
  15. #15 Munia maja, 05.12.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Hallo KikiBaWü,

    die Hyperthyreose ihrer Kira hat Nancy schon in einem anderen Thread erläutert. Sie hat all die klassischen Symptome. Regelmäßige Checks sind bei ihr so eine Sache - sie muss dafür sediert werden, weil sie sich immer so aufregt. Da muss man den Nutzen wirklich gut abwägen. Ein TA-Besuch ist ein extremer Stress, der der Niere mit Sicherheit weitere Dolchstiche in Richtung Insuffizienz verabreicht. Wenn die Klinik es zulässt, würde ich unnötige Besuche vermeiden.

    MfG,
    Steffi
     
  16. #16 KikiBaWü, 06.12.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Also dann halt ich mir hier raus. Ich kann nur zu diesem Thema Ratschläge geben, ich kenne natürlich nicht die ganze Lebensgeschichte der Katze... Eine unbehandelte Hyperthyreose richtet aber garantiert auf Dauer mehr schaden an als ein einmaliger TA Besuch bzw eine Sedierung bei der vielleicht auch noch die Zähne gerichtet werden könnten.
     
  17. #17 KikiBaWü, 06.12.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Das hatte ich so verstanden als hätte Nancy gegoogelt an was die Unsauberkeit liegen könnte, nicht das ihre Katze das nachgewiesen hat. Bzw wenn sie schon Medikamente dagegen bekommt, ist sie vermutlich falsch eingestellt.
    Aber wie gesagt... Ich lass es dann jetzt...
     
  18. #18 Munia maja, 06.12.2020
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bayern
    Hallo KikiBaWü,

    nicht so viel mutmaßen - damit unterstellst Du Nancy, dass sie ihre Katze nicht richtig behandeln lässt. Wie gesagt, es gibt schon Threads bzgl. der schon länger diagnostizierten und seither auch behandelten Hyperthyreose. Inwieweit sie richtig eingestellt ist, können wir aus der Ferne sicher nicht beurteilen. Es gibt ja auch andere Ursachen, wenn Katzen unsauber werden (Stress in allen Formen, Altersenilität etc.). Wir können Nancy nur Tipps geben, wie man im Allgemeinen die Unsauberkeit in Griff bekommen kann. Den Rest muss sie selbst machen.

    MfG,
    Steffi
     
  19. #19 KikiBaWü, 07.12.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    72
    Das finde ich jetzt echt unverschämt.
    Tschüss
     
  20. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo ihr Lieben,

    jetzt möchte ich euch den neuesten Stand der Dinge mitteilen, bevor hier alles aus dem Ruder läuft.
    Ich habe den Tierarzt gewechselt, was die richtige Entscheidung war.
    Die Ärztin hat eine Blutprobe entnommen und mußte Kira dafür nicht sedieren, hatte wohl ein sensibleres Händchen.
    Die Blutwerte sind top und das Herz ebenfalls.
    Sie hat mir dann über das Wochenende ein Schmerzmittel mit auf den Weg gegeben, um Schmerzen beim Kotabsatz
    auszuschließen.
    Die Verabreichung des Schmerzmittels ergab aber leider keine Resultate.
    Jetzt bekomme ich einen Fragenkatalog zugeschickt, den ich nach bestem Wissen und Gewissen ausfüllen soll.
    Da die Tierärztin außerdem eine Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin absolviert hat, möchte sie bei der Auswertung des Fragenkatalogs
    eruieren, ob es sich bei Kira um ein Verhaltensproblem handelt.
    Sollte dies nicht der Fall sein, macht sie bei Kira zusätzlich einen Ultraschall.
    Im Falle einer Verhaltensauffälligkeit beginnt sie eine Verhaltenstherapie, die von meiner Haustierversicherung erstattet wird,
    Darüber hinaus habe ich morgen noch einen Telefontermin bei einer Katzenpsychologin, dauert eine Stunde und kostet 25 Euro.
    Doppelt genäht hält besser.
    Ich erhoffe mir durch diese Maßnahmen ein zufriedenstellendes Ergebnis.
    Drückt mir einmal die Daumen, dass wir die Ursache herausfinden können.
    Ich hätte allerdings längst den Tierarzt wechseln müssen!

    Herzliche Grüße
    Nancy
     
    Else und Munia maja gefällt das.
Thema:

Katze macht ihr Geschäft nicht mehr in das Katzenklo

Die Seite wird geladen...

Katze macht ihr Geschäft nicht mehr in das Katzenklo - Ähnliche Themen

  1. Katze macht ihr grosses "Geschäft" auf dem Balkon

    Katze macht ihr grosses "Geschäft" auf dem Balkon: Hallo ihr Lieben, Kira hatte vor einigen Monaten wochenlang Durchfall. Zuerst wurden Colibakterien festgestellt, dagegen bekam sie Antibiotica....
  2. Katze macht aufs Bett

    Katze macht aufs Bett: Hallo zusammen. Jetzt bin ich langsam am Verzweifeln. Vor ca. 1 Woche hatte bereits eine meiner Katzen mir das Bett vollgepinkelt. Da dachte...
  3. Katzenklo macht Kakadu froh

    Katzenklo macht Kakadu froh: Hallo :) OHK Jocki geht ja gerne zu Fuss und liebt es in Kartons zu sitzen - mein Abfallberg ist entsprechend. :~ Seit kurzem steht unser...
  4. Amsterdamm: Streifzug auf Katzenpfoten

    Amsterdamm: Streifzug auf Katzenpfoten: Heute ! Arte 20:15 bis 21:45 sind zwei Teile! Info Wiederholung:18.08.2020 09:35
  5. Umzug mit älterer, kränklicher Katze

    Umzug mit älterer, kränklicher Katze: Hallo, ihr lieben Samtpfotenfreunde, habe längere Zeit nicht bei euch kontaktiert, weil mit Kira alles wieder zufriedenstellend war. Kira hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden