Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich

Diskutiere Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; sagt mal schreibt ihr hier tatsächlich über die Ausrottung einer Tierart???? :nene: Sorry aber was für Tierfreunde seid ihr hier??? :k genau...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vornie

    Vornie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen in meiner Voliere
    genau darauf wollte ich mit meinem post hinweisen. ich habe mich auf beiträge bezogen die aussagen, katzen am besten auszurotten.

    das problem dabei ist, dass man durch die geschichte eigentlich wissen sollte, dass ein gezieltes ausrotten einer art, keine lösung des problems ist. das problem ist eher unser einmsichen in die natur.

    aber wieder zum thema hauskatzen, meine kam letztens mit einer drossel an. sowas tut mir immer leid aber das kommt vielleicht 6 mal im jahr oder so vor.
    mäuse mehrmals am tag, also denke ich mal der anteil von der beute ist 98% mäuse, insekten die restliche 2%vögel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    "Floyd" klingt für mich neutral. Deshalb habe ich diese Anrede gewählt. Zudem war es witzig und nett gemeint.;) Es hat nichts mit deiner Transsexualität zu tun. Auch kenne ich deinen Geschlechtsstatus nicht. Solltest du meine Anrede als Verletzung aufgefasst haben, dann möchte ich mich für meine Wortwahl entschuldigen.
     
  4. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Jon October,

    lies bitte mal meinen Beitrag Nr. 699!

    Ich hoffe, es hilft dir.
     
  5. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Floyd,

    bitte definiere mal für mich zum Verständnis "echte" und "unechte Wildtiere"! Danke!
     
  6. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Schon wieder reinste Polemik.Wo wird hier in Beiträgen das gezielte ausrotten von Katzen gefordert?
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Habe ich was überlesen, oder sprengt jetzt die Fantasie einzelner alle Ketten?
     
  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Floyd schreibt von einem Unterschied zwischen Wildtieren und Haustieren.Deine Verständnisfrage bringt die Diskussion doch nicht weiter.

    @sigg
    So was passiert,wenn man sich aus unerfindlichen Gründen als Halter persönlich angegriffen fühlt.Dann spielt die Fantasie gerne mal nen Streich.
     
  9. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Falsch, floyd schreibt von einem Unterschied zwischen echten Wildtieren und Haustieren. Wenn ich etwas nicht nachvollziehen kann, darf ich doch wohl nachfragen, oder nicht?
     
  10. #729 jono, 24. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2006
    jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Eigenartig.Du erwartest von allen, dass sie Deine Beiträge genau und im Zusammenhang lesen und lässt Dich selber zu solchen Spitzfindigkeiten herab.Lies doch Floyds Beitrag im Zusammenhang, dann merkst Du, dass es auf den Unterschied Wildtier/Haustier ankam.
     
  11. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    ----------------> :o
     
  12. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Naja, an den eigenen Ansprüchen muss man sich halt messen lassen.Da scheitern natürlich manche.

    Gegen Langeweile empfehle ich eine erfrischende Antwort auf:

    Zitat von st68
    wenn man sie nicht so halten kann, das sie keinen schaden machen, dann kann man sie eben nicht halten. so ist das bei allen tierarten. wieso soll man dann für katzen eine ausnahme machen und sie über alle möglichen tier- natur- und artenschutzgesetze stellen?
    wer kann dafür einen plausiblen grund nennen?

    ,die wie erwartet immer noch aussteht.
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    nochmal ;)

    1. weill es mir nicht Traum in den Sinn kommen würde eine Katze nur in einer Wohung zu halten
    2. weill unsere Region nicht betroffen ist vom austerben einer Art durch die Katze!
    3. Weill in meiner Region die Natur noch einigermase in Takt ist, und die Katze keine massive Gefahr für andere Arten darstellt..
    4. Weill ihr das Wort Haustier in einem komplet falschen zusammenhang bringt! Eine Katze mag ja ein HT sein, heisst aber noch lange nicht das sie kein Anrecht hat draussen zu toben oder ihren Jagt instinkt nach zugehen! Eine Katze ist kein Schmusetier wie es ein papagei auch nicht ist, da haben wohl die meisten Menschen einen groben Denkfehler in ihrem Oberstübchen ;)
    5. Immer wieder die albernen Vergleiche mit Hunde usw. Wenn man ein Hund machen lassen würde gäbe es tote! Nicht nur Tiere sondern Menschen!!! Bei Katzen ist dies nichjt der Fall..

    aber egal immer schön um den Kreis rum *ringe ringe raie* :dance:
     
  14. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Aber nicht von mir, denn ich habe meine Meinung diesbezüglich schon geschrieben. Mein Tipp: Einfach mal zurückblättern!:p
     
  15. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    @fabian75
    Komisch.Keine Deiner 4 Antworten beantwortet die Frage.
    Oder ist etwa:
    "weil es mir im Traum nicht in den Sinn kommen würde"...ein plausibler Grund im Sinne der Frage?
     
  16. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön :zwinker:
     
  17. Fabian75

    Fabian75 Guest

    jeder normal denkender Mensch sollte wissen das keine Katze nur in einer Wohung leben sollte... mehr brauch ich nicht zu sagen...
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Jedem normal denkenden Menschen sollte aber auch einleuchten, dass KEIN Haustier das Recht hat, sich an der einheimischen Tierwelt (ob gefährdet oder nicht iss wurscht) zu bedienen wie in einem Selbstbedienungsladen....

    und dass JEDER Haustierhalter - auch die Katzenhalter - für ihre Haustiere und das was sie draussen tun (egal ob Nachbars Garten, oder im Wald) verantwortlich ist.

    Schon komisch, dass von der Katzenhalter-Fraktion so wenig Feedback zu meinem Link im Miezimauzi-Forum zu lesen ist. Macht euch mal die Mühe und lest dort ein bisschen, dann werdet ihr schnell feststellen, dass einige Katzen auch streng geschützte und gefährdete Fledermäuse töten....
    ... aber wen interessieren schon die Fledermäuse, wen interessieren schon die Amphibien, Reptilien oder Wildvögel.... hauptsache die Katzen werden artgerecht gehalten.

    Null Stellungnahme auch zu jener Katzenhalterin, die sich um die 923 Katzen inner Nachbarschaft sorgt, und den Nachbarn der verständlicherweise die Schnauze voll hat, als Plagegeist bezeichnen.

    Die meisten katzenhalter haben sich, von ein paar wenigen Ausnahmen abgesehen, während des ganzen threads selbst disqualifiziert und stehen mit dem Rücken zur Wand. So ist das nun mal, ob ihr es wahrhaben wollt oder auch nicht :+klugsche
     
  19. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    heureka, das ist ja interessant :bier: :+popcorn:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Die Lösung!

    Aussage Fabian75:
    "jeder normal denkender Mensch sollte wissen das keine Katze nur in einer Wohung leben sollte... mehr brauch ich nicht zu sagen..."

    Aussage owl:
    "Jedem normal denkenden Menschen sollte aber auch einleuchten, dass KEIN Haustier das Recht hat, sich an der einheimischen Tierwelt (ob gefährdet oder nicht iss wurscht) zu bedienen wie in einem Selbstbedienungsladen...."

    Konklusion:Ich halte mir keine Katze! Keine Katzen töten keine geschützten Wildvögel!
    Irgendwelche Einwände?
     
  22. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    lol......na dann: Ende gut, alles gut!



    :D
     
Thema: Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzenjagende vögel

    ,
  2. welche tierarten wurden von katzen ausgerottet

    ,
  3. aussterben vögel katzen

    ,
  4. katzen vogelarten aussterben,
  5. katzen andere tiere aussterben,
  6. tiere die verantwortlich sind für das aussterben einer anderen art,
  7. hauskatzen 33 vogelarten,
  8. katzen rotten vögel aus,
  9. wie.viele.vögel.wurden.durch katzen ausgerottet,
  10. Reproduktionsrate Katzen,
  11. katzen für vogelsterben verantwortlich,
  12. ausgerottete tiere durch katzen,
  13. aussterben von tieren durch katzen,
  14. Hauskatze Artenaussterben,
  15. durch katzen gefährdete vogelarte,
  16. Katzen bedrohung für gefährdete Vogelarten,
  17. Vögel ausgestorben durch Katzen ,
  18. wie viele Spezies sind weltweit durch Katzen ausgestorben,
  19. katzenerlass nrw,
  20. wie viele vogelarten wurden durch katzen ausgerottet ,
  21. Hauskatzen verantwortlich für aussterben von wie vielen arten ,
  22. katzen arten ausgerottet,
  23. tierarten die katzen ausgerottet haben,
  24. welche Tierarten haben Katzen ausgerottet ,
  25. haben katzen tierarten ausgerottet
Die Seite wird geladen...

Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.