Katzengefahr

Diskutiere Katzengefahr im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bin neu hier im Forum, habe aber ein Problem, das sicherlich hier und da schon aufgetreten ist: meine Außenvoliere in der Wellis und Nymphen...

  1. Armin D.

    Armin D. Guest

    Bin neu hier im Forum, habe aber ein Problem, das sicherlich hier und da schon aufgetreten ist:
    meine Außenvoliere in der Wellis und Nymphen sitzen ist aus Alu und steht auf einem massiven Betonboden. Von daher sind die Vögel bestimmt sehr sicher untergebracht. In jüngster Zeit taucht jedoch Nachts häufiger eine Katze bei der Voliere auf und sorgt dadurch, daß sie den Draht bearbeitet und an dem 2,0 mtr. hohen Käfig bis ins obere Drittel springt doch für reichlich Unruhe unter den Geiern.
    Meine Frage nun:
    Gibt es eine natürliche Möglichkeit die Katze von der Voliere fernzuhalten. Versteht mich hier bitte nicht falsch, denn ich habe nichts gegen Katzen. Allerdings kann sich jeder vorstellen, daß auch die verständnisvollsten Nachbarn irgendwann einmal die Nerven verlieren, wenn Nachts ein Paar Nymphen loslegen.
    Wie gesagt, ich suche eine natürliche Lösungsmöglichkeit und meine damit keinesfalls Gift

    Bis dann Armin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,
    willkommen bei uns in den Vogelforen :).
    Dieses Problem wurde bei uns schon öfter angesprochen. Lies dir doch mal die beiden nachfolgenden Threads durch, da wurde schon eine Menge dazu vorgeschlagen. Im ersten geht es um die Anbringung eines Weidezaundrahtes mit geringer Stromstärke.
    Im zweiten geht es um eher „natürliche“ Methoden zur Abschreckung.
    Viel Erfolg !

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=11900&highlight=Katze

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=12296
     
Thema:

Katzengefahr