Katzenmilch, Milch, Dosenmilch ...

Diskutiere Katzenmilch, Milch, Dosenmilch ... im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo ihr, Es gibt ja diese Katzenmilch von Whiskas. "Normale Milch (Trinkmilch)" sollten Katzen meines Wissens nicht bekommen (wegen...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo ihr,

    Es gibt ja diese Katzenmilch von Whiskas.

    "Normale Milch (Trinkmilch)" sollten Katzen meines Wissens nicht bekommen (wegen Durchfall, etc.).

    Ich meine mal irgendwo was gelesen/gehört zu haben dass nichts dagegen einzuwenden ist wenn man ihnen Dosenmilch und/oder Kaffesahne, verdünnt mit Wasser, anbietet. Weiss da jemand mehr darüber?

    Im Regelfall denke ich ist es nicht unbedingt notwendig, aber zum aufpäppeln oder zur Anregung dass mal was getrunken wird, bei Neuzugängen, usw. eben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    23.738
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Inge
    ich habe mal solche Katzenmilch ausprobiert, bäääh, hat keine genommen. 0l

    Meine Schwiegermutter gab ihrer Katze immer einen kleinen Schuss Dosenmilch ins Trinkwasser. Ich gebe unseren ab und zu mal etwas normale Milch ins Wasser, der Pico trinkt es mit Begeisterung, bekommt auch keinen Durchfall (er geht nach wie vor aufs Katzenclo), Luna und Isa nehmen mal ein paar Schlückchen. Ist also individuell total verschieden. ;) Unsere frühere Mieze trank nie pures Wasser, wenigstens zwei Tropfen Milch mussten drin sein :D
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    unser leider verstorbene Sylvester hat mich gelernt die doesenmilch immer gleich wieder in den kuehlschrank zu tun. er liebte sie und wehe ich vergas sie mal, da biss er sich durch und schleckte bis zum letzten tropfen alles auf. die packung hat es ihm nie durchgeschlagen ;)
     
  5. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Inge,

    Katzen sollen wegen ihrer Lactoseunverträglichkeit keine Milch erhalten, das ist richtig.

    Wie bei Karin, mögen meine Katzen diese Katzenmilch überhaupt nicht!!! Dosenmilch habe ich noch nie ausprobiert (gibt es bein uns im Haushalt nicht ;) ) Aber ich habe auch schon mal ein WENIG!!! normale Milch ins Trinkwasser gegeben - halt soviel, dass sich das Wasser gerade etwas verfärbt.

    Aber es ist schon möglich, dass man auch Dosenmilch ins Wasser geben kann, wegen der Weiterverarbeitung. Vielleicht ist dann nicht mehr so viel drin, wie bei Quark etc. Es gibt ja auch noch lactosefreie Milch. Habe mir von einem Bekannten sagen lassen, das es da große Unterschiede im Geschmack gibt.

    Zum Aufpäppeln könntest du vielleicht Calopet besorgen, gibt es nur beim TA - ist eine kalorienreiche Vitaminpaste und wird normaler Weise sehr gerne genommen. Ansonsten empfehle ich dir der Mietze viele kleine Portionen anzubieten - sie nicht ihren Bauch vollfressen lassen - dass kann zu Durchfall führen. Einige Tropfen Lachsöl übers Futter (hin und wieder) sind auch nicht verkehrt.
     
  6. #5 Inge, 7. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2004
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Danke für Eure Meinungen und Eure Erfahrungen. Ich hatte diese Katzenmilch auch schon mal für Fritzli gekauft als er mehr trinken sollte, allerdings erging es mir wie Karin, neeee, die Blicke meiner Katzen sagten alles. :s

    Aber wir wissen ja dass alle individuell sehr verschieden sind, der eine mags der andere nicht. Bei mir im Haushalt gibt es normal auch keine Dosenmilch, aber man kann diese, wie die Katzenmilch (die gibts ja "normal" im Haushalt auch nicht ;), kaufen, aber wesentlich preiswerter.

    Mit Dosenmilch kann man m.W. auch elternlose Jungtiere (diverse Arten) aufziehen, aber nicht mit normaler Milch, daher denke ich ist es hier mit der Lactose doch anders.

    Also - auf alle Fälle, die gekaufte Flasche Katzenmilch war ein voller Erfolg, schlabber, schlabber, :D gleich die halbe (100 ml) weg, und "man" wartete bereits aufs nachfüllen, gabs dann mit Wasser verdünnt. :jaaa:
     
  7. holli

    holli Guest

    Hallo
    meine beiden alten Kater mögen beide Katzenmilch...mein älterer (= ein paar Minuten älter = Brüder) ist Durchfallanfällig, deshalb habe ich Katzenmilch probiert, mein Jüngerer Kater hatte mal (vor 6 Jahren) Nierenprobleme (Trockenfutter und zuwenig Wasser getrunken) deshalb habe ich Katzenmilch gegeben...leider mögen beide nur Whiskasmilch, andere Produkte lehnen sie ab....seitdem bekommen sie alle 2 Tage 1/2 Flasche (wegen Kalorien, Milch macht bei Zufütterung zum normalen Futter in der Dosierung die auf der Flasche steht ziemlich dicklich)... Gruß Holli
     
  8. #7 Kanariefreundin, 11. August 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Hi!
    Mein Kater bekommt AB UND ZU (ansonsten wird er zu schnell zu dick... :~ ) Katzenmilch oder auch normale Milch. Ich konnte in den 10 Jahren die er jetzt bei uns lebt nie irgendeine Unverträglichkeit feststellen. Er mag beides (wie gesagt: "als Leckerlie zwischendurch") supergerne! :)

    :0-
     
Thema:

Katzenmilch, Milch, Dosenmilch ...

Die Seite wird geladen...

Katzenmilch, Milch, Dosenmilch ... - Ähnliche Themen

  1. Katzenmilch

    Katzenmilch: Hallo zusammen, es gibt doch seit einiger Zeit Lactose-freie Milch. Vertragen die nicht auch Katzen? Liebe Grüße Jessi
  2. Laktosefreie Milchprodukte

    Laktosefreie Milchprodukte: Hallo zusammen, ich habe gelesen, dass die Papageien aufgrund der Laktose keine Milch vertragen. Da ich das gleiche Problem habe kaufe ich...
  3. Schweine für den Müll morgen 20.15 in SWR --Danach die Milchlüge

    Schweine für den Müll morgen 20.15 in SWR --Danach die Milchlüge: Hat zwar nichts mit Vögeln zu tun aber dennoch wichtig zu sehen, damit mal sieht, was so abgeht. Leider geht es vielen Kälbern genauso8( Tiere...
  4. Informationen über Taubenmilch

    Informationen über Taubenmilch: Hallo! Ich habe heute diesen Artikel über die Milch der Tauben entdeckt - für alle, die das Thema interessiert: Vögel: Taubenmilch stärkt...
  5. Milchleistenschwellung nach Läufigkeit?

    Milchleistenschwellung nach Läufigkeit?: Hallo, unsere Hündin war am 07.07. mit 12 Monaten das erste Mal läufig, jetzt ist rein äusserlich nichts mehr zu sehen und auch die Rüden sind...