Katzenstreu als Voliereneinstreu?

Diskutiere Katzenstreu als Voliereneinstreu? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ist Katzenstreu eigendlich auch geeignet als Vogelsand? Soweit ich das beurteilen kann ist das wie eine Art Steinchen.

  1. Sagany

    Sagany Guest

    Ist Katzenstreu eigendlich auch geeignet als Vogelsand?
    Soweit ich das beurteilen kann ist das wie eine Art Steinchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also bei mir klappt das super! Saugt gut stinkt nicht perfekt.

    Du solltest aber aufpassen das deine Vögelchens dort nciht dran kommen!
    Es ist giftig
     
  4. #3 Andree Dincher, 6. März 2009
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Da ich ein Vogelzimmer habe bestellen wir einmal im Jahr feinen kies den ich im zimmer verteile....vor dem haus haben wir den Kies abgedeckt gelagert so das ich für das ganze jahr eingedeckt bin.In den Kies können unsere Papas ihren Naturdrang nach gehen und scharren.
     
  5. #4 Sittichfreund, 7. März 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    8o
    Keine Ahnung wie Katzenstreu ausschaut, denn bei uns scheißen die Katzen der ganzen Nachbarschaft in den Sandkasten - wenn er nicht abgedeckt ist.

    Wenn das aber giftig ist, dann würde ich das meinen Vögeln nicht zumuten wollen. :nene:
     
  6. #5 Sittichfreund, 7. März 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    @Andree Dincher: wieviel trägst Du da rein, bzw. wie dick ist die Kiesschicht?
     
  7. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Ich fahre eigentlich ganz gut mit normalem Tierstreu. Hole immer von Reiffeisen nen großen Sack, 600 L , kostet 8,95€ und hält für zweimal einstreuen. Und nach dem reinigen kann ich das Zeug zum Ofen anfeuern verwenden :)
     
  8. #7 Sittichfreund, 7. März 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    @Tascha: Du meinst wirklich 600 Liter? Und was ist das Grundmaterial? Heu oder Stroh oder Holzspäne?
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Seit wann ist Katzenstreu giftig?
    Hier geistern Geschichten durchs Forum das es einem die Haare zu Berge stehen läßt!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nein Katzenstreu ist nicht giftig,aber vielleicht hatte das Lump einfach nur Bedenken,daß Papageien die Steinchen fressen,was wahrscheinlich nicht so gut für sie wäre::kkönnte mir aber denken,das je nach Menge schon Vogelsand/Sand /Buchenholgranulat die artgerechteste Variante ist,da es dem natürlichem Umfeld am nächsten kommt.Natürlich gibt es auch schon sehr feines Katzenstreu,fast schon Sand,welches bestimmt auch o.k. ist.Gruß Ira
     
  12. #10 Ziegenliebhaber, 24. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch nicht unbedingt Katzenstreu nehmen. Du kannst aber stattdessen durchaus Holzpellets nehmen (wie für die Holzpelletsheizung). Die Voli müßte aber vor Regen (bei Außenvoli) geschützt sein. Ich habe dies seit zwei Jahren in meiner Zimmervoli und selbst bei meinen Ziegensittichen, welche unheimlich viel Baden, zerfällt es lediglich und trocknet wieder ab. Zumal es den Vorteil hat, daß sie es annagen können und es vorallem nicht so staubt, wie Vogelsand.

    Bei Buchholzstreu wäre ich vorsichtig, da diese oft Schimmelsporen enthalten.
     
Thema:

Katzenstreu als Voliereneinstreu?

Die Seite wird geladen...

Katzenstreu als Voliereneinstreu? - Ähnliche Themen

  1. Katzenstreu im Taubenschlag

    Katzenstreu im Taubenschlag: Es ist hier oft und viel diskutiert worden was tun auf dem Fussboden im Taubenschlag.Manche nehmen Stroh,manche Sand und manche garnichts.Ich habe...
  2. Katzenstreu als Bodenbelag möglich?

    Katzenstreu als Bodenbelag möglich?: Da ich jetzt schon öfters gesehen und gewundert hab, das Vogelzüchter Katzenstreu in ihren Ausstellungskäfigen haben.Hab ich in letzter Zeit...
  3. Voliereneinstreu

    Voliereneinstreu: Hallo, ich habe schon des längeren Probleme mit meinem Einstreu in der Voliere. Ich habe schon vieles probiert, aber etwas wirklich gutes und und...
  4. Pinienmulch als Voliereneinstreu

    Pinienmulch als Voliereneinstreu: Hi, bißlang haben wir immer Buchenholzgranulat als Voliereneinstreu für unsere Aymarasittiche und die Wellies verwendet und damit auch gute...
  5. Welches Katzenstreu benutzt ihr?

    Welches Katzenstreu benutzt ihr?: Hallo, ich hab mal eine Frage an euch: Welches Katzenstreu benutzt ihr? Vorallem wieviel Katzen gehen aufs Klo?!?! Ich benutze das Premium...