Kauf einer Blaustirnamazone

Diskutiere Kauf einer Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, mein Freund und ich möchten uns gerne eine Blaustirnamazone zulegen. Einen Käfig haben wir schon ( 160x100x80cm ). Ist der Käfig...

  1. Anna23

    Anna23 Guest

    Hallo,

    mein Freund und ich möchten uns gerne eine Blaustirnamazone zulegen.
    Einen Käfig haben wir schon ( 160x100x80cm ). Ist der Käfig ausreichend?
    Kann man darin auch 2 Amazonen halten oder ist er da schon zu klein?
    Was muss ich beim Kauf beachten?
    Ich weiß das man drauf achten sollte ob die Vögel AZ beringt sind.
    Was muss man sonst noch so wissen?
    Wäre für viele Ratschläge sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thorstenwill, 29. September 2004
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo anna,

    viel kann ich dir nicht sagen. nur eins möchte ich dir an herz legen: überlege dir sehr gut, ob du eine nachzucht oder ein abgabevogel nimmst. ich persönlich habe eine nachzucht, würde mir jedoch heute einen abgabevogel zulegen. wie ich darauf komme? war im sommer auf der vogelburg im hochtaunus die amazonen dort sind fast alles abgabevögel und teilweise zahm, sobald du in die jeweiligen räume kommst, fliegen die amazonen schon auf dich zu und wollen futter, nur eine amazone kam zu mir und wollte kein futter, sie saß einfach nur auf meiner schulter, hand und ich durfte sie sogar streicheln, es war einfach fantastisch, ich hatte das gefühl, sie wollte einfach bei mir sein, weil ich ihr sympathisch war. zu diesem zeitpunkt hatte ich meinen neo jedoch schon "bestellt". aber der zweite wird mit sicherheit ein abgabevogel.

    erfahrung mit einem abgabevogel habe ich bis jetzt keine, aber einige andere hier im forum, und ich habe gelesen, dass es nicht nur einfach sein kann.

    zum käfig: empfohlen wird für eine einzelne amazone 1 x 1 x 2 mtr. für ein paar 1 x 2 x 2 mtr. die größe des käfigs hat aber auch viel damit zutun, wie oft der vogel oder die vögel freiflug haben, sind sie den ganzen tag draußen und nur zum schlafen im käfig, denke ich, dass der vorhandene käfig ausreichend ist.

    die amazonen brauchen jeden tag frisches obst, gemüse, frische zweige und körnerfutter. duschen sollte auch so 3mal die woche drin sein oder öfter.

    ich bin von meiner amazone absolut begeistert, es sind super tolle vögel,

    hoffe konnte dir ein paar doch nützliche tipps geben

    viel spaß und alles gute

    l g

    thorsten
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Anna
    Frage: ist 160 die Höhe? Und 100 x 80 die Grundfläche?
    Falls ja, dann ist das für 2 Amazonen zu klein.
    Es gibt das sgn. "Gutachten über Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien". Darin wird für ein Pärchen Amazonen die Grundfläche 2 x 1 m angegeben. Und das sollte selbst nur dann gelten, wenn täglich Freiflug gewährt wird.

    Da du den Käfig ja schon hast, hoffe ich jetzt inständig, dass das für dich nicht ein Grund ist, dir nur eine Amazone zu kaufen. Kein Papagei sollte einzeln gehalten werden, das kann zu großen Problemen führen (Verhaltensstörungen wie Schreien, Rupfen, etc. sind sehr häufig die Folge).

    Ich würde dir dringend empfehlen, dich hier durch das Amazonenforum zu lesen, denn es ist auch nicht immer nur alles "schön", was man mit Papageien zu erwarten hat. Gerade Amazonen neigen während der Brutzeiten dazu ihr Revier (und/oder den Partner, egal ob Mensch oder Partnervogel) massiv zu verteidigen. Ich stelle mir das mitunter recht schwierig vor.

    Viel Spaß beim Stöbern hier, und viel Erfolg bei der Suche :)

    LG
    Alpha
     
  5. xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo Anna
    Ich bin zwar hier nicht wirklich ein Experte,
    doch ich kann dir nur empfehlen gleich zwei Amas zu kaufen,
    mach nicht den Fehler,naja erst mal eine und dann vieleicht nächstes Jahr eine zweite,
    Es ist unheimlich schwer dann noch etwas gleichaltes zu bekommen.

    Ich würde die Tiere von ,,Privat,,züchtern nehmen,
    die evtl.ein Paarchen haben ,die in der Wohnung-Vogelzimmer ihre Baby selber großgezogen hatten,die aber durch die Wohnungshaltung,schon zahm sind.
    Von Handaufzuchten halte ich persönlich nichts.
    Hatte das man bei einem Züchter gesehen,fand es total traurig,
    da standen zwei Plastikboxen,in der einen lauter Amas unterschiedlichen alteres im anderen lauter kleine Graue.
    Was soll ein Tier bei so einer Aufzucht lernen?
    Meistens sind sie so stark auf den Menschen fixiert,das sie dann ununterwegt schreien,wenn dieser nicht da ist,
    und das kann extrem Nerven,unser Kakadu ist so,wenn er meinen Mann hört aber nicht sieht macht er extemes Theater.
    Zum Glück haben wir sehr nette Nachbarn,die auch den ganzen Tag arbeiten und es nicht immer hören.
    Tschau Marion
     
  6. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Anna,
    also ich finde es zunächst einmal ganz toll, dass Du Dich "vor dem Kauf" informierst, da hast Du mir schon vieles voraus. Ich bin damals so ziemlich ahnungslos in die Amazonenhaltung reingeschlittert. Was die Käfiggrösse angeht so gilt - je grösser desto besser. Wenn Du vorhast zwei Vögel zusammenzusetzen, so ist es immer ratsam so viel Rückzugsmöglichkeit voneinander zu schaffen, wie möglich. Die Vögel sind gerade im Frühjahr sehr aggressiv und da können schon einmal Unstimmigkeiten aufkommen. Wenn ein genügend grosser Käfig vorhanden ist, können sich die Vögel besser aus dem Wege gehen. Bei der Frage Handaufzucht oder Naturbrut, würde ich persönlich zur Naturbrut tendieren. Abgabevögel die schon verpaart sind, sind natürlich auch optimal. Vorsichtig sein muss man bei Vögeln, die oben beschrieben werden, die sich nur zum Menschen hingezogen fühlen und keinen Platz in der Gemeinschaft der Papageien finden. Da wird die Vergesellschaftung mitunter schwieriger aber ist nicht unmöglich. Wenn Du Dir erst eine Amazone anschaffen möchtest, so ist das ja auch völlig ok, nur warte nicht zu lange mit dem Verpaaren. Bei jüngeren Tieren klappt es reibungsloser. Ich würde der Amazonen erst einmal viel Freiflug gewähren und den Käfig quasi nur als Futterplatz und Schlafstätte nutzen und wenn ein zweiter hinzukommt einen neuen Käfig anschaffen. Auch wenn ihr mal in Urlaub seid und die Vögel im Käfig verbleiben müssen, ist der Aufenthalt in einem grossen Käfig angenehmer für die Vögel. Ich hoffe, Du hältst uns auf dem Laufenden, wenn Deine Amazone bei Dir einzieht und Bilder gucken wir hier alle gerne.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    herzlich willkommen bei uns amazonikern!

    amazonen sind wirklich tolle und faszinierende tiere, die einen aber auch mal in den wahnsinn treiben können :D

    daß sie beringt sein müssen weißt du ja schon, aber seit 2001 reicht da kein normaler az-ring, es muß ein pflichtring sein. wenn der vogel aber geschlossen beringt ist, kannst du davon ausgehen daß das wohl der richtige ring ist. bitte nimm keinen vogel mit nem offenen ring, es könnte sich dabei um einen wildfang handeln. außerdem solltest du unbedingt darauf achten daß du auch einen so genannten herkunftsnachweis bekommst, was bei vögeln die unter anhang 2 des washingtoner artenschutzabkommens fallen von großer bedeutung ist. bei den meisten sittichen ist das alles einfacher. den herkunftsnachweis stellt der vorbesitzer aus. wenn du dann den vogel hast, mußt du ihn anmelden, meistens ist das bei der unteren landschaftsbehörde.

    wegen der käfiggröße: wenn du ein harmonierendes paar hast, das gesichert täglich viele stunden freiflug hat, geht der käfig (vermutlich wird es dann eh nicht soo lange dauern bis du dir sagst "eine richtige voliere wäre doch was schönes" ;) :D . bitte überprüf deine wohnung vor anschaffung des vogels gut auf versteckte oder offene gefahren und versuch diese zu beheben (offene kabel, giftige blumen, bleiband in gardinen etc)

    zum kauf selber:
    auf keinen fall ein tier aus der zoohandlung!!! kauf entweder bei einem züchter deines vertrauens oder übernimm einen abgabevogel und gib ihm ein gutes zuhause. nimm nicht gleich den ersten vogel den du kriegen kannst, beobachte die in frage kommenden tiere in aller ruhe. achte darauf, daß der vogel gesund ist (evtl ankaufsuntersuchung) wenn eine kralle fehlt macht das aber nix, wenn alle fehlen, schon.

    wähle den vogel ohne druck aus. geh nicht zum züchter oder vorbesitzer mit der einstellung "ich komme heute auf jeden fall mit ner amazone nach hause" sondern sieh ob zwischen dem vogel und dir ein "funke" überspringt. du merkst es wenn du "deine" amazone gefunden hast!

    bitte tätige keinen mitleidskauf, womöglich sogar noch zu einem völlig überhöhten preis! bedenke, daß solche vögel oft gestört sind und die verkäufer solcher tiere machen sich nur ein einträgliches geschäft draus.

    du kannst durchaus eine handaufzucht nehmen, es ist durchaus nicht so daß alle handaufzuchten notorische schreier oder gestört sind. wichtig ist aber wie sie aufgezogen wurden: ab der wievielten woche, warum sie handaufgezogen wurden, mit spritze oder löffel, isoliert oder mit partnern...

    versuch, so viel wie möglich über die vorgeschichte deines vogels herauszubekommen. so manche reaktion später erklärt sich durch frühere erlebnisse.

    das wärs was mir jetzt so spontan einfällt.
     
  8. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    auch von mir ein *herzliches Willkommen* bei den *Grünen* :D

    Ich kann da nur beispflichten,
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!
    @ bea:
    "Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass unsere zugeflogene Cora sich ganz genau ausgesucht hat, wo sie hinwill sie ist mit Absicht bei uns gelandet "

    das ist doch wieder ein schönes beispiel dafür wie clever amazonen sind ;) :D
     
  11. #9 Mari & Rico, 3. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    also das man den Kauf nicht überstürzen sollte, kann ich auch nur unterstreichen.Ich bin zwar auch noch ein Neuling ;) und habe meinen Rico in einer Zoohandlung ausgesucht, doch haben wir ihn fast täglich besucht (zuletzt sogar 3x am Tag) und haben immerwieder mit ihm gesprochen. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, das genau DIESER meiner wird ;)
    Aber trotzdem habe ich uns beiden Zeit gelassen.Um so glücklicher war ich jetzt, als wir ihn endlich nach Hause geholt haben..

    Liebe Grüße

    Mari
     
Thema: Kauf einer Blaustirnamazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was muss ich beim kauf von blaustirnamazonen

Die Seite wird geladen...

Kauf einer Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Suche einen Blaustirnamazone Männchen

    Suche einen Blaustirnamazone Männchen: Hallo ich bin ganz Dringend auf der sucheNach einem Blaustirnamazone. Da ich eine Gelbstirnamazone aus einer sehr schlechten Haltung geholt habe,...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  5. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...