Kauf eines 2. Graupapageien

Diskutiere Kauf eines 2. Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo an alle! Ich hole mir am Wochenende einen 2.Geier. Ich habe vor ,ihn erst mal in einen extra Käfig zu tun. Wie soll ich mich weiter...

  1. Angie66

    Angie66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle!
    Ich hole mir am Wochenende einen 2.Geier. Ich habe vor ,ihn erst mal in einen extra Käfig zu tun. Wie soll ich mich weiter verhalten. Soll ich sie getrennt fliegen lassen und schaun,wie der andere drauf reagiert? Ab wann kann ich sie zusammen sperren? Bin für jede Antwort dankbar.
    Ciao Angie mit Rambo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reginsche, 29. März 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Angie,

    schön, dass dein Süßer einen Partner bekommt.

    Das wird bestimmt purer Spaß für die Beiden.

    Ich denke diese Entscheidung werden die Vögel selbst fällen.
    Wenn du siehst, dass sie Interesse aneinander haben, kannst du sie ruhig zusammen raus lassen.

    Und keine Sorge, auch unter verträglichen Papas kann es schnell mal zu Reibereien kommen.
    Meistens wird aber nur versucht die Macht auszuspielen.
    In den seltesten Fällen kommt es zu ernsthaften Kämpfen.

    Sind denn beide Vögel gegengeschlechtlich?
    Stell einen zweiten Käfig auf und beobachte das Verhalten der Beiden.

    Ganz wichtig!!!! Kümmere dich um beide Vögel gleichzeitig und begrüße immer den ersten Vogel zuerst.
    Es kann nämlich ganz schnell zu Eifersüchteleien kommen.

    Auch wenn man meint man muß doch dem Zweiten ein bisschen unterstützen damit er sich zurechtfindet.
    Bitte nicht den ersten vergessen.

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und sich die Beiden verstehen.
     
  4. #3 Ägyptina, 29. März 2007
    Ägyptina

    Ägyptina Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39118 Magdeburg
    hallo angie,
    also ich würd mit quarantäne durchziehen, bis ich die ergebnisse vom ta
    und/oder labor habe. (wurde selbst leider von meinem freund untergraben 8( )
    da hören sich die beiden bestimmt schon mal und werden selbst neugierig.
    den rest hat ja reginsche schon schön beschieben.
    toi, toi, toi und sei nicht so ungeduldig...
     
  5. #4 Tierfreak, 29. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Angie,

    toll, dass Ihr Familienzuwachs bekommt, darüber wird sich Rambo sicher sehr freuen :D .

    Das Wichtigste hat Regina ja schon schön beschrieben :zustimm: .

    Gönne den Beiden einfach viel gemeinsamen Freiflug, damit sich sich erst mal beschnubbern können und so trotzdem genug Platz haben, sich im Zeifelsfall auch mal aus dem Weg zu gehen.
    Wenn sie sich beim Freiflug etwas angenähert und angefreundet haben, kannst Du sie in ein Reich zusammensetzen.
    Je größer dieses Reich ist, um so einfacher wird das Zusammensetzen klappen.
    Falls es der Käfig Deines ersten Grauen sein sollte, würde ich ihn vor dem gemeinsamen Einzug komplett umgestalten, damit Rambo kein Heimvorteil hat :zwinker:.

    Rambo ist mit 8 Monaten ja noch recht jung und daher stehen die Chancen echt gut, dass er sich recht schnell mit seinem Artgenossen anfreundet.
    Haltet Euch selbst am besten in der nächsten Zeit etwas zurück, damit sich die zwei Grauen auf sich konzentrieren können und versucht beiden gleichzeitig Beachtung zu schenken, damit nicht unnötige Eifersüchteleien auftreten ;) .
     
  6. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hllo Angie,habe letztes WE. auch eine Henne für meinen Hahn dazu bekommen,die zwei verstanden sich auf Anhieb,fressen zusammen aus einem Napf,kraulen sich und zanken aber auch,ich drück dir fürs WE ganz fest die Daumen!!!:prima:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Theo2006

    Theo2006 Guest

    Hallo Angie,

    wir haben vor zwei Wochen eine Henne für unseren Theo gekauft. Theo ist ja erst ein dreiviertel Jahr alt und Elli ist 2,5 Jahre. Wir haben sie am Vormittag geholt und dann einfach mit in das Wohnzimmer gebracht, wo Theo ständig Freiflug hat. Theo saß auf dem Kraxelbaum und Elli haben wir auf den Freisitz gesetzt. Elli kann wegen ihrer Rupferei nicht fliegen. Dort sahen wir das Hauptproblem.

    Doch mutig näherte sich Theo seiner Freundin - und was soll ich sage, es klappt einfach von Anfang an. Mal zickte Theo, wenn Elli ihm zu Nahe kamund mal war es umgedreht. Die ersten Nächte verbrachten sie getrennt - Elli auf der Voli und Theo auf dem Kraxelbaum. Nach einer Woche begannen sie sich anzunähern und jetzt, was soll ich sagen, sie isnd ein eingespieltes Team, kraulen, gegenseitig füttern und putzen - einfach prima! Ab und zu kabbeln sich die Beiden, aber das ist normal.
    Es sind beides NB - da soll es ja einfacher klappen mit der Vergesellschaftung.

    Wünsche dir auf alle Fälle viiiiiiiiiiiiel Glück!!
     
  9. #7 Ägyptina, 30. März 2007
    Ägyptina

    Ägyptina Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39118 Magdeburg
    ihr glücklichen!!!

    ich lese eure berichte immer ganz neidisch :zustimm:
    bei uns wird sich sehr langsam genährt, seit August 2006. aber die beiden geben uns immer wieder anlass zu hoffen ...
     
Thema:

Kauf eines 2. Graupapageien