keas?

Diskutiere keas? im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; hey leute, ich hab bei einem gespräch den begriff kea aufgeschnappt und wollte mal mehr uber diese vögel erfahren mfg der falkenmeister

  1. #1 falkenmeister, 9. März 2012
    falkenmeister

    falkenmeister Falkner

    Dabei seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41352 korschenbroich
    hey leute,
    ich hab bei einem gespräch den begriff kea aufgeschnappt und wollte mal mehr uber diese vögel erfahren

    mfg der falkenmeister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Wie gut, dass es Google gibt :D
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    schon mal gegoogelt?:klick klick, klick, klick

    (oh, Isrin hatte den gleichen Gedanken...... :D )

    oder auch direkt im Forum: klick
     
  5. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Der Kea gehört zu den Nestorpapageien, Lateinische Nestor notabilis und ist sehr verspielt, sodass er in Neuseeland auch mal die Luft aus den Autos lässt und ähnlichen Schabernack treibt. Er ist in Zoos vergleichsweise häufig gehalten. Über die Haltung in Menschenobhut kann ich dir nichts sagen.
    Lg Lukas
    :0-
     
  6. #5 falkenmeister, 15. März 2012
    falkenmeister

    falkenmeister Falkner

    Dabei seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41352 korschenbroich
    hallo lukas
    danke für die informationen weisst du zufällig in welchen zoos in deutschland es keas gibt?
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    z.B. in Walsrode: klick, zumindest habe ich sie dort beim ersten Forentreffen gesehen

    oder in Frankfurt: klick. in München: klick

    (könntest ja auch mal selbst Google bemühen, wie bereits empfohlen.... ) :+klugsche
     
  8. #7 Tanygnathus, 15. März 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    In Stuttgart ( Wilhelma ) gibt es auch welche.
     
  9. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    :Dwie er das nur schafft?:bier:
     
  10. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Der Heidelberger Zoo hat auch Keas.


    In den Nachzuchtstatiken der AZ tauchen sie jedenfalls auf!
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Bin ich der einzige, der die Aussage, dass Keas in Zoos gehalten werden, über die Haltung in Menschenobhut jedoch nichts gesagt werden kann, lustig findet? :D
     
  12. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    nein ..... ich lach mich auch grade schief bei der Vorstellung "Keas in Menschenobhut" ..... sofern man sich das halt so vorstellt, dass Vogel so wie andere (Haus)papageien in Wohnung/Haus mitleben und natürlich (ganztägig) Freiflug haben.

    In Menschenobhut, wenn Mensch ein Kea-gerechtes Vogelzimmer einrichtet (Zimmergröße natürlich passend!!!) oder eine extra Kea-Halle dazu baut , dann kann ich mir das schon vorstellen
     
  13. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    In Marlow gibt es auch noch Keas und im Vogelpark Metelen auch, nur leider hat der schon lange zu und ich weiß nicht wie es jetzt aussieht, nachdem die neuen Besitzer ihn total verändert haben.
    Natürlich im Loro Parque in Puerto de la Cruz.
    Und auch in Münster im Allwetter zoo.
    Ich kann nichts über die Haltung im Zoo sagen zumindest nicht über das Futter, da müsste man einen von den Zoos selber fragen. Das einzige was ich sagen kann ist, dass sie total viel Spielzeug haben und alles zepflücken.
    Lg Lukas
    :0-
     
  14. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    das ist zwar in der Nähe von Wien (also nix Deutschland), aber hier kann mann gleich mal sehen, wie ein gescheites Kea-Wohnzimmer auszusehen hat !!!

    http://cogbio.univie.ac.at/de/haidlhof/

    man kann dort auch eine patenschaft für einen kea übernehmen und seinen Vogelraudi (fast uneingeschränkt) besuchen.
    Der Preis für eine Patenschaft sieht mal viel aus. Wenn man aber bedenkt, dass man ja keine Kosten für die Keaausstattung für das Eigenheim ausgeben muss ..... und auch nicht die laufend anfallenden Reparaturkosten für etwaige Schäden :D , dann ist das mit der Patenschaft gar nicht mehr so teuer:~

    lg, Lutinos
     
  15. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    ich meinte eigentlich die Tatsache, dass Zoo's auch in Menschenhand sind. Erinnerte mich etwas an eine tote Leiche...
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    naja, Lukas meinte wohl mit seiner Aussage:
    eine private Haltung

    (muss man sich hier wirklich bald an jedem Wort hochziehen.... :nene: )
     
  17. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Da der Falkenmeister in Korschenbroich wohnt, sollte man sich doch mal auf NRW beschränken bei den Tipps. Im Dortmunder Zoo ist auch ein Pärchen.

    Hier ist auch ein sehr interessantes Video über Keas. ;) Link
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Nur, wenn man nach dem vorherigen Lesen vor lauter Lachen am Boden liegt.
     
  19. tamborie

    tamborie Guest

    Man muss nicht, aber man kann.
    Spiegelt somit den Sinn eines Forums wieder.
    Siehe auch hier: Google

    Tam
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und das könnte er (mit etwas gutem Willen) auch selbst machen
     
  22. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Wo ist denn das Problem mit meiner Aussage? Würde es dir helfen wenn du fragst wo dir etwas ansehen könntest und bekommst zig Tipps die alle min. 300km entfernt sind? Wenn ein Benutzer schon seinen Wohnort angibt kann man das doch schon mal regional eingrenzen. Sonst können wir die Angabe Ort unter dem Avatar rausnehmen. Wenn jemand nach einem vogelkundigen Tierarzt fragt können wir ja auch demnächst mit sämtlich verfügbaren antworten. Soll der User sich doch aus den Antworten den nächsten herraussuchen. :+klugsche

    Ist aber auch einfach nur auf Google zu verweisen. Wir könnten ja auch das ganze Forum schließen und auf der Startseite einfach auf Google verlinken, dort finden User ja sämtliche Antworten. :freude:
     
Thema:

keas?