Keimfutter das absolute Highlight für unsere Geier

Diskutiere Keimfutter das absolute Highlight für unsere Geier im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie schaut es bei euren aus ,stürzen die sich genauso darauf ? Ich habe vor kurzen einen KEIMAUTOMAT zur einfachen Herstellung von Keimfutter...

  1. #1 Andree Dincher, 19. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Wie schaut es bei euren aus ,stürzen die sich genauso darauf ?


    Ich habe vor kurzen einen KEIMAUTOMAT zur einfachen Herstellung von Keimfutter gekauft und bin echt begeistert von den Teil und unsere Geiers genauso.

    schaut hier

    Vorher war das echt immer ein Problem gewesen mit der herstellung von Keimfutter aber damit ist das echt einfach.


    Gekauft habe ich das hier


    aber ich glaube dafür gibt es auch noch andere Anbieter.


    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rainer Boerner, 23. Februar 2008
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo Andree

    Ich gebe schon länger Keim-Quellfutter.Da gibt es ja auch verschiedene Sorten.Habe auch so ein Keimgerät und es klappt super.Hast Du schon mal Kochfutter ausprobiert?

    Gruß Rainer
     
  4. #3 Andree Dincher, 23. Februar 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest


    Hallo Rainer ,

    ich füttere auch schon sehr lange Keim / Quellfutter nur war die herstellung immer sehr umständlich gewesen.

    Wenn ich frisch für die beiden koche nehmen sie es an aber das gekaufte da sind die beiden nicht so begeistert.

    Die sind was das essen angeht genauso verwöhnt wie mein Mann.:)


    LG
     
  5. #4 LittleRickySon, 3. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    muß mal was dummes fragen !
    was ist genau der unterschied zwischen keimfutter ( nur die körner ! ) & normalem körnerfütter ?

    keimt keimfutter besser als normale körner ?

    oder ist es das gleiche & wird nur teurer verkauft ?

    wenn es besser keimt, dann warum ?
     
  6. #5 DeichShaf, 3. März 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Normalerweise ist auch das normale Körnerfutter keimfähig - oder sagen wir mal so: Es sollte keimfähig sein.

    Problematisch ist nur, dass sich bei Mischungen immer einzelne Saaten gegenseitig beeinflussen (es gibt Saaten, die während des Keimens Herbizide abgeben (als Selbstschutz), was andere Saaten am Auskeimen hindert). Daher sollte man nicht "einfach so" die Wellimischung in den Keimautomaten packen, sondern Sorten die sich vertragen.

    Diese Vorsortierung nimmt dir der Hersteller von Keimfutter ab: Er verkauft Einzelsaaten oder Mischungen, die sich nicht gegenseitig behindern - und lässt sich das etwas besser bezahlen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 die Mösch, 3. März 2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    Keimfutter besteht aus den gleichen Körnern wie im normalen Futter. Oft fehlen bei den Keimfuttermischungen aber Körner, die beim Keimvorgang ausschleimen, z.B. Leinsamen.
    Hier kann ich allerdings nur von den Keimfuttermischungen für meine Vögel schreiben.
    Keimfutter heißt so, weil es gekeimt hat, d.h. in Wasser eingeweicht wurde und der Samen aufgeplatzt ist und keimen will.

    Einige nehmen zur Keimfutterzubereitung die oben genannten Apparaturen/Geräte, andere -wozu ich mich auch zähle - nehmen das gute alte Küchensieb dafür.

    Zum Thema Keimfutter wurde hier im Ernährungsforum bereits in zig-Beiträgen und tlw. epischer Breite berichtet.
     
  9. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    außerdem ist das Keimfutter von einer besseren Qualität, d.h. es keimt besser, schneller und gleichmäßger als das normale Körnerfutter. Es hat eine höhere Keimfähigkeit, einweichen, quellen und keimen sollte bei ca. 22 Grad ca. in 48 Stunden fütterreif sein, wenn die Keime sichtbar sind hat es den höchsten Nährwert.
    Ulrike Becker und DeichShaf haben das auch so gut beschrieben und es ergänzt sich.
     
Thema:

Keimfutter das absolute Highlight für unsere Geier

Die Seite wird geladen...

Keimfutter das absolute Highlight für unsere Geier - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...