Keimfutter einpflanzen????

Diskutiere Keimfutter einpflanzen???? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe vor kurzem eine Packung trockener Körner gekauft die man zu Keimfutter verarbeiten kann. Ich habe diese Körner einfach mal...

  1. #1 Welli-Elli, 5. August 2005
    Welli-Elli

    Welli-Elli Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo,

    ich habe vor kurzem eine Packung trockener Körner gekauft die man zu Keimfutter verarbeiten kann. Ich habe diese Körner einfach mal eingepflanzt um zu sehen was da so wächst. Gehöre aber leider zu den Leuten die sich nicht so mit Pflanzen auskennen. Darum habe ich das alles mal fotografiert, in der Hoffnung das ihr mir helfen könnt.
    Auf der Packung stand leider nicht drauf, um welche Saaten es sich handelt.
    Wenn ich mir das so ansehe, sieht es aus wie Katzengras, und Sonnenblumen sind auch dabei. Den Rest kenne ich wie gesagt nicht.
    Die wichtigste Frage: kann ich das einfach so an meine Wellis verfüttern? :? Oder sind solche Jungpflanzen irgendwie schädlich?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 5. August 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    ich würde sagen schleunigst verfüttern, das sieht ja richtig lecker aus...

    im ernst, das schdet deinen kleinen in keinster weise, es ist sogar sehr gesund... ich mache das auch regelmäßig... nur das ich die körner in den garten pflanze, kiloweise...
     
  4. Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Ich hab auch ien flaches Schälchen, in das ihc alle zwei Wochen neu aussähe.
    Die Kleinen lieben es und es sieht zu niedlich aus wenn sie mitten in der Schale im hohen Gras sitzen und versuchen über die Halme zu steigen :D
     
  5. #4 Fleckchen, 5. August 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Du hast da Haferkerne (länglich, hellbraun), verschiedene Hirsen (kleine runde Körner), Sonnenblumensamen (schwarz weiß gestreift, eiförmig) , Kardisaat (kleine ovale weisse Kerne), Katjang (Sojabohnenkerne), die runden kleinen braunen Kerne erkenne ich auch nicht.
    Und hier hast du noch eine Beschreibung zu den einzelnen Saaten Einzelsaaten . Ist zwar eine Kanarienseite, aber ein paar Körner werden davon auch von Sittichen verspeist :).
    Gruss Iris
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Keimfutter einpflanzen????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkörner einpflanzen

    ,
  2. keimfutter anpflanzen

Die Seite wird geladen...

Keimfutter einpflanzen???? - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  3. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  4. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...
  5. Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....

    Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....: ....mit meinen neuen Keimgläsern (System II 750ml): Eschenfelder Im Vergleich zu meiner vorherigen Methode (Plastiksieb mit Auffangbehälter...