Keimfutter in den Nistkasten stellen???

Diskutiere Keimfutter in den Nistkasten stellen??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute! Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Zuchtpaar, wo der Hahn die Henne nicht füttern will? Pfeffi hat seine Verhaltenstörung...

  1. #1 Sittich-Liebe, 10. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Leute!

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Zuchtpaar, wo der Hahn die Henne nicht füttern will? Pfeffi hat seine Verhaltenstörung vielleicht doch noch nicht vollends abgelegt :( .

    Ich habe mir jetzt überlegt, ob ich nicht das Keimfutter in den Kasten vorne reinstelle, damit es die Henne mehr in der Nähe hat.
    Die Kröpfe der Küken sind auf jeden Fall nicht so voll, wie der bei meiner Felicitas gewesen ist!

    Oder würde ich die Henne nun eher irritieren und riskieren, das sie verängstig ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Ramona,

    ich weiß nicht so recht, erstens ist die Henne gewohnt, draußen zu fressen und nicht im Kasten - es könnte sie irritieren und sie würde versuchen, den Fremdkörper aus ihrem Kasten rauszubefördern. Zweitens wegen der Reinlichkeit, wenn sie im Kasten frißt, sind die ganzen Schalen, Futterreste, usw. im Kasten. Mit dem leicht verderblichen, schimmelnden Keimfutter würde ich es nicht riskieren. Dazu kommt die hohe Temperatur im Kasten, die einen Verderb noch beschleunigt.

    Ich würde das Futter in die Nähe des Kastens stellen, damit sie es nicht so weit hat.
    Gibst du nur Keimfutter? Warum kein Ei- und Aufzuchtfutter das die Henne schneller aufnehmen und an die Kleinen weitergeben kann und das auch von der Zusammensetzung her auf den Bedarf der Küken abgestimmt ist?
    Keimfutter und normales natürlich trotzdem anbieten, die Henne wird aussuchen, was sie braucht.
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich würfe es auch nicht in den kasten stellen, sie kann ja rein und raus aus dem Kasten wie sie mag, sie muss ja keine Angst um ihre Küken haben so wie in er Koloniebrut...Bei mir wäre das ein echtes Problem...

    Ich denke es wird ähnlcih wie bei uns Mesnchen sein, sei holt sich das was sie braucht udn gibt das weietr, es woird ja genug da sein...

    Ausserdem war deien Feliciatas alleine, nun hat die Mutter 2 oder mehr Küken zu füttern, das ist schon ein Unterschied....

    Liora
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 10. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Dagmar!

    Die Temperatur und Reinlichkeit hatte ich nicht vollends bedacht, Danke für den Hinweis!
    Ich biete auch Aufzuchtfutter un Eifutter an, aber nur trocken, nass wollen sie es nicht :( und trocken gehen sie auch eher mäsig ran. Ich werde jetzt nochmal feuchtes mit dazu stellen.

    Meine Angst war jetzt hauptsächlich, das sie das dritte befruchtete Ei vielleicht auskühlen lies, wenn sie dauernd raus geht, aber das wäre nun sowieso schon zu spät!

    Danke für eure Antworten!
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    kan es sein das es schon da ist?

    Die wärmen sich doch sicher gegenseitig, oder? So schnell dürfte sioe ine Ei ja nicht auskühlen.....

    Liora
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Ramona,

    und wenn du das Eifutter nur genig anfeuchtest, so daß es eine krümelige Masse und nicht brei-ähnlich wird? Vielleicht nimmt sie es dann lieber?

    Oder schmeckt die Sorte nicht? Wellis sind ja eigen :D
    Ich hatte vor 1-1/2 Jahren welches von Rico's, da waren alle (nicht nur die brütenden) ganz wild drauf, dann haben die die Sorte gewechselt und sie sind nur ungern rangegangen.
    Dann zu Bird-Box gewechselt, das ist wieder eine andere Sorte und kommt schon feucht-krümelig, also nicht oder nur wenig anfeuchten - das wurde wieder sehr gern gefressen.
     
  9. kabuske

    kabuske Guest

    Moin Ramona,

    erstmal auch von mir noch Glückwünsche zu den Küken!!!

    Ich würde auf keinen Fall Futter in den Kasten stellen, sondern eher das Einflugloch von außen mit hängenden Futternäpfen pflastern, sodass die Henne zwar hinausmuss, sich jedoch nicht vom Kasten zu entfernen braucht. So müsste gewährleistet sein, dass sie alles heranschaffen kann, wozu der Hahn zu faul ist, ohne dass sie Angst um die Küken haben müsste.

    Allerdings hatte ich bei Chicago beobachtet, dass sie zwar ein/zwei mal am Tag kurz herauskam und dann fraß - jedoch ausschließlich Grünfutter. Selbst Kolbenhirse hat sie während der Jungenaufzucht nicht selbst genommen, sondern sich schimpfend neben den Kolben gesetzt, bis Early endlcih fütterte. Es könnte also auch sein, dass eine Henne ein üppiges Futterangebot nicht nutzt, weil es halt "nicht ihr Job" ist.

    Aber die Kröpfe der Jungen sind wirklich sehr unterschiedlcih voll, das muss also nichts heißen.
     
Thema:

Keimfutter in den Nistkasten stellen???

Die Seite wird geladen...

Keimfutter in den Nistkasten stellen??? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  4. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  5. Wieder einmal: Nistkasten Anleitung

    Wieder einmal: Nistkasten Anleitung: Liebe Vogelfreunde, ich weiß, eigentlich gibt es gefühlt eine Milliarde Anleitungen um Nistkasten zu bauen, aber immer wieder bleiben bei mir die...