Keimfutter roh?

Diskutiere Keimfutter roh? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Dürfen Wellensittiche/oder andere Vögel Keimfutter so essen wenn man das noch nicht nass gemacht hat?? Bei mir funtioniert das nämlich nicht...

  1. #1 Lord_Wolf, 30. Juni 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Dürfen Wellensittiche/oder andere Vögel Keimfutter so essen wenn man das noch nicht nass gemacht hat?? Bei mir funtioniert das nämlich nicht wirklich ich habe das schon mehrmals versucht aber das sieht dann so etwas dunkel aus und riecht irgentwie wie nuss oder ähnlich ich kann den Geruch nicht wirklich einschätzen aber ich kann ihn riechen ist also nicht so das ich mich gleich übergeben muss oder so. Ich bin total schißig meinem kleinen das zu geben ich werfe das dann immer weg bei meinen Verwanten klappt das ohne Probleme mit dem Keimautomat
    Die haben Kanarien Keimfutter und ich habe Wellensittich Keimfutter riecht das einfach anders? Ich mache das genau so wie die 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du Keimfutter dass man im Tierhandel bekommt? damit kenn ich mich leider gar nicht aus.
    Aber warum machst du dir dein Keimfutter nicht einfach selber? das geht ganz einfach, und besteht aus dem Futter, dem du vertraust Ich bin da auch immer extrem pingelig, denn das verdirbt soooooooooooooooo schnell und man möcht ja nicht das das die Kleine was essen was schlecht ist (grade jetzt im Sommer) Und man kann es ganz einfach dosieren. Wenn du interesse hast schreib ich dir gerne wie das mit dem Keimfutter geht oder jetzt im Sommer auch Quellfutter. glg
     
  4. #3 charly18blue, 30. Juni 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Also den Nussgeruch kenne ich auch, das ist normal.
     
  5. #4 Lord_Wolf, 1. Juli 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Ich hole mir so Keimfutter im Handel und habe so einen Keimfutterautomat zuhause
    Mit dem Futter was ich habe habe ich das gleiche Problem wie bei dem Keimfutter es riecht einfach so und sieht so mittel bis etwas dunkelbraun aus =/ schwer zu erklären
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    wenn du deinem keimfuter nciht vertraust, dann gib es bitte nicht. Schlechtes keimfutter ist gefahrlich.
    Lass es dir doch einfach bei jemanden zeigen wie man es richtig macht und wie es aussehen soll.
    Ich keime in einer art von plastikkontainer. Das wichtigste ist spulen..man soll mehrmals am tag spulen und bei jedem mal so lange spulen (ungefahr 3 mal) bis das wasser klar ist.
    Wenn irgend etwas schimmelt oder komisch riecht, dann muss man alles wegschmeissen.
     
  7. #6 dustybird, 1. Juli 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates
    Ich habe in den ganzen Jahren meiner großen Vogelzucht , meinen Vögel (etwas Keimfutter gegeben) Natürlich wurde es jeden Tag (neu) hergestellt und nur soviel ,
    das es sofort gefressen wurde (alles) Nie Keimfutter lange stehen lassen (Schimmelgefahr. Man kann alle Körner zum keimen bringen , wenn die Körner gesund sind und nicht überlagert wurden. So habe ich dies gemacht.... Körner in einen Eimer gegeben mit Wasser und dazu einen Esslöffel mit Obstessig , so wurde die Schimmergefahr doch erheblich gemindert. Nach ca. 6 Std habe ich das Wasser ab geschüttet in ein Sieb und dann öfters abgespült. Nach 24 Std wurden die kleinen Keime sichtbar und (nur) dann schmecken sie den Vögeln. Zu lange Keime werden nicht von den Vögeln gefressen. Sauberkeit ist beim Keimfutter herstellen sehr sehr wichtig.Mit einem freundlichem Vogelgruß ( Gerd)
     
  8. #7 Paula83, 1. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2010
    Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    DDDDAAAAAANKe für den Tip, das kannte ich noch nicht.Probier ich gerne aus ob sie das dann auch noch mögen.

    Generell für den Hausgebrauch:

    Quellfutter:
    eine Portion Futter( größe je nach Vogelgröße/-anzahl und ob man es wieter keimen will) gut waschen bis das Wasser klar ist und dann in einer mit einem Handtuch abgedeckten Schüssel 12 Std (also schön über NAcht :) )quellen lassen. In einem Sieb dann gut durchspülen und abtropfenlassen. Als Proteinquelle kann noch Obst, Ei-oder Insektenfutter daruntergemischt werden.

    Keimfutter:
    Die gleichen Schritte bis zum Sieb nur, dass nach dem ersten Abspülen noch ein weiterer Tag in der Wasserschüssel kommt. Wieder unter einem Handtuch, aber nicht unter einer Folie!!!!!!!!! So ist der Luftaustausch gewährleistet aber Schmutz und Schimmelspohren werden abgehalten.
    WIeder in einem Sieb gut anbrausen. Das Sieb in die Schüssel hängen und nach 12- 24 sind dann kleine Keime zu sehn-----hier kannst du also auch noch mal gut portionieren.

    Grünkrautfutter/Sprossenfutter:
    Wenn die keimlinge weiter wachsen, dann entwickeln sich langsam daraus die Kräuter/Pflanzen, diese werden dann auch noch gerne verspeißt!!!!! Meinen reissen sich um die sonnenblumensprossen. Diese sprossen haben zwar generell einen niedrigeren Nährwert (Diät), aber der Gehalt an Vitaminen, Spurenelementen stiegt entschieden an.!!!!!!!!!! Das Futter immer mal wieder schütteln.

    Generell: Bittteeee gaaaaaaaaanz vorsichtig mit dem Keimfutter umgehn. Die Sachen mit denen gearbeitet wird immer gut Sauber machen und die Produktion in einem kühleren Ort machen (nicht über 20 grad), das minimiert die Schimmelbildung. Das Futter spätestens am Abend aus dem Käfig nehmen-----ich meine wenn noch was da ist ;); das Futter auch niemals aus dem Kühlschrank geben, das ist zu kalt, es muss auch nciht darin gelagert werde, denn hier ist teilweise die gefahr der Pilzinfektiuonen sogar größer. Es ist zwar leichter für den Vogel aufzuschließen, aber auch hier gilt- Obst/Gemüse und so weiter muss auf dem Speiseplan verbleiben.
    Hier zeigt sich übrigens ob das Grundfutter etwas taugt oder ob es überlagert ist, und dann wäre es für den Vogel generell nicht mehr gut aufzuschließen. Wenn wenig keimt, dann ist das Futter nix!!!!!

    Hoffe das kann dir etwas helfen, ist ist echt überhaupt keine Arbeit es schnell selber zu machen.Du brauchst dazu übrigens nciht nur wellifutter zu nehmen ruhiog auch mal ein grosssittichfutter und legominosen daruntermischen oder taubendiätfutter je mehr anwechslung desto besser.
    So nun Guten Apetitt!!!!!
     
  9. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    ach ja was ist ds denn für ein keimautomat, meinst du ein keimglas?
     
  10. #9 dustybird, 1. Juli 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Ich persönliche halte von einem Keimautomaten überhaupt nichts (Gerd)
     
  11. #10 charly18blue, 1. Juli 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ganz Deiner Meinung. Ich auch nicht.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Du hast sehr wichtige punkte fur das keimen erklart...

    Wenn man in einem plastik oder glas die korner tut, ob nur zum einweichen oder zum keimen, kann man um eine manipulation zu sparen: 1- einen plastikdeckel in dem man locher gebohrt hat
    2- einen nylonstrumpf oder anliches mit einem gummi
    3- oder ein stuck fliegengitter benutzen.

    Ich habe nur die ringe vom deckel in denen ich ein stuck perforiertes tue.
    Habe aber schon alles mogliche benutzt um die korner leicht zu spulen.

    Fur den luftaustausch hast du recht, der ist wichtig. Deswegen muss das glas nicht voll sein und nach dem spulen muss es in einer position stehen: offnung 90 degrés nach unten.




    gekeimtes halt sich gut im kuhlschrank ungefahr bis zu einer woche..(hatte auch schon langer).
    Ich benutze den kuhlschrank um das keimen zu verlangsamen.
    Die temperatur im kuhlschrank ist gut (wenn zu kalt, kann man das doch regeln). ..alles, vorausgestezt der kuhlschrank ist sauber.
     
  13. #12 Lord_Wolf, 1. Juli 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die ist doch super! Es ist genau das gleiche prinzip wie mit glasern. Ich habe glaser (wie einmachglaser aber extra zum keimen) gleiche model wie deins, aber benutze lieber einen grossen plastik kontainer weil die menge besser fur mich ist.
    Mache immer fur eine woche vorat.

    Es ist leicht mit allen methoden wenn man die gut kennt.
     
  15. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    gekeimtes Keimfutter.... eine Woche auf Vorrat? Wie geht das denn?
     
  16. #15 IvanTheTerrible, 4. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Eine Woche im Voraus??..und wir Züchter achten darauf das es nach 3 Tagen verfüttert ist, wegen der möglichen Pilzbelastung beim längeren Aufbewahren!
    Manche spielen doch ganz schön mit der Gesundheit ihrer Vögel!
    Naja, wir haben ja auch ein Krankheitsforum und der Spruch mit dem zu Tode füttern hat immer noch seine Gültigkeit.
    Ivan
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Gekeimt heisst lebendig und lebend.
    Im kuhlschrank wird der prozess verlangsamt. Wenn die korner no 1 sind, wenn das keimen sauber, immer gespult, mit adequater luftcirculation ist, halt sich das super. Ich nehme keine schanzen mit meinen vogeln.
    Beim keimprozess auf dem kuchenkomptoir, wird es seht oft am tage gespult. Wenn es im kuhlschrank ist weniger oft.

    Nie probleme damit gehabt. Immer schon sauber und frisch.

    Kommt wahrscheinlich darauf an welche qualitat korner ihr habt und wie ihr da macht.
    bonne journée

    Ungefahr um die woche werden die keime zu lang.
     
  18. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Genau die Qualität wirds wohl sein:+schimpf . Ich nehme für meine Vögel nur 1 a Qualität (gibts auch in Deutschland:() und bin ebenfalls sehr sauber damit . Das Risiko "eine Woche auf Vorrat " einzugehen. zeugt meiner Ansicht nach von Faulheit .:traurig: ,unter Umständen ,auf Kosten der Vögel :nene: . Aber vielleicht nimmt es so mancher hier im Forum auch einfach etwas genauer (und verantwortungsbewußter ) mit seinen Tieren .:beifall: . Immerhin ist ja unsere Ecke für Genauigkeit bekannt .:D Liebe Grüße nach Kanada Anja
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Liebe Anja,
    faul bin ich nicht, konnte dir vielleicht mal meine arbeit beschreiben?? Konnte mi mir vorstellen du wurdest nicht die halfte schaffen ..
    Ich kann ich mir nicht erlauben mit all den papas die auf mich warten, in der sonne zu liegen mit einem buch und einem bier.

    Hast du daran gedacht, anstatt so ein schnelles vorurteil zu sagen, das manche vielleicht "gestion=planen?" mussen?

    Ich mache nicht vorrat fur eine woche, ich benutze die keimlinge bis zu einer woche wenn ich zuviel gemacht habe.

    Es ist immer gut rum um ein thema zu denken anstatt voreilig und unhoflich zu urteilen und mit so vielen ironischen emoticones.
    Ich bin auch sehr genau und nach 16 jahren papahaltung sind alle noch in guter form.

    Komisch das immer einige warten um bei der ersten gelegenheit auf jemanden zu springen.
    Deine antwort ist doppelt unhoflich mit diesen emoticones.
    Ich habe zuerst gelesen, dann noch mal, fand die worte nicht so schlimm aber langsam (bin ja nicht eine superdeutsche) sickerte es in und die emoticones haben geholfen deine antwort richtig einzuschatzen.
    Brauchst mir nicht mehr zu antworten. Habe keine interesse in dieser weise zu diskutieren.
    Schonen abend
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fleckchen, 5. Juli 2010
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Kann mir mal einer sagen, was Essig im einem Keimprozess verloren hat? Keimen und säuern???
    So machen und schnellstens verfüttern.
    Nur die Spitzsaat braucht meines Wissens eine längere Keimzeit. Deswegen wird sie aber in guten Mischungen nicht verwendet.
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 5. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Gerade Glanz hält da Gemisch schön locker und es klumpt nicht.
    Daher ist es zu empfehlen, trotzdem Glanz zu 25-30% beizufügen.
    Das er bei einer Keimzeit von 72 Stunden dann nur gequollen verfüttert wird, tut der Sache keinen Abbruch.
    Ivan
     
Thema: Keimfutter roh?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keimfutter für wellensittiche roh verwenden

    ,
  2. Radisch China rose pflanzen

    ,
  3. keimfutter senf papagei

Die Seite wird geladen...

Keimfutter roh? - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Grünzügel und rohe Nudeln?

    Grünzügel und rohe Nudeln?: Kann man auch Spielzeug aus rohen Nudeln basteln.? Wo sie Schreddern und nagen können?
  3. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  4. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  5. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...