Keimfutter roh?

Diskutiere Keimfutter roh? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Papgui , habe mich vorher sehr geärgert über dich ......vorausgesetzt der Kühlschrank ist sauber .....Qualität Keimfutter......wie ihr so...

  1. #21 Rosalie, 5. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2010
    Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Liebe Papgui , habe mich vorher sehr geärgert über dich ......vorausgesetzt der Kühlschrank ist sauber .....Qualität Keimfutter......wie ihr so macht ........ . du stellst dir vor, du hast mehr zu tun als alle anderen?ich würde nicht mal die Hälfte schaffen (weißt du über mich und mein Leben Bescheid oder meinst du mein tägliches Pensum muß doch weit unter deinem liegen ?Wie kommst du auf sowas ? ...liegen wir in deiner Vorstellung mit Bier und Buch in der Sonne ?? Das ist meiner Ansicht nach arrogant , rechthaberisch (dir kann keiner was sagen , du stehst über allem ..auch über erfahrenen Züchtern ) du beleidigst und unterstellst . So wie man in den Wald reinruft , so kommts zurück . Du hast schon lange Tiere und da mußt du doch gewußt haben , auf wieviel Arbeit du dich damit einläßt und sowas sollte man richtig machen oder garnicht , ist meine Meinung . Und jeder hat Anspruch auf eine eigene Meinung . Du hast natürlich Recht und der Rest keine Ahnung ....... . Aber für mich ist das Thema jetzt erledigt , bin ja nicht zum streiten hier .Soll jeder sein wie er mag , wir müssen uns ja nicht toll finden . Trotzdem schöne Grüße nach Kanada ( und das ist ernst gemeint) Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Was ich keime fur meine grossen papageien:
    2-3 verschieden sorten linsen. Linsen habe eine lange und starke keimungskraft. Sogar die im supermarkt gekauft keimen.
    rosa radischen (so heissen die: china rose radish)
    oriental mustard (senf)
    fenugrec (fenugreek)
    erbsen
    kichererbsen
    sonnenblumenkerne
    sarazin =buckwheat den weissen und den schwarzen (in de??)
    adzuki
    munbeans
    bisschen getreide
    kamut
    (vielleicht vergesse ich noch ein oder zwei)
    Quinoa keime ich nicht weil er zu schnell keimt und zu klein fur meine papas ist. Ich mische ihn ofter gekocht mit dem gekeimten aber er geht schnell sauer.
    Alfa alfa keime ich auch nicht fur papas
    Mische keimlinge auch manchmal mit reis oder gekochtem ei aber das halt sich nur kurz also kurz vor dem servieren oder auch apfel oder weintrauben oder apfelsinen.
    Manchmal tue ich auch ein bisschen fruchtesaft fur die papas die gegen gekeimtes resistent sind nur um ihnen das gekeimte schmackhaft zu machen..
    Meistens bekommen sie auch kalzium flussig mit vit D3 in die mischung oder Prime.
     
  4. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo... . nicht die Qualität - nur verschiedene Sorten ;o). Wir haben wohl aneinander vorbei geredet .Ich verwende ganz andere Keime! Was für Vögel hälst du denn alles ? Gruß Anja
     
  5. #24 Paula83, 8. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2010
    Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Je mehr Abwechslung desto besser....meine haben grade Erbsenkeimlinge für sich entdeckt hmmmmmmmmmm..... schmatz
    Je sauberer man arbeitet, desto "länger" wäre es haltbar......ich mach es ohne automaten und ohne Glas...und lagere es nicht lange bzw, ich pflanze sie dann an, damit man sie als grünfutter reichen kann....so wird nix weggeschmissen :)

    Ich meinte damit nicht, dass man das Gekeimte nicht im Kühlschranke lagern kann, vorrausgesetzt er ist echt sauber undkeine oder Pilzsporen kann man ja bekanntlich ja leider nicht sehn; sonder, dass man es nciht so kalt den Vögeln geben soll....wenn das zu schwammig ausgedrückt war sorryyy.........lg
     
  6. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Paula , das mit dem Einpflanzen als Grünfutter ist ne Spitzenidee . Werds ab jetzt auch so machen . LG Anja
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das kann man dann aber auch mit normalem Körnerfutter machen. Als Pflanze hat das Zeug aber nicht mehr den Nährwert den es vorher mal hatte ;).
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Mit meinem Futter kann ich das nicht machen , habe Biogrün genommen . Die Rester vom Keimfutter kann ich doch jetzt mit dem Biogrün zusammen wachsen lassen , statt es wegzuschmeissen . Nur bin ich halt nicht selber drauf gekommen:achja::jaaa: LG Anja
     
  10. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Freut mich wenn ich ne nette idee weiter geben konnte. :) glg auch an deine Geier
     
Thema: Keimfutter roh?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keimfutter für wellensittiche roh verwenden

    ,
  2. Radisch China rose pflanzen

    ,
  3. keimfutter senf papagei